Eine NVA Kaserne

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 22/2/2017, 21:02

Hallo alle zusammen,

heute möchte ich euch auch einmal was von mir zeigen.Ich plane und baue gerade eine Kaserne der NVA.

Zur Idee:

Es soll eine Kaserne werden, wie sie es zu DDR Zeiten gegeben haben könnte. Es soll kein Nachbau werden, sondern eher eine Mischung aus verschiedenen  Ideen. Die Häuser werden nicht unbedingt im typischen Plattenbau sein, sondern eher im Stil der Kaiserzeit oder Wehrmacht, wie sie damals oft zu finden waren.

Als Bauteile nehme ich die Kasernengebäude von Faller. Die haben verschiedene Gebäude in Angebot, die von den Bauteilen her aber alle gleich sind. Manchmal muss man ein bisschen nach denen suchen, aber ebay ist da eine gute Quelle.

Zu meinen Vorbildern:

Ich orientiere mich in erster Linie an der Kaserne in Gotha, an der Kaserne in Löbau und vor allem an der in Frankenberg.

Hier nun ein paar Bilder zum aktuellen Baufortschritt:



Hier seht ihr mal eine Draufsicht mit den Gebäuden, die ich bisher habe. Viel mehr sollen im Hauptteil der Kaserne auch nicht hinzu kommen. Außer das Offizierskasino und ein Mannschaftsheim, die kommen dann noch dazu.

Die meiste Arbeit macht im Moment das Hauptgebäude. Da fehlt im Moment noch der zweite Flügel und dann geht es ans Dach. Danach kümmere ich mich um die Detailierung.



Das Dach wird am Ende einheitlich lackiert, sodass die Klebespuren usw. auch noch verschwinden.

Ja, das wars erstmal bis dahin. Für Fragen und Anregung, vor allem für Anregungen bin ich gerne zu haben.

Viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Horst Höhl am 22/2/2017, 21:21

Da hast du dir ja eine schöne Kaserne vorgenommen.

Irgendwie sind diese alten Kasernentypen was für mich.

Hab selber aber nie in solch einem alten Gemäuer gedient.

Bin gespannt, wie du es umsetzt.
avatar
Horst Höhl

Anzahl der Beiträge : 530
Anmeldedatum : 02.01.11
Alter : 57
Ort : Röckwitz

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Peter Pichl am 22/2/2017, 21:24

wieviel Quadratmeter Grundfläche sind denn das ? Sieht ja riesig aus.

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2211
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 23/2/2017, 00:06

@Horst

ja mir gefallen die auch am besten. Ich wohne ja in Frankenberg direkt an der Kaserne und war da auch schon mehrmals drin, deswegen kam nur der Stil für mich in Frage.

An der Umsetzung plane ich noch kräftig. Vor allem die Gestaltung des Kasernenhofs ist gerade in der Planung. Soll ja bisschen abwechslungsreich werden.

@Peter

also ich muss zugeben, es ist etwas ausgeartet. So groß wollte ich am Anfang nicht bauen, aber naja es kam wie es kam ... die Aufstellung, so wie sie jetzt ist, nimmt eine Fläche von 75x120cm ein. Wie groß es schlussendlich wird ... hm wer weiß das schon ... silent

Viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Andreas Thiele am 23/2/2017, 07:18

Das ist schon mal ein interessanten Projekt und das mit dem Ausarten der Fläche kann ich sehr gut nachvollziehen. Noch eine Idee und noch eine und noch eine...

Und wenn man dann noch eine Sturmbahn haben will oder eine Fahrzeughalle, braucht man bald ein größeres Zimmer!

Bin gespannt, wie dein Projekt weitergeht.

_________________
Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2776
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  schmalspurbahner am 23/2/2017, 16:10

Hallo Roy,
tolle Idee bounce bounce bounce Und seitlich neben die Fahrzeughalle muß unbedingt ein Waschplatz mit einer Rampe zum Hochfahren und von unten Abspritzen der LKW aufgebaut werden. Wie die Dinger richtig hießen, weiß ich auch nicht mehr. Ich kann mich nur dran erinnern, wie naß die Schwarzkombi immer war. Embarassed Embarassed Embarassed
Viele Grüße und viel Freude an Deinem Projekt
Manfred
avatar
schmalspurbahner

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 04.06.15
Ort : Kleinstadt in M-V

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 23/2/2017, 16:19

Hallo Manfred,

ich weiß was du meinst. Genau solche Ideen sammle ich gerade noch. Deswegen bin ich immer froh, wenn jemand damit um die Ecke kommt Very Happy Ich werde mir auf jeden Fall weiter Mühe geben und weiter berichten.

Viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Peter Pichl am 23/2/2017, 16:41

schon mal dran gedacht, bei bekannten Standorten mit Google earth zu gucken ? Zumindest zur Anordnung von Gebäuden und Anlagen kann man da vielleicht was erkennen.

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2211
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 23/2/2017, 20:14

Ja wegen der Gebäudeanordnung hab ich schon mal geschaut. Da werde ich allerdings auch den einen oder anderen Kompromiss eingehen müssen, weils sonst zu riesig wird.

Im Moment bin ich mehr auf der Suche nach Details. Zu Kasernen aus der DDR Zeit findet man ja nicht ganz so viele Bilder, weil man ja in den Kasernen eigentlich nicht fotografieren durfte, soweit ich weiß.

Also da würde ich mich über Hinweise sehr freuen.

Gruß
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Mathias Bengsch am 23/2/2017, 20:31

Nicht bildlich belegbar,
aber unsere URAL samt Anhängsel haben wir oft unter Vollschuz (freiwillig angelegt, ohne Schnuppersack) auf der Rampe gewaschen.
Es war einfacher die "EINMANNSAUNA" zu reinigen und zu trocknen als die FDU.
Die Tanke war VOR der Rampe.
Danach im ersten Schleichgang über den Explatz auf den Park.
Nur keinen Staub aufwirbeln.

Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3231
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 54
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Tipps zu Kasernen

Beitrag  Weißer_Mann am 24/2/2017, 00:39

Hallo Roy und auch Tino,

einige Tipps zu NVA Kasernen ,vom Gebäude bis zur Garage:
https://www.google.de/search?q=nva+garagen&biw=1512&bih=892&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjR0MjMrafSAhWoFZoKHeM3B-AQsAQIIA
https://www.google.de/search?q=nva+kaserne&biw=1512&bih=892&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwj05oujrqfSAhUE_ywKHVYrA4gQsAQIJw
https://www.google.de/search?q=nva+kasernen+in+der+ddr&sa=N&biw=1512&bih=892&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ved=0ahUKEwiDi5LCrqfSAhXIFCwKHcP3B9Y4ChCwBAgo
https://www.google.de/search?q=wehrmachtskasernen&biw=1512&bih=892&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjC6dqEr6fSAhUiMJoKHZFQA4gQsAQIMw
https://www.youtube.com/watch?v=bGy6PrEsoeM
https://www.fhpolbb.de/sites/default/files/field/dokumente/150_zur_geschichte_des_ortes_deutsch.pdf

Vielleicht hilfts....?! Wink

Bis bald

Stephan (gedient als Zeitsoldat in "fremden Heeren Ost",Mj.d R kein Aktiver!!!!!)
avatar
Weißer_Mann

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 64
Ort : mit Leib und Seele Weißenfelser,trotz! 38 jähriger Verbannung im nördlichen Landeshauptdorf

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Friedrich Czogalla am 24/2/2017, 09:07

Hallo Stephan,

als Nichtkasernenbauer habe ich mir mal die Links angesehen. Klasse.
Eins fällt auf: Viele Kasernen sind nach dem gleichen Schema gebaut und ähneln sich. Vorteil für den Modellbauer - bauste Eine, haste Viele. Smile

Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5101
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Dor-Basdel-Tino am 24/2/2017, 09:21

Hallo Roy

Da sage ich hier doch auch mal Willkommen. Und ich kenne es auch das Problem mit der Größe. Ich bin auf deine Kaserne gespannt. Bei mir bleibt es eine reine Fantasie Kaserne die ich Baue. So halte ich mir alle Kreativen Gestaltungs Möglichkeiten offen.

Tschüß Tino



avatar
Dor-Basdel-Tino

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 43
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 24/2/2017, 10:37

Hallo zusammen,

vielen Dank für den Zuspruch und auch für die Hilfe. Ich werde mir sicher viele Hinweise rausnehmen und versuchen sie umzusetzen.

Das mit der Rampe ist auf jeden Fall so ein Hinweis, den ich auf jeden Fall umsetzen werde.

Was die Fantasie angeht. Da hast du schon Recht Tino, deswegen baue ich ja auch keine Kaserne nach, sondern versuche nur so realistisch wie möglich zu bauen. So hat man einfach die Möglichkeit verschiedene Sachen zu kombinieren.

Was mir aufgefallen ist...die neu gebauten Kasernen sahen im Westen wie im Osten nahezu gleich aus. Ich war ja in Bayern stationiert als ich bei der Armee war und wenn ich da an unsere Gebäude denke und manche Bilder dann auf google sehe, dann unterscheiden die sich nicht wirklich.
Das Thema ist und bleibt spannend für mich Very Happy

Viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Udo Bischof am 24/2/2017, 14:01

Hallo Roy,

dein Projekt verspricht Spannung!
Auch ich möchte noch einen Hinweis geben. In der Damerow-Kaserne in der Nähe von Karow, Mecklenburg diente mein Schwiegervater viele Jahre. Darum kenne ich mich ein wenig dort aus und darum baut mein Sohn auch NVA-Modelle.
Auf dem dortigen Kasernengelände stehen sogar zwei Rampen nebeneinander. Auch wenn die Kaserne nicht mehr militärisch genutzt wird, die Rampen sind noch erhalten:
Damerow-Kaserne
Das kleine Gebäude mit quadratischem Grundriss rechts neben den Rampen war übrigens die Tankstelle.

Ich verfolge dein Projekt mit Spannung.

Viele Grüße
Udo aus der Prignitz
avatar
Udo Bischof

Anzahl der Beiträge : 607
Anmeldedatum : 09.10.11
Alter : 62
Ort : ubw aus 19322 Wittenberge

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 26/2/2017, 21:08

Hallo Udo,

danke für den Tipp. Das werde ich mir in Ruhe mal anschauen Smile

Solche Rampen hab ich jetzt auch schon gefunden. Die gibt es von Noch, wobei ich sagen muss, dass die von der Konstruktion her nicht so kompliziert sind, ich denke da werde ich mir selber was bauen. Denke da an Jakodu bzw. Styrodur Smile

Nächste Woche bestelle ich die letzten Häuserteile für das Hauptgebäude Very Happy

Viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 10/3/2017, 17:18

Kleine Ankündigung Smile

die nächsten Tage werde ich wieder Bilder vom weiterbau einstellen. Habe gestern wieder Nachschub bekommen. Bis auf das Dach kann ich jetzt den Rohbau des Gebäudes fertig machen.

Schönes Wochenende und viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 14/3/2017, 19:30

So, wie versprochen, kommen jetzt mal wieder zwei Bilder vom Weiterbau.

Das Gebäude ist von der Größe her nun fertig. Also Erweiterungen können nun nicht mehr stattfinden, aber ich denke das reicht auch von der Breite her voll und ganz zu.

Das nächste größere Projekt wird das Dach werden. Da werde ich mal direkt bei Faller anfragen, ob die mir ein paar Teile schicken. Nur wegen des Daches einen oder sogar zwei Bausätze zu kaufen, ist in meinen Augen nicht zielführend.

Dazu habe ich für die Dächer der Seitenflügel noch zwei Türmchen fertig gemacht und auch noch Flaggenmasten, die noch beflaggt werden müssen.

Jetzt die Bilder - bitte nicht erschrecken, die Farben wirken durch den Blitz greller als sie eigentlich sind:





Wie immer gilt, Hinweise und Kritik erwünscht.

Viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  darthj am 14/3/2017, 23:13

Bilder vom Kwartier Ijzer  oder Am Baukloh in Lüdenscheid. Nach WK II freiwillig übertragen an die Belgische Armee.  :

http://www.legerdienst.be/Yzer.html

Heute fast vollständig zerstört, wieder ein Teil meiner Vergangenheit ausradiert.
avatar
darthj

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Halle (Belgien!)

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 15/3/2017, 17:13

Danke für den Link. Erste Sahne!!

Gruß
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Kleine Zugabe

Beitrag  Weißer_Mann am 15/3/2017, 20:34

Hallo Freunde,hallo Ronny,

in "Erinnerung an meine NVA Zeit 1972-75" als Schirrmeister + Kurierzugführer der Kurierkomp. des MfNV Stausberg und KW-Niederlehme OT Ziegenhals,damals noch
Nachrichtenregiment 2 -schöne Bilder vom Kfz Park,etc ."Leider" war es noch ein Objekt aus Adolfs Zeiten ,die Hauptbauten waren noch bunkerartige Gebäude (bis 3 Etagen,aber nach Erzählungen "alter Kenner" des Objekts mit mind.2 Kelleretagen (selbst gesehen),sollten es mal bis zu 5 Etagen unter die Erde gegangen sein,sowie
3-6 m Dachbegrünung/Bewuchs einschl. Bäumen.....

https://www.youtube.com/watch?v=-zj8AqgnOSU
https://www.youtube.com/watch?v=IP5eoIAnw_c
https://www.youtube.com/watch?v=oV7ygri7hU0
https://www.youtube.com/watch?v=PPaUp1g7feE
https://www.youtube.com/watch?v=X_MpHohYKx4

Für mich waren nur die ersten beiden Filme von Interesse,die anderen waren nur "Abfallprodukte"

Viel Spaß

Stephan
avatar
Weißer_Mann

Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 64
Ort : mit Leib und Seele Weißenfelser,trotz! 38 jähriger Verbannung im nördlichen Landeshauptdorf

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 19/4/2017, 09:45

Hallo zusammen,

endlich kann ich euch mal wieder einen Baufortschritt zeigen. Ich konnte in den letzen Tagen das Dach meines Hauptgebäudes fertig machen. Nachdem ich extra einen kompletten Bausatz nochmal gekauft habe ... nur für das Dach Rolling Eyes ... musste ich feststellen, dass es immernoch nicht reichen würde.
Also schreibe ich an Faller, dass ich den Spritzling bräuchte usw. Antwort kam recht schnell ... Spritzling vergriffen Sad

Naja ... hab ich erstmal mit dem weiter gemacht, was da war und hab den Hauptteil des Daches fertig bekommen. Nun hätte ich noch einen ganzen Bausatz kaufen müssen, um den Rest des Daches (Mittelteil des Gebäudes) fertig zu bekommen. silent

Dann viel mir das Sanitätsgebäude ein, dass ich mal gekauft hatte. Das war eh in keinem guten Zustand, aber das Dach war zu gebrauchen ... also kurzer Hand geschlachtet und verbaut. Jetzt kann ich an die Details gehen.

Dazu gehört auch, dass ich die Löcher zuflicken muss, die für die Schornsteine vorgesehen waren. So viele brauche ich auf meinem Gebäude nicht.
Dann kommen noch die Verbindungselemente an den Hauswänden, Dachrinnen usw.

Aber hier erstmal ein paar neue Bilder:







Natürlich wird dann auch die Dachfarbe noch ein bisschen überarbeitet usw.

Viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  MECler am 19/4/2017, 16:54

Hallo Roy,

da haste Dir ja was vorgenommen... alle Achtung.

Vielleicht kannst Du die schiere Länge des Daches etwas auflockern. Bei solch großen Gebäuden gab/gibt es Brandabschnitte, die bis übers Dach ausgeführt waren (das Dach unterbrachen). Ich habe mal ein Bild aus Leipzig (Google maps) angehangen. Das war bis vor einigen Jahren übrigens eine Kaserne (Nachwende: die Theodor-Körner-Kaserne). Da siehst Du besser, was ich meine.



Gruß Rico
avatar
MECler

Anzahl der Beiträge : 368
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 45
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  RoyAhnert am 19/4/2017, 22:47

Hallo Rico,

danke für den Hinweis. Soll ich dir mal was sagen. Das habe ich tatsächlich so gebaut. Aber ohne das zu wissen, gebe ich ehrlich zu. Aus den Bildern sieht man das noch nicht, aber solche Unterbrechungen sind drin. Ich hab das aber eher eingebaut, damit das Dach nicht schief läuft und auch die Winkel stimmen ... da fällt mir das blinde Huhn wieder ein Laughing

Danke übrigens für den Tipp mit dem Bausatz von Auhagen... da werde ich wohl eine Wache draus konstruieren Very Happy

Viele Grüße
Roy

RoyAhnert

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 16.01.17

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  TBC am 20/4/2017, 08:21

Das Gebäude ist beeindruckend. Wie viele Bausätze sind das nun insgesamt?

Denk mal daran, für die Waffenkammern Gitter an denjenigen Fenstern anzubringen.
Auf die Fahnenmasten würde ich verzichten - schließlich braucht Deine hier untergebrachte Einheit zuerst einmal einen Antreteplatz, für Morgenappell usw. Ebenso die Aufstellung der Fahrzeuge im Alarmfall im Hinterkopf behalten...
Wenn Du die Schornsteine weglässt - dann braucht Deine Kaserne ein Heizhaus.
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1248
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Eine NVA Kaserne

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten