DDR Forstbetriebe

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/2/2011, 21:59

Hallo zusammen.

Da zu der Forstwirtschaft noch nicht viele Modelle gezeigt wurden möchte ich mal paar Mpodelle aus meiner Sammlung vorstellen.





Der Steyr entstand aus einem Roco Modell,die Aufbauten wurden von Kibri genutzt.Der Atlaskran entstand aus einem Holzkran der 1.Generation von Kibri,ist aber leider nicht beweglich.Einige Fehler hat das Modell noch,aber Bildmaterial ist sehr rar.

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/2/2011, 22:03

Der G5 mit Langholzaubau war auch relativ selten.Hier gab es jedoch verschiedene Aufbauten.



Meist wurden W 50 Aufbauten verwendet,ich hab aber auch Bilder wo der Nachläufer nicht bei Leerfahrt aufgesattelt werden kann,das waren vermutlich vereinfachte Nachbauten.

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Sven T. am 3/2/2011, 22:19

Endlich mal Forst, Der G5 sieht gut aus ,der Steyr auch hast Du auch 'nen Volvo im Angebot?
bounce
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 46
Ort : Ratekau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/2/2011, 22:28

Hallo Skidder.

Der Volvo ist noch im Bau,kommt aber noch.Als nächstes folgen ein paar W50,Kamaz sowie MAZ und Liaz bis Tatra.Damit dürfte die Fahrzeugpalette die im Forst lief fast abgedeckt sein,oder gabs noch paar Exoten drunken ?

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Sven T. am 3/2/2011, 22:32

Na die Armee-Forst-Kraz fand ich immer super, sonst kenne ich nur noch den Steyr als Hacker
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 46
Ort : Ratekau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/2/2011, 23:38

Von Steyr gab es auch noch für Hanglagen die Seilbahn,kleinere Anlagen wurden auch auf ZT300 sowie 323 verbaut,dazu kommen noch Schälmaschinen auf G5 Basis sowie diverse Ladegeräte.Nicht zu vergessen die Rücketraktoren.Wollte man alles nachbauen wäre man auf Jahre hinaus beschäftigt.Ich hab den Titel bewußt so gewählt,damit jeder hier seine Modelle zeigen kann.Das erspart einem lästiges suchen.Wer Bilder von Forstwirtschaft hat,gerne her damit.

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Gast am 4/2/2011, 06:21

Schöne Umbauten. Endlich zeigt mal wieder jemand seine Schätze. Ich hoffe das waren nicht die einzigen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 4/2/2011, 06:26

Die Kraz mit Langholzaufbau wurden vermutlich nur in den Armeeforsteinheiten verwendet.Eine zivile Nutzung ist mir nicht bekannt.

avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 4/2/2011, 06:31





Der W50 war wohl die am häufigsten verwendete Variante im Forst.Meist hielten die Fahrzeuge nicht lange die täglichen Tortouren aus.Leider scheint kein Orginal mehr zu existieren,auf Oldtimertreffen hab ich noch keinen gesehen.

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Kraftverkehr am 4/2/2011, 08:31

Hallo Lutz,

ein Forst W 50 steht meines Wissens nach noch im Lohmühlenmuseum Tambach-Dietharz, neben Pioner und Multicar. Ruf dochmal dort an und frage nach.

Gruß
Martin

Kraftverkehr

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 05.12.10

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Sven T. am 4/2/2011, 12:13

Mensch Lutz das ist aber ein wirklich schöner W50-Langholz, astrein, ich bin verliebt!
Ich habe mich noch nicht so richtig an die Umsetzung des Modells getraut aber demnächst werde ich das mal in Angriff nehmen!
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 46
Ort : Ratekau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 5/2/2011, 23:58

Hallo.
Weiter gehts mit für den Forst tauglich gemachten W50.Für den Kurzholztransport wurden Pritschen mit Ladegestellen versehen.Anfangs wurde noch per Hand geladen,später wurden Ladefahrzeuge gebaut.In diesem Fall wurde der Lastarm vom T 159 verwendet.Die weißen Streifen dienen der besseren Sichtbarkeit.







Grüße Lutz.
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 6/2/2011, 00:15

Auch Kamaz Pritschenfahrzeuge fanden Verwendung.Geladen ist geschältes Holz,dafür eignen sich Zahnstocher prima.Ein G5 als Schälmaschine steht noch aus,hier hab ich nur sehr wenig Bildmaterial.Zum verladen wurden auch öfters T 174 mit Holzgreifer eingesetzt.





Grüße Lutz.
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Kraftverkehr am 3/4/2011, 13:33

Hallo Lutz,

Du kennst Dich scheinbar ein bisschen mit der DDR-Forstwirtschaft aus. Wozu dient diese Vorrichtung am W 50 L Langholztransporter? Das Fahrzeug wurde 1990 vom VEB Forsttechnik Oberlichtenau gebaut. Die restlcihe Technologie des Fahrzeugs ist mir klar, aber diese Öffnung wil einfach keinen Sinn ergben.

Danke im voraus,

Gruß
Martin



Zuletzt von Kraftverkehr am 2/11/2015, 17:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Kraftverkehr

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 05.12.10

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Axel hoffmann am 3/4/2011, 13:41

Hallo Martin
Das ist eine Aufnahme für eine Umlenkrolle für den seilzug so konnte mann sich mit der eigenen Seilwinde selbst bergen .Normal hatten das die W50 LA/A der NVA mit Seilwinde aber bei einem Forstfahrzeug macht das auch sinn.
Gruß Axel
avatar
Axel hoffmann

Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 05.09.10
Alter : 53
Ort : Nordfriesland Ex Magdeburger

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/4/2011, 15:45

Hallo Martin.

Umlenkrolle ist nicht ganz richtig,das war die Durchführung für die Seilwinde bei vorderen Seilarbeiten(Selbstbergung).War aber nicht an allen Fahrzeugen verbaut.Armee war sie Standart an mit Winde ausgestatteten Fahrzeugen.Das Seil wurde durch die Durchführung gezogen ,über eine an einem Baum befindliche lose Rolle zurückgeführt und in das Frontzugmaul eingehangen.War aber ein ziemlicher Aufwand.Und dann hoffen das das Zugmaul standhält.Das ganze war nicht ungefährlich,wenn irgendwas nachgab wurde das Seil zur echten Gefahr.Auch bei der normalen Beladung kam es immer wieder zu schweren Unfällen.Deshalb sollten die W50 eigentlich immer mit 2 Mann besetzt werden,die Praxis sah leider anders aus.

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Kraftverkehr am 3/4/2011, 16:19

Danke Lutz,

diese Erklärung macht Sinn, befindet sich doch auf dem Podest hinter der Hütte ein Umlenkrolle mit einer 180°-Führung deren Sinn auch nicht ganz klar war.

Die Problematik mit den Stahlseilen ist mir vertraut. Wir haben mit einem Spill Lokomotiven mit bis zu 190t Gewicht gezogen, ich habe mich dabei immer lieber im Bedienstand aufgehalten.

Gruß
Martin

Kraftverkehr

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 05.12.10

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Michael Noack am 3/4/2011, 16:22

Na zum Thema Forts hab ich auch noch was:


_________________
Gruß Micha
---------------------------
www.modellmicha.de
avatar
Michael Noack
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 18.08.10
Alter : 58
Ort : Modellmicha aus Wilthen

http://www.modellmicha.de

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/4/2011, 16:27

Hallo Micha.

Schöne Aufnahmen,aber der H6 hat nie einen Baumstamm gesehen.Das Fahrzeug wurde für Lang und Spezialtransporte benutzt.Früher gab es auch noch einen Jelcz.Nach der Wende wurde der Fuhrpark auf den neuesten Stand gebracht und der H6 zum Glück erhalten.Ist jetzt öfter auf Oldtimertreffen zu sehen.

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/4/2011, 21:33

Hallo zusammen.
Der Kamaz wurde zu Wendezeiten angeschafft bevor dann die richtigen Holzlaster kamen.Immerhin konnte man auf die Seilbeladung verzichten und hatte dafür einen gebrauchten Effer Kran aufgebaut.Es soll eine kleinere Serie dieser Bauart gegeben haben,also kein Einzelstück.Natürlich litt der Nachläufer am Kamaz noch mehr als am W50 da man ja mehr laden konnte.Was damals auf 4 Achsen bewegt wurde war schon erstaunlich.







MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  oli am 3/4/2011, 21:56

Schön und Informativ zugleich...Zeige bitte mehr!
avatar
oli

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/4/2011, 22:05

Hallo Oli.

Schön das das Thema auf Interesse stößt.Sicher kommt noch mehr,vieles muß aber erst noch gebaut werden.In Planung sind Forsthäcksler E 280,Schälmaschine G5,Seilanlage Steyr.Leider ist zu den genannten Fahrzeugen das Bildmaterial recht rar.Es geht aber auf jeden Fall weiter.Ich hoffe mal das ich nicht der einzige bin der auch Forstfahrzeuge baut,manchmal kann man sich auch von anderen was abschauen.Vorbilde gabs ja genug.

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  oli am 3/4/2011, 22:11

Auf den Häcksler bin ich gespannt!
Machst du ein Dio?
avatar
oli

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Lutz Dinger am 3/4/2011, 22:28

Hab ich doch schon.Damit kann ich heutige genauso wie damalige Fahrzeuge aufstellen.Bei Gelegenheit mit besserem Hintergrund. Laughing







MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2003
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  oli am 4/4/2011, 10:38

Genau die Ansicht wollte ich bounce , gab es eigentlich Radlader in der DDR zum Verladen?
avatar
oli

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: DDR Forstbetriebe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten