W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Corsair_MV am 10/4/2017, 18:11

Hallo zusammen!
Ich hab mich in den letzten Tagen dem LF-16  gewidmet, den es so zu DDR-Zeiten leider nicht gab (nach der Wende gab es dann doch mal einen) .. das Ergebnis gefällt mir ausgesprochen gut. Und hier ein Bild des W50 LA LF-16 ND:


avatar
Corsair_MV

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 03.03.16
Ort : Mecklenburgische Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Friedrich Czogalla am 10/4/2017, 18:50

Hallo Andreas,
das LF16 auf ND gab es bei der FF Wustrow, steht jetzt in Pütnitz. Ein anders konkretes Vorbild wäre schön zu wissen.
Hier noch das Bild vom Original



Dein Modell ist ja ein eigenständiges Fahrzeug. Beachte aber bitte: In der Regel hatte die LF16 mit dem geraden Koffer Schlauchhaspeln mit den bereiften Speichenrädern.
Bin auf die weiteren Modelle gespannt.

Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5105
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Corsair_MV am 10/4/2017, 21:40

Hallo Friedrich,
das war (leider) auch mein Vorbild .. hatte es auf der BOS-Seite entdeckt. Ein weiteres Vorbild wüsste ich also auch nicht. Steht das Original noch in Pütnitz?

Das mit der Schlauchhaspel auf Holzrädern war wohl ein Espewe-Versehen .. auf den Bildern (Busch-Homepage) zum Modell-LF16 hat es auch die Gummiräder an der Haspel. Mich stört das aber überhaupt nicht - mir gefällt das gesamte Erscheinungsbild des Modells.

Hier der Link zur BOS-Seite:
W50 LA LF16 ND - Florian Wustrow 44-01


Zuletzt von Corsair_MV am 11/4/2017, 13:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Corsair_MV

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 03.03.16
Ort : Mecklenburgische Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Friedrich Czogalla am 11/4/2017, 09:16

Hallo Andreas,

das Vorbild steht noch in Pütnitz. Bei Bedarf habe ich Detailbilder (damals in Wustrow gemacht) und Frank-Hartmut seine Bilder auf meine Hinweis gemacht.
Ich hatte eigentlich gehofft, von dir ein Hinweis auf ein weiteres originales LF16 auf ND zu bekommen und deshalb den Beitrag so geschrieben.

Das Modell ist dein Modell und es gibt nichts zu kritisieren (und laß die Finger von einem Umbau). Aber wenn einmal die Finger auf der Tastatur rumkribbeln, lassen sie sich eben schwer bremsen wenn weiter Oben hin und wieder mal ein Gedanke aufblitzt..... Bin trotzdem auf die weiteren Modelle gespannt.
Gruß Friedrich

avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5105
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Andreas Schoppe am 11/4/2017, 09:52

Das Fahrzeug ist soweit ich weiß ein Nachwendefahrzeug.
avatar
Andreas Schoppe

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 49
Ort : Groß Offenseth / SH, ehem. Rostock

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Friedrich Czogalla am 11/4/2017, 10:04

Hallo Andreas,
ich habe mit den Wustrower-FW-Kameraden gesprochen. Es ist kurz vor der Wende in Eigenleistung der FF entstanden. Das vorhanden LF16 hatte einen Schaden und wurde auf einem NVA-LKW mit Allrad und ND-Bereifung aufgebaut. Hintergrund war das Fehlen eines allradtauglichen Fahrzeuges um Einsätze im Strandbereich fahren zu können. Und wurde deshalb auch genehmigt.

Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5105
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Corsair_MV am 11/4/2017, 12:21

Hallo Leute,

das waren ja noch ein paar interessante Ergänzungen um die Geschichte des LF. Vielen Dank! Auf der BOS-Seite steht dazu:


Frank-Hartmut Jäger schrieb:
Das LF wurde 1982 gebaut und stand bei der BtF des Düngemittelwerkes Poppendorf im Einsatz. Die FF kaufte 1996 das LF und zugleich aus NVA-Beständen ein W 50-LA-Chassis samt Motor und ND-Bereifung. Darauf wurde in Eigenleistung die Kabine und der Aufbau des LF 16 gesetzt. So lief das einzige W50 LF 16 mit Allrad und ND-Bereifung bis zur Aussonderung 2006. Das Fahrzeug steht jetzt im Technikmuseum Pütnitz.

Wie gesagt, die Holzräder stören mich nicht .. und nur wegen der Gummiräder werde ich kein weiteres Fahrzeug kaufen und dessen Haspel an mein Fahrzeug bauen. Wink

Ich hab noch ein W50 LA RTGW gebastelt .. muss bei Gelegenheit mal bessere Bilder davon machen und dann stelle ich es hier ein.
avatar
Corsair_MV

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 03.03.16
Ort : Mecklenburgische Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Friedrich Czogalla am 11/4/2017, 14:11

Hallo,

die Aussagen bezüglich des Erstellungsjahrs sind ja interessant, zumal ich mit einem älteren Mitglied der FF persönlich gesprochen habe. Aber so ist es eben in der Historie...
Beim nächsten Treffen mit Frank-Hartmut habe ich ein interessantes Gesprächsthema Very Happy .

Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5105
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Corsair_MV am 11/4/2017, 15:18

Hihi .. sehr gut! Smile ..bin auf das Ergebnis gespannt! Wink
avatar
Corsair_MV

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 03.03.16
Ort : Mecklenburgische Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Corsair_MV am 18/4/2017, 15:25

Hier der W50 LA RTGW .. ich hatte noch überlegt, ihm ND-Reifen zu spendieren, aber das hielt ich dann doch für etwas übertrieben.

avatar
Corsair_MV

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 03.03.16
Ort : Mecklenburgische Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Corsair_MV am 15/5/2017, 13:57

..um die Kollegen bei weit von Wasserzugängen entfernten Bränden nicht austrocknen zu lassen, kämpft sich dieser 4000-Liter-Tanker zu ihnen durch .. Dank Allrad und ND-Bereifung rollt der dringend benötigte Wasser-Nachschub auch in schwer zugängliche Einsatzorte..

avatar
Corsair_MV

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 03.03.16
Ort : Mecklenburgische Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Udo Bischof am 15/5/2017, 14:46

Hallo Andreas,

dein w 50 gefällt mir sehr gut. sollte mal jemand sagen soezwas gab oder gibt es nicht,
dann verweise auf das Eigenbau-TLF der FF Tewswoos in Mecklenburg.
Dem TLF bist du sehr nahe gekommen.

Viele Grüße
Udo aus der Prignitz
avatar
Udo Bischof

Anzahl der Beiträge : 607
Anmeldedatum : 09.10.11
Alter : 62
Ort : ubw aus 19322 Wittenberge

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Corsair_MV am 15/5/2017, 15:08

Vielen Dank, Udo! Das Eigenbau-TLF hatte ich auf der BOS-Seite auch gesehen .. man muss halt nur erfinderisch sein,was? Wink
avatar
Corsair_MV

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 03.03.16
Ort : Mecklenburgische Schweiz

Nach oben Nach unten

Re: W50 LA - Unikate bei der Feuerwehr

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten