VE Kombinat DEUTRANS

Seite 4 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Lutz Gräser am 5/5/2011, 19:47

Ist ja hier leider etwas eingeschlafen. Vielleicht kann ich das Thema ja wieder etwas in Schwung bringen: ein MB Hängerzug. Das Vorbild ist in „Güterkraftverkehr der DDR“ auf einem Autobahnparkplatz zu sehen.

Gruß Lutz






Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Lutz Gräser am 5/5/2011, 20:47

Und noch ein Mercedes, dessen Vorbild in „Güterkraftverkehr in der DDR“ zu sehen ist. Für ein Deutrans-Fahrzeug ist seine Farbgebung etwas exotisch: weiß mit einer blauen Plane. Ist halt mal was anderes.

Gruß Lutz






Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am 5/5/2011, 21:01

Hallo DUKE Die Idee mit den beiden Deutrans Mercedes ist ja nicht schlecht nur haben die Modelle von Dir das Grossraumfahrerhaus das mir in der DDR nur bei zwei dreiachs Zugmaschinen bekannt ist .Eine fuhr bei Schwertransport Leipzig und die andere in Rostock . Gruß Maik

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Lutz Gräser am 5/5/2011, 21:33

hallo Maik, ich denke schon, daß ich die richtigen Hütten verwendet habe. Ich hab schnell mal die entsprechende Seite im Buch fotografiert (hoffe, es meckert nicht gleich einer wegen Copyright). Sollten doch die richtigen sein, oder? Was aber nicht paßt, ist die Plane, die sieht doch ganz schön anders aus.

Gruß Lutz


Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Gast am 5/5/2011, 23:06

Nee Duke, Maik hat schon recht!
Die Herpa-Hütte ist das Großraumfahrerhaus der einstigen NG80-Serie von Mercedes-Benz! Quasi der "Globetrotter" von Mercedes.
Die Hütte ist breiter, hat ein globigeres Dach und das linke hintere Seitenfenster ist blind, weil da innen ein Kleiderschrank dahinter ist. Wer es nicht weiß, wird den Unterschied freilich weder am Modell noch am Original erkennen. Am besten kann man es noch daran unterscheiden, daß beim normalen NG- Fahrerhaus die Radläufe seitlich deutlich weiter überstehen als beim Großraumfahrerhaus und das Dach nach vorn hin deutlich abfällt.
Maik selbst hat mich einst darauf hingewiesen. Ich habe das vorher auch nicht gewußt, auch weil mich Mercedes-Lkw´s nie wirklich angesprochen haben und ich mich daher auch kaum damit befaßt hatte.
Trotzdem finde ich Deine beiden Modelle gut gelungen - der Wiedererkennungswert ist sehr hoch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  fleischerbus am 6/5/2011, 12:57

Hallo Miteinander !!!
Mal eine Frage zu den 1:87 Modell MB Hütten könnte man mal diese unterschiedlichen Hütten zum vergleich mal nebeneinander ablichten ??? Ich hab da keine Vorstellungskraft wie das aussieht da mangel an Modell Objekten . Bei Ostblockbusse weiß Ich bescheid aber mit MB LKWs hab Ich mich nie beschäftigt. Wollte mal eventuell Deutransmäßig was machen aus mein Sammelsurium aber hab da absolut kein Plan. Jetzt wo Ich das lese hier bevor Ich was falsch mache lieber vorher schlau machen ehe nachher wieder alles umsonst war. Also Ich erkenne auf den Fotos das die Hütten zum Aufbau groß wirken.
Danke schon mal für eine Bildliche Aufklärung.
avatar
fleischerbus

Anzahl der Beiträge : 453
Anmeldedatum : 06.09.10
Ort : Unser werter Freund und Modellbaukollege verstarb am 21.04.2012.

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Wolfgang Gremmel am 6/5/2011, 15:15

Hallo Zusammen
Deutrans hat fast nur das schmale NG Fahrerhaus verwendet,außer bei Schwerlastzugmaschinen.Siehe Deutrans Story Seite 223 und 224 dort sind beide Fahrerhäuser abgebildet. Sie unterscheiden sich dadurch hinter den Tühren ist keine Stauraum Klappe.
Modell Hersteller
Herpa nur NG Fahrerhaus breit.
1) Version nicht kippbar
2) Version kippbar wurde aber sehr slten verwendet,mir ist nur ein Modell bekannt.
Roco ebenso
Roskopf nur die schmale schweitzer Version
Preiser hatte nur die schmale Version
Kibri hatte wenn ich mich nicht täusche auch die schmale Version.

Gruß
Wolfgang


Zuletzt von Finana am 15/5/2011, 21:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Wolfgang Gremmel

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 56
Ort : Hildesheim

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Gast am 6/5/2011, 15:35

Hier mal paar Links zum Vergleichen.
Leider findet man die Großraumhütten so gut wie nie ohne die hässliche Sonnenblende, dann könnte man nämlich deutlich besser erkennen, daß die Stirn der Normalkabine schmächtiger ausfällt.
NG steht für "Neue Generation". Die NG73 löste seinerzeit die LP/LPS-Reihe ab (1973) und wurde wiederum 1980 von der NG80-Baureihe ersetzt. Ende der 80er kam dann die SK-Serie mit verändertem Kühlergrill Seitenfenstern etc.

Großraumfahrerhaus NG80 I

Großraumfahrerhaus NG 80 II

Großraumfahrerhaus NG80 III

Normalkabine NG80 I

Normalkabine NG80 II

Normalkabine NG80 III

Vorgängermodell NG73 I

Vorgängermodell NG73

Die alten NG73er unterscheiden sich nochmal durch schmalere Radläufe und die fehlenden seitlichen, hinteren Sicken sowie den markanten Querstreifen auf dem Kühlergrill von der NG80-Baureihe.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Lutz Gräser am 6/5/2011, 18:06

Danke für eure Aufklärung. Für mich sahen die MB´s bisher alle gleich aus. Aber wenn man die Bilder so miteinander vergleicht und weiß worauf man achten muß, ist der Unterschied klar zu sehen.
Man lernt halt nie aus.

Lutz

Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  fleischerbus am 6/5/2011, 19:10

Hallo Miteinander !!!
Auch von mir Danke für die Umfangreiche Aufklärung. Habe mich gewundert als Ich dabei war vom Modell Marktführer ein MB umzubauen als Sattel mit zweiter Vorlaufachse das die Hütte so breit wirkt. Für mich war es auch so damit es schon stimmt aber leider nicht wie Ich jetzt besser weiß.
Werde Ich wohl erst die Hütte schmaler machen müssen und das Dach absenken damit die schon jetzt investierte Arbeit am Chassis nicht umsonst war.
avatar
fleischerbus

Anzahl der Beiträge : 453
Anmeldedatum : 06.09.10
Ort : Unser werter Freund und Modellbaukollege verstarb am 21.04.2012.

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Peter Pichl am 6/5/2011, 19:47

Hier https://www.miniatur-wunderland.de/onlineshop/product_info.php/info/p1499-kibri-14644-mb-1632s-mit-wackenhut-planenauflieger.html hab ich mir ein paar Kibri-Häuschen bestellt. Nicht gerade für umsonst, aber doch noch bezahlbar. Vieleicht lassen die sich ja gegen herpa-Häuser austauschen. Möglich, dass es da noch wietere fahrzeuge mit der Hütte gibt.

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2237
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

MB Deutrans

Beitrag  Weißer_Mann am 6/5/2011, 19:51

Hallo Freunde,

ich möchte mich nicht in Euren "Fachstreit" einmischen,da mich das ganze Gebiet
Deutrans ,mit den NSW Importfahrzeugen eher weniger interessiert (Verzeihung...).
Schau mal unter dem foreninternen Teil,da stelle ich die in der DDR zugelassenen
DB aus der KTA ein.Die anderen noch in der DDR zugelassenen DB (Kipper,Schwerlast SZ,Kurzfahrerhaus,etc) lasse ich aus.Auf die anderen Typen Volvo (Koffer),Iveco,MAN die bei Deutrans gefahren sind lasse ich ebenfalls aus.

Siehe HINTEN

WM
avatar
Weißer_Mann

Anzahl der Beiträge : 1138
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 64
Ort : mit Leib und Seele Weißenfelser,trotz! 38 jähriger Verbannung im nördlichen Landeshauptdorf

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am 6/5/2011, 21:23

Hallo Mit den NG Kabinen habe ich ja wieder was losgetreten .Wenn ich am Wochenende dazu komme stelle ich mal ein Foto ein das beide Modell Kabinen im Vergleich zeigt . Der 2028 S Silosattelzug den ich letzte Woche eingestelt habe hat ja auch die von mir erstellte NG Hütte . Gruß Maik

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  fleischerbus am 8/5/2011, 22:58

Hallo Miteinander !!!
Habe mal versucht die Herpa MB NG Hütte zu ändern wie sie in der DDR an Deutraszügen verbaut war. Also Flacher und Schmaler erstmal. Probe Zusammenstellungen ergeben schon jetzt ein anderes Bild !!! Vorher sah das immer zu Gewaltig aus zum Aufbau oder Aufliegen im vergleich zu Fotos aus dem Deutrans Buch. Denke mal wenn man was Vorbildgerechtes haben will kommt man nicht drumrum die Hütte zu ändern. Nun weiß Ich nicht wie die Hütten von Kibri sind ??? da mangel an vergleichsmodellen das sollen ja die richtigen sein.
Hier mal mehr oder weniger einige Fotos das ist nicht mein Ding Fotos zu machen so nahe. Wenn Ich es Morgen schaffe bessere Fotos zu machen tausche Ich sie aus.
[img][/img]
[img][/img]
avatar
fleischerbus

Anzahl der Beiträge : 453
Anmeldedatum : 06.09.10
Ort : Unser werter Freund und Modellbaukollege verstarb am 21.04.2012.

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Lutz Gräser am 19/5/2011, 21:42

So, hier mal der MAN mit IMOG-Auflieger von mir. Und als zweites Model noch mal ein Mercedes NG, diesmal ein Kibri-Model, da sollte doch das Führerhaus das richtige sein, oder?

MfG
Lutz













Ach ja, die Klappstützen...

Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Wolfgang Gremmel am 23/5/2011, 23:06

Hallo Zusammen
habe auf einer franz. Seite noch etwas zum Thema MB NG gefunden.

http://www.fierdetreroutier.com/photos/mercedes/plaquettes_pub/1933/1933.2.jpg

Gruß
Wolfgang

Wolfgang Gremmel

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 56
Ort : Hildesheim

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Gast am 24/5/2011, 20:25

Bei den MB Fahrerhäusern gab es noch mehr Varianten.
Die drei FH von Finana´s Link sind das sogenannte Kipperfahrerhaus, das Ferverkehrshaus schmal und das Fernverkehrshaus breit.
Bei den Kipperfahrerhaus gab es auch schon zwei Varianten die mir bekannt sind. Das richtige Kipperfahrerhaus hatte hinten Fenster und eine Holzliege mit Leder bespannt. Die zweite Version war eine Art Fernverkehrshaus. Es hatte hinten keine Fenster aber dafür eine gepolsterte Liege (schmal)gepolsterte Rück und Seitenwände wie es in den richtigen Fernverkehrshäusern war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am 18/6/2011, 21:22

Heute gibt es von Deutrans mal was richtig großes . Der MAN 24.321 mit Volumenaufbau von Orthaus , hat das superkurze Fahrerhaus und einen Unterflurmotor für maximales Ladevermögen . In der Herpa Deutransserie gab es auch mal ein Auto das diesen Lastzug darstellen sollte aber da hat man eben nur halbe Sachen gemacht , ich habe mal versucht den LKW Vorbildgerecht nachzubauen .

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am 18/6/2011, 21:46

Hallo Da ich am Wochende mal wieder zu hause war , hier ein Bild das eine Herpa Serienzugmaschine mit dem Großraumfahrerhaus und eine von mir gebaute mit der Preiser NG Kabine zeigt . Auf dem Bild ist recht gut zu sehen das die NG Kabine nicht so breit wie das Großraumfahrerhaus ist . Maik

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am 25/6/2011, 14:29

Nachdem großen MAN Volumenzug zeig ich Heut mal den kleineren . MAN F8 14.192 Volumenzug mit Aufbauten von Orthaus und Kurzkuppelsystem . Diese Lastzüge von denen vier Stück für Deutrans beschafft wurden sollen mit die ersten Fahrzeuge gewesen sein die geleast wurden .Es gibt ein Vorbilfoto das die Lastzüge 1985 bei der Übergabe an die Fahrer bei Orthaus zeigt . Die Lastzüge waren bei Autotrans Berlin stationiert . Das Modell entstand wie fast alle meine Deutrans Fahrzeuge noch vor erscheinen des Deutrans Buch, s . Beim Orginal und Modell sitzt das Fahrerhaus etwas tiefer daher habe ich das Unterteil neu angefertigt und dem MAN auch kleinere Räder verpasst , zum vergleich mal ein Serien hoher MAN daneben . Für den Kühlergrill der auch kürzer ist habe ich einen zweiten MAN geopfert . Die Pritschen und Planen sind von verschiedenen Herpa Fahrzeugen angepasst wurden .

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Stefan SPW am 25/6/2011, 20:11

Hi Maik,

der wirkt super, man sieht aufgrund der sauberen Umsetzung gar nicht, dass es kein Serienmodell ist. Eine schöne Ergänzung des Fahrzeugparks.

Viele Grüße
Stefan
avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1834
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am 3/7/2011, 15:09

Es ist mal wieder Zeit , einen LKW von Deutrans zu zeigen ein weitrer MAN . Diese MAN Kofferlastzüge wurden auch wieder mit Aufbauten von Orthaus geliefert . Die Lastzüge haben im Orginal Luftfracht tranportiert . Der Kofferaufbau vom LKW ist ein gekürtzter Herpa Aufbau , für den Anhänger habe ich Plattenmaterial verwendet . Die Räder am LKW sind mal nicht von Herpa , die hatte ich noch in der Bastelkiste . Das letzte Bild zeigt den normalen MAN nochmal neben dem optisch tiefergelegtem .

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  BARKAS am 10/7/2011, 21:27

Nach den vielen MAN von Deutrans , gibt es Heute mal einen Mercedes . Mit dem Modell beginne ich die Vorstellung der Schwertransportfahrzeuge . Der MB NG 2632 mit dem Goldhofer Auflieger war bei Deutrans in Stückzahlen vorhanden , den Auflieger gab es da mit zwei , drei , vier und fünf Achsen . Ein Preiser Fahrerhaus habe ich auf ein selbst gestaltetes Fahrgestell gesetzt und mit der obligatorischen Materialkiste versehen . An dem Fahrerhaus habe ich die hintere Sicke verspachtelt um die erste Bauform der Kabine darzustellen .Die Felgen der Antriebsachsen sind vom Roco MB SK . Ein Kibri Auflieger wurde verbreitert und im Frontbereich geändert . die Beschriftung ist von Hartmann Orginal .

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Ein Teil meiner Deutransflotte

Beitrag  meisterbereich 112 am 30/9/2011, 19:55

Hallo,

der letzte Beitrag ist ja nun schon ne Weile her. Deshalb stell ich mal wieder nen Bildchen ein, um hier mal wieder was neues zu bringen. :-)
Eine Auswahl meiner Deutransflotte :

[img][/img]

[img][/img]

Gruß Sven ;-)
avatar
meisterbereich 112

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 44
Ort : frankfurt oder

Nach oben Nach unten

Re:Ein Teil meiner Deutransflotte

Beitrag  Maik Blumenthal am 30/9/2011, 22:29

Hy Sven (meisterbereich 112),

super Modelle die Du da hast. Wieviele Fahrzeuge (Deutrans) hast Du überhaupt?

Smile Smile MfG der Maik (H0-Modellbauer) aus Rostock.
avatar
Maik Blumenthal

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 47
Ort : 18055 Rostock-OT Brinckmansdorf

Nach oben Nach unten

Re: VE Kombinat DEUTRANS

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten