Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators


Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators
Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

+4
Friedrich Czogalla
Udo Bischof
Mario Lietz
Steffen Thiel
8 verfasser

Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Gast 30/12/2012, 11:07

Servus,

seit diesem Jahr beschäftige ich mich etwas mit der Thematik Ikarus (mein Vater hat in den 70igern vor Ort 2 Jahre dort an Spezialaufbauten gearbeitet), dennoch habe ich im Zuge der Thematik viele offene Fragen.

Angefangen habe ich jetzt mit dem Sammeln von Bussen, bisher aber nur 260.02 bzw. 280.02, da mich diese an meine Fahrten als Kind mit den Bussen der BVB erinnern. Diesbezüglich habe ich meine erste Frage, stimmen die Farbgebungen der Seite: minipix.busforum-berlin . info/Ikarus.html - und wenn ja, wann wurden die Farben in Berlin ungefähr gewechselt bzw. eingesetzt? Ich selbst kann mich ausschließlich an "Rosenkopf" erinnern (Mitte bis späte 80er). Hat jemand evtl. Fotos von Ikarus-Bussen der BVB in den Farben blau/weiß, gelb bzw. sandgelb oder kann mir Links dazu geben?

Ferner habe ich eine Frage zu den Modellen von SES. Diese bieten u.a. einen Polizei-, THW-, Feuerwehr- und Airport-Transfer-Bus an. Welche SES-Modelle gab es denn zu DDR- bzw. Nachwendezeiten überhaupt davon? Ich glaube Coca-Cola als 280er fuhr mal in Ungarn rum, gab es auch einen Ikarus hier in D? Entspricht überhaupt eines der anderen Modelle der Realität? Ich habe bisher keine Fotos / Informationen dazu gefunden. Ferner gibt es Modelle mit Werbung (z. B. Bavaria-Feuerschutz und Weinbergsweg e.V.), sind die iwo nachempfunden oder ebenfalls fiktiv?

Und die erstmal letzte Frage, wie passen ESPEWE und VEB Plastspielwaren Berlin (Minicar) zusammen? Ich lese laufend Anzeigen, in denen beides steht, aber laut der Seite modelcars.mbeck sind es zwei verschiedene Hersteller gewesen? Und wo liegen die Unterschiede der Modelle? Ferner gibt bzw. gab es zwei verschiedene Verpackungen, die rötlichen mit "Minicar" auf der Seite und die eher bläulichen (z. B. mit der Ebay-Auktionsnr. 200590382770). Gehen diese auf verschiedene Zeiträume zurück?

P. S. Ich hätte gerne Links gepostet, aber das wird mir verwehrt. :-(

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Steffen Thiel 30/12/2012, 11:48

Hallo
Die Flughafenfeuerwehr Leipzig hatte einen 260 er für MANV im Einsatz .
Gruß Steffen
Steffen Thiel
Steffen Thiel

Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 24.02.11
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Mario Lietz 30/12/2012, 12:13

Hallo Björn!

Da Du ja offensichtlich Berliner bist, wäre es für Dich das Einfachste, sich mal mit den Leuten vom Verein ÖPNV auf dem ehemaligen Betriebshof in Niederschönhausen in Verbindung zu setzen. Da steht auch noch einiges an Originalfahrzeugen. Ich denke mal, dort wird Dir sicher mit jeder Menge Info geholfen. Von diesen Infos würden wir dann hier übrigens auch gern zehren ... Very Happy
Ich hab zwar selbst auf dem Betriebshof Siegfriedstraße geschlossert, aber ich könnte so aus dem Hut nicht sagen, wann genau von gelb auf weiß/orange gewechselt wurde. Als Kind in den 70´igern kann ich mich auch noch an unten rot/oben weiß erinnern. Die alte Linie 30 als O-Bus (wendete um das rote Rathaus) war - wenn ich das richtig in Erinnerung hatte, war ja noch klein - als letzte oder einzige Linie mit roten Fahrzeugen ausgestattet. Die alte Linie 41 nach Lindenberg kenne ich noch mit sandfarbenen Fahrzeugen.

Gruß

Mario
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 54
Ort : Schöneiche und Wippra

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Udo Bischof 30/12/2012, 14:15

Hallo Björn!

Ein Ikarus 255 wurde nach der Wende zum Einsatzleitwagen ELW 3 des Landkreises Luckenwalde umgebaut.
Weitere Informationen kannst du hier entnehmen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Viele Grüße
Udo aus der Prignitz
Udo Bischof
Udo Bischof

Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 09.10.11
Alter : 68
Ort : ubw aus 19322 Wittenberge

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Gast 30/12/2012, 16:35

Naja, ich war Berliner bis 2007, inzwischen wohne ich 500 km entfernt und bisher habe ich lediglich von einem Ikarus in der Nähe gehört (Dortmund), der 2010 oder 2011 verschrottet wurde. :-/

Was ich gefunden habe, sind diverse Fotos von 280ern, die denen von minipix.busforum-berlin . info/Ikarus.html entsprechen. Allerdings habe ich noch immer keine mit der gelben bzw. blau/weißen Lackierung. Aber immerhin, selbst den 208.02 - mit der umgebauten Tür - habe ich heute gefunden. :-)

Außerdem habe ich auch noch keine 260er aus Berlin (BVB/BVG) in anderer Lackierung als "Rosenkopf" gefunden. :-/

Den 260 in Leipzig habe ich auch gefunden, vielen Dank für den Tipp. Es gab auch einen 255er als Einsatzleitung der Feuerwehr (Umbau 1990 für den Landkreis Luckenwalde). Edit: Da war UBW schneller, vielen Dank für den Link dazu.

Und zur Modellbaufrage habe ich endlich auch die Antworten gefunden, die "Modell-Auto Zeitschrift" Ausgabe 5 2012 bzw. deren Ausgabe als Video auf youtube ("d4i_ZWlO2mU") befassen sich angesichts der Neuauflage der Marke ESPEWE damit.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Friedrich Czogalla 30/12/2012, 19:39

Hier mal ein Bild:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Bild wurde 2009 auf dem Erfurter Domplatz gemacht. Haben noch mehr.
Guten Rutsch
Friedrich
Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6940
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Mario Lietz 31/12/2012, 11:18

HAllo Björn!

Schau mal hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die haben die komplette BVB-Geschichte.

Gruß

Mario
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 54
Ort : Schöneiche und Wippra

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Gast 2/1/2013, 19:33

Vielen Dank für das Bild vom 260er @ Friedrich112. Evtl. komme ich da nochmal auf Dich zurück. :-)

Die Seite vom DVN kenne ich wohl, hatte auch überlegt, dort evtl. Mitglied zu werden. Zur Geschichte der BVB habe ich allerdings dort nichts gefunden, nur zu der der Fahrzeuge.

Hab aber noch ein paar Infos gefunden, so gab es zur Wende in Berlin 615 Ikarus-Busse (Quelle: Berliner-Zeitung vom 02.07.1994), von denen die BVG 459 Stück an 280.02er und 280.03er sowie 50 Stück vom 260 in ihren Bestand aufnahm (also insgesamt 509). Allesamt vom Baujahr 1987 oder jünger (Quelle: "Berliner Verkehrsseiten").

Ich habe jetzt auch Fotos von 250ern der BVB gefunden. Mindestens zwei in rot/weiß pendelten bspw. zw. Schönefeld und West-Berlin (Quelle: "Phototrans (.) de" sowie "Berliner Verkehrsseiten"), die anderen waren vermutlich im Fernverkehr unterwegs. Einen 250er Airport Express - fotografiert von der Fahrerseite - konnte ich auch ausfindig machen.

Phototrans (.) de sei ebenfalls empfohlen, dort habe ich u. a. einen Ikarus 280 (IAK 5-06) mit Coca-Cola-Werbung gefunden (unter Ikarus 280 der BVG).

Trotzdem fehlen mir weiterhin Fotos von blau-weißen oder gelben Bussen der BVB. ;-) Habe nur gelbe gefunden, die zwar in Berlin eingesetzt aber nicht angemeldet waren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  David Kraatz 2/1/2013, 21:03

Hallo!
Im Buch "Berliner Omnibusse" (1. Auflage) ist ein Ik 280 in blau/weiß zu sehen. Wagen 356-7, Kennzeichen IC 23-05, Linie 27 S-Bhf Kaulsdorf. Aufnahme von 1975.
Ob das Bild in der noch erhältlichen überarbeiteten 2. (Nachwende-)Auflage drin ist, weiß ich nicht.
Buch ist vom alba-Verlag.
Gruß
David

David Kraatz

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 11.01.11

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Gast 3/1/2013, 11:40

Habe beide mal über meine Bibliothek angefordert, mal schauen, ob die das machen. Vielen Dank für den Tipp. :-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Stefan K. 3/1/2013, 17:11

Hallo Björn,
du bist ja schon gut im "Ikarus-Siteboard" aktiv. Dort hast du sicher auch schon ein paar Antworten auf deine Fragen gefunden.

Mit Fotos aus dieser Zeit, noch dazu Farbfotos, kann ich leider auch nicht dienen. Ich war ab Sommer 1984 Busfahrer aus Hof S, Siegfriedstr. in Lichtenberg. Zu dieser Zeit gab es noch einen Misch aus senfgelben und orange/weißen Fahrzeugen. Die Aussonderung (Verkauf an KV) der Senfgelben ging aber ziemlich zügig von statten. Busse in dieser Farbe sind oft auf alten Ansichtskarten zu sehen (auch auf der Ikarus-Club Seite).
Manchmal mischte sich auch bei den Neulieferungen noch ein Gelber Bus darunter (warum auch immer???), dieses Maisgelb war strahlender als das alte Senfgelb.
Ich kann mich allerdings nicht mehr erinnern, ob es 1984 auf unserem Hof noch senfgelbe 260er gab.
Von der BVG übernommene 260er wurden weder umgebaut noch umlackiert und wurden auch vor den 280ern veräußert. (11-Wagen hatten die ja selbst genug.)

An rote O-Busse bei der BVB kann ich mich als Kind überhaupt nicht erinnern, damals pflegte man noch die Tradition des Hellbeigen, auch auf Fotos, selbst s/w kann man eigentlich keine andere Farbe ausmachen.

Rot an Linienbussen gab es in den 70ern eigentlich nur als rote Bauchbinde bei den Ikarustypen 556 und 180. Ein paar 180er wurden später noch in ein merkwürdig dreckiges Ocker umlackiert. Ein solcher 180er ist auf der DVN-Seite zu sehen.

Die ersten 280er waren, wie du schon weißt, blau/weiß. Im Gegensatz zu den späteren Blau/Weißen waren bei denen auch die Fensterholme und Dach blau, nur der Bereich unter der Zierleiste und die Türen waren weiß. (Sieht man auch manchmal auf alten Postkarten.) Diese wurden tatsächlich zuerst auf der Linie 27 (auch meine später Stammlinie) eingesetzt und vielleicht nur dort. Die nächste Lieferung war ja dann schon Senfgelb.

Ikarus 250 und 256 waren vom "Reiseverkehr" und je nach Bauserie "von der Stange" lackiert.

Stefan K.
Stefan K.

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 11.01.12
Alter : 57
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  IFA H6 3/1/2013, 18:22

Hallo Björn,

Bjoern1981 schrieb:... wann wurden die Farben in Berlin ungefähr gewechselt bzw. eingesetzt?
Wann genau mit dem Wechsel der Farben begonnen wurde, kann ich nicht genau sagen. Aber spätestens Mitte der 80-ziger war das schon in vollem Gang. Nicht nur die Busse waren betroffen, auch bei Straßenbahn sowie S- und U-Bahn gab es neue Farben. Bei den Taxen der BVB wurde glaube ich nix gemacht. Die Wolgas blieben alle Grau.

Auffallend in diesem Zusammenhang ist, 1987 war die 750-Jahrfeier in Berlin. Vermutlich wollte man den Nahverkehr in neuen frischen Farben präsentieren? Zumindest hätte man sich auch im optischen Erscheinungsbild besser von der BVG getrennt. Touristen kamen damals aus aller Welt in beide Teile der Stadt ...
IFA H6
IFA H6

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 27.07.11

http://www.mpsb-im-modell.de

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Mario Lietz 3/1/2013, 18:32

Hallo Stefan!

Wie schon gesagt: Rot war der 30´er, als diese Linie noch ein O-Bus war um das rote Rathaus wendete. Du hast ja sicher auf Hof S in der Halle noch die alten Oberleitungen bemerkt. Da hingen sie nämlich noch bis in die 90´er. Weiß nicht, ob das jetzt noch der Fall ist. Allerdings weiß ich nicht mehr, ob das ein Ikarus war.
Ich war öfter dabei, wenn neue Busse aus Ungarn gekommen sind. Aber ich kann mich nicht erinnern, dass die schon weiß/orange angeliefert worden sind. Auf jeden Fall wurden erst einmal alle Nothämmer, Griffe an den Fenstergummis, Werkzeugkästen usw. entfernt. Auch etliche Sitze wurden ausgebaut, bevor sie in Dienst gestellt worden.
Stimmt, die Taxen blieben bis auf wenige Ausnahmen grau. Ich kenne aber mindestens zwei weiße Wolga sowie einen lindgrünen Lada. Der war vom Hof Schöneicher Straße. Auf den Türen stand das bekannte "Funktaxi" und die dreistellige Nummer.

@Björn: Hast Du schon einmal mit dem DVN Kontakt aufgenommen? Die sind eigentlich sehr offen für Nachfragen.

Gruß

MArio
Mario Lietz
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 54
Ort : Schöneiche und Wippra

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Stefan K. 4/1/2013, 12:31

Hallo Mario,
ja, ich weiß, der Hof in der Siegfriedstraße war mal ein O-Bus Hof. Selbst zu meiner Zeit hieß es bei mancher Gelegenheit noch: "Wir (die KOM) sind ja nur Gast auf dem Hof." Doch das mit den roten Bussen glaube ich Dir trotzdem nicht. Das muß mir erstmal bewiesen werden. Da kann ich suchen wie ich will aber ein roter O-Bus in Berlin ist auf keinem Foto auszumachen.

@Björn
O-Bus Typen in Berlin waren LOWA W602 mit Hänger W700 und W701 und etwas später kamen Skoda TR9 hinzu.

Stefan K.
Stefan K.

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 11.01.12
Alter : 57
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Björn "Rossi" Rossmeisl 6/1/2013, 12:08

Hallo Björn!

Auf die Schnelle wird es Dir zwar nicht weiterhelfen, hier aber trotzdem ein Hinweis von mir.
In der DDR- Fernsehserie "Spuk unterm Riesenrad" ist in Folge 2 (oder 3) auch ein senfgelber 260 zu sehen. Es wurden auch Szenen neben und im Fahrzeug gedreht ("Gnädige Frau, wir haben keine Fahrschweine").
Das ist sicherlich ein BVB- Bus, da die ersten Folgen der Serie in Berlin spielen. Gedreht wurde 1978.
Zur Zeit aber wohl nur auf DVD erhältlich. Da ich mir die Serie auch nur geborgt habe kann ich auch nicht noch mal nachsehen. Ich bleib aber bei Interesse dran.

der Rossi

Björn "Rossi" Rossmeisl

Anzahl der Beiträge : 990
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 49
Ort : Doberschau-Gaußig

Nach oben Nach unten

Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87) Empty Re: Diverse Fragen zum Ikarus (echte BVB-Fahrzeuge & allgemein 1:87)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten