Neues von EsPeWe

Seite 5 von 34 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19 ... 34  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan SPW am 5/12/2012, 12:05

Hi Rainer,

nur nicht die Autos kaputt machen... (bzw. dazu anstiften). Twisted Evil Die Befestigung der Verglasung mit dem speziellen Kontaktkleber ist ab den Herbstneuheiten umgesetzt und noch nicht bei den "normalen" Nachzüglern. Da ist weiterhin Vorsicht geboten.
Die Vorlaufzeit hatte bei diesen Modellen nicht mehr gereicht.

Beste Grüße
Stefan

_________________

avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Rainer Haas am 5/12/2012, 12:19

Hallo Stefan,

dank Dir für die Info. Ich werde mich den beiden Speditionspritschen ganz vorsichtig annehmen. Möglicherweise könnte ich sogar ein Schlachtfahrzeug in Kauf nehmen. Mir geht nämlich der Gedanke durch den Kopf, den Pritschenaufbau auf ein Roco-Anhängerfahrgestell umzusetzen und so mit überschaubarem Aufwand einen Lastzug zu bauen.

Gruß Rainer
avatar
Rainer Haas

Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 07.01.11
Alter : 54
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

LOTTO Spielen

Beitrag  Mathias Bengsch am 5/12/2012, 21:46

@Stefan SPW, egal welcher Hersteller oder Maßstab, eine Verzögerung der Auslieferung um ca. ein Jahr einzuplanen ist eigentlich nie verkehrt. Ich denke da gerade im speziellen an HERPA. Die Skoda/GAS 69 Modelle in TT in einer Zeitschrift angekündigt, nach einem halben Jahr in der selben Zeitschrift widerrufen, haben wir nieeee behauptet und dann 7 Wochen später wieder angekündigt. Auch in der gleichen Zeitschrift, mit Liefertermin und ein paar Monate später war dann echt etwas zu haben. Das ist leider überall normal. Mit Anfragen an Händler oder auf Börsen macht man sich dann schon mal unbeliebt. Warum immer diese viel zu frühen ankündigungen? Angst vor dem Wettbewerber? Der kocht auch nur mit Wasser und ist auch nicht schneller. Anhand der Bestellungen den zu erwartenden Absatz hochrechnen? Auch nicht logisch. Ging mir persönlich schon öfter so das ich gedacht habe "Das Kaufste", Geld beiseite gelegt und angefangen zu suchen.
Keiner wusste was, ich war zu früh, ich war zu spät, macht nicht wirklich Spassss...Dann lieber ein Überraschungsmodell , einfach kaufbar, ohne LIMITIERT,EXLUSIV oder EINMALAUFLAGE oder ...
Wenn LOTTO spielen so einfach wäre würde ich irgendwo in der Sonne liegen, bestellen und dann und wann auf Vertragserfüllung klagen. Ist aber icht , also friere ich mir weiter auf arbeit den Ar... ab und hoffe das mal wieder in überschaubarer Zeit was neues kommt. Klar macht Basteln Spass, aber ein paar Grundlagen braucht es auch. Nicht jeder kann alles selber machen. Meine Meinung.
MfG Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 55
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Rainer Haas am 11/12/2012, 10:23

Weiß denn jemand, ob vor Weihnachten noch mit neuen Modellen (ZT Schneepflug, W 50 Kipper) zu rechnen ist?

Gruß Rainer
avatar
Rainer Haas

Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 07.01.11
Alter : 54
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Sven T. am 14/12/2012, 11:35

@Stefan SPW
Sag mal ,wie steht es momentan eigentlich um den L60? Kannst Du da etwas fortschrittliches berichten?
Nach den schönen Handmodellen,die Ihr hier gezeigt habt, haben wir nichts mehr davon gehört.
Das ist Schade oder etwa ein Betriebsgeheimnis? (Komm schon... ein paar Infos so unter uns... I love you )
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 46
Ort : Ratekau

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan SPW am 14/12/2012, 23:57

Hi Rainer,

vor Weihnachten sollen noch die Feuerwehren kommen.



Die Winterneuheiten dann etwas später. Den Traktor kannst Du Dir schonmal in live ansehen:



Und noch 2 Fotos vom November aus Dresden von der Kleinserienmesse mit ein paar Lastzügen und Prototypen des ZT und des 3SK mit Bordwanderhöhung



Hi Sven,

den L60 wollte ich eigentlich erst zeigen, wenn er komplett in Nürnberg in der Vitrine steht. Aber wenn Du so nett fragst, mal ein paar Fahrerhäuser aus der Nullserie. Das ist aber auch schon wieder der Stand von vor ein paar Wochen.



Beste Grüße
Stefan

_________________

avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Mike.Ditscher am 15/12/2012, 00:12

Moin moin
na da bin ich mal auf die ersten varianten gespannt.

Mfg
mike
avatar
Mike.Ditscher

Anzahl der Beiträge : 602
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 42
Ort : Großröda

Nach oben Nach unten

Vorfreude ist die schönste Freude

Beitrag  Udo Bischof am 15/12/2012, 00:16

Danke Stefan!

Wie ich sehe kommt die L60-Kabine gleich in Zivil- und in NVA-Ausführung. Das ist toll.

Viele Grüße
Udo aus der Prignitz
avatar
Udo Bischof

Anzahl der Beiträge : 607
Anmeldedatum : 09.10.11
Alter : 62
Ort : ubw aus 19322 Wittenberge

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  CAT am 15/12/2012, 00:46

Hallo an alle,
feine Sachen, die Stefan da zeigt.
Der W 50 mit der Bordwanderhöhung und der ZT mit der Schneepflugplatte, hab ich dann gleich mal mit auf meiner Liste mit vermerkt.
Zum L 60 hät ich aber mal ne Frage. Ist da auch angedacht eine Speditionskabine zu fertigen, oder nur das Standart Fahrerhaus?

viele Grüße aus der Sonne, Carsten
avatar
CAT

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 51
Ort : Sosua

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Friedrich Czogalla am 15/12/2012, 08:51

Hallo Stefan,
ich habe mir erlaubt die Info an Rainer auch anzusehen (ich hoffe nicht gegen ein Postgeheimnis verstoßen zu habem)!
Bin begeistert, zumal es die W50 tatsächlich so bei der FW Erfurt gab bzw. noch gibt! Jetzt wünsche ich mir nur, der Weihnachtsmann hat soetwas für mich in seinem Säckchen (alte Menschen brauchen nicht viel).
Und das L60-FH sieht ja auch schon richtig gut aus. Da werde ich mih bestimmt zu "Wendeumbauten bei den FW" entscheiden müssen.

Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5351
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Andreas Bönisch am 15/12/2012, 09:38

Hallo zusammen,

und @ Stefan: Auch von meiner Seite ein herzliches Dankeschön für die verheißungsvollen Bilder!

Und da is ja auch endlich der 323er im neuen Farbkleid. Very Happy

Auch interessant (wie eigentlich fast immer bei Deinen Bildern) was so im Hintergund "rumsteht". Dem Milch-Auflieger dürfte sich Espewe meinetwegen auch gern einmal annehmen... Vielleicht mit dunkelblauem W50-Fahrerhaus und rotem Rahmen, so wie auf den bekannten Vorbildfotos?! Smile

Wie Mike schon schrieb bin ich natürlich schon sehr gespannt auf die Varianten vom L60. Sobald der 2SK raus ist, ist das eine oder andere Exemplar bereits reserviert! Wink


In diesem Sinne und in Vorfreude auf die Neuerscheinungen 2013,

Euer LPGler
avatar
Andreas Bönisch

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 24.02.12
Alter : 36
Ort : Westensee in S-H, geb. Rostocker

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Thomas Balzer am 15/12/2012, 10:05

Hallo Stefan,

Danke für die neuen Infos. Der L60 schaut ja richtig schick aus. Da kannst Du von mir aus jede Menge Varianten rausbringen. ZT und W50 mit Bordwanderhöhung sind auch sehr schick.

Freu mich schon auf die Modelle!

Der Milchauflieger war das ein Fremd-Modell?

Gruß Thomas

_________________
„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1687
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Peter Pichl am 15/12/2012, 10:07

Moin Stefan,

mir liegen seit gestern auch die ersten Espewe aus deutscher Produktion vor. Und ich muss sagen, mir haben die lackierten Chinesen besser gefallen. Das Fh, gerade vom Thale Email, sieht schon etwas kunststoffig aus, aber ganz plastikmäßig sieht ja das rote Fg von der Speditionspritsche aus. Das werd ich auf jeden fall lackieren.

Und nun bin ich mal auf die Feuerwehren gespannt. Weil, die neu zu lackiern wäre ja blödsinn, denn dann sind die Aufdrucke weg.

Gruß
Peter

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2395
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Fortschrifafreund am 15/12/2012, 10:20

Da müssen wir also für 2013 schon wieder etwas Geld zurücklegen, um diese schönen Modelle zu kaufen Very Happy .

LPG(P) schrieb:Hallo zusammen,

Wie Mike schon schrieb bin ich natürlich schon sehr gespannt auf die Varianten vom L60. Sobald der 2SK raus ist, ist das eine oder andere Exemplar bereits reserviert! Wink

In diesem Sinne und in Vorfreude auf die Neuerscheinungen 2013,

Euer LPGler


Da schließe ich mich LPGler voll an Wink !

Mich würde noch kurz interessieren, ob die HW-80's mit "Ballonreifen" auch noch in einem neutralen Grau zu erhalten sind oder ob diese wieder mal so geplant sind- wäre schön.

Grüße Udo
avatar
Fortschrifafreund

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 29.12.10
Ort : Neukirchen-Adorf

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Sven T. am 15/12/2012, 10:55

Danke Stefan, das sieht schon sehr gut aus!
Der Milchtanker im Hintergrund ist mir auch gleich aufgefallen,ist der aus Deiner Sammlung? Den darfst Du Dir gern als Vorbild nehmen,der fehlt nähmlich auch noch in meiner Vitrine. Die Kleinserien sagen mir nicht so zu oder sind mir schlichtweg zu teuer!
Auf den ZT 323 in dem Farbkleid warte ich auch schon!
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 46
Ort : Ratekau

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Rainer Haas am 15/12/2012, 11:01

Moin zusammen,

das ist ja mal eine Überraschung zum Wochenende. Die ersten Bilder der L 60 Hütte machen einen ausgezeichneten Eindruck, optimale Umsetzung des Vorbilds mit sehr sauberen, akkuraten Gravuren. Bemerkenswert, was die Formenbauer in Schönheide auf die Räder stellen.

Auch die Möbelzüge schauen sehr ansprechend aus. Ich hoffe doch, dass die nach und nach auch im Handel zu finden sein werden.

Schönes Wochenende

Rainer
avatar
Rainer Haas

Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 07.01.11
Alter : 54
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Martin Krüger am 15/12/2012, 21:25

Hallo Stefan,
hallo Alle Smile

2013 wird teuer,
Benzin, Strom,
LO von SES, L60 von ESPEWE, Framo und und und

Wie soll man dass alles bezahlen? Idea Banküberfall?????????????

Ne, mal ehrlich, die L60 Hütten sehen sehr gut aus.
Da bin ich beim überlegen, ob ich die BS vom L60 überhaupt noch fertig mache, die da so rumliegen.
Na ja, erst mal sehen, was Montag der Doc sagt, wie es weitergeht.

So dann, schönen 3. Advent,
Gruß
Martin
avatar
Martin Krüger

Anzahl der Beiträge : 1130
Anmeldedatum : 28.11.11
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan SPW am 16/12/2012, 13:42

Hi,

Vielen Dank für das reichliche Feedback, dann werde ich mal ein paar Fragen beantworten:
Das Fahrerhaus wird es nicht als Speditionskabine geben, im Original sind diese Fahrzeuge nicht über den Prototypenstatus hinaus gekommen und die späteren Nachwendeumbauten sind zwar sehr Schick, unterscheiden sich jedoch alle, da es sich um Einzelanfertigungen handelt. Da bleibt der Umbauer gefordert.
Die HW80 kommen 2013 in ganz normalen grau, auch sind ein paar Varianten der gezeigten Möbelkoffer fest eingeplant und Helmut wird dann den passenden Anhänger parallel bringen.
Der Milchtanker auf dem Foto ist von Maik (Barkas) und gefällt mir auch sehr gut. Für die nächsten Jahre gibt's also noch viele Ideen für W50 und Co. Demnächst steht aber erstmal was völlig anderes auf dem Plan, dazu wird es in Nürnberg News geben.

Beste Grüße
Stefan

_________________

avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  CAT am 16/12/2012, 15:48

Hallo Stefan,
das ist natürlich schade, daß es keine Speditionskabine geben wird. Aber man könnte ja Prototypen mit Speditionskabine entwickeln. Very Happy Aber na gut, ich höhr jetzt lieber mal auf damit.
Aber vielleicht mal noch ne Anregung.
Wäre es nicht möglich, bestimmte Einzelteile sepperat zu vertreiben? Ich denke da an, Fahrerhäuser, Rahmen, Windleitbleche, wie beim neuen W 50 Spedi.
Sowas in der Art hald, oder Zurüstteile, wie zB. diese "Spoilerstoßstange" des W 50 mit den vier Scheinwerfern unten drin und diese dreieckige lange Windleiteinrichtung die es auch gab. Denkbar wären auch Werkzeugkisten für W 50 und andere LKW. ( ich weis schon, daß es die Werkzeugkisten auch von Jano gibt)
Ist mir schon klar, daß das immer ne Frage der Kapazität und Durchführbarkeit ist.
Trotsdem lass ich mich mal überraschen, was da von Euch noch alles in Zukunft so kommen wird.
Gruß Carsten

avatar
CAT

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 51
Ort : Sosua

Nach oben Nach unten

W50 mit Stahlleichtbaukoffer

Beitrag  Stefan K. am 20/12/2012, 19:09

Halo allerseits,
jetzt muß ich doch mal (nochmal) was loswerden.
Bei den ganzen Modellneuentwicklungen wundert es mich sehr, dass kein Hersteller auf die Idee kommt den W50 mit Stahlleichtkoffer auf den Markt zu bringen!? Diese Koffer gab es doch an Mass! Wir bei der Studiotechnik Fernsehen hatten die Koffer beinahe auf jeden W50 in unterschiedlichen Fenstervarianten, je nach Zweck, Handelstransporte und Kraftverkehre hatten Diese, die gelbe und graue Post und, und, und. Ich verstehe nicht, dass es keine Nachfrage dafür geben soll. Erinnert sich denn etwa niemand mehr daran??? Der vertikal gewellte Möbelkoffer war nach meiner Erinnerung bei weitem nicht so stark verbreitet wie der horizontal leicht gewellte Stahlleichkoffer mit seinen unzähligen Varianten. Wenigstens das Grundmodell ohne Fenster! Die kann man sich als Modellbauer gegebenenfalls ja noch selbst einsetzen. (weiterführende Idee wäre schon passende Fenster im Zubehör anzubieten). Bei modell-mobil-Dresden ist ein Einzelstück eines solchen W50 vom Handelstransport zu sehen. Für einen Serienhersteller muß das doch einfach sein so einen Koffer herzustellen, in TT gibt es den doch schließlich auch!
avatar
Stefan K.

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 11.01.12
Alter : 51
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  BARKAS am 20/12/2012, 19:44

Hallo Den Stahlleichtbaukofferaufbau für den W 50 gab es mal zu DDR zeiten als Kunststoffbausatz vom DMV . Von Zenker gab es mal den Aufbau als Ätzteil ,aber nur als Fertigmodell und mit falschem Dach . Grüße Maik

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan K. am 20/12/2012, 20:45

Ja Maik, richtig, g a b!
avatar
Stefan K.

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 11.01.12
Alter : 51
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan SPW am 20/12/2012, 22:16

Hi Stefan,

in der Regel sind es nicht die Ideen, die fehlen. Limitierend wirken bei den Varianten das notwendige Geld und die Zeit. Alles auf einmal geht leider nicht. Aber verschiedene Kofferaufbauten geistern auf alle Fälle schon in der Planung rum.
Falls Du noch Bausätze vom DMV suchst, im Fontanehaus werden die regelmäßig von einem Sammler in der Ovp angeboten. Also entweder selbst hinfahren oder Bescheid geben, dann bringe ich bei der nächsten Börse was mit.

Beste Grüße
Stefan

PS: die Erfurter Feuerwehren sind übrigens ausgeliefert und der ZT 323 mit Scheeschild auch.

_________________

avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Thomas Balzer am 20/12/2012, 23:49

Hallo Maik,

kleine Korrektur. Den gab es auch als Bausatz. wenn auch nur kurzzeitig.Ich hab in Leipzig kräftig zugeschlagen.

Thomas

BARKAS schrieb: Hallo Den Stahlleichtbaukofferaufbau für den W 50 gab es mal zu DDR zeiten als Kunststoffbausatz vom DMV . Von Zenker gab es mal den Aufbau als Ätzteil ,aber nur als Fertigmodell und mit falschem Dach . Grüße Maik

_________________
„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1687
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan SPW am 22/12/2012, 17:23

Hallo,

ich wollte euch noch den neuen 3SK der Ziegelei zeigen. An die Freunde der bedruckten Blinker und Scheibenwischer wurde jetzt auch gedacht. Wink
Die Ziegelei "Rotes Banner" war übrigens bei mir "um die Ecke" in Herzfelde bei Berlin. Im nächsten Jahr gibts passend noch weitere Fahrzeuge dazu.



Viele Grüße
Stefan

_________________

avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 34 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19 ... 34  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten