Wartburg 353 - Modell 84

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wartburg 353 - Modell 84

Beitrag  oele am 3/9/2010, 06:32

Hallo an alle,

ich hab mal wieder einen Wartburg "umgebaut". Das Modell mit "geschwärzten Chromteilen" wurde nur kurze Zeit, von 84 bis zum Modellwechsel 85 gebaut.
Nach meiner Erfahrung ist diese Ausführung des Wartburg ziemlich unbekannt. Vermutlcih hat auch Herpa noch nichts davon gehört, ich frage mich seit Jahren warum man die Chromteile nicht schwarz spritzen und die "richtigen" Räder montieren kann. Okay, der Druck der Scheibenwischer auf der Frontscheibe müßte noch farblich geändert und die Bodenplatte vom 85er Modell verwendet werden (wegen der Bugschürze mit Neblern). Aber so hätte Herpa mit geringsten Aufwand noch eine Variante des Wartburg im Program.
In Leipzig auf der Messe sprach ich Herrn Günsel mal darauf an, seine Antwort lautete: "Was, das gabs?" .
Mein Fazit: Die Hersteller lassen den Modellbauern und Sammlern doch noch ein wenig Spielraum zum Austoben - sonst wäre unser Hobby ja auch langweilig...

avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Re: Wartburg 353 - Modell 84

Beitrag  Michael Kunkel am 3/9/2010, 09:37

schöner wartburg kai. auch die zusätzliche nebelleuchte find ich klasse. ja dass wir spielraum zum basteln haben ist wirklich toll. dass es auch fahrzeuge gab die nicht jeder kennt ist nicht verwunderlich. ich habe mal bei rk einen wartburg 353w gekauft. der hatte das heck eines wartburg 1.3 also die großen rechteckigen leuchten. der sagte zu mir der herrsteller hat sich da vertan. aber auch das stimmte nicht. es gab den 353w der schon die heckleuchten des 1.3 wartburgs hatte. ich kann mich auch schwach daran erinnern dass einer dieser fahrzeuge bei uns im ort fuhr. man lernt nie aus und einige sachen fallen einem erst wieder ein wenn man sie wieder sieht. so wie dieser wartburg.

schönes modell.
avatar
Michael Kunkel
Webmaster
Webmaster

Anzahl der Beiträge : 2168
Anmeldedatum : 05.08.10
Ort : Zossen

http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wartburg 353 - Modell 84

Beitrag  Ralf Kunkel am 4/9/2010, 12:54

Da gebe ich Michael definitiv recht. Es gab den 353 W mit den 1.3er Heckleuchten. Habe sogar noch einige davon herumfahren sehen. Die waren bereits im Werk so gebaut worden und zwar noch während der Einführung des 1.3ers.
avatar
Ralf Kunkel

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 41
Ort : Luckau (Land Brandenburg)

http://fotoarchiv-kunkel.startbilder.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wartburg 353 - Modell 84

Beitrag  RechtsCruiser am 4/11/2010, 03:32

Hallo, leider muss ich eure Freude über die 1.3er Heckteile etwas bremsen... Das war keine Idee der AWE (Automobilwerke Eisenach) sondern eine Werkstatt-Reparatur-Notlösung... Nachdem der 1.3er auf dem Markt war, bekamen wir nur noch 1.3er Heckteile geliefert, zu einem erheblich höheren Preis...

Gruß
Thomas

RechtsCruiser

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 01.11.10

Nach oben Nach unten

? Herpa Wartburg ´66 - ´85

Beitrag  mikapo am 3/1/2011, 19:50

Hallo zusammen.

Ich muß beim Thema Herpa Wartburg 353 noch mal nachhaken.

Es gibt von Herpa ja die ´66er Version mit verchromten Stoßstangen und ohne Bugschürze mit Nebelscheinwerfern,
und es gibt die ´85er Version mit schwarzen Stoßstangen und mit Bugschürze mit Nebelscheinwerfern.

Jetzt habe ich mir aber einen Roco-Flachwagen gekauft der serienmäßig mit zwei Herpa Wartburg 353 beladen ist.
Und diese ´66er Wartburg haben verchromte Stoßstangen UND eine Bugschürze mit Neblern. Sondermodell ?
Oder gibts die so auch im normalen Herpa Programm?



Gruß Micha
avatar
mikapo

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.10.10
Alter : 43
Ort : Meersburg

http://www.mikapo.de

Nach oben Nach unten

Re: Wartburg 353 - Modell 84

Beitrag  oele am 7/4/2011, 21:17

Hallo zusammen,

heute habe ich mich mal drangesetzt und Nationalitätenkennzeichen gebastelt. Als erstes habe ich gleich meinen grünen Warti 353 Tourist damit versorgt und ihn zum Fotoshooting in die Stadt geschickt.

Zu den erfolgten Umbauschritten möchte ich mich nicht weiter äußern, das habe ich weiter oben bei der weißen Limousine schon beschrieben.

viele Grüße Kai






_________________
avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Wartburg 1.3 und 353

Beitrag  Andreas Thiele am 18/2/2012, 21:07

Ich sollte den 1.3er Wartburg, der unter meinem Ikarus im Wettbewerb stand mal zeigen. Der ist nicht von mir, ich hab ihn auf ner Messe am Stand von Maik Papst gekauft. Ich glaube, sein Kumpel Harald hat ihn gebaut. Hier ist er:


Und hier noch ein Foto vom "making off:


Und damit der 1.3 er nicht so alleine ist, zeige ich hier noch den Wartburg, den die Eltern meines Kumpels während meiner Schulzeit gefahren haben.


_________________
Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2865
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Wartburg 353 S mit Heckteil des 1.3

Beitrag  Trabant 601 am 18/2/2012, 22:32

RechtsCruiser schrieb:Hallo, leider muss ich eure Freude über die 1.3er Heckteile etwas bremsen... Das war keine Idee der AWE (Automobilwerke Eisenach) sondern eine Werkstatt-Reparatur-Notlösung... Nachdem der 1.3er auf dem Markt war, bekamen wir nur noch 1.3er Heckteile geliefert, zu einem erheblich höheren Preis...

Gruß
Thomas

Hallo Thomas,

zu den Wartburg 353 S mit Heckteil des 1. 3 möchte ich sagen: Es gab ganz wenige 353 W oder 353 S mit dem neuen Heckteil, aber ohne die veränderten Radauschnitte der Hinterkotflügel ab Werk. Ich weiß dies deshalb genau, da bei mir im Haus eine Familie wohnte die kurz vor Erscheinen des 1.3 so einen in caprigrün im IFA-Vertrieb kaufte.

Auch alle Ersatzkarosserien für den 353 hatten ab Erscheinen des 1.3 das neue Heckteil, hier allerdings mit den neuen Kotflügeln hinten. Mein Betriebs-Wartburg 353 hatte 1989 so eine Karosserie erhalten, das Vorderteil war vom Modell 85. Ich habe auch ein Foto davon, muss es aber erst suchen.

Viele Grüße
Wolfram
avatar
Trabant 601

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 12.11.11
Alter : 61
Ort : Werdau

Nach oben Nach unten

Re

Beitrag  Michael Zlotowski am 19/2/2012, 11:39

Hallo Zusammen,
ich habe in einer Wartburgwerkstatt seit 1983 gearbeitet, 1.3 Heckblech und 353 Karosserie gab es meines Wissen nicht ab Werk. Es waren alles Umbauten, dass originale Heckblech raus und das lackierte 1.3 Blech rein, noch die andere Heckklappe und fertig war der Umbau (ca.1,5 Stunden). Negativer Nebeneffeht der neuen Heckklappe es lief Wasser über den Tankstutzen in den Tank. Komplettes 1.3 Heck war dann auch oft beim Neuaufbau, bei uns wurden dann noch die inneren vorderen Kotflügelradschalen gewechselt und dann passte die 1.3 Karosse auch auf den 353 Rahmen, dieser war in vorderen Bereich ja anders. So, nun genug dazu, zurück zum Modellbau.
Gruß Zloty
avatar
Michael Zlotowski

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 05.01.11
Ort : Unser Freund und Mitstreiter Michael Zlotowski ist im August 2017 verstorben.

Nach oben Nach unten

Re: Wartburg 353 - Modell 84

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten