Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Nach unten

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 Empty Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Beitrag  TBC am 15/2/2013, 14:05

Statt E.H. mal E.T. … Razz Den kleinen Außerirdischen, der stets nach Hause telefonieren und jedermanns Freund sein wollte, den kennt Ihr vielleicht noch. Auch die NVA begann in den 80ern, „oben rum“ nach Hause zu telefonieren. Anfang der 80er kam die Troposhärenfunkstation R-412 auf Ural in die Truppe, die Ende der 80er noch durch die R-417 auf KamAZ ergänzt wurde. Und Mitte der 80er begann das kosmische Zeitalter mit der Satelliten- (bzw. Sputnik-) Funkstation „für kosmische Verbindungen“ R-440. Hm, gut – eigene Satelliten hatte die NVA nicht, also hieß es vorher in Moskau anrufen und fragen, ob man mal eine Satellitenverbindung bekommen kann, um nach Moskau funken zu können. So war das eben in den Vereinten Streitkräften. Cool

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 P0210

Seit einigen Wochen gibt es die Bausätze, die als „R-412“ und „R-441“ angeboten werden. Beide basieren auf dem Ural-4320 mit dem feinen Unterbau. Der R-412 liegen zum langen Koffer die Grundrahmen der beiden runden Antennen als Ätzteile bei. Bei der Satelliten-Funkstation ist es die Antennenschüssel als Resinteil, die den Koffer ergänzt. Alles andere muss man dann aber auch selbst machen.

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 P1010 Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 P0310 Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 P0410 Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 P0610 Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 P0810

Die o.g. „R-441“ ist der Nachfolger der „440“, aktuell in den russischen Streitkräften vorhanden und mit einer anderen Abdeckung für die Antenne versehen. Zur R-440 der NVA gibt es unterschiedliche Informationen im Internet. Hier ist recht interessant der kosmische Funk beschrieben http://jobakampe.magix.net/public/kosmisch.htm und wird auf die R-440-O mit Antennenanhänger verwiesen. Bei www.rwd-mb3.de und bei www.militaertechnik-der-nva.de zeigt man die R-440 mit Antenne auf dem Ural-Koffer, und die wurde dann mein Vorbild.

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 P0510

mfg Thomas

TBC
TBC

Anzahl der Beiträge : 1358
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : wo der W50 gebaut wurde... :)

Nach oben Nach unten

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 Empty Re: Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Beitrag  Dietmar F. am 15/2/2013, 14:26

E.T. brauchte aber nicht diesen hohen technischen Aufwand, da ging das alles viel einfacher. Razz Laughing Basketball

Gruß, Dietmar
Dietmar F.
Dietmar F.

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Waldheim Sa.

Nach oben Nach unten

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 Empty Re: Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Beitrag  Detlef Dux am 15/2/2013, 16:14

Hallo Thomas - auf welcher Messe hast du denn die erwischt. So spitzenmäßig wie die aussehen, können das doch noch Vorführmodelle für den Export ins westliche Ausland sein Wink . Auch wenn ich nicht so sehr auf grün stehe - die gefallen mir echt gut. Arrow
Detlef Dux
Detlef Dux

Anzahl der Beiträge : 1863
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 56
Ort : Hoppegarten bei Berlin

Nach oben Nach unten

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 Empty Re: Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Beitrag  Andreas-1978 am 15/2/2013, 17:28

Hallo Thomas,
schön sind die beiden geworden. Vorallem die Umbauten an den Koffern.
Mit was hast Du denn die Fotoätzteile bezogen?

mfg
Andreas
Andreas-1978
Andreas-1978

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 16.09.10

Nach oben Nach unten

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 Empty Re: Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Beitrag  TBC am 15/2/2013, 18:19

Ha! Andreas, beim Kauf standest Du neben mir Very Happy Dem Bausatz liegen die beiden Radarantennen bei, die erstmal nur aus den dickeren Streben bestehen. Ich habe diese dann mit Gitter, in diesem Falle schlicht bei Mutti geklautes Schleifenband, bezogen - und bin mit der Maßnahme zufrieden.

@ Duxi: Messe stimmt sogar beinahe... Modellbörse in DD... Razz Die Bausätze gibt es zz. bei www.panzerfux.de , und man könnte alternativ auch mal Matthias Bachmann in Leipzig fragen.

mfg
TBC
TBC

Anzahl der Beiträge : 1358
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : wo der W50 gebaut wurde... :)

Nach oben Nach unten

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 Empty Re: Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Beitrag  Andreas-1978 am 15/2/2013, 19:14


Ja klar,wollte doch auch nur wissen was Du zum Beziehen der Radarschüsseln genommen hast. Smile
Meine Frage wurde ja auch beantwortet. Laughing

mfg
Andreas
Andreas-1978
Andreas-1978

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 16.09.10

Nach oben Nach unten

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 Empty Re: Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Beitrag  Mario Pohland am 16/2/2013, 20:00

@TBC
Toll, sehen super aus !
Anstatt Schleifenband von Muddi nehm ich immer Trauerschleifenband vom Friedhofsgärtner meines Vertrauens Shocked
Vorteil: das gibt es in Stoff und mit Draht, größere und kleinere Löcher, und sogar normal quadratische Löcher und sechseckige.
Kam ich mal anläßlich eines tragischen Kollegengeschicks dazu... Sad
( Rechner wieder i.O., ich antworte noch!!! )

In diesem Sinne
Tschaudi

Mario Pohland

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 02.01.13
Ort : Kloster Lehnin

Nach oben Nach unten

Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440 Empty Re: Nach Hause... nach Hause telefonieren... - R-412 und R-440

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten