1983-somewhere in Africa...

Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  christian schulz am 22/5/2019, 19:49

Merde,

so ähnlich wird wohl damals Eric Briavoine in der Hitze der Sandwüste geflucht haben!
Ob es nun an seinen Navigationskünsten lag oder an den fahrerischen Fähigkeiten von André Trossat ist heute nicht mehr nachzuvollziehen.
Fakt ist eins, der Wagen musste raus aus dem tiefen Sand und das schnell!
Letzten Endes hat es zu einem hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung gereicht, Chapeau!
Angenähert an ein Originalfoto habe ich ein klitzekleines Diorama von 8x8cm geschaffen in dessen Mittelpunkt die Befreiung des Lada Niva mit der Startnummer 157 steht.
1983-somewhere in Africa... 20190532
Der Brekina Niva wurde entlackt, Stoßstangenlöcher verschlossen und die Dreiecksfenster entfernt.
1983-somewhere in Africa... 20190530
Dann alles neu lackiert, mit Decals versehen, versiegelt, neue Spiegel (Eigenbau) ergänzt, Überrollkäfig, Fahrer und etwas Kleinkram im Innenraum ergänzt und dann wieder alles zusammengebaut.
1983-somewhere in Africa... 20190531
Mein "Andre" ist von Preiser und der "Eric" ist von Faller.
Ganz annehmbare Figuren haben die, dass nur so nebenbei!
Der Helm entstand aus einem Dräger MSA Feuerwehrhelm, Schaufel von Hauler und eine Wasserflasche.
1983-somewhere in Africa... 20190533
Die Decals habe ich bei ebay entdeckt, kommen aus Spanien und sind von grandioser Qualität!
1983-somewhere in Africa... 20190535
Bondic habe ich für die Nebelscheinwerfer und die beiden Lampen auf dem Dach genommen.
1983-somewhere in Africa... 20190534
Die Antenne besteht aus 0,15mm Draht.
Und die Räder spendierte ein Brekina Rover.
Sie sind minimal zu klein aber in dem Diorama fällt dies nicht auf.
Wie immer wünsche ich Spaß beim betrachten und wenn es den einen oder anderen inspiriert, nur zu! Wink


_________________
Gruß Christian
christian schulz
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 3077
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  Horst Höhl am 22/5/2019, 20:53

Schön sieht`s wieder aus. Einfach nur schön.
Horst Höhl
Horst Höhl

Anzahl der Beiträge : 940
Anmeldedatum : 02.01.11
Alter : 60
Ort : Röckwitz

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  Andy Stein am 22/5/2019, 22:09

Also ich habe die Dakar immer gerne geschaut. Schon den Liaz fand ich klasse. Ich glaube ich gebe da mal was in Auftrag bei dir.
Der Niva is der absolute Hammer.Ein klasse Modell und super in Szene gesetzt. Toller Modellbau.

Gruß Andy
Andy Stein
Andy Stein

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 08.02.16

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  Andy63 am 23/5/2019, 18:28

Hallo Christian
Da muss man zwei mal hinschauen, ob das wirklich 1:87 ist. Wieder ein geniales Modell und Dio von Dir. Da kommt richtig Deine Liebe zum detaillierten Modellbau rüber.


Gruß Andreas
Andy63
Andy63

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 19.09.17
Alter : 55
Ort : SLN

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  raykpohe am 23/5/2019, 19:11

Tolles Dio. Da ich mich öfter mal in der Wüste fest gefahren habe hieß es buddeln. Die hatten Glück das sie mit schieben wieder raus kamen
Kleiner Tipp versuche etwas feineren Sand zu nehmen.
Gruß Rayk

raykpohe

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 05.01.11

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  christian schulz am 23/5/2019, 20:00

Moin,

Rayk: wenn du mir sagen kannst was "feinerer" Sand ist, dann verrate ich dir was ich genommen habe! Wink
Ein Tipp: "Sand" ist es nicht!

_________________
Gruß Christian
christian schulz
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 3077
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  Lars am 23/5/2019, 22:45

Hallo Christian

An Realismus nicht zu toppen. Sehr beeindruckend was du auf dieser kleinen Fläche in Szene setzt.
Tipp topp Arbeit!!!!!

Schöne Grüße Lars
Lars
Lars

Anzahl der Beiträge : 2529
Anmeldedatum : 14.04.13
Alter : 45

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  raykpohe am 24/5/2019, 00:16

christian schulz schrieb:Moin,

Rayk: wenn du mir sagen kannst was "feinerer" Sand ist, dann verrate ich dir was ich genommen habe! Wink
Ein Tipp: "Sand" ist es nicht!

Ich kriege gerade keine Bilder ein gestellt. Stell Dir ein Fach gelbes Mehl vor.

raykpohe

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 05.01.11

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty RE:1983-somewhere in Africa

Beitrag  carba am 24/5/2019, 05:53

Hallo !
 
  Aus welchem Fach ist das Mehl ?

  Mit einen Lächeln grüßt "carba"

carba

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 21.03.16
Alter : 65

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  christian schulz am 24/5/2019, 09:37

Moin,

na dann meinen wir also das Gleiche!
Ich benutze Gesteinsmehl.
Genauer ASOA Produkte in verschiedenen Farben.
Teilweise ist es nur Staub.

_________________
Gruß Christian
christian schulz
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 3077
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  Thomas Balzer am 24/5/2019, 16:03

Super gelungen wie immer. Tolles Dio, Christian.....
Bin beeindruckt. super Modell, super Dio und perfekt fotografiert.
Wie machst du das bloss?

Viele Grüße Thomas

_________________
Thomas

„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
Thomas Balzer
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1742
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

1983-somewhere in Africa... Empty Re: 1983-somewhere in Africa...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten