Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Beitrag  Friedrich Czogalla am 14/1/2018, 19:28

Hallo,  

da ich mich ein klein wenig für die Lada-Typen interessiere, brauche ich Expertenhilfe:

Heute kurvte ein solcher

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Lada hier rum. Stutzig  machte mich aber das Typenschild auf der Heckklappe, es war ein solches

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hatte ein Rostocker Händlerkennzeichen. Leider keine Knipse mit.

Gab es diese Ausführung bei uns oder handelt es sich um ein " Bastlermodell "? Diese Karosse kenne ich nur als 1500 oder 1600er.

Gruß Friedrich

Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5900
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re

Beitrag  Weißer_Mann am 14/1/2018, 20:05

Hallo Friedrich,

Original!!!!!!!, aber Nachwende Wink


Schöne Grüße

Stephan
Weißer_Mann
Weißer_Mann

Anzahl der Beiträge : 1473
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 66
Ort : mit Leib und Seele Weißenfelser,trotz! 40 jähriger Verbannung im nördlichen Landeshauptdorf

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re: Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Beitrag  Friedrich Czogalla am 14/1/2018, 20:07

Danke Stephan !
Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5900
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re: Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Beitrag  Dietmar F. am 15/1/2018, 11:40

Der Lada lief ja unter der Bezeichnung 2103 1300 S. Aber die Beschriftungen waren an den Fahrzeugen verschieden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gehe mal davon aus, das das Typenzeichen an Friedrich seinem Lada kein Nachwende Umbau ist. Very Happy

Gruß, Dietmar

Dieses ganze Wirrwar mit den Fahrzeug Beschriftungen ging bis zur letzten Serie 2105, welche auch mit Lada 1300 S und Lada 2105
beschriftet waren.
Dietmar F.
Dietmar F.

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Waldheim Sa.

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re: Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Beitrag  tomcat14 am 15/1/2018, 18:30

Shiguli ist die russische Bezeichnung. Lada wurde anfangs nur im Westen verwendet. Irgendwann wurde im Export nur noch Lada verwendet. Da die Autos vom 2101 bis 2107 technisch fast gleich sind, wurden alle Motoren in alle Karossen gehängt. Die sowjetische Miliz fuhr Ladas mit 2101er Karosse und 1600er Motor. Das benutzte Nummernschema kann einen in den Wahnsinn treiben. Ein Beispiel: Der Lada 1600 hieß 2106. Die selbe Karosse mit 1500er Motor hieß 21063.

Gruß Mario

tomcat14

Anzahl der Beiträge : 626
Anmeldedatum : 16.01.11

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re: Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Beitrag  Friedrich Czogalla am 15/1/2018, 18:56

Danke für die Auskunft - auch wenn sie einen alten Mann verwirrt.....

Gruß Friedrich
Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5900
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re: Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Beitrag  Dietmar F. am 15/1/2018, 21:11

"Verwirrt" ist der richtige Ausdruck.

Vom Lada 2103 gab es folgende Motorisierungen, Typ 21033= 1300 ccm, Typ 21035 = 1200 ccm und Typ 2103 = 1500 ccm.

Der Lada 21053 mit 1200 ccm Motor soll wohl nicht exportiert wurden sein.

Als Prototyp wurden auch 1 - 3 Kombi auf Basis des Lada 2102 gebaut. Die heute auftauchenden Fahrzeuge dürften allerdings alles Replikas sein.

Obwohl sich die gesamte Lada Modell Palette vom 2101 bis zum 2107 sehr übersichtlich gestaltet, verwirren die ganzen untergeordneten Typisierungen der Modelle durch den Einsatz der verschiedenen Motoren und dann noch die verschiedenen Beschriftungen der Fahrzeuge mit nicht einheitlichen Typenschildern.

Und was dann alles in der DDR gelandet ist, wird 100 % sicher keiner mehr nachvollziehen können.

Gruß, Dietmar
Dietmar F.
Dietmar F.

Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Waldheim Sa.

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re

Beitrag  Weißer_Mann am 15/1/2018, 23:05

Hallo,

die Typenbeschilderungen waren unterschiedlich. Ich gehe davon aus (die etwas kompaktere Stoßstange und das "untypische" Rücklicht),das es sich um einen 2103 oder
2104,es gab noch ein Spitzenmodell 2105,alles 1500 Ladas, handelt.Je nach Exportland wurden diese, mit kyrillischen oder lateinischen Typenschildern "verschickt".
In eigentlichem Sinne sind es keine bzw nur bedingte Nachwendeprodukte,da dieser Typ schon ab 1979/1984 bis 1994 produziert wurden.Man müßte wirklich da die
Zulassung sehen?! Question Wink
.....übrigens ich habe schon vor der Wende die Bezeichnung 1300,1500,1600 Lada verwendet und nicht Schiguli,ebenso wenig wie die Bezeichnung WAS bzw heute
NEUDEUTSCH VAZ:P

Bis bald

Stephan
Weißer_Mann
Weißer_Mann

Anzahl der Beiträge : 1473
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 66
Ort : mit Leib und Seele Weißenfelser,trotz! 40 jähriger Verbannung im nördlichen Landeshauptdorf

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re: Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Beitrag  Andy63 am 16/1/2018, 11:04

Moin alle Miteinander
Im wesentlichen wurde zu den Lada Typen ja schon alles gesagt. Jetzt habe ich im Typenkompass DDR Personenwagen -Importe aus RGW Staaten- mal nachgeschlagen. Aaaber so richtig ausführlich wird auf die ganzen "Untertypen" da auch nicht eingegangen. Da wird auch das Thema nur angerissen. Das soll jetzt aber keine Kritik an dem Buch oder den Autor sein. Ohne einen Blick auf das Typenschild wird man da bestimmt keine 100%ige Aussage treffen können.


Gruß Andreas
Andy63
Andy63

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 19.09.17
Alter : 55
Ort : SLN

Nach oben Nach unten

Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen Empty Re: Eine Frage zu LADA-Pkw-Typen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten