div.NVA modelle

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Martin Bischof am 1/3/2012, 09:55

Danke Very Happy

Das ehrt mich sehr! Smile

Bis Naumburg! *freu*

Gruß Martin
Martin Bischof
Martin Bischof

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 18.03.11
Alter : 29
Ort : Zwischen Berlin und Hamburg

http://www.ffw-weisen.de/

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 28/3/2012, 07:54

Dann will ich meinen auch mal zeigen affraid affraid .
Hier ist mein L60 WK,es handelt sich hierbei um einen Bausatz.
Er bekommt noch die Hoheitszeichen und das Nummernschild am Heck.
div.NVA modelle - Seite 2 100_2143
div.NVA modelle - Seite 2 100_2144div.NVA modelle - Seite 2 100_2145
Was meint ihr,würde ihm auch ein Verzerrungsanstrich passen????
Oder soll er so bleiben???

Gruß A
ndy
Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Michael Kunkel am 28/3/2012, 10:01

hallo andy.

ich würde auf den tarnanstrich verzichten. ich bin der meinung es gab keine L60 mit tarnanstrich. obwohl ich nicht mal weiss ob es diese koffer überhaupt bei der nva auf L60 gab. auch auf die schrift am grill würde ich verzichten. nur hoheitszeichen und nummernschild.

_________________
Modellbauer haben Klebstoff im Blut.  
Michael Kunkel
Michael Kunkel
Webmaster
Webmaster

Anzahl der Beiträge : 2134
Anmeldedatum : 05.08.10
Ort : Zossen

http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 28/3/2012, 10:07

Danke Mikun für den Tip,ich habe mal einen L60 LAK
im Modell gehabt der bekam den Anstrich.
Leider befindet dieser sich nicht mehr bei mir.

Gruß Andy
Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Gast am 28/3/2012, 13:56

Einen großen Fehler hat dein Modell. Es glänzt.
Es gab weder bei der Armee noch bei der VP oder irgendeinem anderen Organ LKW´s die glänzenden Lack hatten. Vielleicht kannst du noch mal grün seidenmatt überlackieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 28/3/2012, 14:53

Werde ich tun obwohl die Farbe ja seidenmatt angegeben war.
Aber vieleicht liegt es ja an Revell???

Gruß Andy
Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  TBC am 28/3/2012, 16:13

MiKun schrieb:... ich bin der meinung es gab keine L60 mit tarnanstrich...
Nichts gegen Deine Meinung, Micha, die Dir niemand wegnehmen will. Cool
Im Heft V von Roland Seifert ist eine Farbaufnahme eines L-60 mit Faltkoffer drin, der den NVA-Verzerrungsanstrich trägt. Keine Nachwende-Show, sondern während der Aussonderung durch die Bundeswehr...
Daher wäre es gar kein Problem, den Werkstatt-Koffer-L-60 von Andy auch in grau-grün-schwarz hier vorzustellen. Nur für die eindeutig zuzuordnende Verwendung dieses Koffers bei der NVA wüsste ich zz. keine eindeutige Antwort. (BePo schon Embarassed )

Zur grünen Farbe: Die Fahrzeuge wurden eingesprüht, zum Schutz vor Dreck, Rost, usw., und glänzten dann wie Speckschwarte. Russische Fahrzeuge verblieben oft lange Zeit im Original-Lack, und der glänzte auch. Klar war die Masse der Fahrzeuge matt - aber das ist durchaus nicht zwingend.
TBC
TBC

Anzahl der Beiträge : 1358
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : wo der W50 gebaut wurde... :)

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Martin Bischof am 28/3/2012, 16:26

Guten Tag,

Hallo Andy,
ich würde lieber Matt'e Farbe nehmen. Vielleicht hast du die Revell Farbe nicht genug umgerührt... Question Exclamation Wink

Hallo Mikun,
Ja, es hat zu NVA Zeit L60 mit dem Verzerungsanstrich und dem Werkstattkofferaufbau geben.

Andy dein L60 LA /W wurde wohl mit Dieselkraftstoff gereinigt. Very Happy

(Viele NVA Fahrzeuge wurden für Paraden mit Diesel gesäubert... Dann haben die Fahrzeuge schön geglänzt, so wie Andy`s sein L60. Very Happy )


LG Martin

Martin Bischof
Martin Bischof

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 18.03.11
Alter : 29
Ort : Zwischen Berlin und Hamburg

http://www.ffw-weisen.de/

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Michael Kunkel am 28/3/2012, 16:46

hallo martin,

da ich von natur aus akribischer mensch bin wäre ich jetzt sehr an einer aufklärung des L60 mit Werkstattkoffer im Tarnanstrich interessiert. dass es einen werkstattkoffer nicht gegeben hat kann ich nicht bestätigen (hab nur noch keinen auf original DDR Sachlage gesehen) aber laut meinen forschungen dürfte die ganze L60 Riege der NVA nicht zum Tarnanstrich gekommen sein. bitte glaube nicht den Fahrzeugen die man heut auf irgendwelchen treffen findet. ich lasse mich gern eines besseren belehren und hoffe ehrlich gesagt dass du recht hast. meine airbrush pistole sehnt sich nämlich sehr einen L60 zu tarnen. aber das muss auf grundlagen von ddr dokumenten widerlegt werden.

_________________
Modellbauer haben Klebstoff im Blut.  
Michael Kunkel
Michael Kunkel
Webmaster
Webmaster

Anzahl der Beiträge : 2134
Anmeldedatum : 05.08.10
Ort : Zossen

http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Friedrich Czogalla am 28/3/2012, 19:09

Hallo Andy,
ich schließe mich den Nörglern an und würde Dir auch einen einfarbigen und matten Anstrich vorschlagen.
In den letzten Dienstvorschriften war dieser Typ mit diesem Koffer und Tarnanstrich nicht beschrieben.
Ansonsten gefällt mir das Modell von der Idee und Ausführung. Ich würde nur die hinteren Kotflügel weglassen und dafür lange Spritzlappen andeuten. Die runden Kotflügel in dem eckigen Ausschnitt vermasseln etwas die Optik. Und wurde im Original auch nicht so gefertigt.
Aber wenn Du diese Bastlerphilosophie verfolgst, mache es und freue Dich an "Deinem" Modell und Deiner Arbeit.
Ich lasse mich auch nicht zur Alterung meiner FW-Fahrzeuge überreden.
Gruß Friedrich

div.NVA modelle - Seite 2 L60_nd10
Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5893
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  TBC am 28/3/2012, 19:40

MiKun schrieb: aber laut meinen forschungen dürfte die ganze L60 Riege der NVA nicht zum Tarnanstrich gekommen sein
Mikun, Du bist heute aber schwierig... clown Du hast Post.
TBC
TBC

Anzahl der Beiträge : 1358
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : wo der W50 gebaut wurde... :)

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 28/3/2012, 20:06

Danke Martin für diese aufschlussreiche Info.
Hast du evtl.ein Bild was du mir und den
anderen mal zeigen könntest???
Auch wenn es hierzu wenig Bilder aus NVA-Zeiten gibt möchte ich euch
meine Interpretation eines Verzerrungsanstriches am NVA Gerät zeigen.
So hätte der L60 aussehen können.
div.NVA modelle - Seite 2 100_2146
div.NVA modelle - Seite 2 100_2147
Gruß Andy



Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  TBC am 28/3/2012, 20:25

Das helle Grau wäre mir zu dunkel, sonst ... na klar! Nur, dass er wieder so glänzt... pig
Thomas
TBC
TBC

Anzahl der Beiträge : 1358
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : wo der W50 gebaut wurde... :)

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Michael Kunkel am 28/3/2012, 20:34

aaach. wenn der lkw aus dem regen kommt glänzen auch matte farben so. das dämmergrau wäre wirklich etwas dunkel aber das ist nicht die rede. so und jetzt jage ich den TBC erstmal mit nem besen. Shocked

_________________
Modellbauer haben Klebstoff im Blut.  
Michael Kunkel
Michael Kunkel
Webmaster
Webmaster

Anzahl der Beiträge : 2134
Anmeldedatum : 05.08.10
Ort : Zossen

http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty NVA Anstriche

Beitrag  Weißer_Mann am 29/3/2012, 00:13

Hallo,
leider muß ich den Artikel noch einmal schreiben,da er aus irgendwelchen Gründen verschwunden ist-seltsam Euer Merkwürden?!
Bei den Panzerfreunden oder im NVA Forum hatte ich dazu auch mal ausführlicher geschrieben.
Da ich an der Typologie der NVA Fahrzeuge von Roland (ArchivRose) mitgearbeitet habe, kann ich folgendes zu den Verzerrungsanstrichen sagen:
Die DV 054/0/001 regelte die Farbgebung von NVA Fahrzeugen bis zum 01.03.1988.Danach erfolgte es nach der Anordnung/Vorschrift
K 052/3/016.
Grundsätzlich war die Farbgebung der NVA Fahrzeuge: Rahmen,Fahrgestell, Felgen-Schwarz matt
Aufbauten- Olivgrün matt
Schmierpunkte- Rot
Motor- Schwarz bei Importfahrzeugen Silbergrau
An beiden unteren Außenseiten des Hecks waren kleine Weiße Dreiecke anzubringen. 1968 erhielten ein Teil der Fahrzeuge (für den CSSR Einsatz)einen Weißen Längsstreifen.
Importmilitärfahrzeuge (SU,CSSR,POLEN), sowie Zivilfahrzeuge wurden erst nach der 1. planmäßigen mittleren Instandsetzung umgespritzt.
Einige der Fahrzeuge wurden meist zur Umstellung (um einen besseren Eindruck zu erwecken) mit Öl oder Exprotekt (Schutzwachs) in seidenmatt bis
glänzend aufgemotzt.Je nach Laune/Wesen des TA der die Fahrzeuge abnahm,wurde das Fahrzeug für das nächste halbe Jahr zugelassen bzw.
mußt neu vorgestellt werden.
Da ich nach dem Erlernen eines ehrbaren Handwerks als GW-Installateur mit Abi und dem Beginn meines Studiums (eigentlich war ich zu faul zu arbeiten
und in der Schei... zu wühlen-deshalb habe ich studiert-kleiner Spaß),habe ich Anfang bis Mitte der 70iger im Kfz. Dienst als Schirrmeister und Kurierzug-
führer in der Kurierkomp.des MfNV Strausberg(NR2 Niederlehme)gedient.Bei uns war es sogar erwünscht,daß unsere Kurierfahrzeuge die sich
täglich in der Öffentlichkeit bewegten,mittels Exprotekt in einen seidenmattes Olivgrün versetzt wurden,nicht nur die B1000,sondern vom Krad bis zu
SPW.Wir waren damit sicher eine Ausnahme (Warum?).....
Erstmalig hat man sich 1985 mit Verzerrungsanstrichen beschäftigt (mehr institutsmäßig,theoretisch)und probehalber bei einer Übung mit
dem Kfz -Inst.B 2.Dann war bis zum 01.03.1988 mit Einführung o.g. Vorschrift wieder Ruhe.
In der neuen Vorschrift waren folgende Farbgebungen vorgesehen
3 Farben Sommeranstrich: Grundfarbe Olivgrün matt 45-60%
Braun matt 25-28%
Beige matt Rest
2 Farben Winteranstrich: Grundfarbe Olivgrün matt 45-60%
Weiß matt 40-55%
Irgendwas muß unseren Oberen nicht gepasst haben oder es gab nicht die entsprechenden Farben...?,jedenfall wurden die Farbengebung bis Ende
des Jahres 1988 auf den Endzustand definiert.Es ist wohl klar das in dieser Zeit kein Fahrzeug umlackiert wurde .
Endzustand laut Vorschrift war dann:
Sommer: Grundfarbe Olivgrün matt 45-60%
Dämmergrau matt 25-28%
Schwarzgrau matt Rest
Dabei sollten die Flecken unsymetrisch und nicht kleiner als 50cm sein,Einförmigkeit,Wiederholungen in Form ,Anordnung,Forbe waren nicht erlaubt.
Die Flecken sollten in 30-60° zur Längsachse des Fahrzeuges verlaufen.
Bei den Recherchen zu unserer Typologie konnten wir feststellen,daß nicht mehr als 0,05% des Gesamtfahrzeugbestandes mit einem Ver-
zerrungsanstrich (hier vor allen gepanzerte Fahrzeuge) versehen waren.
Bei Übernahme der Fahrzeuge zur BW wurden die Fahrzeuge mit dem BW Verzerrungsanstrich versehen.
1.div.NVA modelle - Seite 2 Ta111
2.div.NVA modelle - Seite 2 Ta211
3.div.NVA modelle - Seite 2 Ta311
4.div.NVA modelle - Seite 2 Ta411
5.div.NVA modelle - Seite 2 Ta511
6.div.NVA modelle - Seite 2 Ta611

Die Farbe können durch das Alter des Papiers abweichen,aber ich hatte keine Lust die Seiten zu bearbeiten,da meien NVA Fahrzeuge immer im
"patriotischen" Olivgrün matt lackiert wurden.

Viel Spaß bei der Bemalung

Stephan

Weißer_Mann
Weißer_Mann

Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 66
Ort : mit Leib und Seele Weißenfelser,trotz! 40 jähriger Verbannung im nördlichen Landeshauptdorf

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Mario Lietz am 29/3/2012, 08:46

Im KHG-3 wurden 1988 - 1989 etliche Fahrzeuge mit dem Verzerrungsanstrich versehen (u.a. Tatra 813 und einige Ural und SIL). Und weil man keine Lust auf ordentliches Abkleben hatte, wurde Fenstergummis, Reifen und Felgen gleich mit eingesaut.

Gruß

Mario
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 50
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Andre"Andy"Voigt am 29/3/2012, 12:11

Hallo Mario,
ich denke mal das ich mit der Frage den Leuten hier almählich auf die Nerven
gehe Twisted Evil Twisted Evil ,aber hast auch du Bilder davon???

Gruß Andy
Andre
Andre"Andy"Voigt

Anzahl der Beiträge : 509
Anmeldedatum : 13.10.11
Alter : 40
Ort : Berlin-Marzahn

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Mario Lietz am 29/3/2012, 12:44

Hallo Andy,

nee, fotografieren war ja damals verboten. Aber es gibt ausreichend Beispiele im Netz (siehe z.B. bei Panzerbär, da ist sogar der Ural selbst als Schema).

Gruß

Mario
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 50
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  kenny am 29/3/2012, 14:06

Glück Auf !

Hallo in die Militär Runde !

Da muss ich als nicht gediehnter Kat Schützer auch mal was Fragen !

Diese Zeichnung des Anstrichs
sind diese Ganau so Umzusetzten gewesen
oder ist es eher eine grobe Richtline ????

Ich habe da auch noch ein Paar FZ und überlege was ich damit mache
freundliches Oliv oder dieses Verzehrmuster !

Gleich eine Zweite Frage !

Ich gestallte ein Modul mit der Grenze zwischen der DDR und der CSSR
da die Strecke der CW Line doch recht Grenznah liegt
kann einer der Pro`s Wink mir da bitte weiter helfen mit was für FZ da so
in den 70er im Raum Annaberg gefahren wurden !

Gab es da schon den Kübel im Einsatz oder eher ein UAZ bzw Gaz 69 ?

Ich danke euch schon mal ! king
kenny
kenny

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 41
Ort : Klosterfelde / Barnim

http://www.fremo-net.eu/1227.html

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Thomas Balzer am 29/3/2012, 15:00

ich weiß noch, dass mein Onkel so ca. 1970-72 an der Grenze im Raum Oberwießental war und der fuhr nen Gaz-69 mit 4 Türen. für den UAZ war das mit Sicherheit zu zeitig.

Bevor einer fragt, Bilder nein, habe ihn nur 2x gesehen.

Thomas

_________________
Thomas

„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
Thomas Balzer
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1742
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  kenny am 29/3/2012, 15:21

Hallo Thomas

Danke für die Info die ist schon viel wert !

dann benötige ich dringend den GAS 69
aber für Epoche 4 habe ich schon mal den UAZ da Wink
kenny
kenny

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 41
Ort : Klosterfelde / Barnim

http://www.fremo-net.eu/1227.html

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  TBC am 29/3/2012, 18:55

@ Weißer Mann:
Vielen Dank für die Grüße, und ich hoffe, Dir geht's einigermaßen gut. Trotzdem noch eine Fachfrage: Ich kenne aus den 60ern/frühen 70ern Bilder von Fahrzeugen auf Flugplätzen, die weiße Stoßstangen hatten ...
div.NVA modelle - Seite 2 Z3_110
... Weißt Du dazu was zur Vorschriftenlage?

@ kenny: Diese Zeichnung des Anstrichs "genau so" umzusetzen, dass macht nur die Wehr im heutigen Deutschland Very Happy Die Armee im Osten Deutschlands hatte in der DV das Tarnprinzip beschrieben - siehe den Text des weißen Mannes - und das war dann eine "grobe Richtlinie". Es sind Beispiele, keine Tarnmuster a la BW.

Für 1968 und Raum Annaberg: Kübelwagen P2, P3, GAZ-69 - aber kein UAZ; Robur LO mit rundem Grill; viele G-5; SiL-164, -151, -157, SPW-152, SPW-40P, usw. Tipp: http://www.unitec-medienvertrieb.de/de/?id=21&pid=3 - FAHRZEUG Profle Nr. 40, 46 und 49

mfg Thomas
TBC
TBC

Anzahl der Beiträge : 1358
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : wo der W50 gebaut wurde... :)

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  kenny am 29/3/2012, 21:02

Hallo Ihr !

Erst mal danke für die schnellen Antworten !

ja und das mit der ....Suspect .... Armee heute ???
ich habe sie in realen "Inlandseinsätzen" erlebt und das war lustig
und ich weiss das von einem Wehrdienstverweigerer im Kat Schutz pirat

aber gut das ist jetzt hier nicht das Thema geek

Auf die Schönen Modelle
da habe ich auch mal was beizutragen

div.NVA modelle - Seite 2 Dsc03526
NVA Flughafen TLF W50 Rusische Kleinserie / ein Ural von mir aber so wie er aus der Packung kommt was nicht so bleiben wird !

Leider nur in SW aber ich hatte keine andere Knipse
und war froh das ich damals nicht erwischt wurde ***hihi***
kenny
kenny

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 13.02.11
Alter : 41
Ort : Klosterfelde / Barnim

http://www.fremo-net.eu/1227.html

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty NVA Farben

Beitrag  Weißer_Mann am 29/3/2012, 22:00

Hallo Freunde,

es ist schon das 2.x,daß mein geschriebener Text verschwunden ist....????-ich habe weder getrunken,noch eine Überdosis Morphin-Tropfen,"Spaßmacher"/
Beruhigungsmittel auch nicht (alles legal und nach ärztlicher Vorschrift rezeptiert),da sind ja die Bilder zuerst da!!!

Thomas,zu Deiner Beruhigung-es ist rechtens, wie Du die Zugmaschine (sprich Stoßstange ) bemalt hast.Bis Mitte der 60iger war noch die DV 17/1,stammte noch aus der KVP Zeit!!!im Dienst.
Darin war festgelegt,daß die Stoßstangen der Kfz,Links und Rechts, mit 40cm lang Weiß gekennzeichnet werden mußten.Bei Kfz mit Überbreite war sogar
eine Kennzeichnung mit 40cm Steifen Rot-Weiß vorgeschrieben,bis in die 70iger die Kennzeichnung von Kfz auf Flugplätzen (aus Sicherheitsgründen!!!)mit
Weißer Leuchtfarbe,obwohl ich Bilder habe ,mit Garant als Schleppmittel für die MIG17 wo dieses nicht abgebildet war-vielleich war die Leuchtfarbe
ausgegangen?!
TB ,aus der Sächischen Hauptstadt,ich stamme zwar aus S-A und da wir durch Euch nach dem verlorenen Krieg 1815 Preußische Provinz Sachsen
geworden sind -kleine Spaß,muß ja Dein Onkel einen relativ hohen "Tagesack" bzw"Knüppel" gefahren haben,denn der GAZ 69 (viertürig) war selbst
für die "normale" Truppe untypisch.Der GAZ-69 war selbst als Kübel (Klein LKW),auch als Funkwagen recht selten!!!Eingeführt wurde der GAZ 69
viertürig-laut ABE 1966 und der "normale " Kübel 1967.
Typische Fahrzeuge waren Kräder vom Typ EMW 250,Dnepr bzw. Ish mit und ohne Seitenwagen (mit aufmontierten lMG DMTG),beides waren ja Kopien der WH BMW 750 ,Bj 1940,nach Aussonderung,ES,ETS,TS,P2,hauptsächlich der Trabbi "Stoffhund" ,ABE von 1966,P-3 bis zur
Umstellung auf UAZ ab1974 (so nach und nach),LO,W50-mit Sonderzurüstung -großer Suchscheinwerfer (auf dem FH-Dach),einige Grenzkomp.hatten
auch SPW,sowie die Pio Einheiten der GT mit Tatra 148 Kipper,ZT (zum Pflügen und Eggen),T174 ,W-50 Kipper,ADK Panther,ADK 175,T100 Raupen,etc
(ich möchte hier keine Aufzählung machen).Außerdem wurden ja die Grenztruppen im Zuge der "Abrüstung" aus dem Bestand der NVA herausgelöst.
Kfz der GT konnte man an dem Mittelgrünen Ring am Tür DDR NVA Emblem erkennen.
Kenny,in den 70igern war an Verzerrungsanstriche nicht zu denken,es kamen in meiner aktiven Zeit sogar Fahrzeug aus der Generalinstandsetzung aus
NB ,mit Grüntönen ,die undefinierbar waren und wir wurden im MfNV schon "bevorzugt behandelt"
Die GT haben bis Ende der DDR KEINEN Verzerrrunganstrich verwendet-also immer schön Olivgrün matt!!!

Bis bald

Stephan

Weißer_Mann
Weißer_Mann

Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 66
Ort : mit Leib und Seele Weißenfelser,trotz! 40 jähriger Verbannung im nördlichen Landeshauptdorf

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Mike.Ditscher am 30/3/2012, 10:40

Moin moin
Habe zum L 60 werkstattwagen ein prospekt gefunden.

div.NVA modelle - Seite 2 Pict0311

Mfg
Mike
Mike.Ditscher
Mike.Ditscher

Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 17.09.10
Alter : 43
Ort : Großröda

Nach oben Nach unten

div.NVA modelle - Seite 2 Empty Re: div.NVA modelle

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten