Speditionen aus den Bruderländern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mal was vom "großen Bruder"...

Beitrag  Jan Helle am 25/6/2011, 23:50

Hallo zusammen!

Heute von mir mal ein Zug von Sovtransavto, quasi dem "großen Bruder" von Deutrans:





Zuletzt von jan am 26/6/2011, 14:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jan Helle

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 20.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  TBC am 25/6/2011, 23:54

Schönes Auto. Nur untenrum bischen zu sauber für den weiten Weg hierher... Very Happy
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Jan Helle am 25/6/2011, 23:59

Jaja, der war extra für's Foto nochmal waschen... Laughing Nein, im Ernst: mit dem Altern hab ich's nicht ganz so, da sind mir die Autos im Neuzustand lieber. Außerdem ging der Umbau recht fix, sozusagen mal mit zwischendurch...

MfG Jan
avatar
Jan Helle

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 20.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Mal was vom "großen Bruder"...

Beitrag  Maik Blumenthal am 26/6/2011, 00:03

Hy TBC,

Du der kam doch mit der Fähre in Mukran an. Deshalb ist der doch so sauber.

@jan schönes Modell.

Smile Smile MfG der Maik (H0-Modellbauer) aus Rostock.
avatar
Maik Blumenthal

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 47
Ort : 18055 Rostock-OT Brinckmansdorf

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  TBC am 26/6/2011, 10:15

H0-Modellbauer schrieb:... der kam doch mit der Fähre in Mukran an.
Nee, nee, nee, nee, nee, nee, nee, nee, nee! Da bin ich schon selber mitgefahren. Da war's nicht so sauber!
"extra für's Foto nochmal waschen" lass ich gelten. Razz Razz Razz clown

Thomas
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Andreas Thiele am 26/6/2011, 12:18

Na wenigstens einmal in seinem LKW-Leben muss er ja so sauber gewesen sein... Wink

So wie der hier:

PS: Der war auf dem Vorbildfoto dazu wirklich so sauber!

Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Jan Helle am 26/6/2011, 13:54

Geiles Teil! cheers cheers cheers cheers cheers

MfG Jan
avatar
Jan Helle

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 20.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Thomas Balzer am 26/6/2011, 18:42

Tolle Lastzüge. Habt Ihr die Beschriftung selber gemacht?

Gru0 Thomas
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Andreas Thiele am 26/6/2011, 21:41

Jawoll, bei den Decals musste der PC mit Corel Draw ran! Den Ausdruck auf Nassschiebepapier habe ich bei DecalPrint in Dresden machen lassen. Das klappt prima. Eine A4-Seite Seite voller Decals schicke ich als Datei hin und nur ein paar Tage später kommt Post.

Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Jan Helle am 26/6/2011, 22:46

Nö, also meinen hab ich so gekauft, der ist von Haus aus so bedruckt gewesen.

MfG Jan
avatar
Jan Helle

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 20.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Mal was vom "großen Bruder"...

Beitrag  Maik Blumenthal am 26/6/2011, 22:58

Hallo Jan,

hab mir mal das zweite Foto angesehen und habe festgestellt, das der ja Schutzgitter über den Scheinwerfer und Blinker hat. Sieht gut aus.

Smile Smile MfG der Maik (H0-Modellbauer) aus Rostock.
avatar
Maik Blumenthal

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 47
Ort : 18055 Rostock-OT Brinckmansdorf

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Jan Helle am 2/7/2011, 23:35

Hmm, hat er! Genau das war der Grund für diese kleine Bastelei. Weil's einfach geil aussieht und weil's das ja auch wirklich gegeben hat. Wenn die im Osten über ihre Schotterpisten gerauscht sind, war das ein sehr nützliches Zubehör. Heutzutage gibt's z.B. für den Actros eine Klarsichtscheibe aus Plexiglas, die man als Steinschlagschutz vor die Scheinwerfer montieren kann.
Ich hoffe, es schweift nicht zu sehr ab, aber ich hab da noch einen. Könnte ein Teheraner Nummernschild haben...





Irgendwie wäre es doch schade um den teilzerlegten G5-Aufbau gewesen...Smile

MfG Jan
avatar
Jan Helle

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 20.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  BARKAS am 3/8/2011, 20:41

Hallo Mir hat die Überschrift vom großen Bruder keine Ruhe gelasen , im Deutransbuch steht etwas von 4500 Fahrzeugen die für Deutrans im Einsatz sind in anderen Druckwerken ist von über 3000 Deutrans LKW die Rede . Im Trucker Heft 6 / 1990 steht Sovtransavto ist die größte Spedition der Sowjetunion mit 20000 Beschäftigten ,6000 Fahrern und insgesamt 3500 Fahrzeugen . Von den 3500 Zugfahrzeugen sind 1400 Mercedes , 550 Volvo ,13 Iveco und drei Renault . Der Rest des Fuhrparks stammt von MAS . Im gegensatz zu Deutrans hat Sovtransavto keine Auslandsniederlassung . Nur mal so . Gruß Maik

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Jan Helle am 6/8/2011, 23:08

Hallo Maik!

Ohne irgendwelche Zahlen zu wissen (mangels besagter Bücher): Mit "großer Bruder" war einfach nur die Sowjetunion gemeint. Laughing

MfG Jan

avatar
Jan Helle

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 20.03.11

Nach oben Nach unten

Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Andreas Thiele am 18/7/2013, 12:46

In meinen Vitrinen haben sich mit der Zeit nicht nur Deutrans-Fahrzeuge angesammelt, sondern hier stehen inzwischen auch eine ganze Reihe LKW von Hungarocamion, CSAD, Pekaes oder Sovtransavto rum. Bei euch doch sicherlich auch. Die könnten wir hier doch mal zeigen.

Bei mir hat vor kurzem die Mercedes von Hungarocamion eingeparkt. War eigentlich kein großer Umbau: Ausgangsmaterial von Herpa, ein paar geringfügige Veränderungen, Farbe und Decals.

_________________
Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Bernd Tr. am 18/7/2013, 20:43

Hallo Andreas,

ein sehr schönes Gespann vom ungarischen Kraftverkehr, aber schon ist der CSAD-Bus als Verfolger hinten dran:D .

Gruß Bernd
avatar
Bernd Tr.

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 02.01.12
Ort : Greiz

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Lutz Gräser am 27/7/2013, 21:13

Eine gute Idee, auch die Fahrzeuge von den Speditionen der Bruderländer zu zeigen! Da find ich sicherlich auch was in meiner Vitrine.

Gruß Lutz

Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Lutz Gräser am 28/7/2013, 17:00

Hier mal 2 LKW von der tschechoslowakischen Staatsspedition CSAD:

ein F89 Planensattelzug, Ausgangsbasis ist ein F89 von Albedo und ein Igra-Auflieger, am Volvo noch ein paar Haltegriffe angebracht, Decals dran, und so sieht er dann aus:







und als zweiter ein Liaz Glastransporter, wobei der Liaz nur Decals bekommen hat und der Auflieger lackiert wurde und mit Decals versehen wurde:





schönen Abend
Lutz

Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Lutz Dinger am 30/12/2014, 11:26

Hallo zusammen.

Nicht das noch jemand denkt ich mach nichts mehr.Bin mal etwas in die Ferne geschweift.Eine Faun HZ 40.45/45W von CSAD Ostrava hat mein Interesse geweckt.Die Zugmaschine gibt es bei FanKit.Die Scheuerle Roller sind von Kibri und die Zwischenbrücke ebenso wie die Beschriftung von Bastian Modellbau.Ein passender Walzenständer sowie Pressenteile sind in Arbeit.Dann gibt auch noch ein passender Tatra 813 Schubhilfe.Möglich das die CSAD Faun auch hin und wieder in der DDR unterwegs war,Takraf und Germania zählten ja auch zu den Kunden in der CSSR.




Grüße Lutz.
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  _Nico_ am 1/1/2015, 03:06

Hallo Lutz!

Ich bin immer wieder verwundert von deiner Modellbaubandbreite ( & dem Wissen dazu)...
Für mich ein klasse Modell...
Nur das glänzende blau der Plane stört etwas... Suspect
avatar
_Nico_

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 41
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Lutz Dinger am 1/1/2015, 16:23

Hallo Nico.

Das Modell hatte die richtige Farbe (grau) auf der Plane.Nach nicht richtigem durchsehen der Bilder hab ich mich für die blaue Plane entschieden(die es auf einem anderen Fahrzeug gab).Die blaue Kunsstoffplane glänzte im Orginal auch schon ganz schön.Fehler sind dazu da das man sie macht.Ich werde die Plane daher wieder grau matt machen,und dann auch mit der damaligen Beschriftung versehen.Vorerst widme ich mich aber anderen Projekten,der Faun kommt dann mit dem Ladegut und der Schubmaschine wieder dran.

Grüße Lutz.
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: Speditionen aus den Bruderländern

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten