Kritik und Klarstellung zu Erläuterungen in Büchern

Nach unten

Kritik und Klarstellung zu Erläuterungen in Büchern

Beitrag  Michael Kunkel am 11/5/2012, 21:45

hay Leute,

ich habe mir das Buch "Fahrzeuge der DDR" garant zugelegt. Und wie in vielen anderen Büchern auch sind dort so einige Sachen nicht sehr gut recherchiert.Iim Zeitalter des Internets sollte einem eine solche Enttäuschung eigentlich erspart bleiben. Während alte immer wieder auftauchende Fehlbezeichnungen ihren Volksglauben finden werden in diesem Buch fast völlig neue erfunden. Neben kurzen Informationen und Tebellen mit technischen Daten sind viele Fotos von Fahrzeugtreffen anzufinden. Die Bilder historischer Herkunft dagegen sind sehr interessant. Tatsächlich findet dort sogar ein Fahrzeug der russischen Produktion platz das weit nach der Wende erst gebaut wurde.



Das hin und herwerfen von Bezeichnungen und das "dazudichten" von Erläuterungen finde ich sehr schade.
Das dort der Multicar24 seine nummer wegen des Motors erhalten hat ist mir unklar. Teilweise sind auch einige Widersprüche enthalten.

Ich würde gern dem Gewusel ein Ende setzen was die Ludwigsfelder LKW betrifft denn dort haben mich die Erläuterungen am meisten umgehauen.also nochmal

W50 L - steht für "Werdau / 50 Dezitonnen / Lastkraftwagen"
W50LA - steht für "Werdau / 50 Dezitonnen / Lastkraftwagen / Allrad"
Das "W50" ist derzeit ein allgemeiner Begriff geworden doch wird bei der vergabe des "L" teilweise auch Ludwigsfelde geschrieben was aber nicht so ist. Das "A" steht für Allradvariante und nicht für Armeeausführung im zivilen Bereich.
Der w50 wurde ja auch als W45L LA oder W50L LA LAF in Werdau konzipiert und typisiert. das L stand da nicht für Ludwigsfelde zur Sache.

L60 1218 4x4 - steht für Ludwigsfelde / 60 Dezitonnen / Gesamtgewicht 12t / Leistung 180PS / Allradantrieb
L60 1218 4x2 - steht für Ludwigsfelde / 60 Dezitonnen / Gesamtgewicht 12t / Leistung 180PS / Hinterradantrieb
Anders als beim W50 steht das "A" in der Bezeichnung wirklich für Armeeausführung und hat nichts mit der Andeutung von Allrad zu tun.
Die Bezeichnung L60 AC-N heisst nichts anderes als Armeeversion / Containerträger / Niederdruckbereifung
Zu dem gab es nur ein Fahrgestell mit 4x2 Antrieb in Serie mit Thermokoffer oder Pritsche und langem Radststand. das heisst im grunde genommen waren die Serienfahrzeuge alle bis auf dieses Gestell mit Allradantrieb versehen. Im Buch ist ein Allrad L60 als 4x2 betitelt.

und so sind auch bei anderen Erläuterungen Fragen aufgekommen. G5, Horch, Robur ect

Fazit. die Recherchen werden immer Oberflächlicher. Wahrscheinlich lässt der Drang nach Geld in diesem kommerziell gewordenem Gebiet den Gedanke zur Quantität ergrauen als uns mit Qualität zu versorgen. Aber jeder will ja noch schnell ein Stück vom Kuchen haben bevor er vergammelt ist.
Für diesen Preis ist das Buch kaufbar. Wer nicht großes Interesse an DDR Fahrzeugen hat kann es sich duraus kaufen um wenigstens was im Regal zu haben.


Zuletzt von MiKun am 12/5/2012, 11:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Modellbauer haben Klebstoff im Blut.  
avatar
Michael Kunkel
Webmaster
Webmaster

Anzahl der Beiträge : 2139
Anmeldedatum : 05.08.10
Ort : Zossen

http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kritik und Klarstellung zu Erläuterungen in Büchern

Beitrag  zib am 12/5/2012, 11:01

Hallo Micha,
ich bin auch deiner Meinung, viele neu aufgelegte Bücher mit vermeidlicher DDR Technik werden viel zu oberflächlich recherchiert. Meistens werden viel zu wenig Fakten und Hintergründe beschrieben. Die Bilder sind nur noch von Fahrzeugtreffen und manchmal sind die Fahrzeuge sogar im schlechten Zustand fotografiert. Manche Fahrzeuge sind in so ein schlechten Zustand abgebildet dass das die Realität zur damaligen Zeit verfälscht, oder der Leser sogar denkt das es wirklich so aussah..
Zum Beispiel finde ich die Frank Hartmut Jäger Feuerwehrreihe sehr empfehlenswert, da ich die Berichte von Neuerervorschläge und Zitate von den Feuerwachen sehr interessant finde. Damalige Berichte und eigene Erlebnisse geben dem Buch ein viel interessanteres Gesamtbild.
Gruß
avatar
zib

Anzahl der Beiträge : 1259
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Kritik und Klarstellung zu Erläuterungen in Büchern

Beitrag  Peter Pichl am 12/5/2012, 11:24

Tja, das ist nicht nur im Bereich der "DDR-Bücher" so, bei den Feuerwehrbüchern gibts den selben Trend. Für mich sind das ein paar Bilder für wenig Geld, aber wenn sich das ein Neuling in der Materie kauft und das alles für wahr nimmt, was da drin steht..., nicht gut. Genau wie viele andere Produkte, die im Rahmen irgendwelcher "Ostalgie"-Wellen hergestellt werden und die nun garnix mit der damaligen Wirklichkeit zu tun hatten. So spontan fällt mir grad ein Zollstock mit NVA-Bedruckung ein.....

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2651
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Kritik und Klarstellung zu Erläuterungen in Büchern

Beitrag  tomcat14 am 12/5/2012, 17:57

Hallo Micha,
was erwartest Du von einem Buch für 4 Euro aufm Grabbeltisch im REAL. Fachwissen doch bestimmt nicht. DDR ist Schwalbe und Trabant. Es gibt nur sehr wenig gute Bücher zum Thema Fahrzeuge und DDR oder Osteuropa. Und die sind meistens nicht von großen und bekannten Verlagen. Wie wärs mit einem Buch über alle Serienvarianten des W50 mit Prospektabbildungen?

Gruß Mario

tomcat14

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 16.01.11

Nach oben Nach unten

Kritik und Klarstellung in Büchern

Beitrag  Gast am 23/10/2012, 14:18

Jörg muß sich schon wieder melden:
Es stimmt wirklich, Leute, die gerade wissen,
daß die vier Räder eines Autos bis zum Boden reichen
müssen, verfassen Bücher.
Mein Sohn sagt immer: "die Geschichte wird von den
Siegern geschrieben"; nicht nur die Geschichte!
Der größte Lacher ist der Wälzer "1000LKW".
Dort steht zum Beispiel:" Der Robur ist ein Fahrzeug
mit Wasserkühlung und zusätzlicher Luftkühlung...".
Gruß Jörg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kritik und Klarstellung zu Erläuterungen in Büchern

Beitrag  Gast am 23/10/2012, 14:40

Bei einigen Büchern habe ich schon ernsthaft darüber nachgedacht, die Textpassagen zu schwärzen, so peinlich und dumm waren die. Sicher ist es für die Autoren nicht immer einfach, einen einigermaßen passenden Text zu formulieren, aber hier muss man sich eben ernsthaft bemühen und notfalls fachlichen Rat hinzuziehen. Solche Recherchen gehen aber wohl zu Lasten des schnellen Profits.

Das Buch werde ich jedenfalls nicht unbesehen bestellen, denn für 20 EUR erwarte ich eine entsprechende Gegenleistung und nicht das Werk von Legasthenikern.

Gruß Rainer


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kritik und Klarstellung zu Erläuterungen in Büchern

Beitrag  e 303 fg am 23/10/2012, 20:20

zum Recherchieren, kann ich noch was beitragen, die machen sich sogar die "Mühe" Texte von Homepages zu nehmen und etwas umzustellen....

Wer das DDR-Fahrzeuge Buches von Garant hat
vergleicht einfach mal den Text auf den Rückseite des Buches mit dem Text, der auf der Galerieseite meiner Homepage stand
der lautete so:

Galerie IFA und CO heute

Seit der Wende sinkt die Anzahl der Fahrzeuge, die das Straßenbild der DDR prägten ständig. Trotz, dass diese Fahrzeuge teilweise seit über 15 Jahren nicht mehr produziert werden, gibt es dennoch Firmen, Privat Leute und Liebhaber, die diese Fahrzeuge am Leben erhalten.
Obwohl manche eher einen Museumsplatz verdient hätten, leisten viele heut noch treue Dienste.

In dieser Galerie sollen die Fahrzeuge aus IFA Produktion und den RGW Staaten nicht auf Ausstellungen oder im hochglanzpolierten Zustand gezeigt werden, sondern wie man sie heut im Alltag antrifft. Auch wenn heutzutage nicht mehr alle Fahrzeugtypen auffindbar sind, soll diese Galerie einen kleinen Überblick über die Fahrzeugvielfalt von "damals" geben und somit auch an längst vergangene Zeiten erinnern.

Mfg Steffen
avatar
e 303 fg

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 15.05.11
Alter : 36
Ort : FG

http://www.trabcedes.de

Nach oben Nach unten

Re: Kritik und Klarstellung zu Erläuterungen in Büchern

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten