Auhagen Post

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Auhagen Post

Beitrag  Yves Marschner am 23/3/2015, 05:01

Hallo an alle Modellbau-Architekten... Wink

jeder wird wissen, wie man diese Häuserbausätze zusammen fügt, leimt oder baut.
Ich möchte euch gern am Beispiel der "alten Post" von Auhagen zeigen, wie man noch mehr aus solchen Bausätzen holen kann. Mit relativ wenig Arbeit, etwas Geschick und ein bisschen Farbe ist viel gemacht.  scratch



Ich benutze Schulmalfarben - Wasserfarben. Die haben den Vorteil, das sie leicht "abwaschbar" sind, sollte man es doch etwas "zu Bunt" getrieben haben... Nach dem trocknen glänzen sie auch nicht, so das Alles schön schmutzig und alt aussieht - wie es zu DDR-Zeiten normal war. Es ist von Vorteil, vor der Arbeit ein paar Bilder zu sichten  study  oder sich alte Häuser in "freier Wildbahn" an zu schauen. What a Face  Welche Farbe haben die Fenster(die meisten Fenster der Bausätze sind nämlich meist nur Weiß), Dachrinnen... Wo wachsen Moose und Gräser...?
Nachdem das Haus fertig zusammen gebaut und der Plastik-kleber getrocknet ist, kann es los gehen.  bounce



Wir mischen uns die Farben zusammen - ruhig etwas wässrig! Verschiedene Dunkelgrau-töne, Moosgrün, Dreckgrün, Rostbraun... Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.  clown



Mit einem weichen Zeichenpinsel (Gr.2-4) tupfen wir nun (vom Dach nach unten gehend) verschiedene Farben auf Dach und Fassade - wenn etwas Farbe an die Fensterscheiben kommt, ist das gewollt... Nach unten hin, wird die Farbe etwas mehr (im Erdgeschoss sind Häuser schmutziger als in den oberen Stockwerken).



Wenn die Farbtupfer etwas angetrocknet sind, kann man sie schön mit Wattestäbchen "breit schmieren" bis der gewünschte Effekt eintritt.





So, genug der Theorie, denn nur Versuch macht klu(g)ch... Ich hoffe das ich euch ein paar nützliche Tipps geben konnte. Viel Spaß und viel Erfolg beim beschmutzen eurer Häuser. Smile


Zuletzt von Yves Marschner am 23/3/2015, 22:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibfehler ausgebügelt)
avatar
Yves Marschner

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 28.11.12
Alter : 46
Ort : Reichenbach/Vogtl.

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Detlef Dux am 23/3/2015, 06:11

Hallo Yves,
wo in freier Wildbahn hast'n das Haus geknipst - das ist doch kein Modell, du willst uns doch auf den Arm nehmen. Topp umgesetzt. bounce cheers
avatar
Detlef Dux

Anzahl der Beiträge : 1630
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 54
Ort : Hoppegarten bei Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Martin Krüger am 23/3/2015, 13:39

Alter................

Bild 3 ohne den Preiserlein.
Wie echt 1989.

HAMMER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
avatar
Martin Krüger

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 28.11.11
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  CAT am 23/3/2015, 14:10

Hallo Yves,
Deine Arbeit ist genial, sieht der Wirklichkeit zum verwechseln ähnlich aus.
Auch der B 1000 passt wirklich gut ins Bild.
Kannst Du vielleicht auch nochmal ein Foto von der Front machen?

Ich gehe bei der Alterung der Gebäude fast genauso vor, wie Du.
Um den Plastikglanz wegzubekommen, gehe ich erstmal über den Spritzling leicht mit Verdünnung drüber, das hat auch den Vorteil, daß die Oberfläche etwas angegriffen wird und nicht mehr so geschlossen ist.
Dann benutze ich, wie Du auch, meistens Schulmalfarben, manchmal aber auch Ölfarben, die zusammen mit der Verdünnung aufgetragen werden, oder zuerst dünn mit Ölfarben bestreichen und dann mit nem Pinsel mit Verdünnung breit gestrichen werden.
Dann baue ich die Teile zusammen und brauche am Schluß nur noch an einigen Klebestellen nacharbeiten.
Bei den Schulfarben gebe ich meistens dann noch ne Schicht Mattlack drüber, damit sich die Farbe nicht irgendwann mal abgreift.
Gruß Carsten

Ps.: Du kannst ruhig noch mehr von Deinen Alterungen zeigen, denn da gibts doch bestimmt noch mehr schöne Sachen
avatar
CAT

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 50
Ort : Sosua

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Günther W. am 23/3/2015, 14:58

Eine Frage vom Laien: Welche Vedünnung nehmt Ihr. Den auf der Plaste perlt ja normalerweise die Wasserfarbe ab. Reicht auch mit Spülmittel abwaschen?
Mit Grüßen Günther
avatar
Günther W.

Anzahl der Beiträge : 439
Anmeldedatum : 02.01.13
Ort : Zw./Sa.

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  christian schulz am 23/3/2015, 15:17

Hallo,
da reicht ein Tropfen Fit um die Oberflächenspannung zu nehmen.
Alternativ geht auch, auch bei Revell Aqua Colour , Fensterreiniger.
Das blaue Zeug aus der Sprühflasche.

Gruß Christian

_________________
____________
Gruß Christian

http://www.79oktan.de/
Seit dem 1. Oktober erhältlich!
avatar
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 2733
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Günther W. am 23/3/2015, 16:32

Danke,
werde es mal probieren. Wehe, es sieht nicht so aus wie die Post! Ehrlich, davon bin ich meilenweit entfernd,aber irgendwie muß man ja mal anfangen.
Günther
avatar
Günther W.

Anzahl der Beiträge : 439
Anmeldedatum : 02.01.13
Ort : Zw./Sa.

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Yves Marschner am 23/3/2015, 21:32

Hallo,

erst einmal vielen Dank für euer Lob. Es freut mich wirklich sehr, das meine Arbeit so gut ankommt. Embarassed
Carsten: Hier, wie gewünscht, ein Foto der Frontseite. Die Qualität des Bildes lässt aber leider etwas zu wünschen übrig, weil ich mit der Kamera nicht weiter weg gehen kann. Ich muss sie auf der Strasse vor der Post "ablegen" und gegen das Licht knipsen...  sunny  pale
     
Gegenüber der Post stehen auch Häuser und dahinter eine massive Betonwand (Original 1:1 DDR-Neubau), erkennt man eventuell auf dem 2. Bild.





Mit Verdünnung traue ich mich nicht an die Plastehäuser. Da hab ich Angst, das dann kleine Teile (Fenstergitter, Dachrinnen, Abfallrohre oder die Ziegelprägungen...) "wegschmelzen". Mattlack am Ende is ne gute Idee...

Günther: Entschuldige bitte... Ja, das hatte ich vergessen zu schreiben.  Embarassed Beim Farben mischen, immer Fit oder ähnliches Spülmittel rein tröpfeln. Auch beim "Strassen-und Wegebau" mit Sand, gebe ich immer ein paar Tropfen in den, mit Wasser verdünnten, Holzkaltleim.
Wie Christian richtig schreibt - das nimmt die Oberflächenspannung des Wassers.  cheers Dieses tröpfeln ist mir schon so in Fleisch und Blut über gegangen, das ich es einfach vergessen hab zu schreiben. Mad

Nur Mut Günther, leg einfach mal los...  Wink  Ich wünsch dir viel Erfolg und wenn es "schief" geht, macht doch nichts, denn die Wasserfarbe geht ja wieder runter.
avatar
Yves Marschner

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 28.11.12
Alter : 46
Ort : Reichenbach/Vogtl.

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Mathias Bengsch am 24/3/2015, 02:06

Hallo Yves, lange nichts von dir gesehen und dann gleich sowas Shocked !
Ich dachte auch erst an freie Wildbahn.
Und wer irgendwelchen Verdünnungen nicht so recht traut: Bremsenreiniger aus der Spraydose oder,
noch besser für Preisbewusste, Brennspiritus.
Wer empfindliche Haut hat aber Handschuhe tragen oder eine Dose Florena-Creme griffbereit haben.
Gerade der Bremsenreiniger entfettet auch die Haut gründlichst.
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3231
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 54
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Yves Marschner am 24/3/2015, 21:07

Brennspiritus is gut... drunken Da macht das Basteln gleich noch mehr Spaß...
avatar
Yves Marschner

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 28.11.12
Alter : 46
Ort : Reichenbach/Vogtl.

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Friedrich Czogalla am 24/3/2015, 21:52

Und man kann sehr schnell die Reste aufräumen.... und man lernt eventuell die örtlichen Freiwilligen kennen.
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5099
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Mathias Bengsch am 25/3/2015, 01:21

Immer diese Lästereien, und ich Dussel gebe noch kosmetische Hinweise Very Happy !
Yves, deine Handhaltung auf deinem Avatar, da passt ein Gläschen rein... Razz Razz Razz .
Friedrich, ich kenne das Örtliche und die Örtlichen auch, auch wenn Gott sei Dank nicht von einem Einsatz bei mir,
und aufräumen tue ich nicht! Ich beherrsche mein Chaos wegens Genie:lol!: !

Yves, kannste mal einen Überblick deiner Anlage zeigen? Etliche interessante Ecken hast du ja schon gezeigt.
Gerne auch mit 1:1 Betonwand Laughing .
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3231
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 54
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  CAT am 25/3/2015, 01:49

Hallo Yves,
danke für das Bild von der Frontseite. Das Bild könnte aber gut und gerne von ner alten Postkarte stammen.
Sag mal, das Gleis das da am Prellbock endet, is da für immer Schluß oder soll es da mal irgendwann weiter gehn?
Mit der frage nach mehr Bildern, da würd ich mich auch mit anschließen.
Nun ja, zwecks der Verdünnung, die ich verwende, hier gibts numal nicht so viel Auswahl, und mit Verdünnung hab ich hald ganz gute Erfahrungen gemacht. Bei Euch da drüben gibts da ja riesige Auswahl, hier hab ich nur drei verschieden starke Nitro Verdünnungen und veir verschiedene Anbieter, da ist das dann relativ einfach was zu finden, was geht.
Gruß Carsten
avatar
CAT

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 50
Ort : Sosua

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Yves Marschner am 25/3/2015, 11:30

Hallo,

@Mathias - ich wollte doch nicht lästern und für den kosmetischen Tipp, bin ich auch sehr Dankbar Wink ... mein Avatarbild?... ich sag mal so: Ein Gläschen in Ehren...

@Carsten - Dein Satz-mit der Postkarte-hat mich inspiriert...

Beim aufräumen und sortieren meiner Fotoalben und Bücher sind mir alte Fotos "in die Hände gefallen". Die will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Ich weiß nicht mehr genau wann die gemacht wurden sind. Das muss in einem FDGB-Urlaub mit meinen Eltern Anfang der 1980'er Jahre gewesen sein. Ich war damals noch ein kleiner Steppke. Ich nehme an, das die mein "alter Herr" mit seiner Praktica B 200 gemacht hat. Diese Kamera (sein Heiligtum) hatte er ständig im Urlaub dabei und knipste immer Alles, was ihm vor die Linse kam. Das kalte Buffet im Speisesaal  des FDGB-Heimes, die Menschenschlange vor dem Speisesaal, die Kulturvorführungen  der Folkloregruppen und eben auch diese kleine Bimmelbahn in Waldtal...





Das Gleis das da am Prellbock endet... Ja, da wird es irgendwann mal weiter gehen. Der Prellbock ist nur ein Provisorium, damit "Testzüge" nicht übers Ziel hinaus schießen und von der Platte fallen.

Ich werde demnächst noch mehr Bilder meiner Anlage hier einstellen. Also nicht hier, sondern hier: http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com/t3240p45-waldtalsachs
avatar
Yves Marschner

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 28.11.12
Alter : 46
Ort : Reichenbach/Vogtl.

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Friedrich Czogalla am 25/3/2015, 13:45

Hallo Yves,

Dein Väterchen hat da tolle Bilder gemacht. Da gibt es doch bestimmt mehr davon.

Gruß Friedrich
PS: Klasse Geschichte und toll gemacht, erst bei zweiten Blick sind da einige Kleinigkeiten, die es in 1:1 so nicht gibt.... Ich verrate Dich aber nicht.
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5099
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  CAT am 25/3/2015, 15:33

Hallo Yves,
man das sind ja schöne Bilder, die Du da ausgegraben hast.
Ihr wart bestimmt mal in Kühlungsborn in nem FdGB Heim. Very Happy
Obwohl, die Lok sollte ja eigentlich auf der Harzquerbahn verkehren, denk ich mal.
Oder war´s doch bei nem Harzurlaub?
Gruß Carsten
avatar
CAT

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 50
Ort : Sosua

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Friedrich Czogalla am 25/3/2015, 19:00

Hallo Carsten,
diese Baureihe verkehrte - zu DDR-Zeiten und später - nicht auf der Molli-Strecke zw. Kübo und Bad Doberan. Damit grenzen wir das frühere Urlaubsparadies immer mehr ein. Very Happy
Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5099
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  CAT am 25/3/2015, 19:47

weis ich schon, Friedrich.
Ich hatte es auch mehr wegen der Stadt- oder Dorfdurchfahrt gemeint.
Die geht ja beim Molli durch die Stadt.
Im Harz weis ich es leider nicht. Embarassed Embarassed
Schlimm, als gelernter DDR Bürger, was?
Gruß Carsten
avatar
CAT

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 50
Ort : Sosua

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Yves Marschner am 25/3/2015, 20:17

Very Happy  Also, die Lok ist ursprünglich eine Österreicherin. "Die Lokomotive U 37.007 (ehemalige Nr. 11) befand sich als 99 791 im April 1945 zur Instandsetzung im Raw Chemnitz und verblieb nach Kriegsende bei den Schmalspurbahnen in Sachsen. Sie kam zunächst auf der Schmalspurbahn Hetzdorf–Eppendorf–Großwaltersdorf zum Einsatz und gelangte später zu den Prignitzer Kreiskleinbahnen. Im Mai 1957 wurde sie dort zur 99 4712 umgezeichnet, um eine Doppelbesetzung mit den in Auslieferung befindlichen Lokomotiven der Baureihe 99.77–79 zu vermeiden. Am 15. November 1965 erfolgte die Ausmusterung."(Quelle/Wikipedia/kkStB U)

Auf den Fotos sieht man die BR 99 791. Wahrscheinlich kam sie nach ihrer Ausmusterung 1965 unter mysteriösen Umständen zurück nach Sachsen, wurde in Waldtal wieder aufgearbeitet und tut seitdem zuverlässig, dort ihren Dienst...Wink

Natürlich würde mir eine sächs. IK oder IVK besser auf meiner Anlage gefallen aber über 300 bzw 600 € für eine Lok? affraid

Eine Ortsdurchfahrt gab es auch in meiner Heimatstadt Reichenbach/V. Die "Rollbock" fuhr allerdings auf Meterspur. In Waldtal bewegen sich die Züge auf 750 mm.

avatar
Yves Marschner

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 28.11.12
Alter : 46
Ort : Reichenbach/Vogtl.

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Mathias Bengsch am 26/3/2015, 02:29

Danke Yves, deine Postkartenbilder gefallen mir super.
Es lebe die Praktica 200 FDGB!
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3231
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 54
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Auhagen Post

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten