Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 15/11/2014, 22:18

Hallo!


Ja ich weiß das ist hier ein HO Modellbauforum! Ich habe auch bei dem ganzen Geschreibe zur Forums Umgestaltung heraus gelesen, das andere Maßstäbe nich gerne gesehen sind. Deshalb heute von mir erstmal die letzten Modellbilder.

Hätte ich vor ein paar Wochen gewußt welche Richtung das Forum einschlägt, hätte ich mich nicht angemeldet. Ich dachte eben man kann Spaß am Basteln haben, egal welchen Maßstab man bevorzugt.

Leute laßt einfach die Kirche im Dorf!









Alen eine gute Zeit, Eckhard



Zuletzt von Eckhard U am 21/11/2014, 22:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Lars am 16/11/2014, 14:03

Hallo Eckhard

Ich würde es schade finden wenn du nichts mehr von deinen schönen Kunstwerken hier zeigst . Denn was du in N oder auch andere in TT zusammen Basteln , das muss man erst mal in unserem Maßstab hinbekommen !!!!!!  Solange es sich um DDR Modellbau - Modelle handelt , würde ich auf jeden Fall dafürsprechen das auch andere Maßstäbe hier gezeigt werden dürfen ( sollte vielleicht im Rahmen bleiben ) , denn auch von den Zwergen ( Entschuldigung Wink  ) kann man sich jede Menge abschauen bzw. nachbauen . Auch die tollen Bilder sprechen dafür und ich glaube das jeder etwas staunt wenn man bedenkt welcher Maßstab dahinter steckt .

Vielleicht könnte die Regierung hier mal klare Worte sprechen ob nun andere Maßstäbe noch geduldet sind oder nicht , denn dann könnt ihr euch die Zeit und Mühe sparen ........  

Ach so , das wichtigste , dein Jelc schaut Hammer aus und die Umgebung passt auch sehr gut Shocked Shocked

Schöne Grüße Lars
avatar
Lars

Anzahl der Beiträge : 2454
Anmeldedatum : 14.04.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Peter Pichl am 16/11/2014, 14:44

Hier http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com/t5437-gedanken-zum-forum-2014 im Beitrag von Andreas ganz unten steht nix vom Abschaffen anderer Maßstäbe, nur was vom Sortieren und deutlicher machen.

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 16/11/2014, 17:07

Hallo!


Eigentlich wollte ich nichts lostreten! Nur mein Bedauern äußern, das andere Maßstäbe nicht so "gerne gesehen" sind. Ich sagte nichts von abschaffen! Gut das ist ein HO Modellbauforum,richtig! Trotzdessen lese ich sehr oft von Maßstabsabweichlern, Schwerpunkt HO, sortieren usw.

Ich bin immer gerne hier stöbern gewesen, habe viele Anregungen gefunden und auch bestimmt mehr als 20 Modelle nachgebaut. Es störte mich gar nicht das es 1/87 war. Mir ging es einzig um die Modellumsetzung! Diese Modelle werde ich nun nicht mehr zeigen. Statt dessen werde ich mich nur noch umsehen und Anregungen hohlen. Abmelden wäre kindisch. Dafür sind die meisten Modelle viel zu intressant! Damit meine ich auch die schönen 1/120 LPG Modelle! Auweija, falscher Maßstab! Schande, bin schon weg.

PS: von Euren Basteltischen bin ich sehr fasziniert. Super Sache die Modelle entstehen zu sehen, von der Planung bis zum vollendeten Werk. In Zukunft muß ich das fertige Modell dann in einem anderen Threat ansehen. Das ist Sache der Moderatoren. Ich denke mir halt meinen Teil dazu.

Viele Grüße Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Jens Schütte am 16/11/2014, 17:32

Hallo Eckhard,

Dann mal von einem Moderator Wink

Hier im Bereich "Modellfahrzeug-Galerie anderer Maßstäbe" sind Deine Fahrzeuge genau richtig und gerne gesehen.
Es besteht kein Grund warum Du in diesem Bereich nicht Deine Fahrzeuge im "kleinen Maßstab" zeigen kannst.
Also nutze diesen Bereich und zeige bitte weiter Deine kleinen Kunstwerke.

Gruß Jens

_________________
"Und wenn das liebe Brücklein nun nicht da ist?"

"Ach, oh ´Mutter´, überflute mich mit deinen negativen Wellen nicht so
früh am morgen. Glaube, dass die Brücke da sein wird und sie wird da
sein. Es ist ein freundliches, liebes Brücklein und es wird bestimmt da
sein."
avatar
Jens Schütte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 05.02.11
Alter : 48
Ort : Witten

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 16/11/2014, 19:18

Hallo Jens!


Das habe ich jetzt auch verstanden! Hat zwar länger gedauert, ist aber angekommen.

Ihr werdet es schon mitbekommen,wenn ich was zeige.



Viele Grüße Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 21/11/2014, 22:34

Hallo!


Nachdem ich ja nun von einem Admin grünes Licht bekommen habe, möchte ich noch mal ein Paar Eigenbauden zeigen. Dafür habe ich mir erlaubt die Überschrift etwas zu ergänzen. Damit ich nicht immer ein neues Thema erstelle und somit unnötig Platz klaue.

Ich besitze ja einen großen Deutransfuhrpark in Spur N. Allesamt (Bis auf die Fahrerhäuser) weitestgehend Eigenbauden. Aber nicht nur orange Modelle sind entstanden, sondern auch solche, die nach einer Generalüberhohlung ein neues Farbkleid erhalten haben.

Das Vorbild von diesem Volvo findet Ihr im Deutransbeitrag vom Baumaschinenbilder Forum. Etwas nach unten scrollen  http://www.baumaschinenbilder.de/forum/thread.php?threadid=36440&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=146











VG Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  zib am 21/11/2014, 22:48

Super Lastzüge!
Bin begeistert und so sauber gebaut, alles in dem kleinen Maßstab.
Sogar Spiegel kann ich erkennen Very Happy
Wie hast du die Kennzeichen ran bekommen, da brauchst du ja ein Mikroskop und Uhrmacherwerkzeug..
Shocked  
Top!
avatar
zib

Anzahl der Beiträge : 1259
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 22/11/2014, 13:24

Hallo!



Ronny, es ist schon manchmal sehr schwierig die Kennzeichen anzubringen. Mit einem Zahnstocher bringe ich etwas Sekundenkleber an gewünschter Stelle auf und mit der Spitze vom Skalpell steche ich dann das Kennzeichen vorsichtig an und lege es auf. Manchmal stelle ich dann unter der Lupe fest, das es verkehrt herum aufgeklebt wurde Crying or Very sad , weil mit blosem Auge kann man es fast nicht lesen No . Die Kennzeichen erstelle ich selbst und drucke sie dann eben verkleinert aus.





Hier ein Deutrans MB mit Noppa Spezial Schüttgut Auflieger.

VG Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  zib am 22/11/2014, 17:42

Shocked Moin Eckhart,
von Wiking gab es ja ne Menge N Autos, aber ich wusste nicht das der W50 auch in N angeboten wurde.
Schön das du uns deine Autos nun doch nicht vorenthältst.
Ob N oder H0, ich find die modellbauerische Kunst immer Klasse.
avatar
zib

Anzahl der Beiträge : 1259
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 37

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Peter Pichl am 22/11/2014, 20:17

Ich bin erstaunt, was es alles in N gibt. Wo bekommt man das alles ?

Keine Angst, liebe Hanuller, ich werde nicht abtrünnig, bin nur neugierig.

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Mathias Bengsch am 22/11/2014, 20:37

Schöne Arbeiten und das Dio auch Klasse in die Landschaft eingebettet.
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3709
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 55
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 23/11/2014, 08:29

Hallo!


Natürlich gibt es auch fertige Fahrzeuge in N zu kaufen, aber für DDR Modellbauer, kaum zu gebrauchen. Ein paar Kleinserienhersteller, haben sich der N Spur angenommen, diese sind aber so gut wie gar nicht zu bekommen und auch recht teuer. Auserdem braucht man dann viel Geduld und auch Beziehungen sind nicht schlecht. Einer dieser KSH ist die Firma Gabor. Hier gibt es schon eine recht große Auswahl. Die Modelle sind super detaliert und brauchen den Vergleich mit HO Modellen nicht zu scheuen. Alle LKW haben lenkbare Vorderräder. Händler die solche Modelle vertreiben findet man allerdings kaum, da es zu Wartezeiten bis zu drei Jahren kommen kann.

Ich werde mal für die Intressenten einige Daten nach liefern. Beim Jelcz 316 zB: Der Trabbi und der Lada sind von Gabor. Der Jelcz ist ein 3DModell welches Seitenteile aus Ätzteilen besitzt von Etchitt. Der Hänger ist von Gabor, Plane Eigenbau.

Beim Volvo: Fahrerhaus und FGS von den F88 sind von Gabor. Aufbauten von Wiking. Der B1000 und die Ladas von Gabor. Trabbi Kübel von MMB die ES von SN-Filigranmodellbau.

Beim Deutrans MB: W50 Fahrerhaus und FGS von Gabor, MB Fahrerhaus von Wiking, der Rest alles Eigenbau. Meine ganzen Räder zB beziehe ich aus den USA.

Nun gibt es noch was Neues: Bis auf die Räder (Tomytec Japan) alles Eigenbau und voll funktionsfähig. Hier auch mal die einzelnen Bauphasen. Bei diesem Modell habe ich dann angefangen auf kleinen Schaustücken zu fotografieren. Dieses mache ich wenn möglich draußen. Wenn nicht im Keller mit Hintergrundkulisse und viel Licht.













VG Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Lars am 23/11/2014, 13:41

Aller größten Respekt für deine kleinen Kunstwerke ....  !!!!!

Schöne Grüße Lars
avatar
Lars

Anzahl der Beiträge : 2454
Anmeldedatum : 14.04.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  _Nico_ am 23/11/2014, 17:15

Hallo!
Echt Wahnsinn was du da zeigst...
Mich persönlich erfreuen natürlich auch die Landmaschinen im Hintergrund...
Von welchen Hersteller sind der ZT und MTS?
Hut ab und weiter so!
avatar
_Nico_

Anzahl der Beiträge : 683
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 42
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Mathias Bengsch am 23/11/2014, 19:50

Deine Bilder sind eine Herausforderung!
Die LPG-Modelle, alle Daumen hoch!
Gabor, jein.
Ich habe auch was von da, aber auf der Website immer nur "Handskizzen", und so dolle finde ich Preis/Leistung da auch nicht.
Du als 160er hast natürlich bei Ostmodellen noch weniger Auswahl als ich.
Gibt es immer noch das Problem mir dem weichwerdenden Kunststoff beim anfassen? Ich denke mit grausen an den Umbau meiner
FW zurück!
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3709
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 55
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 24/11/2014, 00:33

Hallo!


Na das finde ich doch gut, Fans meiner kleinen N Fahrzeuge zu haben! Keine Angst, ich habe jede Menge davon im Schrank stehen. Wenn Intresse besteht, kann ich immer mal was zeigen.

Mit Lars, Nico und Mathias habe ich auch gleich 3 LPG Fans. Ich versuche ein paar Fragen zu beantworten. Der gezeigte ZT ist von Jano (allerdings findet keine Fertigung mehr in Spur N statt), teilweise bekommt man auf Börsen auch Modelle aus Tschechien, ich vermute aber das sind Raubkopien? Der Belarus ist von einem Forumsfreund der Spassbahner (mein eigentliches Heimatforum in Spur N). Zu den anderen Maschinen und Anhängern gehe ich wenn erwünscht später gerne noch genauer ein.

Mathias, zum Thema Gabor. Das Ausgangsmaterial ist mitlerweile ein Anderes! Es ist fest und läßt sich gut bearbeiten. Das frühere war so flubberartig und schmolz fast in der Hand! Meistens wurde es dann so weich, das man es nicht mehr bearbeiten konnte. Das Umging ich immer, das ich die Teile vorher in den Gefierschrank gelegt habe. Dadurch konnte man etwas länger an einem Stück arbeiten. Für die Jenigen die Gabor nicht kennen stelle ich später mal ein Serienmodell ein, es braucht keinesfals den Vergleich mit einem HO Modell zu scheuen. Herr Gabor ist ein Perfektionist und ich freue mich über jedes Modell, was ich bekomme.

So für heute genug geredet. Ich versuche noch ein Bild hochzu laden. Bin ja schon wieder seit gestern 20.30 unterwegs und vom Läppi gehts nicht so schön wie zu Hause vom PC.



VG Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Detlef Dux am 24/11/2014, 06:29

Hallo Eckard,
auch ich bin von deinen Landwirtschaftsmodellen (allen anderen natürlich auch) absolut begeistert. Ich tue mich in H0 schon manchmal schwer, aber was du zeigst, ist der pure Wahnsinn. Mach bitte weiter mit den Bildern. Davon kann ich nicht genug bekommen. bounce
avatar
Detlef Dux

Anzahl der Beiträge : 1786
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 55
Ort : Hoppegarten bei Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 24/11/2014, 21:40

Hallo Detlef!



Ich werde mal am Wochenende Fotos meiner landwirtschaftlichen Modelle heraussuchen. Leider war ich immer so im Bastelwahn, das ich selten die einzelnen Baufortschritte fotografiert habe, leider. Von ein paar Fahrzeugen habe ich aber solche Entstehungsfotos, die stelle ich mal hier rein. Für die meisten Modelle, dienten mir ICAR HO Modelle als Vorlage. Wußtet Ihr eigentlich das ICAR auch schon das erste N Modell als Bausatz angeboten hat?

Zwei Foranern habe ich ja auch schon mal Bilder von meinem Auflieger HLS120.29/01 (zum transport von Schwadmähern und Häckslern) geschickt. Davon werde ich auch mal was zeigen.

Geht aber nur am Wochenende, da die Fotos zu Hause aufem Rechner sind.

VG Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Lars am 24/11/2014, 22:13

Hallo Eckie

Na dann las mal sehen bounce   .

Wünsche dir ne schöne Woche auf deinem Brummi , Gruß Lars
avatar
Lars

Anzahl der Beiträge : 2454
Anmeldedatum : 14.04.13
Alter : 44

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Mathias Bengsch am 25/11/2014, 18:42

Eckhard, meinst du den T088???
Den habe ich in TT auch. Auf der Bauanleitung war das N-Modell mit drauf. Bis Leipzig hoffte ich auch das bald weiter geht.
Dann kam am Stand von Schildhauer auf Nachfrage die Ernüchterung:
Ich habe ein Modell das es eigentlich gar nicht gibt. Einige wurden hergestellt, dann alles wieder eingestellt.
Offiziell nirgends gelistet, es gibt keine Kat. Nr. und keinen Preis und keine Liefertermine.
Wenn du einen erhaschst hast schätze dich glücklich, so bald kommt da wohl nix mehr.
Icar kommt schon nicht in H0 hinterher mit Neuheiten, da leistet man sich den Luxus dieser Nischenprodukte nicht .
So der Grundtenor von Jan.
Ich glaube seiner Aussage.
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3709
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 55
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 25/11/2014, 21:00

Hallo Mathias,



genau den meine ich. Die wurden mal bei HOOD von Marsch Modellbau angeboten. Waren je einmal in drei Farben verfügbar. Habe mich für einen blauen entschieden. Weil Anhänger fürn Mist habe ich eigentlich genug. Den TO88, den von Permo und 2 RUR5 habe ich mir selbst gebaut. Habe auch jedemenge HW60, HW80 und welche mit Schwerhäckselaufbau selbst gebaut. Was mir fehlt ist ein Heuladewagen, da hab ich mich noch nicht rangetraut! Aber man sollte nichts ausschließen? Irgendwann kommt mir die zündende Idee.

VG Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Eckhard U am 28/11/2014, 21:28

Hallo in die Runde!


Ihr habt es so gewollt, das ich noch mal etwas Landwirtschaftliches zeige. Ich hatte ja auch gesagt, das ich ein paar wenige Fotos mit "weißer Ware" habe und damit fange ich mal an.

Als erstes der RUR5 Unter Anderen auch zu sehen mit einem unbearbeiteten Jano ZT









Dann mal mein ICAR Modell vom T088, wie ich finde ein sehr schönes Modell. Hier seht Ihr auch einen Jano ZT den ich schon etwas bearbeitet habe.



Zum Schluß noch mei Belarus. Den habe ich von einem Forumsfreun der Spassbahner erhalten. Erstes Bild unbehandelt



zugerüstet



im Vergleich mit einem HO Modell



Mit diversen Anhängseln







VG Eckhard
avatar
Eckhard U

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 15.10.14
Ort : Kreis Schmalkalden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Mathias Bengsch am 28/11/2014, 21:36

Kerl, du bist Verrückt!
Klasse!!
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3709
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 55
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  _Nico_ am 28/11/2014, 21:48

Einfach Top!
Sehr schön auch die Leiche im Hintergrund...
avatar
_Nico_

Anzahl der Beiträge : 683
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 42
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Ein Jelcz 316 in 1:160 und andere Basteleien

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten