Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hobby kann Teuer sein

Beitrag  Radeburger am 9/10/2011, 17:33

Hallo Miteinander!

Zum Thema teuer sein nur mal ein Beispiel.Ich habe außer dem Strassenfahrzeughobby auch noch das Schmalsurhobby in 1/87 und das ist erheblich teurer



Für so ein Modell muß man je nach Ausführung auch 600-670 € hinlegen

Radeburger

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 23.10.10
Alter : 44
Ort : geb.Dresden ,wohnhaft Köln

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  kenny am 9/10/2011, 17:36

Glück Auf !

so nun habe ich eine Frage am Rande
und ich bin mir nihct sicher ob dies so
im Artikel schon behandelt wurde

Bekomme ich den schönen Hänger auch irgendwo anders
zB bei einem Händler im www ?
für mich ist es Zeitmähssig nicht drin
wegen einem Hänger zB nach Leipzig oder Dresden zu fahren
dann wird er mir doch etwas zu Teuer geek

hallo Daniel

Ja und manche legen sich davon mehrere zu king
avatar
kenny

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 39
Ort : Klosterfelde / Barnim

http://www.fremo-net.eu/1227.html

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  m_milka am 9/10/2011, 18:29

Hallo Kenny,

Du bekommst den Hänger selbstverständlich auch über's Internet: Auf der Seite von Helmut Rebs (rk-modelle.de) findest Du seine Kontaktdaten. Da kommen dann zwar noch die Versandkosten drauf - aber billiger als die Fahrt ist das allemal...

Viele Grüße
Martin
avatar
m_milka

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 08.10.11
Alter : 42
Ort : Lauf a. d. Pegnitz (BY)

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  kenny am 9/10/2011, 19:36

Glück Auf !

Jetzt weiss ich endlich woher ich den Namen (Rebs) kenne !
ich habe da schon eine weile drüber nachgedacht
irgendwo her kenn ich den Namen doch !

Jetzt ist es mir klar ich habe ja da meine VOLVO gekauft ! king
avatar
kenny

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 39
Ort : Klosterfelde / Barnim

http://www.fremo-net.eu/1227.html

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Stefan SPW am 9/10/2011, 21:24

Moin Jungs,

wie Micha es schon sagte, es ist erstaunlich, dass hier über einen klitzekleinen Anhänger (der natürlich sehr schick geworden ist Wink ) schon seitenweise geschrieben wird. Es werden mehrere komplette Züge W50 Möbelkoffer mit den verschiedenen Anhängern über Espewe kommen, dann auch im "ganz normalen" Fachhandel. Dies war einer der Gründe, warum Helmut Rebs sich entschlossen hat, die Anhängerserie umzusetzen. Und es ist auch nicht ganz zufällig, dass die beiden Modelle so gut zusammen passen Cool Es muss also niemand hunderte Kilometer zur nächsten Modellbaumesse fahren Laughing

Und Vorbildfotos sind schon reichlich vorhanden, bzw. liefert unser Kai ja am laufenden Band neue Ideen Very Happy ... also zurücklehnen und überraschen lassen. Hier im Forum gibts dann die News zuerst.

Viele Grüße
Stefan

_________________

avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1840
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  frank wienholz am 9/10/2011, 21:31

avatar
frank wienholz

Anzahl der Beiträge : 1140
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 49
Ort : Suplex City

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Thomas Balzer am 10/10/2011, 00:03

Nachdem hier schon fast Jeder seinen Beitrag zum Thema Preise geäußert hat, möchte ich auch noch meinen Senf dazugeben.

Selten hat es mich beim Kauf eines Modelles so sehr hin- und hergerissen, wie beim Möbelkofferhänger. Zuerst habe ich mich sehr über den neuen Hänger gefreut, denn er fehlt (e) doch sehr hinter den schönen W50 Möbekoffern, zuerst als Eigenbau und dann noch als schickes Serienmodell. Als ich dann den Preis in Leipzig sah, 20,- Euro, hab ich gezweifelt und fand den Hänger nicht besonders preiswert. Nachdem ich ihn am Stand gesehen hatte, stand für mich fest, den muss ich haben und ich habe ihn gekauft.

Grund: Attraktivität des Modells und natürlich die Qualität der Ausführung. Es war eben kein "umgemodeltes" Modell mit einen Koffer oder Rahmen aus dem Baukasten nach dem Motto "So ähnlich sah der schon aus", wie es manchmal gehandelt wird sondern eine komplette Neuentwicklung. Ein toller Koffer, ein sehr fein gearbeiter Rahmen mit vorbildgerechten U-Profilen und sehr schöne Felgen (für die ich gedanklich schon viele Hänger vorgesehen habe)

Der Aufwand für die Konstruktion und die Formen wurde schon genannt. Außerdem sind die möglichen Varianten doch sehr begrenzt und eine Vielfalt wie z.B. beim W-50 ist kaum möglich. Die Produktionskosten müssen also durch eine kleinere Anzahl zu verkaufender Hänger in einer bestimmten Zeit gedeckt werden.

Für mich ist daher der Hänger nicht unbedingt ein Schnäppchen nach dem Motto "Geiz ist geil" oder "Wer mehr bezahlt, ist selber Schuld", aber er fehlt in der Sammlung und ich (und zumindest in Leipzig auch viele Andere) habe ihn gekauft. Ich werde mir sicher davon keine 5 Stück zum Umbauen in Reserve legen, aber das muss ja auch nicht sein.

Mir ist bewußt, dass ich ein Hobby betreibe und das kostet Geld, infolge der vielen schönen neuen DDR-Modelle sogar fast zuviel. Aber da bin ich beim eigentlichen Punkt. Ich muss doch die Modelle nicht kaufen und wenn ein Modell am Markt vorbeigeht, wird es sicher auch nur wenig gekauft. Dann wird der Hersteller über seine Strategie nachdenken müssen oder auch der Händler, der das Modell teurer verkauft als der Mitbewerb.

Es sollte sich aber auch jeder bewußt sein, dass wir heute eine Modellqualität als selbstverständlich ansehen, die noch vor 5-10 Jahren überhaupt nicht möglich war. Durchbrochene Felgen, lackierte Modelle, höchste Detailierung, z.T separat eingesetzte Sitze, Scheinwerfer usw. wollen bezahlt sein.

Ich hatte mir in Leipzig ein Limit gesetzt und das habe ich ausgereizt aber auch eingehalten. Der Hänger war erst nicht vorgesehen, wurde dann doch gekauft und hat mir damit geholfen, die Finger von einem fast 5x so teurem Resin Kranmodell zu lassen. Außerdem hab ich wieder einige "Schnäppchen" gemacht und Umbaumodelle für meine moderne Polizeiflotte zwischen 2 und 3 Euro erworben, die sonst 6-8 Euro kosten. Also ist mein Budget in Ordnung.

Ich kaufe mir mehr alle Modelle und auch nicht alle Varianten eines neuen Modells sondern nur Ausgewählte. Damit kann ich leben.

Gruß Thomas



avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1689
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Kohlenkutscher am 10/10/2011, 15:44

Radeburger schrieb:Hallo Miteinander!

Zum Thema teuer sein nur mal ein Beispiel.Ich habe außer dem Strassenfahrzeughobby auch noch das Schmalsurhobby in 1/87 und das ist erheblich teurer



Für so ein Modell muß man je nach Ausführung auch 600-670 € hinlegen

Nimmste den Bausatz, sparst Du die Hälfte und kannst Dir Automodelle dafür zulegen Very Happy
Ich hab meine Schmalspurloks jedenfalls allesamt aus Bausätzen gezaubert. bounce
Ich hab nämlich auch diese teure Hobby da! Surprised
avatar
Kohlenkutscher

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 06.07.11
Alter : 54
Ort : Cranzahl

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Rainer Haas am 10/10/2011, 18:43

Der Möbelanhänger ist tatsächlich kein Schnäppchen, seinen Preis aber allemal wert. Wie Thomas bereits zutreffend angemerkt hat sollte man zunächst den planerischen Aufwand und die vergleichsweise hohen Konstruktionskosten bedenken, die sich in einem überschaubaren Zeitrahmen amortisieren müssen. Erschwerend kommt hinzu, dass es sich "nur" um einen Möbelkofferanhänger handelt, dessen Variationsmöglichkeiten naturgemäss beschränkt sein werden. Lukrative Werbeaufträge, die ein Hersteller aktueller Modelle annehmen kann, scheiden bei Produzenten ostzonaler Modelle bereits im Vorfeld aus, was bei der Kalkulation gleichfalls bedacht werden muss. Und das sowohl der Konstrukteur wie auch der Vertreiber ihre Erzeugnisse nicht zum Selbstkostenpreis weitergeben wollen ist aus kaufmännischer Sicht nur zu verständlich.

Ich wünsche mir, dass das an Schwachsinn nicht mehr zu überbeitende Motto "Geiz ist geil" in unserem Hobby nicht auch noch Einzug hält. Wer ordentliche Waren zu Dumpingpreisen erwartet glaubt vermutlich auch an der Osterhasen.

Gruß Rainer

avatar
Rainer Haas

Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 07.01.11
Alter : 55
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Björn "Rossi" Rossmeisl am 11/10/2011, 00:14

Hallo,ich hab mich erst neu hier angemeldet,verfolge das Forum aber schon länger.
Nochmal zum Thema Leipzig. Ich war am Sonnabend dort und hab da mal ein paar Fragen an die
die auch dort waren:
Was hatten am Stand von Herrn Rebs die Kofferfahrgestelle ohne Fahrerhaus zu bedeuten?
Hat der Her Rebs außer Roman und Kofferanhänger noch was anderes Interessantes verkauft?
Hat ihn mal jemand gefragt,was aus dem Jelcz wird?
Warum trug er eine Wintermütze?
Persönlich konnte ich ihn nicht fragen da er in weitreichende Gespräche vertieft war.
Wo war der Stand vom Pinzettenschlosser ? Den muß ich diesmal total übersehen haben.
Ich hoffe, es sind nicht zu viele Fragen und bedanke mich schon mal im voraus.

der Rossi

PS: Als nur durchschnittlich begabter Modellbauer würde ich mir keinen Lokomotivbausatz
zutrauen und ich kenne einige denen es ebenso geht.

Björn "Rossi" Rossmeisl

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 43
Ort : Doberschau-Gaußig

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  der Jens am 11/10/2011, 01:10

Kohlenkutscher schrieb:
Radeburger schrieb:Hallo Miteinander!

Zum Thema teuer sein nur mal ein Beispiel.Ich habe außer dem Strassenfahrzeughobby auch noch das Schmalsurhobby in 1/87 und das ist erheblich teurer



Für so ein Modell muß man je nach Ausführung auch 600-670 € hinlegen

Nimmste den Bausatz, sparst Du die Hälfte und kannst Dir Automodelle dafür zulegen Very Happy
Ich hab meine Schmalspurloks jedenfalls allesamt aus Bausätzen gezaubert. bounce
Ich hab nämlich auch diese teure Hobby da! Surprised

Ganz so exklusiv gehts bei meiner "Huschebahn" nicht zu, aber eine typische DDR Diesellok in zeitgemäßer Ausführung ist auch alles andere als billig. Rocos V100 kostet inzwischen auch nen knappen Hunni und Brawas Rekowagen 40 Euro das Stück. Dampf und Elektro interessieren mich nicht so, weswegen ich über deren enorme Preise lächeln kann. Glücklicherweise fehlt mir auch das Gen zum Sammeln nur des Anhäufens von Besitz wegen und so kann ich beruhigt sagen, das sich die Kosten für DDR Bahnfahrzeuge in ganz kleinem Rahmen bewegen, weil ich fast alles, was ich für mein Thema brauche, inzwischen zusammen habe. Fehlt noch die kleine Welt in Form der Anlage und wegen der Strassenfahrzeuge bin ich hier sehr gut aufgehoben.

der Jens

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 28.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Gast am 11/10/2011, 07:13

Hallo,
also die Materialkosten für das Polymer (Plast) kann man mal vernachlässigen. Das unterliegt wie Vieles heute dem "Tagespreis"...
Aber z.B. für eine Spritzgußform für einen normalen Prüfkörper, in dem Falle sind das zwei Platten mit je 80x80 mm mit 6 mm Dicke wird im Werkzeugbau eine fünfstellige Eurosumme fällig...
Vor ein "paar" Jahren hatte ich mir mit drei Enthusiasten das Führerhaus des Robur mit "Fischmaul" vorgenommen, welches wir auf das SES-Fahrgestells setzen wollten. Die Konstruktion hätten wir für lau bekommen, die Produktion auch, nur das Werkzeug...Wir hätten xxxxxxxxx Stück Fahrerhäuser verkaufen müssen....
Der Konstrukteur war dann leider verstorben, und Brekina winkte mit einem Modell....
Frank

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Friedrich Czogalla am 11/10/2011, 09:47

Hallo,
ich vertrete die gleiche Auffassung wie Rainer:

Ich wünsche mir, dass das an Schwachsinn nicht mehr zu überbeitende Motto "Geiz ist geil" in unserem Hobby nicht auch noch Einzug hält. Wer ordentliche Waren zu Dumpingpreisen erwartet glaubt vermutlich auch an der Osterhasen.

Hobby kostet nun mal Geld . Da muß man eigene Prioritäten setzen und auch mal "neidisch" beim Modellbaufreund "ins Kämmerchen gucken" können - um sich dann gemeinsam zu erfreuen. Und dann setzt man sich wieder kleine Ziele und arbeitet sie ab.
Sieht man mal hinter die Kulissen der Modellhersteller (klein oder groß) und lernt die tatsächlichen Kosten kennen, kann man vor manchen Herstellern nur den Hut für ihren Mut ziehen. ESPEWE-Sammler hat ja mal Zahlen angedeutet.

Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5387
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  pinzetten-schlosser am 11/10/2011, 23:11

Hallo Rossi,
Bist du durch die Halle 3geflogen?
Spaß bei Seite,also H.Rebs hat eine Erkältung gehabt deshalb die Mütze,er hatte wieder mal auch viele Einzelteile am Stand herumliegen und wenn ein bißchen Zeit war hat er auch
Montagevorführungen gemacht: Very Happy Very Happy Wegen des 316 hat er sich dahingehend geäußert,daß zum Jahresende was fertig werden soll.Nur Geduld ich denke es wird sich lohnen.
Mein Stand war weithin sichtbar mit Fortschrittfahne und Original Lanz gegenüber der RC-Anlage Recklinghausen.Aber egal nächstes Jahr ist wieder Messe oder im August bei den Schlepperfreunden Rottelsdorf.
Gruß Pinzettenschlosser

pinzetten-schlosser

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 56
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Horst Höhl am 12/10/2011, 22:08

Friedrich, mit dieser Meinung stehe ich voll und ganz hinter Dir.
mfghorst
avatar
Horst Höhl

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 02.01.11
Alter : 58
Ort : Röckwitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  exilossi am 12/10/2011, 22:35

also ich war auch in leipzig.
bin neu hier,muss sagen es war min 60% wessi zeugs leider
aber trotzdem habe ich mehr als genug gefunden

vor allem ein high light war der möbelkoffer anhänger von helmut rebs ein absolut traumhafter anhänger ,auch die durchstochenen felgen sind der hammer,helmut weiter so Very Happy
ist immer top ware was du ablieferst.
auch der weinrote roman traf voll ins schwarze,mein schwiegervater hatte exact zeitweise einen weinroten sattel roman beim kv mittweida.
muss sagen was wäre das sammeln von ost lkw ohne helmut ,nochmals danke für immer neue ideen von ihm

gruss an alle euer exilossi tobias
avatar
exilossi

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.10.11
Alter : 46
Ort : mainz/lunzenau

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Björn "Rossi" Rossmeisl am 13/10/2011, 11:21

Besten Dank an den Pinzettenschlosser!
Ja ich bin wirklich durch Halle 3 "geflogen" da ich auch in Halle 5 war und ich nur bis 16:30 Zeit
hatte. Eigentlich würde ich ja 2 Tage auf der Messe brauchen. Aber nächstes Jahr schau ich ga-
rantiert vorbei.

der Rossi [b]

Björn "Rossi" Rossmeisl

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 43
Ort : Doberschau-Gaußig

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  fleischerbus am 9/12/2011, 21:20

Jens Mattheß schrieb:Dann sag ich mal Danke für dieses schöne Modell und hoffe, daß auch alle Modellfreunde in den Genuß dieses Modells kommen.
Gleichzeitig möchte ich auch noch einen Wunsch äußern. Wie wär`s damit:
Ein HL 70.80/1, mit großer Seitentür. Könnte mir auch noch gefallen.



Gruß Jens

Hallo Miteinander !!!
Gerade bei ebay entdekt Passende Decals für den W50 Möbelzug -Möbel und Pianos aus Eisenberg- .
http://www.ebay.de/itm/Decals-DDR-Nostalgie-Pianos-Eisenberg-1-87-/260901373310?pt=Spielzeugautos&hash=item3cbeef057e

Ob diese Decals sich auch auf den Riffelkoffer anlegen ???? Aber sieht nicht schlecht aus. Kurze, lange Decals für Zug und Anhängefahrzeug und Heckdecals.
Da sind noch mehr interessante Decals im Angebot auch für Deutrans Autos.
avatar
fleischerbus

Anzahl der Beiträge : 453
Anmeldedatum : 06.09.10
Ort : Unser werter Freund und Modellbaukollege verstarb am 21.04.2012.

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Jens Mattheß am 9/12/2011, 23:15

Hallo Micha,
Natürlich hatte ich den Wunsch nach diesem speziellen Modell nicht ohne Grund geäußert. Die Decals habe ich auf der Messe in Leipzig am Stand von H.Rebs erstanden, Herr Wagner und Frau Grass waren gerade zugegen. Angeboten als Decals für den aktuellen Hänger und den W50 Möbelkoffer, mußte ich zu Haus feststellen, daß die am W50 nicht passen. Ich denke mal der Zugmaschinenkoffer müßte ein Volvo sein.
Was ich sagen kann ist, verarbeitet habe ich die Decals noch nicht, mir fehlt der richtige Koffer, der ja noch kommen soll. Drucktechnich sind sie auf jeden Fall von guter Quali.
Eigentlich wollten die beiden auch mal eine Extra-HP für Decals machen. Leider noch nicht passiert und man wird auf die Multi-Media Seite verwiesen.
Hier der Link: http://www.decaldruck.de/

Gruß Jens

Jens Mattheß

Anzahl der Beiträge : 656
Anmeldedatum : 06.01.11

Nach oben Nach unten

RE: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Axel Koch am 10/12/2011, 22:41

Hallo, werte Modellbaugemeinde.
Nun habe ich mich, nach längeren „heimlichen“ mitlesen doch überwunden, mich bei Euch vorzustellen. Ich gehöre dann mit meinen 55 Jahren wohl zur älteren Gilde hier im Forum. Aber dafür hat mich der Modellbauvirus auch schon vor ca. 45 Jahren befallen, als ich von meinem Vater die ersten ESPEWE-Modelle u. das waren ein Lo Lastzug und eine Tatra-Zugmaschine geschenkt bekam. Es hat dann auch nicht lange gedauert und die ersten Modelle wurden zerlegt und umgebaut. Vor kurzem habe ich beim Umräumen einen alten Schuhkarton mit Modellen, vor allem W 50 mit Aufbauten, die es damals noch nicht gab, gefunden. Erst wollte ich sie in dem Karton lassen, aber nun stehen sie in meiner Vitrine mit den DDR-Modellen. Klar, heute möchte man sie eigentlich niemanden mehr zeigen, aber andererseits sieht man daran auch seine eigene Entwicklung. Um es vorweg zu nehmen, ich kann mich auch heute und sehr wahrscheinlich auch in Zukunft nicht mit den „Spezies“ hier im Forum messen. Das ist für mich auch kein Problem. Modellbau ist für mich die Beschäftigung mit dem Thema an sich und weniger der absolute Wille, es perfekt können zu müssen. Ich glaube, darum geht es auch nicht. Ich brauche die Beschäftigung mit dem Modellbau als willkommenen Ausgleich zu meiner Arbeit. Beim Basteln kann ich wirklich mal vom stressigen Alltag abschalten. Aber ich erfreue mich natürlich total an jedem gut gemachten Modell, das ich hier im Forum sehe und erlaube mir das Abgucken so manch einer guten Idee. Und so baue ich hin und wieder mal ein Modell. Eins, zwei…drei würde ich Euch später gern mal zeigen (wenn ich das mit dem Hochladen dann gebacken kriege).
Erst einmal möchte ich zu dem aktuellen Thema mitteilen, dass ich diese „Eisenberg-Piano“-Dekals auch bei Multimediaart erstanden habe. Dem Hinweis der Firma, dass man bei Unzufriedenheit die Artikel zurückschicken kann habe ich, weil sie wirklich nicht auf den MK-Koffer von ESPEWE und den HL-Koffer von Rebs passen, genutzt und ihnen das Prospektfoto und die notwendigen Maße geschickt. Und siehe da, die Leute dort haben auch meinen Hinweis, dass die Schrift gestreckter sein muss und das Eisenberg-Logo schräg ist, umgesetzt. Heute sind die neuen Dekals gekommen und sehen wesentlich realistischer aus.
Herzlichen Gruß Axel

avatar
Axel Koch

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 62
Ort : Dahlwitz-Hoppegarten

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Kirovetz am 3/1/2012, 10:32

Radeburger schrieb:Hallo Miteinander!

Zum Thema teuer sein nur mal ein Beispiel.Ich habe außer dem Strassenfahrzeughobby auch noch das Schmalsurhobby in 1/87 und das ist erheblich teurer



Für so ein Modell muß man je nach Ausführung auch 600-670 € hinlegen

Hallo,

ich bin ja nebenbei auch begeisterter Eisenbahnsammler und die Lok ist ein Traum, ist aber derzeit finanziell nicht drin bei mir.
Ich möchte ja auf meiner Anlage eine Schmalspurstrecke bauen mit Einzweigung über ein Kombigleis in den Hauptbahnhof.
Und zum Thema "MODELLBAHN TEUER" scratch natürlich gehen da die Preise bis ins unendliche hoch, aber viele KFZ-Kleinserienmodelle kosten ja auch schon so viel wie eine Lok Exclamation Question
Ich brauch eben auch etwas was sich bewegt bounce nicht nur ein "Großflächendiorama" Wink

Gruss Matthias
avatar
Kirovetz

Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 27.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Neuheiten Modell-Spiel-Hobby 2011

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten