W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Nach unten

W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Andreas Schoppe am 10/2/2011, 22:51

Habe auch endlich mal wieder was fertig bekommen.

Das Vorbild war bis Ende der 90iger in Rostock noch im Einsatz.

Für das Modell habe ich ein Kipperfahrgesetll von SES genommen und eine Hecktraverse angebaut vom alten W50 Fgst.
Der Koffer ist von RK Modell. Vorbildgerecht erhilet das Modell eine Lenkung, Stahlstoßstange, andere Abschleppösen, ein Kühlergrill ohne Raute und einiges an Kleinteilen.
Die Decals habe ich wie immer selber gezeichnet und drucken lassen.







avatar
Andreas Schoppe

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 51
Ort : Groß Offenseth / SH, ehem. Rostock

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Andreas Schoppe am 11/2/2011, 15:28

@modellmicha

Die Lenkung ist Eigenbau unter Verwendung der alten Herpa Lenkung. Einfach unten und oben an die Achse U-Profile mit entsprechenden Bohrungen geklebt. Die Spurstange ist aus Draht.
Hoffe, man erkennt das auf den Bildern.









@skidder

Die Gitter für dei Lampen sind aus gezogenen Gußästen der enstprechenden Farben hergestellt. Die Leiter ist aus Evergreen Profilen und die Tritte aus 0,1 mm geätztem Neusilber von Gerd Gehrmann.
avatar
Andreas Schoppe

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 51
Ort : Groß Offenseth / SH, ehem. Rostock

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Andreas Schoppe am 11/2/2011, 20:48

@Friedrich

Die Tür- und Kofferbeschriftung sind Nachwende, die Lackierung ist aber aus DDR-Zeiten. Diese Farbgebung wurde 1987 eingeführt.

Der neue (ab 1990) Potsdamer Taucherwagen ist komplett rot, siehe hier ( http://www.feuerwehr-potsdam.de/technik/bilder_seiten/bild_GW_Taucher_P_2037_W50.htm ). Dieses Fahrzeug wurde aber 1990 erst eingestzt.

Der alte Taucherwagen war "nur" ein W50L mit dem glatten Werkstattkoffer, dann aber wieder in rot / weiß (wohl auch ab 1987), siehe hier ( http://www.feuerwehr-potsdam.de/technik/bilder_seiten/bild_GW_Taucher_VP%2004-_W50L.htm ). Den Koffer gabs auch mal von RK-Modelle. Weiß aber nicht, ob es den noch gibt. Eventuell bei der Bucht.
avatar
Andreas Schoppe

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 51
Ort : Groß Offenseth / SH, ehem. Rostock

Nach oben Nach unten

W50 Taucherrettung Berlin

Beitrag  Thomas Balzer am 8/3/2011, 11:35

Das Fahrzeug des Taucherrettungswagens auf Basis des W50 LA/A1 hat mir schon länger imponiert. Vor einiger Zeit habe dann den Aufbau des Fahrzeugs im CNC Fräsverfahren herstellen lassen.

Der Bausatz besteht aus 6 Seitenteilen inkl. leicht gewölbtem Dach, dazu einzelne Fensterrahmen hinten, ausgefräste Fensterscheiben und einzeln einsetzbare Scharniere für die Türen.



Jetzt möchte ich gern mein eigenes Modell des Fahrzeuges in meine Vitrine stellen. Dazu hier die ersten Bilder vom Bau:

Zuerst habe ich aus zwei SES Rahmen den langen Rahmen erstellt und mit einem Allrad-Umbausatz von Jano komplettiert.
Lediglich die hintere Kardanwelle muss noch angepaßt werden. Ballonräder vpn Jano werden das Fahrzeug komplettieren.



Dann ging es an den Koffer. Die Teile passten einwandfrei.



Anschließend erhielt der Koffer noch die Halter für die hintere Rundumleuchten und die sep. Zierleiste



Jetzt steht dem Lackieren nichts mehr im Wege.

Fortsetzung folgt





avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Thomas Balzer am 9/3/2011, 11:59

So jetzt isser durch den Lack und wartet auf Endfertigung (Leuchten, Kennzeichen, Heckleiter, kotflügel hinten, Innengestaltung koffer mit Taucherglocke und Druckluftflaschen



avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Thomas Balzer am 20/3/2011, 10:43

Jetzt ist er "fast" fertig.

Ich habe die Inneneinrichtung angebaut und lackiert. Typisch für das Fahrzeug sind die großen Gasflaschen (Druckluft und Sauerstoff, Gesamt 8 Stück, dazu der Schrank in der rechten hinteren Ecke, welcher ja von Außen zugänglich ist und natürlich die große Taucherkammer.




Als Nächstes standen dann die Rundumleuchten, die Schmutzfänger hinten und vorn sowie die Leiter an.
Dazu hab ich nach langem Überlegen eine Feuerwehrleiter hergernommen, gekürzt und mit Ätzteilen von Gerd Ehrmann belegt.
Über zwei Bügel aus dünnem Bleich wurde das Scharnier nachgebildet.

Damit ist er fertig. Es fehlt nur noch das Kennzeichen, das folgt noch.







Als nächstes werd ich mich an den Robur LF8-LS1/1 machen. (Bevor er mault, auch da kam die Idee mit von Bernd.... )
Die Zeichnung hab ich schon angefangen...

Thomas

Very Happy
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Enricofeuerwehr am 3/4/2011, 18:59

par bilder von meinem taucherwagen




avatar
Enricofeuerwehr

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 35
Ort : Spremberg

Nach oben Nach unten

W 50 Tauchergerätewagen (TGW)

Beitrag  Udo Bischof am 28/12/2011, 19:57



Passend zum Taucherrettungswagen fuhr beim KdoF in Berlin der Tauchergerätewagen. Mein Modell entstand 1987.
Das Fahrgestell stammte von ESPEWE, die Räder vom SPW, die Blaulichter wurden aus Plaste gefeilt und lackiert. Der Koffer entstand aus Pappe. Damals standen mir zwei s/w-Fotos zur Verfügung. Auf den Fotos war nicht zu erkennen, dass der Wagen nur ein Blaulicht hatte! Fälschlicherweise hat mein Modell darum zwei davon bekommen.
Die Felgen in weiß gehörten damals zur Versuchslackierung, die nur in Berlin erprobt wurde. Auf Grund der starken Verschmutzung im täglichen Einsatz sah man von einer weißen Lakierung der Felgen später ab.

Viele Grüße
Udo aus der Prignitz
avatar
Udo Bischof

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 09.10.11
Alter : 63
Ort : ubw aus 19322 Wittenberge

Nach oben Nach unten

GW-Taucher - W50 der BF Berlin

Beitrag  Peter Pichl am 1/1/2015, 20:25

W 50 Taucherwagen Berlin, Fh. Modelltec, Fg Espewe, Aufbau osteuropäischer Tütchenbausatz. Ist gerade noch im letzten Jahr fertig geworden und durfte deshalb aufs "Weihnachtsdio" zum Fototermin.






Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2610
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Friedrich Czogalla am 3/1/2015, 20:06

Ronalds Adlerauge hat´s entdeckt! Aber Koffer nicht hoch - FH tiefer!


Peter, ich wollte Dein Wochenende nicht versauen. Very Happy
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5517
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Drehleiterfahrer am 4/1/2015, 12:16

Hallo , hatte eigentlich nie vor irgendwelche Kritik oder so was zu einem Modell zu äußern da ich nicht die Fähigkeiten habe zu Basteln. Das Fahrzeug ist erstmal richtig Klasse besser kann man bestimmt immer wieder mal was machen vor allem wenn eine Modellvorlage vorhanden ist. Die meißten was ich gelesen haben können die KRITIK ? auch richtig einordnen.
Aber an dem Fahrzeug stimmt die Heckpartie nicht. Ob es im laufe der Jahre am Original Umbauten gab keine Ahnung.




Gruß der Drehleiterfahrer
avatar
Drehleiterfahrer

Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 11.09.12
Ort : im Erzgebirge

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Thomas Balzer am 3/11/2016, 22:15

Ich habe mal einen W50 Taucherrettung fertig gebaut. Der Koffer hat neue Dachfenster erhalten. Ich habe mir bewußt einer Version gesucht, wo keine silbernen Zierstreifen dran waren. Das Fahrzeug entstand aus dem neuen W50 LA/PV.





Hoffe, er gefällt

_________________
Thomas

„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Thomas Balzer am 26/12/2017, 00:16

So der Berliner Taucher W50 ist fertig geworden. Ich lass einfach mal Bilder sprechen.






Thomas

_________________
Thomas

„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Frank Fröbel am 3/8/2018, 08:49

Hallo!

Ich habe hier ein Foto eines Tauchrettungswagen gefunden.

Tauchrettungswagen - DDR Bildarchiv


Ich verlinke nur, die Jungs wollen Geld haben für "ihre" Bilder. Bei den Bildbeschreibungen zeigen sie aber teilweise erschreckende Wissenslücken.

Frank Fröbel

Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 07.04.11
Ort : Sangerhausen

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Jens Mattheß am 3/8/2018, 21:30

Hallo Frank,

danke für den Link zur Dachansicht des TRW.
Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch die Innenansicht.

Gruß Jens

Jens Mattheß

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 06.01.11

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Mario Lietz am 4/8/2018, 20:25

Das ist der Berliner TRW, welcher nach der Wende als GW-Prüfgruppe in der Berliner Feuerwehr unterwegs war. Da allerdings nicht mehr mit ND-Bereifung, sondern mit normalen Straßenschlappen...

Gruß
Mario
avatar
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 49
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: W50 - GW-Taucher und Taucherrettung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten