STA/TSA Bj.1961 von V+V

Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 29/11/2011, 15:18

Endlich ist er bei mir angekommen und wird auch gleich wieder "zweckendfremdet". Twisted Evil
Naja nicht ganz so zweckendfremdet,aber an einen TLF hab ich ihm im Original noch nicht gesehen. Question Question
Jetz kommt er gerade von einen Einsatz,aber schaut euch selbst die Bilder an und urteilt selbst.
STA/TSA Bj.1961 von V+V  100_2030
STA/TSA Bj.1961 von V+V  100_2031
STA/TSA Bj.1961 von V+V  100_2032
STA/TSA Bj.1961 von V+V  100_2033
Vieleicht kann ja der ein oder andere sein Modell von den STA mal hier zeigen.

Gruß Andy
Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Enrico Klei am 29/11/2011, 15:39

Hallo! Sieht sehr schick aus dein TSA ! Beim STA ist das Ersatzrad drin verstaut glaube ich zu wissen! Very Happy
Habe bei meinen die B1000 Räder von Brekina Verwendet ! sieht auch schick aus! Ist das das V&V Modell?

Gruß Enrico
Enrico Klei
Enrico Klei

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 22.11.11
Alter : 40
Ort : Neidhartshausen/Rhön

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 29/11/2011, 15:47

Ja das ist das V+V Modell ich persönlich finde ja das es kerniger aus sieht wenn das Ersatzrad auf dem Dach ist.
das ist das Ersatzrad von Brekina,aber die Räder kommen auch noch von Brekina dran.


GarantRobur schrieb:Hallo! Sieht sehr schick aus dein TSA ! Beim STA ist das Ersatzrad drin verstaut glaube ich zu wissen! Very Happy
Habe bei meinen die B1000 Räder von Brekina Verwendet ! sieht auch schick aus! Ist das das V&V Modell?

Gruß Enrico
Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Enrico Klei am 29/11/2011, 17:04

Ja sieht es!als stellst du ein TSA dar !also mit den Räder hatten wieder zwei dumme einen gedAnken Shocked
Enrico Klei
Enrico Klei

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 22.11.11
Alter : 40
Ort : Neidhartshausen/Rhön

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Michael Noack am 29/11/2011, 17:25

Naja sieht doch nach was aus.
Aber das Abziehbild "vorbildliche Feuerwehr" ist zu groß, ich nehme immer die von TT, das sieht besser aus

_________________
Gruß Micha
---------------------------
www.modellmicha.de
Michael Noack
Michael Noack
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2775
Anmeldedatum : 18.08.10
Alter : 60
Ort : Modellmicha aus Wilthen

http://www.modellmicha.de

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Mario Lietz am 29/11/2011, 20:10

Hallo!

Also ein STA/TSA an einem TLF ist keine Seltenheit. Hier mal ein Beispiel: Es handelt sich um das TLF der FF Eiche bei Berlin, hier zu GAst bei der FF Lindenberg zu deren 80. Geburtstag. HAb aber noch andere Beispiele.

[img]STA/TSA Bj.1961 von V+V  Imag0110[/img]

Nächstes Foto: Einer meiner TSA, hier am Modell des Zughilfsfahrzeuges der FF Euba.

[img]STA/TSA Bj.1961 von V+V  Img_4810[/img]

Ich versuche immer, den breiten Türgummi mit nachzubilden, der ist ja sehr deutlich am Original zu sehen. Außerdem haben die V&V-Modelle (natürlich auch meine Basis) die Abstützungen hinten nicht dran. Muss man also auch nachrüsten.
Als Bereifung habe ich bisher immer die B1000- Räder aus Gummi von modelltec verwendet.

Gruß

MArio
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 50
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 29/11/2011, 20:18

Danke Mario
Hätte ich nicht gedacht das es die Kombination TLF-TSA wirklich gegeben hat(noch heute gibt)
Zu deinen Modell muss ich sagen genial die Lösung mit dem E-Reifen,ich werd mal schauen was meine
Bastelkiste für die Abstützung hergibt.
Und die Idee mit den Türgummis finde ich auch toll.

Gruß Andy
Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  kenny am 29/11/2011, 20:44

Glück Auf !

ich will ja kein besserwisser sein Wink

aber das FZ von den Eichern ist aber ein neuerer STA
der schon mit einer Auflaufbremse ausgestattet ist
einen Baugleichen haben wir auch noch im GH in Klosterfelde stehen Smile

gibt es den auch von V&V ?

und zeihen diesen STA mit unserem "neuen" TLF 16 / 25
aber bis der da war wurde er immer mit dem W50TLF GMK gezogen !

was aber nicht gut gewesen sein soll
wurde mir mal erzählt hatte wohl mit der Pumpe
und der angeblichen Rahmenschwächung durch den Pumpeneinbau zu tun !

da soll es wohl Rissbildungen am Rahmen gegeben haben !

aber das ist alles nur hören sagen !
kenny
kenny

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 41
Ort : Klosterfelde / Barnim

http://www.fremo-net.eu/1227.html

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Mario Lietz am 29/11/2011, 21:02

Hallo Kenny!

Die Pumpe saß auf einem Hilfsrahmen. Und jener hat tatsächlich nicht allzuviel ausgehalten. Ein SBA (dafür war ja die Zugvorrichtung eigentlich gedacht) war eigentlich das gedachte Maximum für das TLF (oder auch LF, hier saß ja die Pumpe ebenfalls auf einem Hilfsrahmen, soweit ich mich erinnern kann).
Ja, der abgebildte Anhänger ist neueren Datums. Aber das war ja auch nicht die Frage ;-)
Ich glaub seit Mitte der 80´er JAhre gab es den STA für das LF 8 mit Auflaufbremse. Und den gibt es nicht von V&V. Da ist Deine Kreativität gefragt. Das Modell von V&V müßte stark verändert werden, da die Sicke beim neueren STA tiefer saß und die Zuggabel nicht aus Rundstahl war. Außerdem wurden die Abstützungen nicht in Ihrer Halterung hochgeschoben sondern nach vorn geklappt. Natürlich gab es die eine oder andere Ausnahme, da viele Feuerwehren eigene Umbauten vornahmen.

Gruß

Mario
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 50
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty SOllten ja unsere Modelle Posten

Beitrag  Gast am 29/11/2011, 22:57

HAllo W50 Andy Bln.,
sehr schönes Modell:-)
Habe mal in meinen Vitrinen geschaut und wusste da steht noch einer rum:-)
Da du ja gesagt hast sollen unsere Modelle auch mit Posten tat ich das dann mal direkt, hoffe findet etwas gefallen .

Lg Marcel
STA/TSA Bj.1961 von V+V  29112015
STA/TSA Bj.1961 von V+V  29112016
STA/TSA Bj.1961 von V+V  29112017
STA/TSA Bj.1961 von V+V  29112018

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  kenny am 30/11/2011, 19:25

Glück Auf !

ich kann von unseren Anhängern mal Detailbilder machen !

zB unserer mit Auflaufbremse hat den selben Aufbau wie der alte STA
da wir nur den Rahmen geliefert bekommen haben !
Quasi als Bausatz Smile wohl auch eine Geschichte aus der "Mangelwirtschaft" !

Ps nach Ausagen einiger Kam
war der neue Anhänger wohl auch Gedacht um ihn an einen Barkas zu hängen
deswegen die höhenverstellung !

Aber wie gesagt nur hören sagen !

Aber mal am Rande V&V hat da ein geniales Modell raus gebracht !
ich habe ja auch einen bei mir im Heizhaus KOW stehen
kenny
kenny

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 41
Ort : Klosterfelde / Barnim

http://www.fremo-net.eu/1227.html

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  zib am 30/11/2011, 19:53

Hallo Ihr,
sind ja eine Menge an verschiedenen Ausführungen hier zu bestaunen.
Also für mich ist es in Original auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden, ob es sich um ein Schlauchtransportanhänger oder um ein Tragkraftspritzenanhänger handelt. Die älteren Baujahre des HL 900.40/EK haben ja die Rundstahl Zuggabel wie Mario schon schrieb.
Anschließend folgten die HL 900 mit Auflaufbremse und klappbaren Laufrad an der Deichsel.
Die früheren Baujahre haben tatsächlich die zwei Sicken am Aufbau, spätere nur noch eine im oberen Drittel.

Beim TLF Eiche haben sich vielleicht im laufe der Jahre Haarrisse am Rahmen gebildet (Vielleicht bei Geländefahrten bei Waldbränden?). Ob das bei allen W50 Löschfahrzeugen ist weiß wohl niemand, allerdings hab ich gelesen das die W50 LF 16 für 1,5t ungebremst und 4,5 t auflaufgebremst ausgestattet ist.

Ansich tolle Modelle von V&V. Ich würde eine Serienproduktion in verschiedenen Ausführungen ebenfalls sehr begrüßen, damit der Busch Robur noch den passenden Nachläufer bekommt.

Zughacken vom STA am Barkas kann nicht stimmen, weil der Barkas doch ne Kugelkupplung hat. Abgesehen von der Anhängelast unter voller Besetzung und Ausrüstung würde der Barkas schon mit der Hinterachse auf den Boden schleifen, da ist der Schlauchhaspelnachläufer schon das Maximum..
Gruß Ronny
zib
zib

Anzahl der Beiträge : 1280
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 38

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Friedrich Czogalla am 30/11/2011, 20:28

Hallo Andy, Marcel und Mario - sowie alle anderen FwA-Interessenten,
schöne Modelle und auch Zugfahrzeuge (z.B. der W50von Marcel).
Feuerwehranhänger sind nicht meine Stärke und deshalb kann ich nichts fachliches beitragen, aber zwei Bilder von Originalen möchte ich beisteuern:
STA/TSA Bj.1961 von V+V  W50_tl13
Hier habe ich keine Angaben zum Bild bzw. der Feuerwehr.
STA/TSA Bj.1961 von V+V  W50_la10
Das Zeithainer TLF bei einer Ausstellung

Ich habe auch nur wenig FwA nachgebaut, Basismodelle waren von Roco bzw. V&V
STA/TSA Bj.1961 von V+V  Img_2720
STA/TSA Bj.1961 von V+V  Tsa_1-13
Mich hat Mario mit seinem Beitrag infiziert, werde noch die typische Gummis nachbilden und mir Gedanken zum E-Rad machen.
Gruß Friedrich
Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5822
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Steffen Thiel am 30/11/2011, 20:56

GarantRobur schrieb:Hallo! Sieht sehr schick aus dein TSA ! Beim STA ist das Ersatzrad drin verstaut glaube ich zu wissen! Very Happy
Habe bei meinen die B1000 Räder von Brekina Verwendet ! sieht auch schick aus! Ist das das V&V Modell?

Gruß Enrico

Hallo
Kommt beim STA auf´s Baujahr an ,unserer von 1978 hat es auf dem Dach.
Genauso hat sich die Transportierte Schlauchanzahl im laufe der Jahre erhöht.

Gruß Steffen
Steffen Thiel
Steffen Thiel

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 24.02.11
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Mario Lietz am 1/12/2011, 08:53

Hallo Gemeinde!

In der alten Fachbücherei Feuerwehr sind ja Beladelisten für die verschiedenen Anhänger. Die alten STA hatten das E-Rad in der oberen Ablagefläche zu liegen. Später wanderte es aufgrund weiterer Druckschläuche aufs Dach. Hier gab es unterschiedliche Ausführungen. Mal war der Dachaufbau mit Geländer auf dem gesamten Dach und das E-Rad darin, mal war es nur ein kurzer Dachgarten und das E-Rad außerhalb des Geländers. Ganz wichtig: bei allen Ausführungen vor der Auflaufbremse war an der Vorderseite des Geländers eine Stange angebracht, welche man an der Zuggabel befestigen konnte, um den Anhänger im Handzug zu bewegen.
Der TSA hatte drinnen gar keinen Platz für das Rad, da lag es von Anfang auf dem Dach, wobei auch hier Umbauten stattfanden. Einige Fw verzichteten auf Ihre Pressluftatmer im TSA, da sie im Zugfahrzeug Platz hatten, und verstauten das E-Rad dort. Damit war auf dem Dach wieder Platz für zusätzliche Ausrüstung.

Friedrich, der abgebildete Tanker gehörte zu irgendeinem der Chemie-Kombinate. In der Kiste auf dem Dach sind wohl Wärmeschutzanzüge gelagert. Der Anhänger ist ein STA. So hab ich es mal gelesen. Wo der aber sein E-Rad hat ... Very Happy


Mario
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 50
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Enrico Klei am 1/12/2011, 10:58

Hallo Mario!

Das mit der Hülse für die Stange(Handzug) am Dachgarten stimmt so nicht! Habe zu Hause ein Großen STA dort ist die Halterung für die Stange ebenfalls auf der Platte wo das Ersatzrad liegt!Und beim TSA Glaube ich ist sie in der vorderen Tür Verstaut! Wenn ich am WE heim bin kann ich ja mal Bilder davon Hochladen!(Bei Interesse)!

Gruß Enrico
Enrico Klei
Enrico Klei

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 22.11.11
Alter : 40
Ort : Neidhartshausen/Rhön

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 1/12/2011, 11:24

Das wäre nett von dir.
Damals bei der Jugendfeuerwehr in der Wache Alt-Marzahn hatten wir auch einen STA,
nur leider kann ich mich nicht mehr so genau erinnern wo da was war?? Neutral
Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Mario Lietz am 1/12/2011, 11:52

Hallo Andy!

In Marzahn hattet Ihr einen TSA, keinen STA. Der STA ging damals mit dem LF 8 weg, als die Berliner Feuerwehr groß aussortiert hat.

Was die Zugstange betrifft: Ich kenne wirklich nur Bilder und Originale, wo diese Stange vorn entweder am Geländer des Dachgartens oder direkt vorn am Holzgestell befestigt war. Aber wie das bei verschiedenen Baujahren und Basteleien der FW so ist, mitunter ist auch mal alles anders!

Mario
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 50
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  sonic am 16/12/2011, 23:13

Hallo,
ich habe mich seit Längerem mit den Feuerwehranhängern auf HL 900 beschäftigt, insbesondere mit den Unterscheidungsmerkmalen der einzelnen Baujahre.

Mit der Vergabe des Baujahres ihres TSA/STA lag die Firma V&V leider etwas daneben. Die Koffer mit den zwei Versteifungssicken wurden etwa von 1965 bis 1968 gebaut. Von ca. 1969 bis 1980 gab es an der Gestalt des Anhängers nur kleinere Veränderungen wie zb. einen kleinen Lüftungsschlitz Anfang der 70er, aber Mitte der 70er wurden geringfügig dünnere Rohre für den Rahmen verwendet und statt der Framo- die Barkasräder genutzt. Das Aussehen der Kotflügel unterlag auch im laufe der Jahre Veränderungen. Von ca. 1981 bis 1986 verlegte man die Versteifungssicken nochmals, etwa auf die mittlere Höhe des Koffers. Von 1987 bis 1990 verwendete man das gebremste Fahrgestell und versah den Koffer mit einer weißen Bauchbinde und dem Schriftzug Feuerwehr. Falls ich mit der Vergabe der Baujahr und Bauunterschiede falsch gelegen haben sollte bitte verbessern !

Und noch etwas klugscheißen:
Der Anhänger der Eicher FFw mit dem alten Koffer und dem neuen Rahmen ist jetzt ein Ölwehranhänger. Vor dem Umbau war es ein STA.

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/73765/Florian_Barnim_03Oelwehranhaenger

Schöne Grüße, sonic

sonic

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 27.02.11

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Gast am 17/12/2011, 16:24


"Hier habe ich keine Angaben zum Bild bzw. der Feuerwehr"

Hallo Friedrich,

das TLF 16 mit dem Dachklasten (in feuerwehrrot) stand bei der WF PCK Schwedt/Oder.

Beste Grüße

Frank-Hartmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  thomas-h am 17/12/2011, 21:00

Hallo, ich habe einen TSA Baujahr 1963, da ist das Ersatzrad original auf dem Dach. Er hat auch noch 16Zoll Räder und die Leuchten an den Türen...
STA/TSA Bj.1961 von V+V  T-hp9001
STA/TSA Bj.1961 von V+V  T-hp9002
STA/TSA Bj.1961 von V+V  T-robur4
Das "Ding" hängt an meinem 1963er Robur Fischmaul mit Selbstmördertüren...
STA/TSA Bj.1961 von V+V  T-robur2

thomas-h

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 08.12.11
Alter : 40
Ort : Nägelstedt

http://www.ifa-freunde-naegelstedt.de

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty STA 1:1

Beitrag  Enrico Klei am 28/12/2011, 20:47

Hallo
Bilder vom STA
STA/TSA Bj.1961 von V+V  00311
STA/TSA Bj.1961 von V+V  00610
Abstützung Hinten
STA/TSA Bj.1961 von V+V  00710
Zugstange innen + Ersatzrad
Enrico Klei
Enrico Klei

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 22.11.11
Alter : 40
Ort : Neidhartshausen/Rhön

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Eigenbau STA

Beitrag  Udo Bischof am 8/1/2012, 22:55

Noch einmal etwas Älteres von mir:
STA/TSA Bj.1961 von V+V  Dscf1013
Der STA entstand 1982 aus Papier, Pappe, Draht und den Rädern eines 33 Pf-Wartburgs.
STA/TSA Bj.1961 von V+V  Dscf1014
Und meine neue Digitalkamera grig ich auch noch in den Griff! In der Perspektive sieht der Anhänger etwas verschroben aus. Dabei ist er eigentlich ganz gerade.

Viele Grüße

Udo aus der Prignitz
Udo Bischof
Udo Bischof

Anzahl der Beiträge : 736
Anmeldedatum : 09.10.11
Alter : 63
Ort : ubw aus 19322 Wittenberge

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Erklärung zum STA

Beitrag  Udo Bischof am 9/1/2012, 14:40

Au Backe!
Ist mir doch im Eifer des Fotografiergefechtes gar nicht aufgefallen:
Da hat doch wieder einer der Kameraden beim Einsatz nach dem Hochziehen die rechte Stütze nicht richtig befestigt!
Beim Losfahren ist sie dann heruntergerutscht und abgebrochen. Wenn das mal nicht 'nen Ansch... gibt.

Viele Grüße
Udo aus der Prignitz
Udo Bischof
Udo Bischof

Anzahl der Beiträge : 736
Anmeldedatum : 09.10.11
Alter : 63
Ort : ubw aus 19322 Wittenberge

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re

Beitrag  Weißer_Mann am 9/1/2012, 17:04

Hallo Freunde,

ich hatte doch im hinteren Teil (Diverses)schon einmal die Prospekte von TSA und STA einschl. der TGL Zeichnung vom Feuerlöschgerätewerk eingestellt.
Nur mal zur Erinnerung die letzte Prospektseite der TSA.....

Augen auf,sonst geht es EUCH wie dem Herrn

Stephan
1.STA/TSA Bj.1961 von V+V  Aua_0010
2.STA/TSA Bj.1961 von V+V  Scanne10
3.STA/TSA Bj.1961 von V+V  Scanne11
Weißer_Mann
Weißer_Mann

Anzahl der Beiträge : 1433
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 66
Ort : mit Leib und Seele Weißenfelser,trotz! 40 jähriger Verbannung im nördlichen Landeshauptdorf

Nach oben Nach unten

STA/TSA Bj.1961 von V+V  Empty Re: STA/TSA Bj.1961 von V+V

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten