VEB Kraftverkehr Gardelegen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Frank286 am 21/2/2011, 15:08

Hallo ,
hier stelle ich mal modelle von meinem Vater vom VEB Kraftverkehr und Spedition Gardelegen vor ,alle modelle entsprechen mit der Farbgebung dem Original wie sie früher gelaufen sind.Leider fehlen an den Fahrzeugen das KV Gardelegen Flügelrad vieleicht befindet sich ja ein schlauer Fuchs unter euch der diese als decal drucken kann? Vorlagen sind vorhanden.

MAZ Szgm.(Pfeifkessel)




zwei von vier Volvo F10 Bj.1985-86,Buda Anhänger noch im Bau





Liaz S 100.47 mit Brandys N29 ursprünglich mit Plane.




Liaz S 100.47 ex.KV Stendal in Gardelegen in Blau weiß lackiert.



Roman 10.215 FS normal mit Budamobilmöbelkoffer (bestand 2x).



Skoda 706 MTC5 Lux TIR mit Wiewaldanhänger. Später Blau mit Milchkessel.




Der selbe mit Milchkessel.




Skoda 706 RTTN Bj.65 mit Brandys N14 im TIR Einsatz.Später umbau auf Milchkessel.



Der selbe als Milchfahrzeug.



Skoda Liaz MT4 mit E8-S ex.Planenzug KV Salzwedel .Umbau auf Milchzug im KV Gardelegen



Skoda 706 RTTN mit Brandys N19V TIR-Einsatz ,später GÜV Innland



Kamaz 5511 der Gardelegener Kipperflotte (orangene waren Testfahrzeuge)



Tatra 138 S3 mit HW60



Skoda 706 MTS 24



IFA W50 Kipper (es fehlen noch einige in der Sammlung)




IFA W50 L/LDK (1 von 2) später Umbau W50 L/FP.



B1000 (Gütertaxe).



TV 12 (Karpatenschreck) eigenbau.




IFA W50 L/Z mit D83 Anhänger (1 von 2)



IFA L60 Spedition und 1 Allrad



IFA W50 L/SP mit 2x E5-S




IFA W50L/LB (1von2)



IFA W50 LA/PVB mit E5-S Bierwagen.



IFA W50 L/SP mit E8-S



versch.IFA W50 des KV.




IFA W50 L/NK mit HL50.82 "Butterwagen"



IFAW50 L/FP mit E5-S "ex. TIR" dann Güterverkehr



Zetor 50 Super mit HK5 anfang 60´er jahre



IFA H6K mit HK 5



IFA Z3 Koffer Anhänger fehlt.



diverse K30



Tatra 138 S1 sowie einer von elf Kraz 256



K30 Bus "blau aus Resin im vordergrund rot ist eigenbau"



Csepel D705 N mit PO 71 KV Stendal " eigenbau"





Leyland B14.17 Beaver KV Magdeburg "eigenbau"



IFA W50 L/FS KV Klötze/Altmark "wie weit geht Modellbau"






Skoda 706 RTC " Möbelwagen" Güterkraftverkehr Berlin.




IFA W50 LA/AB "KiK Gardelegen"



Dutra DR50 "eigenbau"




Skoda 706 RTTN mit N12 Alka KV Lauchhammer (suche Bilder sowie Angaben zu diesem Fahrzeug).




Ja das wars , ist ne menge aber immernoch ein kleinerTeil des ehem. Fuhrparks.

Gruß aus Gardelegen javascript:emoticonp('sunny').
Frank

sunny sunny sunny
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Decals

Beitrag  rjs am 21/2/2011, 17:52

Hallo,
ich kann zwar keine Decals drucken, aber ich kann Dir jemand empfehlen:
http://hartmann-original.homepage.t-online.de/

Zwar nicht ganz billig für das einzelne Decal, aber keine Kosten für die Vorlage etc.
Und schnell macht er das auch noch.

Ach ja, Dein KV Gardelegen hat ja eine ganz schöne Flotte! Mit den Bussen des KV Gardelegen war ich früher auch unterwegs ...

Gruß
rjs

rjs

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 18.01.11

http://www.selketal-h0m.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Gast am 21/2/2011, 18:06

Wao bin beeindruckt von deiner Flotte. Diese Farbenvielfalt gab es früher wirklich, obwohl viele sagen es wäre alles grau gewesen.
Hast du zu dem Leyland Beaver Fotos oder Maße. Bin gerade mit meinem Beaver Fahrerhaus fertig und möchte mich an das Chassis machen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Lutz Dinger am 21/2/2011, 22:11

Hallo Frank.

Eine interessante Auswahl,mit schönen Lackierungen.Die Bilder könnten etwas größer sein,besonders die ersten paar mit den MAZ,so kann man wenig erkennen.Gerne mehr von Deinem Fuhrpark.

MfG.Lutz
avatar
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2015
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 54
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Frank286 am 22/2/2011, 10:39

So ich hoffe die sind Größer?

Hier noch ein Paar MAZ Bilder











Hier die Volvo´s hoffentlich größer?



Hier der fehlende Roman.



Hallo Ironpig ja habe Chassismaße werde dir diese in kürze zukommen lassen!

P.S Auf anfrage folgen bald noch mehr KV Bilder.

Gruß.Frank

avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Gast am 22/2/2011, 12:18

Na da gibt es doch keine Frage. Klar wollen wir noch mehr Fotos sehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am 22/2/2011, 12:33

Hallo, aus was sind die MAZ mal entstanden waren das mal IVECOs?
Gruss Nico
avatar
Bjelarus MT3 80

Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 26.01.11

Nach oben Nach unten

Re:KV Gardelegen

Beitrag  Frank286 am 22/2/2011, 12:46

Ja das waren mal Iveco TurboStar hat mein Paps gut umgesetzt was?

Wenn noch einer Bilder hat der kann die gerne beisteuern!!!
Gruß.Frank
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Frank286 am 22/2/2011, 12:55

Hier mal ein Paar Original vom KV Gardelegen.







Kann gerne mehr einstellen. Wenn noch jemand welche hat?? Immer her damit!!!!

Gruß.Frank
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am 22/2/2011, 17:49

Hallo, ja hat er gut umgesetzt muss man ihm lassen sehen gut aus. Hast du auch original Fotos von Zement Transporte?
Gruss Nico
avatar
Bjelarus MT3 80

Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 26.01.11

Nach oben Nach unten

Re:KV Gardelegen

Beitrag  Frank286 am 23/2/2011, 15:55

Hallo liebe Forengemeinde es geht weiter mit dem KV Gardelegen und dessen Fuhrpark,die Busflotte ist noch in Arbeit,es fehlen auch noch etliche Lkw und Anhänger.

Kraz 257 S (Schwerlast VK Magdeburg)"rot"



Kraz 258 E (Schwerlast VK Magdeburg) "weinrot"
Kraz 258 DoKa (Schwerlast VK Magdeburg) "braun"




Liaz S100.05 ( ursprungs Farbe mit Akzente) 5x





Roman 10.215




Liaz S100.45 mit NV 30(blau metallic und ursprung gelb mit NV 29)
Liaz S100.47 mit NV 29(rot)



IFA H6 (2 von 3) waren bis Anfang der 70´er Jahre im Einsatz



IFA S4000 (einer von vielen)und Robur LO 2501 "GÜV"



IFA W50L "Mehlwagen" (blau) und "Flaschenmilchwagen" (grün) "GÜV"







IFA W50 LA/PVB "Mehlwagen" (beige) , W50 L/FP "Mehlwagen"(blau) und W50 L/LB(grau) "GÜV"






IFA W50 L/LDK "vorher blau" Später Umbau auf W50 L/FP "rot"




IFA W50 L "GÜV"



Robur 2501 "früher Werkstatwagen"



IFA W50 L/FPS "Fahrschule KV Gardelegen" mit Trabant 601 und Wartburg 353




Auch "KV Gardelegen" hihi



IFA W50 L/SP o. "GÜV"






IFA W50 L/SP "Spedition"








IFA W50 L "GÜV"






IFA W50 L "Spedition Stückgut" mit E5-S



IFA W50 LZ "Spedition Stückgut" mit D83



IFA W50 LA/PVB "Spedition Stückgut" umbau auf W50 L ex.Zentrallager KV Gardelegen (rot)
IFA W50 L "Spedition Stückgut" (blau)
Robur LO 2501 umbau auf 3000 ex.Grün obenstehen neben S4000



IFA W50 L/IKB "Fleischwagen GÜV"



Kraz 256 "Meisterbereich Kipper" 7 von 12




Skoda RTS "Meisterbereich Kipper"



Robur LO 2501 (entstand aus LO 3000) und LO 3000




Volvo F10 Bj.1985/86




Liaz S100.47 "Meisterbereich Kühltransporte" KV Salzwedel



Gruß.
Frank und Paps
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Friedrich Czogalla am 23/2/2011, 16:04

Hallo,
tolle Flotte, viele gute Details, sehr vielfarbig und sehenswert. Bin beeindruckt von der Arbeit die dahintersteckt.
Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5386
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Michael Zlotowski am 23/2/2011, 18:58

Hallo Frank,
Du schreibst bei vielen Modellen GÜV dazu. Sind die wirklich allle im grenzüberschreitenden Verkehr gefahren?
Gruß Michael
avatar
Michael Zlotowski

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 05.01.11
Ort : Unser Freund und Mitstreiter Michael Zlotowski ist im August 2017 verstorben.

Nach oben Nach unten

Re: KV Gardelegen

Beitrag  Frank286 am 23/2/2011, 19:12

Hallo im KV Gardelegen hieß GÜV Güterverkehr.

Gruß.
Frank
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Gast am 23/2/2011, 23:34

Frank286 schrieb:Hallo im KV Gardelegen hieß GÜV Güterverkehr.

Gruß.
Frank

GüV hieß garantiert überall in der Zone "Grenzüberschreitender Verkehr" - auch in Gardelegen !!!!!!
Und dann muß ich mal noch anmerken (soviel Kritik muß erlaubt sein), daß die zweiachsigen BSS-Auflieger absolut verboten unauthentisch aussehen! Was hat Deinen Vater denn da geritten das Doppelachsaggregat so weit nach vorne zu verfrachten?
Auch bei den W50 mit Speditionspritschen und den F10 von Deutrans scheinen mir die Achsabstände nicht stimmig (zu lang). Sowas versaut dann immer den Gesamteindruck, obwohl der erfahrene Bastler sehr wohl erkennt, daß da durchaus ein Haufen Umbauarbeit drin steckt - alleine schon für die Lackierung/ Bemalung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Sven T. am 24/2/2011, 10:08

Eine sehr schöne Flotte Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Vielleicht solltest Du noch dazuschreiben ,wann die Fahrzeuge ugf. entstanden sind.
Man kann auch die Entwicklung der bastlerischen Fähigkeiten Deines Vaters fast mitverfolgen.
Zur geschriebenen Kritik muss ich sagen, es gibt verschiedene Ansprüche und Baustile, jeder so wie er kann und mag! Daher habt ihr den vollsten Respekt von mir, weiter so Wink
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 46
Ort : Ratekau

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Horst Höhl am 24/2/2011, 19:02

Ich bin nicht Der LKW-Kenner, finde aber diese Fahrzeuflotte sehr schön. Um auf die Kritik zu kommen möchte ich mich Skidder anschließen. Entscheidend ist doch, was der Modellbauer mit seinen Modellen aussagen möchte. Ich denke, dass Frank`s Vater ein langjähriger Mitarbeiter dieses Betriebes war. Sein Bedürftnis es war, alle Fahrzeuge, die in diesem Betrieb gelaufen sind im Modell darzustellen. Hier kam es ihm sicherlich darauf an, dass der Betrachter dieser Modelle die Originale wieder erkennt. und das ist ihm doch gelungen. Oder?

mfg horst
avatar
Horst Höhl

Anzahl der Beiträge : 625
Anmeldedatum : 02.01.11
Alter : 58
Ort : Röckwitz

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Gast am 24/2/2011, 23:44

skidder schrieb:Zur geschriebenen Kritik muss ich sagen, es gibt verschiedene Ansprüche und Baustile, jeder so wie er kann und mag

Natürlich jeder so wie er mag! (zumindest im Modellbau)
Und natürlich gibt es von Modellbauer zu Modellbauer unterschiedliche Ansprüche, keine Frage!
Aber verschiedene Baustile kann es gewiss nicht geben! Denn wenn das Original Romanik ist, kann das Modell nicht Barock sein! Dann isses nämlich kein Modell mehr, sondern bestenfalls eine Anlehnung ans Original.
Wenn ich in einem Forum wie diesem meine Modellbauten öffentlich vorstelle (was ich auch selbst schon tat), dann muß ich zwangsläufig auch damit rechnen, nicht nur Lob zu ernten, eben weil die diversen Betrachter eben auch unterschiedliche Ansprüche haben - wie Du ja auch selbst schriebst. Von daher ist es also auch überflüssig eine angebrachte Kritik zu kommentieren.
Was anderes wäre es freilich, wenn ich persönlich geworden wäre ...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Sven T. am 25/2/2011, 09:58

Hallo,ZV ich wollte nicht Kritik an der Kritik anbringen, sondern nur ausdrücken das ich die ''Fehler'' toleriere. Ausserdem möchte ich vermeiden das andere Leute mit ihren Modellen hinterm Berg halten ,nur weil sie meinen es würde darauf herumgehackt und sie seien nicht konkurenzfähig!Außerdem meine ich mit Baustil,die Methode des Vorgehens z.B. Scratch oder Finishing auch supern genannt


Zuletzt von skidder am 25/2/2011, 09:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Edit)
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 46
Ort : Ratekau

Nach oben Nach unten

Re: Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Frank286 am 25/2/2011, 17:16

Hallo liebe Forengemeinde und hallo ZV,

also vielen dank für die tollen meinungen.Und nun zu ZV :

1. Warst du im Kraftverkehr Gardelegen wenn nein,dann schere nicht alle KV aus der "zone" über einen Kamm.
2. Ich hätte gefragt hast du die Modelle nach Maße gebaut und nicht gleich das sieht übertrieben aus oder was hat deinen Vater da geritten. Das finde ich sch....e!!!!!
3. Zugegeben das Ü muß klein geschrieben werden also "GüV".

Kennst du die Deutransstory von dem Herrn Suhr? Darin steht auf Seite 51 "Zitat"1979 Bildung von DIGK oder IGK (Internationaler Güter Karftverkehr ) also Grenzüberschreitend.GüV steht im Satz und bezieht sich auf Lastwagen die im Grenzüberschreitenden Verkehr eingesetzt sind,im Fachjargon wurden diese als Interzone oder Meisterbereich Interzone genannt.

weiteres Zitat S.52,130.

Eine weitere Quelle ist das Buch von Wolfgang Kohl "Güterkraftverkehr in der DDR" siehe Seite 30. Türbeschriftung "IGK Magdeburg" also nicht GÜV oder (zitat S.78) keine Regel ohne Ausnahme: der Internationale Güterkraftverkehr Magdeburg (IGK) setzte als einziger Betrieb auf dem Territorium der DDR Fahrzeuge im GüV (im Satzstehend ) nach eigenem ermessen ein.
(eigene Anmerkung) dies bezieht sich auf das gesamte VK Magdeburg.Auch im KV Gardelegen wurden diese Fahrzeuge so eingesetzt.
Weitere Quellen mit Betreff.GüV
(Betriebszeitung Kfz Kurier 1988/89)

Hier steht für den Allg.Güterverkehr als Bezeichnung : KV Gardelegen MB Güterverkehr
KV Stendal MB Gütertransport
KV Klötze MB allg.Güterverkehr
KV Salzwedel MB Güterverkehr
KV Haldensleben MB Güterverkehr
dies zur Bezeichnung GüV.

Nun zu den Maßen ja die Modell sind nach Originalmaße umgerechnet in 1/87 gebaut.

z.b Ifa W50 L/Sp Radstand 3,70m=H0 4,25 cm
NV 29 2,05m=H0 2,35cm(Kopie Kraftverkehr 1981)
Volvo F10 4,90m=H0 5,63cm(Bedienungsanleitung F10 Ausg.1983)

alles mit einem Maßstabsrechner Umgerechnet.

Hier die Bilder.
KV Gardelegen



Hier die Definition GüV.


Und der Internationale Güter Kraftverkehr Magdeburg" IGK"


Maßetabelle (radstand Volvo F10)


Und Maßstabszeichnung NV 29


Und nun ist schluss mi der Diskussion "verboten übertrieben "

Gruß.
Frank und Paps
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am 25/2/2011, 18:43

Genau so ist es. Nun muss ich dir du frage nochmal stellen hast du Bilder von Zement Transporte?
Gruss Nico
avatar
Bjelarus MT3 80

Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 26.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Frank286 am 25/2/2011, 19:10

Hallo Nico,

ja aber nicht viel können es auch scanns sein?

Gruß.Frank
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am 26/2/2011, 00:02

Hallo, ja ist egal weil man findet über die DDR Zementsilos sehr sehr wenig würde mich drüber freuen.
Gruss Nico
avatar
Bjelarus MT3 80

Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 26.01.11

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Gast am 27/2/2011, 07:40

Frank286 schrieb:Hallo liebe Forengemeinde und hallo ZV,

also vielen dank für die tollen meinungen.Und nun zu ZV :

1. Warst du im Kraftverkehr Gardelegen wenn nein,dann schere nicht alle KV aus der "zone" über einen Kamm.
2. Ich hätte gefragt hast du die Modelle nach Maße gebaut und nicht gleich das sieht übertrieben aus oder was hat deinen Vater da geritten. Das finde ich sch....e!!!!!
3. Zugegeben das Ü muß klein geschrieben werden also "GüV".

Kennst du die Deutransstory von dem Herrn Suhr? Darin steht auf Seite 51 "Zitat"1979 Bildung von DIGK oder IGK (Internationaler Güter Karftverkehr ) also Grenzüberschreitend.GüV steht im Satz und bezieht sich auf Lastwagen die im Grenzüberschreitenden Verkehr eingesetzt sind,im Fachjargon wurden diese als Interzone oder Meisterbereich Interzone genannt.

weiteres Zitat S.52,130.

Eine weitere Quelle ist das Buch von Wolfgang Kohl "Güterkraftverkehr in der DDR" siehe Seite 30. Türbeschriftung "IGK Magdeburg" also nicht GÜV oder (zitat S.78) keine Regel ohne Ausnahme: der Internationale Güterkraftverkehr Magdeburg (IGK) setzte als einziger Betrieb auf dem Territorium der DDR Fahrzeuge im GüV (im Satzstehend ) nach eigenem ermessen ein.
(eigene Anmerkung) dies bezieht sich auf das gesamte VK Magdeburg.Auch im KV Gardelegen wurden diese Fahrzeuge so eingesetzt.
Weitere Quellen mit Betreff.GüV
(Betriebszeitung Kfz Kurier 1988/89)

Hier steht für den Allg.Güterverkehr als Bezeichnung : KV Gardelegen MB Güterverkehr
KV Stendal MB Gütertransport
KV Klötze MB allg.Güterverkehr
KV Salzwedel MB Güterverkehr
KV Haldensleben MB Güterverkehr
dies zur Bezeichnung GüV.

Nun zu den Maßen ja die Modell sind nach Originalmaße umgerechnet in 1/87 gebaut.

z.b Ifa W50 L/Sp Radstand 3,70m=H0 4,25 cm
NV 29 2,05m=H0 2,35cm(Kopie Kraftverkehr 1981)
Volvo F10 4,90m=H0 5,63cm(Bedienungsanleitung F10 Ausg.1983)

alles mit einem Maßstabsrechner Umgerechnet.

Hier die Bilder.
KV Gardelegen



Hier die Definition GüV.


Und der Internationale Güter Kraftverkehr Magdeburg" IGK"


Maßetabelle (radstand Volvo F10)


Und Maßstabszeichnung NV 29


Und nun ist schluss mi der Diskussion "verboten übertrieben "

Gruß.
Frank und Paps

Tut mir leid, aber ich kann Deinen "Beweisen" absolut nichts beweisendes abgewinnen.
Da steht doch nirgends, daß GüV nicht Grenzüberschreitender Verkehr hieß! Und da steht auch nirgends, daß GÜV Güterverkehr hieß! Natürlich hieß der Betriebsteil IGK (internationaler Güterkraftverkehr) Magdeburg und nicht GüV (grenzüberschreitender Verkehr) Magdeburg !!! Was willst´n damit sagen?
Wenn die Radstände der W50 und Volvo stimmen sollten, dann passen eben die Aufbauten proportional nicht dazu, weil jeweils der hintere Überhang einfach zu kurz wirkt !!! Und bei den BSS-Aufliegern sitzt das Achsaggregat zu weit vorn und Basta!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ende

Beitrag  Frank286 am 27/2/2011, 10:30

Ok ZV da man einem möchtegern Experten wie du es sein willst nichts recht machen kann
lass ich es bleiben,mich weiter mit dir zu unterhalten.Na klar gibt es im Modellbau auch kritik
aber wie du Sie ausübst,verdürbst du einnen echt die lust Modelle zuzeigen bzw.ein Thema anzufangen
so macht mann sich keinen freunde.

Das sind fotos da kommt das modell nie wie gebaut rüber,aber du mußt ed ja echt wissen!

Also in diesem sinne.

Gruß an die andere Forengemeunde.
avatar
Frank286

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 31
Ort : Gardelegen

Nach oben Nach unten

Re: VEB Kraftverkehr Gardelegen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten