W50 Straßenzugmaschine

Nach unten

W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  oele am 16/1/2011, 23:27

Nun habe ich auch von meiner ZET mal noch ein paar Fotos geschossen um die Modell-Welt ein wenig zu erfreuen.
Hier das Ergebnis:










_________________
avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  Sven T. am 16/1/2011, 23:35

Der ist auch wieder sehr naturgetreu. Den kann man ja auch auf der Homepage bewundern.
Den Stapler sehe ich grad mal etwas genauer,den hast Du ja auch total umgebaut, die Hebel und die Räder
das ist doch das SES Modell oder? Shocked
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  oele am 16/1/2011, 23:52

Ja, es handelt sich um eine einfachen SES-Stapler. Dieser erfuht umfangreiche Änderungen un bekam sogar ein geätztes Lenkrad.

_________________
avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  Gast am 6/2/2011, 17:25

hier eins meiner ältesten umgebauten modelle mit diesen w50 begann meine berufliche laufbahn als lkw fahrer im autowerk ludwigsfelde




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  oele am 13/3/2011, 20:38

Da ich im Moment an einer Schausteller-Zugmaschine zu Gange bin und die auch eine Plane bekommt, habe ich mich kurzerhand entschlossen meiner Straßen-Z auch noch eine Plane zu verpassen. Die Plane ist aus Resin , davon habe ich vor längerer Zeit mehrere auf einer Börse gekauft. Damit die Plane auf die verwendete H6Z-Pritsche passt, mußte sie in der Länge noch etwas "zurechtgeschliffen" werden.

Hier das Ergebnis:




_________________
avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  Gast am 14/3/2011, 17:38

Hallo Kai,

hast Du an den Achslagern etwas geändert? Deine Zugmaschine wirkt irgendwie hochbeiniger und damit wesentlich realistischer als das "unbehandelte" Modell, das doch arg in die Federn gepreßt ausschaut. Möglicherweise sind es aber auch die anderen Räder, die die Optik beeinflussen...

Gruß Rainer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  oele am 14/3/2011, 20:43

Hallo Rainer,

sehr gut beobachtet, dieses optisch doch sehr markante Detail mußte einfach sein. An den Achslagern ist nichts passiert, ich habe lediglich die Pritsche etwas höher gesetzt und die Kotflügel oben angesetzt.

Gruß Kai

_________________
avatar
oele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Uhlstädt-Kirchhasel

http://www.ddr-modelle.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  Thomas Balzer am 15/3/2011, 09:37

Sieht gut aus, Deine Zugmaschine. Und die Plane paßt ganz gut!

Gruß aus Dresden
Thomas
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1686
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  Friedrich Czogalla am 15/3/2011, 09:47

Hallo Kai,
wie immer Top. Vor allem die Kleinigkeiten (hinten die Löcher usw.).
Was nimmst Du für die Spritzlappen?
Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5622
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 Straßenzugmaschine

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten