Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  fleischerbus am 6/3/2011, 20:23

Hallo Miteinander !!!
Hier mal ein Roman KV Frankfurt/Oder MB 112 mit Kühler wahrscheinlich Rumänisches Fabrikat ??? Jedenfalls zwei solcher Züge waren über Jahre bis zur Wende auf unseren KV ein Betriebsteil von KV Frankfurt/Oder Stationiert . Diese Auflieger waren auch schon stattlich der komplette Zug hatte die gleiche Gesamtlänge wie der F12 mit Pema Kühler diese hatten öfter mal nebeneinander gestanden. Leider kann Ich die Fahrer nicht mehr Fragen diese sind verstorben.
Wie mir in Erinnerung ist gab es da Vorgaben die in jeden Begleitheft zu den Grenzüberschreitenen Fahrzeugen dokumentiert waren.
-Sattelzüge gesamtlänge 15m, Höhe 4m und nicht mehr als fünf Achsen gesamt
-Anhängerzüge gesamtlänge 18m Höhe 4m und nicht mehr als fünf Achsen gesamt
Natürlich gab es die berühmten Sondergenemigungen. Aber Ich denke mit den groben Maßen Länge und Höhe kommt es schon zu DDR Zeiten hin . Bei Kraftfahrerschulungen in KVs wurde das öfter mal durchgekaut.
[img][/img]
Bei Modellen muß man schon viel selber Bauen bzw. verändern man kann kaum etwas nemen so wie es ist . Weil alles nur aus dem Regal genommen wird und die Proportionen am Ende überhaupt nicht stimmen. Wollte auch mal eine kleine Deutransflotte bauen irgendwie hatte Ich die lust verloren weil alles neu bzw. umgebaut werden muß das die Ansicht im Ergebnis auch passt.
avatar
fleischerbus

Anzahl der Beiträge : 453
Anmeldedatum : 06.09.10
Ort : Unser werter Freund und Modellbaukollege verstarb am 21.04.2012.

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  meisterbereich 112 am 6/3/2011, 21:44

Hallo fleischerbus,

ich seh Du kennst Dich aus im KV Frankfurt.
Hast Du noch mehr Fotos ?
Vielleicht vom MAS Führerhaus blau, mit tschechischem BBS Auflieger, 3achser mit gelber Plane ?
Der ist auch im Meisterbereich 112 gelaufen.
Denn den hat mein Vater gefahren. Wink

Gruss Sven
avatar
meisterbereich 112

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 45
Ort : frankfurt oder

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  fleischerbus am 6/3/2011, 22:08

meisterbereich 112 schrieb:Hallo fleischerbus,

ich seh Du kennst Dich aus im KV Frankfurt.
Hast Du noch mehr Fotos ?
Vielleicht vom MAS Führerhaus blau, mit tschechischem BBS Auflieger, 3achser mit gelber Plane ?
Der ist auch im Meisterbereich 112 gelaufen.
Denn den hat mein Vater gefahren. Wink

Gruss Sven

Ja Ich war im MB 321 Bus im Betriebsteil. Ja leider habe Ich keine große Fotosammlung vom KV Frankfurt/Oder . Habe fast nur Busse abgelichtet und vereinzelt auch mal LKWs aber kaum was aus dem MB 112. Wir hatten auch neue MAS Zwei und Dreiachsig aber mit Budamobilauflieger für Möbel. Mit LKWs hatte Ich kaum was zu tun war halt Busfahrer.
avatar
fleischerbus

Anzahl der Beiträge : 453
Anmeldedatum : 06.09.10
Ort : Unser werter Freund und Modellbaukollege verstarb am 21.04.2012.

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Gast am 6/3/2011, 23:19

fleischerbus schrieb:
[img][/img]

ROMAN Diesel 10.215 FS/L

zul. Ges.masse: 16.000 kg
Leermasse: 6.500 kg (ohne Fahrer und Ausrüstung)


Rumänischer Kühlauflieger SF 5 MA 1

zul. Ges.masse: 30.350 kg
Eigenmasse: 10.000 kg
Nutzmasse: 20.000 kg (17.000 kg Deckenlast)

Mal angenommen es wurden vorwiegend hängende Fleischwaren (Schweinehälften oder sowas) transportiert.
Macht also bei voller Ausladung 27t Auflieger + ca. 6,7t Zugmaschine = 33,7t Gesamtgewicht und selbst 36t (bei nicht hängender Fracht) wären statthaft gewesen! Zur Verfügung stehende Motorleistung: 215 PS !!!
Das ganze im Binnenverkehr könnte ich mir für die DDR sofort vorstellen. Ich gehe aber davon aus, daß die Frankfurter Roman´s so im GüV liefen und da waren sie u.U. keine rentabele Anschaffung, schließlich spielte der Zeitfaktor auch schon damals eine enorme wirtschaftliche Rolle. Soviel Tonnage bei so spärlicher Motorleistung kann sich nicht wirklich rentiert haben. Aber wer weis, vielleicht haben die ja auch ausschließlich leichtes Kühlgut transportiert - Negerküsse zum Beispiel. Die DDR hat ja alles mögliche im Auftrag der Westindustrie produziert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  fleischerbus am 7/3/2011, 00:07

Hallo ZV17 !!!
Nun ja das Foto zeigt ja das der im Grenzüberschreitenen Verkehr so gefahren ist. Der Roman und der Zwillig haben Fleisch gefahren gab ja genug LPGen mit Eigenen Schlachthöfen.
Das Foto ist ca. 1985 entstanden glaube Ich. Und wie gesagt der ist bis zum Ende 1990 so gefahren. Ich bin schon Jahrzente beim KV und dessen Nachfolgebetrieb Ich weiß´schon was es gab oder nicht und wenn ich auch nur Busfahrer bin.
Wenn das Foto nicht gefällt was darauf zu sehen ist kann Ich es wieder entfernen .
avatar
fleischerbus

Anzahl der Beiträge : 453
Anmeldedatum : 06.09.10
Ort : Unser werter Freund und Modellbaukollege verstarb am 21.04.2012.

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Frank286 am 7/3/2011, 07:29

Hallo Micha,
lass dich nicht Ärgern ich finde alle Beiträge und Bilder die du uns zeigst bemerkenswert!
Bitte mach weiter so!!!

Gruß.
Frank und Paps
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Stefan SPW am 7/3/2011, 11:15

fleischerbus schrieb:Hallo ZV17 !!!
Wenn das Foto nicht gefällt was darauf zu sehen ist kann Ich es wieder entfernen .

Nönö, Micha, mach mal nicht! Ohne Deine reichhaltige Fotosammlung wäre das Forum hier nicht das was es ist.

ZV17 wollte dass bestimmt nicht so "besserwisserisch" formulieren, wie es nun verstanden wird. What a Face

Viele Grüße
Stefan
avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1839
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Gast am 7/3/2011, 11:42

fleischerbus schrieb:Hallo ZV17 !!!
Nun ja das Foto zeigt ja das der im Grenzüberschreitenen Verkehr so gefahren ist. Der Roman und der Zwillig haben Fleisch gefahren gab ja genug LPGen mit Eigenen Schlachthöfen.
Das Foto ist ca. 1985 entstanden glaube Ich. Und wie gesagt der ist bis zum Ende 1990 so gefahren. Ich bin schon Jahrzente beim KV und dessen Nachfolgebetrieb Ich weiß´schon was es gab oder nicht und wenn ich auch nur Busfahrer bin.
Wenn das Foto nicht gefällt was darauf zu sehen ist kann Ich es wieder entfernen .

Lies Dir meinen Beitrag (auf den Du so angepisst reagierst) bitte nochmal in Ruhe durch und hinterfrage Dich, an welcher Stelle ich Dich der Lüge bezichtigt haben soll !!!
Ich wollte lediglich meine weiter vorn aufgestellte Behauptung untermauern, daß der ROMAN 10.215 FS in Kombination mit schweren Aufliegern (zumindest im GüV) eher eine Ausnahme dargestellt haben dürfte. Aber wieso rechtfertige ich mich hier eigentlich, bloß weil einer nicht richtig lesen kann?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Andreas Schoppe am 7/3/2011, 16:05

Leute,

könnt ihr euch mal etwas zurücknehmen. Muss der Ton hier genauso werden wie in anderen Foren. Mensch das ist Hobby und soll Spaß machen.

Und wenn es was im Original nicht gegeben hat, na und. Gebaut wird, was gefällt. Jeder hat seinen Anspruch an seine Modelle, einer ist ein Nietenzähler, da muss jedes Detail stimmen, andere bauen eben was ihnen gefällt, egal ob original oder nicht.

So, nun geht mal in euch, holt mal tief Luft und zählt bis 10.
avatar
Andreas Schoppe

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 50
Ort : Groß Offenseth / SH, ehem. Rostock

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  AndreasK. am 7/3/2011, 16:22

.


Zuletzt von AndreasK. am 5/4/2011, 11:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AndreasK.

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 41
Ort : Mühlhausen Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Gast am 7/3/2011, 17:29

@ ZV 17
Das man Sachen anzweifelt ist legitim. Das viele Sachen falsch verstanden werden auch.
Deine Wortwahl mit "angepisst" passt aber nicht hier her. Wir möchten uns vernünftig und im sachlichten Ton auseinandersetzten.
Zweifel belegt man mit Beweißen und nicht mit Worten. Ich bitte dich um eine sachliche Diskussion. Es ist hier ein Hobby, was jeder von uns nachgeht.
Jeder weiß das es in der DDR Sachen gab die sich keiner vorstellen konnte.
Speziell Kühlware wurde auch mir solchen Fahrzeugen gefahren, weil andere Fahrzeuge gar nicht vorhanden waren, oder diese kaputt waren. Der Transport mußte aber Vertraglich durchgefürt werden, weil sonst die Vertragsstrafe höher war als die Differenz der Tonnage die weniger geladen wurde. Außerdem waren Rückladungen vorhanden die lukrativer waren.
Auch war die Entfernung ein wichtiger Punkt. Von Gotha konnte schon mal ein kleiner Lastzug nach Bebra mit Möbeln fahren, ohne das ein "minus" reingefahren wurde.
Woher ich das weiß? Ich war auch Jahrelang im Kraftverkehr und weiß wovon ich rede.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  meisterbereich 112 am 7/3/2011, 20:56

Hallo,

also ich sehe das genauso, wie alle vor mir.
Ich finde es sehr gut, wenn jemand (so wie fleischerbus) noch so schönes Archivmaterial hat und es hier reinstellt.
Jeder soll frei seine Meinung äußern können, natürlich sachlich ohne das er mit seiner Meinung dann "verbal angegriffen" wird.
Ich denke auch, es gibt solche und solche. Welche die super originalgetreu bauen und welche, denen es Spass macht, was zu bauen, was Ihnen gefällt, auch wenn es vielleicht nicht dem entspricht, wie es einmal war. Und beides ist okay und erlaubt.
Also bitte seid alle friedlich untereinander und lasst uns hier zusammen im Forum Eindrücke und Erfahrungen austauschen.

Gruss Sven

P.S. An dieser Stelle nochmal, weiter so tolle Fotos ! Wink
avatar
meisterbereich 112

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 45
Ort : frankfurt oder

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  meisterbereich 112 am 7/3/2011, 21:01

Sorry, hab noch vergessen zu sagen.
Ich bin auch einer von denen, die schon versuchen, die Modelle so zu bauen, wie sie einmal gelaufen sind.
Doch fehlt mir oft die Zeit und das Material dazu. Sprich Fotos, um nachzubauen. Deshalb freue ich mich dann über das besagte Archivmaterial von anderen.
Also kommt auch öfter mal nen Modell zustande, was vom Original abweicht. Halt wie mir grad so ist.

Gruss Sven
avatar
meisterbereich 112

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 45
Ort : frankfurt oder

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge der Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Maik Blumenthal am 7/3/2011, 22:59

Hallo Leute,

ich grübele schon die ganze Zeit, wie die Kraftfahrer in den 50-er und 60-er Jahren die bei der Lebensmittelindustrie (Tiefkühlkost, Fischfang usw...) gearbeitet bzw. gefahren haben. Wo es noch keine Kühllaster gegeben hat oder die ersten erst heraus gekommen sind. Mein Opa hatte in den 50-er Jahren ein normalen S4000 mit Hochbortwände und Anhänger Fisch transportiert. Auf die Ladefläche wurden Eisblöcke (Trockeneisblöcke) gepackt, dann den frischen Fisch und oben drauf noch ne Ladung Eis ( über das ganze kam noch die Plane rüber) und ab in die Fischverarbeitung. Hab leider kein Foto davon. Smile Smile MfG der Maik (H0-Modellbauer) aus Rostock.
avatar
Maik Blumenthal

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 47
Ort : 18055 Rostock-OT Brinckmansdorf

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am 7/3/2011, 23:22

Hallo, ja so wurde das bei uns auch gemacht sagte mein Vater aber weit noch danach wo es schon Kühler gab Very Happy
Gruss Nico
avatar
Bjelarus MT3 80

Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 26.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Gast am 8/3/2011, 07:10

ZVI7 schrieb:
fleischerbus schrieb:
[img][/img]

ROMAN Diesel 10.215 FS/L

zul. Ges.masse: 16.000 kg
Leermasse: 6.500 kg (ohne Fahrer und Ausrüstung)


Rumänischer Kühlauflieger SF 5 MA 1

zul. Ges.masse: 30.350 kg
Eigenmasse: 10.000 kg
Nutzmasse: 20.000 kg (17.000 kg Deckenlast)

Mal angenommen es wurden vorwiegend hängende Fleischwaren (Schweinehälften oder sowas) transportiert.
Macht also bei voller Ausladung 27t Auflieger + ca. 6,7t Zugmaschine = 33,7t Gesamtgewicht und selbst 36t (bei nicht hängender Fracht) wären statthaft gewesen! Zur Verfügung stehende Motorleistung: 215 PS !!!
Das ganze im Binnenverkehr könnte ich mir für die DDR sofort vorstellen. Ich gehe aber davon aus, daß die Frankfurter Roman´s so im GüV liefen und da waren sie u.U. keine rentabele Anschaffung, schließlich spielte der Zeitfaktor auch schon damals eine enorme wirtschaftliche Rolle. Soviel Tonnage bei so spärlicher Motorleistung kann sich nicht wirklich rentiert haben. Aber wer weis, vielleicht haben die ja auch ausschließlich leichtes Kühlgut transportiert - Negerküsse zum Beispiel. Die DDR hat ja alles mögliche im Auftrag der Westindustrie produziert.

So, hier (oben) nochmal der "Stein des Anstoßes" (aus Sicht von Kollege Fleischer).
Und wenn Ihr Euch auch alle noch so aufregt, kann ich den verwerflichen Teil des Textes noch immer nicht finden.
Wo steht denn da bitte, daß es solche untermotorisierten Fahrzeugeinheiten nicht gab?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Stefan SPW am 8/3/2011, 10:14

Hallo ZV17,

wenn Du es wirklich nicht selbst bemerkst möchte Dir kurz meine Wahrnehmung Deiner Texte schildern:

Du bist offensichtlich ein sehr talentierter Modellbauer mit reichlich fundiertem Hintergrundwissen. Leider wirken Deine kritischen Kommentare jedoch belehrend und überheblich, da Du dieses Fachwissen nicht nutzt, um Verbesserungsvorschläge zu machen oder Anregungen zu geben, sondern andere Forenmitglieder als weniger begabt oder fehlinformiert darstellst. Und spätestens Aussagen, jemand sei zu blöd zum Lesen gehen in den persönlichen Bereich und sind absolut unangebracht.
Ich würde mich freuen, wenn Du mit Deinem großen Know How wie andere Forenmitglieder dazu beiträgst, dass alle im Forum mehr Spaß am Hobby haben und auch etwas für die persönlichen Fähigkeiten mitnehmen können. Vielleicht wäre es auch ein Anfang, wenn Du Dich mit den beiden kürzlich betroffenen Forenmitgliedern mal über PN aussprichst anstatt nun auch noch die beleidigte Leberwurst zu spielen Laughing

Ich würde nämlich gerne mehr von Deinen schönen Modellen hier sehen, vielleicht auch mal mit einem Baubericht. Da wird sich bestimmt der eine oder andere (inkl. mir) noch ein paar Tricks abgucken können. Und auf die Bilder von Fleischer-Micha möchte ich ebenfalls nur ungerne verzichten.

Viele Grüße
Stefan
avatar
Stefan SPW
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1839
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Gast am 8/3/2011, 11:22

@ZV17

Es geht hier eigentlich nur um den Umgangston. Diesen finde ich hier von dir nicht angebracht.
Du bist nie von irgendwem einer Lüge bezichtigt worden, wie du geschrieben hast. Also hast du da irgendetwas falsch verstanden.
Vielleicht war es für dich auch etwas falsch formuliert. Versucht doch einfach nicht immer was zwischen den Zeilen rauslesen zu wollen. Vieles ist anderst gemeint wie es geschrieben wurde.
Du schreibst selber das vieles eher Ausnahmen sind. Trotzdem sind diese Sachen so passiert bzw die Fahrzeuge sind so gefahren.
Ausnahme hin oder her.
Du weißt selber das es in der DDR Sachen gab, was viele sich nicht vorstellen können. Es gab immer eine Ausnahme.
Laßt uns zurück zum eigentlichen Thema kommen und uns über Modelle unterhalten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Rainer Haas am 8/3/2011, 17:51

Ich hab zwar lange die Klappe gehalten aber irgendwie muss es doch raus: In den Beiträgen von ZV 17 sehe ich nichts Verwerfliches oder Beleidigendes, alleine mit dem Begriff des "Anpissens" ist er ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. Ansonsten lasen sich seine Beiträge aus meiner Sicht sehr sachlich und fundiert, soweit dies bei der undurchsichtigen Materie überhaupt möglich ist. Mag aber durchaus sein, dass Fleischerbus sich hier angegriffen gefühlt hat. Die beiden sollten sich irgendwann mal bei einem Bier austauschen, denn wir brauchen beide in diesem Forum, jeden auf seine Art. Also Jungs, macht was draus...

Gruß Rainer
avatar
Rainer Haas

Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 07.01.11
Alter : 55
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Gast am 8/3/2011, 19:06

Danke Rainer, daß Du Dich in die Opposition gewagt hast.

Was ich jetzt gleich zum Besten geben werde ist zwar eigentlich ein bissel offtopic, ich möcht´s aber trotzdem mal noch loswerden.
Modellbau ist nach Fußball und Freiwilliger Feuerwehr (in dieser Reihenfolge) nur mein drittes Hobby.
Mein erstes Hobby ist wie gesagt Fußball. Ich spiele aber nicht selbst (viel zu gefährlich), sondern unterstütze als aktiver Fan bei Heim- wie bei Auswärtsspielen einen bekannten Thüringer Drittliga-Verein. In Verbindung mit diesem Hobby verkehre ich auch in zwei, drei verschieden Fußball-Fanforen. Dort werden solche "Störenfriede", wie ich ihn hier jetzt mal gegeben habe, gern als Trolle bezeichnet. Als probatestes Mittel, diesen die Lust an Ihrem "böswilligen Tun" zu nehmen, hat sich dabei das simple Ignorieren selbiger erwiesen.
Ich kann mich an einen Fall erinnern, als ein Dresdner Dynamo-Fan in unserem Vereinsforum einen Thread eröffnete, bei dem Schon der Threadtitel pure Provokation war. Der Thread hatte nach 14 Tagen sagenhafte 5.000 Aufrufe und und fabelhafte 0 Antworten!!! Am 15. Tag gab es dann die erste Antwort: "DANKE Jungs - weiter so !!!"

Am besten fand ich noch die Antwort von Stefan SPW. Wenn mir einer mitteilt, wie er persönlich meine Äußerungen in Summe wahrgenommen hat, hilft mir das viel weiter, als igendwelche Beschwichteleien nach dem Motto "Ach laßt uns doch bitte den Forenfrieden bewaren, laßt dies hier doch bitte unsere kleine, heile Welt sein!". Sowas entschärft die Situation nur ausgesprochen selten, da ändert auch rote Schrift nichts daran.
Zum Thema weiterstreiten per PN habe ich auch eine Meinung. Nämlich die, daß ich das den Mitlesenden gegenüber nicht schön finde. Die wollen ja schließlich auch wissen wie´s am Ende ausgeht. So ein Forum ist so ein bissel wie Big Brother, nur nicht ganz so persönlich.

Mein Nickname ist übrigens nicht ZV17, sondern ZVI7 - wenn man´s auf den Kopf stellt soll es nämlich LIAZ heißen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Lutz Gräser am 8/3/2011, 19:36

So, damit nun auch wieder mal ein Fahrzeug zu sehen ist, hier mal ein Liaz mit Malimo-Auflieger. Er ist zwar nicht das perfekte Modell, aber mir gefällt es trotzdem





Gruß Lutz

Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Lutz Gräser am 8/3/2011, 19:41

Und gleich noch einer hinterher: ein Volvo mit einem Tankauflieger. Das Fahrzeug ist auf dem Titel von der Zeitschrift „Der deutsche Straßenverkehr“ vom September 1982. Ich hoffe, ich hab ihn einigermaßen gut getroffen.

Lutz




Lutz Gräser

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 02.03.11
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  halbtollekreatur am 8/3/2011, 19:44

Vielleicht bewege ich mich auch zu viel in der Fußball-Welt. Aber das alles ist doch nicht eskaliert. Also bitte weiterhin berechtigte Kritiken anbringen und halt dabei nen normalen Ton bewaren. Aber fände es sehr schade, wenn das hier laufen würde wie bei Mo87, da war das ja am Ende schon krass.

ZVI7 schrieb:Ich spiele aber nicht selbst (viel zu gefährlich), sondern unterstütze als aktiver Fan bei Heim- wie bei Auswärtsspielen einen bekannten Thüringer Drittliga-Verein.
Na dann viel Spaß am 19.03., vielleicht sieht man sich.
avatar
halbtollekreatur

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 03.02.11
Ort : Hamburg (ex-Suhl)

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  BARKAS am 8/3/2011, 19:57

Hallo Duke Der Liaz kommt gut mit den Ätzteilen ,auch die mir auch vom Strassenverkehr oder KFT bekannte Werbung von dem Tankauflieger des Volvo muß ich mir noch machen lassen , aber die Klappstützen an den Aufliegern . Gruß Maik

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Michael Kunkel am 8/3/2011, 20:17

duke weisst du was ich geil finde, dass du sagst dass dir deine modelle selber gefallen. das ist eigentlich echt das wichtigste. mir gefallen deine modelle auch. bin sowieso ein großer fan von liaz. ab mai will ich noch den filmstar bauen. bis dahin kann ich mir ja noch ne menge abschauen.

micha
avatar
Michael Kunkel
Webmaster
Webmaster

Anzahl der Beiträge : 2168
Anmeldedatum : 05.08.10
Ort : Zossen

http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge von verschieden Kraftverkehrs Betriebe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten