Betriebsgebäude sanierung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 28/11/2012, 10:47

ich bin zur zeit dabei neben dem TT modul fürn club, ein erworbenes betriebsgebäute von kipri zu sanieren . ich habe es erste mal endkernt so weit wie es ging , aber leider sind die fenster sehr fest ein geklebt, also wird die sanierung etwas dauern.
[img][/img]
ich wollte hier mal was neues versuchen , und habe mal paar ziersteine mit angemalt in gelb, auf jeden fall konnte ich das gebäute nicht so lassen denn bei sowas stehen mir die haare zu berge, auch ein gebäute muss dem orginalen farblich gleich sein.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 29/11/2012, 11:35

Nach dem ich es so schön saniert habe, ist es doch wieder mit dreck überzogen.
[img][/img]
die erste seite ist fast ferdig, auf jeden fall sieht es so viel besser aus als im roh zustand.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Friedrich Czogalla am 29/11/2012, 12:24

Hallo Tino,
sieht echt gut aus, vor allem die unterschiedliche Verschmutzung der Fensterscheiben wirkt realistisch.
Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5175
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Gast am 29/11/2012, 17:08

Kerlchen du hast ein goldenes Händchen dafür. Deine Häuser Umbauten schaue ich mir immer wieder sehr gerne an. Kannst du nicht schneller arbeiten? lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Hartmut Thomas am 29/11/2012, 17:41

Hallo Tino, einfach toll, wie Du das machst. Es ist immer wieder ein Augenschmaus Deine Gebäude und Landschaften anzuschauen.

Gruß Hartmut
avatar
Hartmut Thomas

Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 62
Ort : Deidesheim

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 29/11/2012, 19:56

Hallo Roland

du und jeder andere modellbauer weiß das gutes seine zeit braucht Smile , ich würde schon schneller arbeiten können wenn der zusammenbauer nicht die fenster zu fest ein geklebt hätte.
[img][/img]
die rampe ist nun auch farblich angeglichen und gealtert, diese seite hat noch eine leichte spur moosgrün abbekommen. bevor ich hier von ausen noch bar deteils dran mache , werde ich erst die anderen gebäute seiten angleichen.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Detlef Dux am 29/11/2012, 21:02

Hallo Tino - also deine Diorahmen (und Teile davon) sind immer wieder eine Augenweide. Klasse gemacht.
avatar
Detlef Dux

Anzahl der Beiträge : 1643
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 54
Ort : Hoppegarten bei Berlin

Nach oben Nach unten

re

Beitrag  Michael Zlotowski am 30/11/2012, 07:20

Hallo Tino,
einfach nur klasse was Du mit den Gebäuden machst. Vielleicht klappt es mit Frienstedt und jemand nimmt Dich mit. Ich würde da gern was von Dir lernen.
Gruß Zloty
avatar
Michael Zlotowski

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 05.01.11
Ort : Unser Freund und Mitstreiter Michael Zlotowski ist im August 2017 verstorben.

Nach oben Nach unten

das Altern

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 30/11/2012, 09:50

Hallo jungs danke für euer lob

da hast du schon recht, ich kann zwar viel über das bemalen und altern schreiben und bilder zeigen , aber in diesem fall, lernt man nur durch zuschauen, ich habe es bei unseren modelleisenbahn ausstellungen gesehen, vorher wurde ich nur gefragt wie machst du das zb die schwarze schmutz lasur, naja was ich dann von den einzelnen gesehen habe reden wir nicht da rüber. aber als sie dann mir zu schauden wie ich an mein tisch sahß und aufträge aller art zum altern annahm, erst dann haben sie richtig dazu gelernt. vor allem braucht man ruhe, zeit und viel vorstllungskraft, am besten wenn man seine lieblingmusik im hintergrund dudeln läst.

zum altern verwende ich nur die großen abtöhnfarben aus dem baumarkt , die sind kratzfest und auch zur lasur geeignet und man kan viele farben daraus mischen.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Gast am 30/11/2012, 13:26

am besten wenn man seine lieblingmusik im hintergrund dudeln läst.

Ich hoffe du hörst nicht die Spastelruter Katzen oder so ein Gedöns. lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Thomas Balzer am 30/11/2012, 13:34

Hallo Tino,

es ist immer wieder beachtlich, wie realistisch du die Gebäude alterst. Kannst Du an dem Beispiel mal beschreiben, in welchen Schritten und mit welchen Grundtönen Du dem Gebäude zu Leibe gerückt bist?

Wischst Du die Farben über das Gebäude, Pinsel oder wie machst Du das?

Gruß Thomas

_________________
„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1666
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 30/11/2012, 20:32

Roland

ich bevorzuge cohtigmatel also so zu sagen alles was mit hart rock zu tuhen hat.

Thomas

ich kann es mal versuchen, bitte die näschden berichte abwarten.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Das Altern

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 1/12/2012, 10:07

Also zu erst wird das plaste haus ( alle teile) mit einer spühlmittellauge abgewaschen damit die farbe besser haftet.
[img][/img]
ich wiche es mit dem guten alten fit ab, dann kommt die erste sicht farbe drauf , dafür verwende ich die abtöhn oder volltonfarbe vom baumarkt. das ist eine helle rostbraunfarbe. man muss so zwei bis drei mal drüber pinseln.

Bitte warten auf neue anweißungen. Smile
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 2/12/2012, 11:03

weidor geht es nach dem ich nun zwei mal mit dem hellrost oder zigelrot diese seite über malt habe.
[img][/img]
kommt nun die feinarbeit drann mit einem hellem sandgelb,
[img][/img]
werden nun die zierziegelsteine bemalt, für anfanger bitte zeitlassen dabei, ich habe es in 10 minuten geschaft aber ich hatte schon genuch übung in gebäute bemalen.
[img][/img]
kommen wir zum rost , alles was rosten kann rostet bei mir auch. und dafür tuhe ich die teile erste mal mit dunkelbraum bemalen aber wegen der besseren wirkung die dunkelbraune farbe drauf tuppfen.

bitte auf neue anweißung warten.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

der rost

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 2/12/2012, 16:47

so nach dem das dunkelbraun trocken ist,
[img][/img]
kommt der neurost drauf, mit einem harten borsten pinzel, die farbe auf einer pappe ausschreichen und nur mit ganz wehnig farbe und leicht ( sampft) über die kleinen huggel von der auf getuppften dunkelbraunen farbe malen.
[img][/img]
in dem man den pinzel leicht über die kanten zieht siehe ringhalterung , kan man scharfe kanten darstellen.
[img][/img]
die schwarze lasur besteht aus 4 bis 5 mal pinzel ins wasser und ein mal in die schwarzefarbe, ich benutze dafür ein alten glasdeckel, wie viel dreck oder wie alt es ausenhen soll müsst ihr selber herraus finden ob ihr mehr wasser nehmt oder mehr farbe ist dann eure sache.
[img][/img]
und so sieht mein absaugrohr aus wenn die schwarze lasur getrocknet ist, so als hätte es schon jahr 10te wind und wetter stand gehalten ohne wartung.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

der schmutz

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 2/12/2012, 17:14

so und nun alle mit ein schwachen herz oder nerfen und schwangere frauen , kinder und jugendliche bitte den raum verlassen.
[img][/img]
die mischung für die schwarze lasur für gebäute mit ziegelstein, einmal ins schwarz ( den pinzel abor nich bis zu den fingern in die farbe tauchen) nur so 4 bis 5 milimeter, dann 4 bis 5 mal ins wasser und ein mal in die grüne fitlauge. das ganze im deckel durch mischen aber nicht so das es scheumt.
[img][/img]
und so sollte es aussehen wenn die mischung gut ist, das fit bewirgt das die schwarze lasur besser in die fugen der ziegelsteine läuft.
[img][/img]
so sollte es nach der schwarzen lasur aussehen,
[img][/img]
mit einem kleinem schwamm wischt man das restlische nasse scheumende wasser bzw die restliche lasur ab, und somit verbleibt die lasur in den fugen der ziegel.
[img][/img]
und schon sieht die zweite seite fast so aus wie die ferdige. ein großes ABER ich habe für die richtige technik jahre gebraucht, also am bessten ihr arbeitet an restern denn schrott braucht man ja immer. ihr wisst zwar jetzt wie es geht ABER für sowas braucht man auch die hände dafür und das gewisse gefühl in der hand.

bitte auf neue anweißungen warten.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 4/12/2012, 16:23

so wiedor geht es,
[img][/img]
für den fensterschmutz nehme ich mir eine selbst zusammen gemischte graue farbe. ja im dienste des modellbaus vernichte ich in einer woche ein kilo katoffelsalat.
[img][/img]
mit dieser grauen lasur bemale ich einselne fensterscheiben.
[img][/img]
mit einer schwarzen lasur mache ich noch ein paar stellen die noch verbesserung würdig sind.
[img][/img]
die strassenfarbe von heki habe ich mit weiß aufgehellt für beton teile, hier für die beton fensterbretter.
[img][/img]
nach dem die beton fensterbretter trocken sind kommt wieder eine schwarze lasur drüber.
[img][/img]
bei dem dachblech habe ich mich für kuppfer endschieden, mann könnte auch blei oder zinkbleche nehmen , aber mir gefällt kuppfer besser.
[img][/img]
und auf das kuppferblech kommt nun der grünspan, ein türkisgrün mit eimen borstenpinzel auf einer pappe abstreichen und dann mit fast trockener farbe über das kuppferziehen.

bitte auf neue anweißungen warten
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Christoph Dombrowski am 4/12/2012, 16:39

Hallo Tino,

das ist toll, was Du uns hier im Gabäudemodellbau zeigst! Da kann man noch ne ganze Menge lernen.

Gruß
Christoph
avatar
Christoph Dombrowski

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 33
Ort : Marienberg

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Rainer Haas am 4/12/2012, 17:00

Hallo Tino,

was Du hier zeigst wird immer besser. In Sachen Dioramen- und Gebäudebau hast Du wirklich ein bemerkenswertes Händchen, mach weiter so, ich schaue mir Deine Werke immer wieder gerne an.

Viel Spaß auch noch mit dem Kartoffelsalat (aber hängt der Dir nicht inzwischen zum Hals raus?)

Gruß Rainer
avatar
Rainer Haas

Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 07.01.11
Alter : 54
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Simsonmatze am 4/12/2012, 21:48

Hallo Tino,

Mein absoluter Respekt sei dir sicher, das ist wirklich große Kunst die du da zeigst! Cool


MfG

Matze
avatar
Simsonmatze

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.12.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

das finale

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 6/12/2012, 11:27

weider geht es
[img][/img]
die weißen rechtecke sind für die gebäute kennzeichnung GB1,
[img][/img]
aber nicht vergessen nach dem GB1 auf pinzeln wieder eine schwarze lasur über malen.
[img][/img]
mit dunkelgrüner abtönfarbe und einem borstenpinzel wird mit wehnigfarbe dunkler grünspan aufgetupft und verwischt.
[img][/img]
in der selben pinzeltechnik wird noch etwas moos aufgebacht mit dunkelgrün.
[img][/img]
so und das war die zweite seite bleiben noch zwei, dann kommt das dach dran und dann die ganzen zurüstteile.
avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Gast am 6/12/2012, 15:35

cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers

Tino unser Häuserbaugott. Oberaffentittengeil.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Betriebsgebäude sanierung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten