DDR Fahrzeuge mit Faller-Car-System

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: DDR Fahrzeuge mit Faller-Car-System

Beitrag  JBW am 10/2/2013, 19:36

....Modellbau vom Allerfeinsten!!!
Mehr fällt mir dazu nicht ein.
Weiter so!
Gruß Jens

JBW

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 07.01.11

Nach oben Nach unten

Re: DDR Fahrzeuge mit Faller-Car-System

Beitrag  IFA H6 am 11/2/2013, 19:11

Hallo,

willywittstock schrieb:... Warnblinkanlage ... . Insofern könnte die Einführung in der DDR im zuge der StVO 77 schon logisch sein.
Danke Matthias. Ich habe noch etwas rumgegooglt. Mein Ergebnis ist leider nicht eindeutig. Tatsächlich fand die Warnblikanlage in der STVO77 Erwähnung. Allerdings konnte ich das nur in einem Kommentar zur damals neuen STVO zum §25 Abs.10 nachlesen. Was der §25 behandelte weiß ich leider nun nicht.

Zu den Fakten. Definitiv Pflicht für alle wurde sie mit dem Einigungsvertrag. Andere Ausnahmen blieben bestehen. Auch soll der Wartburg ab 1972 serienmäßig eine gehabt haben. Es lässt sich aber nirgens was über Pflicht zur Nachrüstung finden. Das es sie gab glaube ich fast nicht. In diversen Foren um unsere Originale ist das immer noch ein Thema. Das auch noch nach der Jahrtausendwende. Der TÜV macht da keine Ausnahme für alte Autos mit ehemaliger DDR-Zulassung. Wer keine Warnblinkanlage an Bord hat, fällt gnadenlos durch.
avatar
IFA H6

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 27.07.11
Ort : im tiefen Bayern

http://www.mpsb-im-modell.de

Nach oben Nach unten

Re: DDR Fahrzeuge mit Faller-Car-System

Beitrag  Friedrich Czogalla am 11/2/2013, 19:29

Hallo,
nicht verzagen, Stephan oder Friedrich fragen:

Auszug STVO der DDR von 1977

§ 25 Sicherung abgestellter Fahrzeuge
(1) Fahrzeuge, mit denen betriebsbedingt angehalten werden muß, sind auf der äußersten rechten Fahrbahnseite – nach Möglichkeit außerhalb der Fahrbahn – abzustellen. Das gilt auch für Fahrzeuge, mit denen wegen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen bzw. anderen Notfällen die Fahrt nicht fortgesetzt wird.(2) Die gemäß Abs. 1 auf Fahrbahnen oder deren Randstreifen abgestellten Fahrzeuge sind bei Dunkelheit, Nebel oder schlechter Sicht ausreichend zu beleuchten. Außerhalb von Ortschaften müssen sie unter diesen Bedingungen oder an unübersichtlichen Straßenstellen unverzüglich durch zugelassene Warn- oder Sicherheitseinrichtungen gekennzeichnet werden, die im Abstand von mindestens 100 m vom Fahrzeug nach hinten am Fahrbahnrand aufzustellen sind.(3) Warnblinkeinrichtungen an Fahrzeugen müssen eingeschaltet werden, wenna) andere Verkehrsteilnehmer im Falle des Abs. 1 oder bei einer anderweitigen akuten Gefahr gewarnt werden müssen,b) Fahrzeuge, die mit dem Zeichen „Kinderbeförderung“ (Anlage 2 Bild 334) oder „Transport gefährlicher Güter“ (Anlage 2 Bild 341) gekennzeichnet sind, halten. Das Einschalten des Warnblinkeinrichtung entbindet nicht von den Pflichten nach Abs. 2.

Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5157
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: DDR Fahrzeuge mit Faller-Car-System

Beitrag  Mathias Bengsch am 11/2/2013, 20:28

Haber wir doch gemacht, nur eben nicht direkt! Laughing Laughing
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3261
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 54
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: DDR Fahrzeuge mit Faller-Car-System

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten