VE Kombinat DEUTRANS

Seite 6 von 17 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Friedrich Czogalla am Mi März 07, 2012 12:10 pm

UBW schrieb:Hallo Friedrich!

Nur keine Zukunftsängste! Sollten sie dich aus Thüringen verbannen Laughing Laughing , bist du hier in Brandenburg gern gesehen. Einem Modellbauer mit so vielen Erfahrungen bieten wir gern Asyl!!!! bounce bounce

DANKE!!!
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5175
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Trabant 601 am Mi März 07, 2012 12:33 pm

Hallo Friedrich,

als gebürtiger Thüringer (Jena) bin ich erstaunt, dass die eigentlich gemütlichen Thüringer so aggressiv sein sollen. Ich war bisher immer nur der Meinung, die Sachsen sind so bösartig und meckern und gaggern über solche Kleinigkeiten!

Viele Grüße
Wolfram
avatar
Trabant 601

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 12.11.11
Alter : 61
Ort : Werdau

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Friedrich Czogalla am Mi März 07, 2012 2:31 pm

Trabant 601 schrieb:Hallo Friedrich,

als gebürtiger Thüringer (Jena) bin ich erstaunt, dass die eigentlich gemütlichen Thüringer so aggressiv sein sollen. Ich war bisher immer nur der Meinung, die Sachsen sind so bösartig und meckern und gaggern über solche Kleinigkeiten!

Viele Grüße
Wolfram
Ach Wolfram,
ich bin doch Österreicher und nur geduldet.
Gruß Friedrich

Ich glaube wir sollten aufhören, sonst gibt es noch Ärger.
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5175
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Lutz Dinger am Di März 27, 2012 9:14 pm

Wieso ist die jetzt wieder weg?????
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 1995
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am Mi März 28, 2012 9:04 pm

Nachdem mein Gestern hier eingestellter Volvo Lastzug hier irgendwie verschwunden ist bekam ich eine mail von einem Modellbaufreund der das Fahrzeug gern sehen möchte ich stell ihn deshalb Heute nochmal ein . Der Volvo F 88 Pritschenlastzug mit Aufbauten von LAG aus Belgien vielen noch aus Kindertagen als Espewe Modell bekannt war der este Volvo LKW den die DDR für Deutrans beschaft hat . Das Fahrerhaus von meinem Modell ist von ehemals Albedo , ich habe die Blinker und die Scheibenwischer versetzt ,die Standheizung und die Grifstangen entfernt . Die Pritschenaufbauten habe ich aus Platten angefertigt , die Planen aus je zwei von Herpa gestaltet . Die Schutzbleche an dem Lastzug bestehen aus je einem Schutzblech und zwei aufgeleimten Streben . Den Lastzug habe ich in dem typischen rot lakiert einen weiteren werde ich dann mit Werbung versehen . Ich hoffe der LKW ist nun für jederman sichtbar ,wenn nicht er steht ab Heute in der großen Deutrans Vitrine die ihr beim Treffen am Samstag gesehen habt .

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Lutz Dinger am Mi März 28, 2012 10:20 pm

Na endlich, da ist er wieder.Maik hast du die Platten graviert?Der Aufbau interessiert mich,eventuell Bauphasen Bilder?
Schmuckes Kerlchen gefällt mir.

Grüße Lutz.
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 1995
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am So Apr 01, 2012 6:58 pm

Hallo Bauphasenbilder habe ich zu dem LKW keine . Der Volvo hat die Front vom Vorbild Modelljahr 1968 erhalten und als erster von meinen Lastern die Scheinwerfer von Bondic . Es gab mal von Wiking eine Holzpritsche mit dreierteilung , aber zu schmal und zu hohe Bordwände auf kubischen Mercedes und Magirus Deutz dreiachs LKW s . Also war hier selbermachen angesagt .

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Ika 66 am Mo Apr 09, 2012 6:58 pm

Meine Osterbastelei
Hierbei handelt es sich um eins der 2 Versuchsfahrzeuge des VEB DEUTRANS , beim Zugfahrzeug handelt es sich um einen SKODA 706 RT der verlängert und mit einer Doppelachse versehen wurde. Einer dieser Fahrzeuge versagte schon nach etwar einem Jahr seinen Dienst mit einem Motorschaden, da der Motor für die Last im Anhängerbetrieb zu wenig Leistung hatte. Der Zweite verschwand nach zwei Jahren, es ist leider Heute nicht mehr nach zu vollziehen wo er abgeblieben ist. Es gibt auch leider keine mir bekannten Fotos vom Orginal. Ich habe das Modell nach Beschreibung eines Bekannten gebaut der früher bei Deutrans gearbeitet hat.
Sorry, mir ist gerade aufgefallen das mir rechts der Spiegel abgefallen ist als ich die Bilder gemacht habe, aber der ist schon wieder dran ;-)



















Gruß Andi
avatar
Ika 66

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 01.12.11
Alter : 50
Ort : Grainau (ex Wittenberge / Prignitz)

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Gast am Mo Apr 09, 2012 7:11 pm

Macht einen schicken Eindruck. Nur wie setzt der Skoda die Wechselbrücke ab, wenn er nur Blattfedern hat ??
Außerdem hatten die Hänger zu DDR Zeiten nicht solche seitlichen Unterfahrschutze. Razz Suspect

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Ika 66 am Mo Apr 09, 2012 7:25 pm

Nach Aussage meines Bekannten konnte er zum Absetzen und Aufnehmen den Wechselträgerrahmen senken bzw. heben in die Fahrstellung, wie geschrieben es waren Versuchsfahrzeuge die sich nicht durchgesetzt haben.
Zum Anhänger, der ist noch nicht ganz fertig, der seitliche Unterfahrschutz kommt noch weg und das fahrgestell wird noch schwarz lackiert.
avatar
Ika 66

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 01.12.11
Alter : 50
Ort : Grainau (ex Wittenberge / Prignitz)

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  nigthdriver am Mo Apr 09, 2012 8:15 pm

aus welchen jahr soll den dieses fahrzeug sein. das von dir dargestellte wechslbrückensystem enstammt jedenfalls aus den 70er jahren. das hätte man so nicht auf einen skoda RT bauen können. das fahrzeug nur zu verlängern und den nachträglichen einbau einer schleppachse macht noch lange kein funktionales wechsebrückenauto.
avatar
nigthdriver

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 13.01.11
Alter : 54
Ort : Freilassing

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Frank286 am Mi Apr 11, 2012 6:50 pm

Hallo leute warum macht das kein sinn ein Lkw braucht keine Luftfederung um den Wechselkoffer abzusetzen bzw.aufzunehmen, uzw.gab es das Ackermannsystem mit einer Hubschere die durch ein Luftbalg hochgedrückt wird. ein bild sende ich nach.Wo war das Fahrzeug stationiert?

Gruß.Frank
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am Fr Apr 13, 2012 3:34 pm

Hallo Heute gibt es mal wieder einen LKW von Deutrans in dem typischen orangen Farbkleid . Der MAN 19331 mit dem Schubbodensattelauflieger von Orthaus .Diese Sattelzüge wurden mitte der achziger Jahre als Leasing Fahrzeuge von Deutrans beschafft , sie waren für den Transport von Getreide gedacht diese Transporte wurden vorher mit den dänischen Nopasattelaufliegern auf Volvo F10 und MB gefahren . Die Schubbodensattelzüge wurden 1989 von Volvo Hängerzügen mit kippbarer Pritsche in Pallettenbreite vom Hersteller Achleitner aus Österreich abgelöst . Einem anderem Modellbauer habe ich mal gesagt man kann für die Nachbildung eines solchen Vorbild s , den Schubbodenauflieger von herpa nehmen ,aber so einfach ist es dann doch nicht die Auflieger aus der Zeit hatten noch keine Heute übliche Eurolänge . Den Auflieger habe ich aus Platten und Teilen der Plane von irgendeinem Modell gebaut , die Aufstiegsleiter ist ein Ätzteil von " janb" . Die Sattelzugmaschine der MAN 19331 haut auch nicht mehr viel mit dem Herpa Serienmodell zu tuhen . Auf dem Vergleichsfoto kann man gut die Veränderungen sehen . [img]http:[url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=141&u=16233774][url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=142&u=16233774][url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=143&u=16233774][/url][/url]//i43.servimg.com/u/f43/16/23/37/74/p1090026.jpg[/img][/url]

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Ika 66 am Sa Apr 14, 2012 12:52 am

Hallo Leute, die Fahrzeuge waren wie Frank geschrieben hat mit dem Ackermannsystem ausgestatte. Diese Fahrzeuge waren nach Angaben meines Bekannten 1980/81 im Einsatz. Leider habe ich noch nicht herausbekommen, wo die Fahrzeuge stationiert waren. Aber das bekomme ich auch noch raus und werde es hier nachreichen.

Gruß Andi
avatar
Ika 66

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 01.12.11
Alter : 50
Ort : Grainau (ex Wittenberge / Prignitz)

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  nigthdriver am Sa Apr 14, 2012 4:12 pm

die angegebene jahreszahl irritiert mich nun vollends. die deutrans hat 1986 mit der beschaffung von wechselbrückenfahrzeugen begonnen. die komplette logistic der deutrans war bis dahin dem üblichen internationalen transportstandart angeglichen.
das fahrzeug wird beladen, fährt zum warenempfänger und wird entladen, inklusive aller unangenehmer standzeiten.
das absetzen der ladeeinheit beim warenempfänger macht nur dann sinn wenn am zielort eine bereits andere geladene wechslbrücke zur abholung bereitsteht.
wechselbrückenverkehr war in den beginnenden 80ziger jahren im nationalen güterverkehr in der damaligen brd noch nicht annähernd so verbreitet wie heute.
stellt sich für mich die frage warum sollte sich die deutrans anfang der 80ziger jahre gedanken um die beschaffung von wechselfahrzeugen machen und vorallendingen wo sollten die züge dann eingesetzt werden.
zu diesen zeitpunkt standen der deutrans für experimente dieser art ganz andere fahrzeugtypen wie volvo, magirus-deutz oder mercedes-benz zur verfügung.
meine vermutung ist das es sich bei den skoda rt um umbauten für den containertransport handelt die dann für den binnentransport erst getestet und später eingesetzt werden sollten.
avatar
nigthdriver

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 13.01.11
Alter : 54
Ort : Freilassing

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Ika 66 am Mi Apr 18, 2012 11:28 am

Hallo, ich mich Gestern noch mal mit meinem Bekannten getroffen und habe ihn etwas zum Fahrzeug gelöchert.
Sorry, die Jahreszahl ist falsch. Die Fahrzeuge waren 1985/86 als Testfahrzeuge im Einsatz. Beide Fahrzeuge waren beim Kraftverkehr Dresden BT Bad Schandau zugelassen und stationiert.

Gruß Andi
avatar
Ika 66

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 01.12.11
Alter : 50
Ort : Grainau (ex Wittenberge / Prignitz)

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  nigthdriver am Do Apr 19, 2012 10:54 am

..... und wo sollten die züge dann eingesetzt werden?
sorry ich möchte hier um gottes willen kein streit vom zaun brechen aber ich habe erhebliche zweifel an der authentizität der fahrzeuge. aber mal angenommen einen solchen versuch hat es gegeben, war die fahrgebung dann so wie von dir hier vorgegeben , auch halte ich die von dir gewälten wechslkoffer für sehr fragwürdig.
wechslbrückenverkehr hätte nur in richtung westen sinn gemacht, und das mit skoda?
ein paar informationen von deinen bekannten wären da durchaus hilfreich.
avatar
nigthdriver

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 13.01.11
Alter : 54
Ort : Freilassing

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Gast am Do Apr 19, 2012 12:00 pm

Ich bezweifle, daß Deutrans es überhaubt zugelassen hätte, in den bereits fortgeschrittenen 80er Jahren, einen längst zum alten Eisen zählenden Skoda 706 in der hauseigenen Farbe und Beschriftung auf die Straßen zu schicken. Die hatten doch da längst schon erkannt, wie wichtig das Image für internationale Aufträge und damit Umsatz und Gewinn ist. So´n alter 706er hätte Mitte der 80er ja sogar im sozialistischen Ausland ein peinliches Bild abgegeben.
Ich glaube auch eher an die These, die schon jemand weiter vorn aufstellte. Nämlich das es wohl eher um nationalen Containertransport auf Basis der Wechselbrückentechnologie gegangen sein könnte.
Vielleicht hatten die Skoda´s ja tatsächlich orangene Kabinen - aber Wechselkoffer !?
Nee, also ich glaub da auch nicht dran.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Michael Kunkel am Do Apr 19, 2012 12:42 pm

kann es sein dass in der deutransstory etwas dazu hinweisen kann? vielleicht haben die fahrzeuge als testwagen nie die öffentliche strasse gesehen.

_________________
Modellbauer haben Klebstoff im Blut.  
avatar
Michael Kunkel
Webmaster
Webmaster

Anzahl der Beiträge : 2168
Anmeldedatum : 05.08.10
Ort : Zossen

http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Andreas Thiele am Do Apr 19, 2012 2:46 pm

Ich habe das Buch, aber zu so einem Fahrzeug habe ich dort keine Hinweise gefunden.

_________________
Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2807
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  tomcat14 am Do Apr 19, 2012 6:01 pm

Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, das die Deutrans Mitte der Achziger einen alten RT aus den Sechzigern so tiefgreifend umbaut. Nicht mal als Hofhund zum rücken. Ein Dreiachser hat einen wesentlich höheren Verschleiß. Aber man soll niemals nie sagen.

Gruß Mario

tomcat14

Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 16.01.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Frank286 am Do Apr 19, 2012 8:55 pm

Ne das ist es ja "erstens kommts anders und zweitens als man denkt" .Wer weiß was es gab und was nicht ,aber die Vorstellung wäre unglaublich.

Gruß.Frank
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Thomas Balzer am Fr Apr 20, 2012 1:09 pm

Hallo!

ich habe herute mit einem guten Bekannten gesprochen, der 25 Jahre beim Kraftverkehr/Deutrans in Dresden gearbeitet hat.
Dazu gab es folgende Aussagen:

- die Wechselpritschen gab es in Potsdam
- 3achsige Skodas gab es in Leipzig bei der Müllabfuhr.

Solche 3achsigen Skodas gab es bei Deutrans nicht zumal die Skoda Zeit schon lange abgelaufen war.

Thomas

_________________
„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1666
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Ika 66 am Do Apr 26, 2012 8:19 pm

Hallo Thomas, da ist dein Bekannter dann aber falsch informiert. Mein Bekannter hat auch 20 Jahre bei Deutrans im KV Dresden BT Bad Schandau als Fahrer gearbeitet und in dieser Zeit hat er fast jedes Wochenende seinen LKW daneben abgestellt.

Gruß Andi
avatar
Ika 66

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 01.12.11
Alter : 50
Ort : Grainau (ex Wittenberge / Prignitz)

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  nigthdriver am Fr Apr 27, 2012 3:27 am

er hat also 20 jahre seinen lkw neben einen dreiachsigen skoda rt abgestellt??? RESPEKT!!
zu so einer absolut in sich logischen erklärung fällt mir nichts mehr ein
avatar
nigthdriver

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 13.01.11
Alter : 54
Ort : Freilassing

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 17 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten