IFA H6 Post-Zugmaschine

Nach unten

IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  Klaus Dörfer am 19/12/2011, 19:18

Hallo
bei mo87 hab ich sie schon gezeigt - aber hier her passt sie auch Very Happy

die H6-Zugmaschine mit Doppelfahrerhaus, welche in kleiner Stückzahl für die Deutsche Post gebaut wurden. Im Vorbild zogen die einen Kabeltrommelanhänger. Im H6-Buch von Christian Suhr ist ein Vorbild-Foto drin und eine 3-Seiten-Zeichnung. Andere Quellen sind mir nicht bekannt - und auch diese (Foto und Zeichnung) zeigen schon Abweichungen.
Das Modell ist ein Langzeitprojekt von mir - es liegt mindestens schon 2 Jahre auf meinem Basteltisch rum. Hauptsächlich, weil mir irgendwas immer nicht gefallen hat - man sollte halt von Anfang an immer sorgfältig arbeiten! So zeigte sich bald, daß ich die Resin-Kabine (unbekannter Herkunft) nicht ordentlich bearbeitet habe und auch die Bohrungen für die Zurüstteile habe ich vergessen Embarassed jetzt wollte ich aber unbedingt fertigbauen - und schon gings mir den Fehlern weiter: Da die Innenflächen der Kabine sehr uneben sind, hat das Einkleben von Scheiben nicht geklappt. Deshalb habe ich (zumindest für die Seitenscheiben) CristalClear genommen - und natürlich sind sie blasig geworden. Habs 2x neu gemacht - keine Besserung Evil or Very Mad Auch das FG (von Brekina) hat seine Fehler - die Hinterbänkler haben keinen Einstiegstritt abbekommen Embarassed





Gruß Klaus

Klaus Dörfer

Anzahl der Beiträge : 360
Anmeldedatum : 04.01.11

Nach oben Nach unten

Re: IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  Andreas Thiele am 19/12/2011, 21:06

Hallo Klaus,

ich habe mir auch irgendwo mal die Resinkabine geholt und auch bei mir hat sie eine ganze Weile gelegen, bevor ich mich an das Modell gemacht habe. Deiner ist doch gut geworden, kann sich sehen lassen.

Ich habe meiner Zugmaschine einen Einstieg für die Hinterbänkler spendiert. Die Verglasung habe ich auch mit Cristal Clear vorgenommen. Ist dein Material vielleicht schon etwas älter? Ganz glatt bekommt man die Scheibe damit nicht hin, aber meine sind nicht so blasig geworden. Question

Ich muss über Weihnachten wieder mal ein paar Modellfotos schießen, dann kann ich meinen auch mal zeigen.

_________________
Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2926
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 52
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  Klaus Dörfer am 19/12/2011, 21:37

Die Verglasung habe ich auch mit Cristal Clear vorgenommen. Ist dein Material vielleicht schon etwas älter?

Das wird wohl die Ursache sein - das Zeug ist schon ziemlich dick und ich muß es mit Wasser verdünnen. Vielleicht entstehen die Blasen dann beim Rühren - aber im flüssigen Zustand ist eigentlich nichts zu sehen ....

Klaus Dörfer

Anzahl der Beiträge : 360
Anmeldedatum : 04.01.11

Nach oben Nach unten

Re: IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  oele am 16/1/2012, 20:08

Hallo zusammen,

für meinen kleinen einachsigen Kameraden habe ich nun auf die Schnelle noch ein passendes Zugfahrzeug zurechtgefummelt. Mit diesem Anhänger finde ich den H6 besonders imposant.

Die Kabine stammt von Modellbau Schulze aus Naumburg, das Fahrgestell von einer Brekina-ZET. Die Pritsche entstand samt Unterbau komplett in Eigenfertigung, so auch die Werkzeugkiste. Übrigens habe ich alle Fenster mit dünner Folie hinterklebt, wenn man die Kabine innen entsprechend ausfräst funktioniert das.
Selbstverständlich erhält der LKW noch Posthörner auf die Türen. Übrigens ist die Zierleiste an der Dachkante nicht so unregelmäßig wie das auf den Bildern aussieht, es sind ungünstige Lichtreflexe.





Gruß Kai

_________________
avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Re: IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  christian schulz am 16/1/2012, 20:34

Moin Kai,
hier gefällt mir gerade der Unterbau zur Pritsche.
Schön filigran, gerade von hinten sieht man das gut!
Klasse Modell geworden, schön bullig!
Christian

_________________
____________
Gruß Christian
avatar
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 2886
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

Re: IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  oele am 18/1/2012, 12:43

Christian, danke für die Blumen.
Ich war auf jeden Fall der Meinung diesen markanten Unterbau der Pritsche darstellen zu müssen, doch war es nicht einfach das Profil 0,5x0,5 zu verkleben. Da ist nicht viel Kontaktfläche! Very Happy

Gruß Kai

_________________
avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Re: IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  Lutz Dinger am 18/1/2012, 18:53

Hallo Kai.

Feiner Zug geworden,der gefällt mir gut.Könnte mich durchaus zum Nachbau reizen.Auch wenn der Anhänger den H6 etwas unterfordert.Ein paar Werkzeuge auf der Pritsche würden dem Modell noch etwas Leben einhauchen.Was man eben so zum Kabelziehen braucht,Spitzhacke,Spaten, Schaufel,Hubzug,paar Seile,Kanthölzer.Hubzug kann ich dir zum Treffen mitbringen aus der Roco Militär Zubehör Packung.Oder kam der gerade frisch vom Werk? Smile Smile

Grüße Lutz.
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2040
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 55
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  oele am 20/1/2012, 06:45

Ja, der ist frisch aus dem Werk gerollt. Very Happy Ich denke eine gepflegte Werkzeugkiste reicht für den ersten Einsatz. Und außerdem hat der HA-SECHS an dem schweren Riesen-Anhänger schon genug zu buckeln...! jocolor

Gruß Kai

_________________
avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Re: IFA H6 Post-Zugmaschine

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten