Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators


Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators
Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Modelle, die ich nie bauen werde

Nach unten

Modelle, die ich nie bauen werde  Empty Modelle, die ich nie bauen werde

Beitrag  Michael Frenzel Di 16 März 2021, 03:31

Hallo zusammen,

Seit einiger Zeit wird hier mit dem Daumen nach unten auf jene Forumsianer gezeigt, die so rein gar nichts von ihren Modellbaukünsten zeigen. Ich bin auch so einer. Da ich aber eine gute Ausrede habe - ich kann nicht gut gucken - wage ich mich hiermit mal aus der Deckung. Mit einem Beitrag über drei Modelle, die ich wohl leider nie bauen werde.

Nach dem Jahr 2000 hatte ich begonnen, mich für die Fahrzeuge des Berliner Nahverkehrs zu interessieren. Eine kleine Sammlung von H0-Modellen Berliner Busse entstand. Später kamen Straßenbahn- und S-Bahn-Modelle hinzu. Soweit es Modellfahrzeugindustrie, Ebay und Geldbörse zuließen.

Mit voranschreitender Komplettierung der Sammlung entstand dabei immer wieder der Wunsch, noch vorhandene Lücken durch Eigenbauten zu schließen. Klar, das war Quatsch. Denn wie gesagt, ich kann schon lange nur noch schlecht sehen. Ich habe es trotzdem versucht. Mein Opfer war der DoSa S6, der Ostberliner Doppelstock-Sattelschlepperbus. Den Bus kenne ich noch aus meiner Kindheit. Ich war deshalb froh, als es endlich Modelle davon gab.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die Übereinstimmung des Modells mit meiner Erinnerung und mit überlieferten Fotos befriedigte mich aber nicht.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Der Busauflieger geht eigentlich. Vielleicht sind die oberen Vorderfenster etwas zu sehr gestreckt. Auch die Vorbildvariante mit großen Radausschnitten gibt es als Modell. Was mich vor allem störte, war das niedrige Fahrerhaus mit der mickrigen Zielanzeige. Und die nicht in Schwarz gehaltenen Kotflügel. Von PM-Modellbau gab es aber einen Bausatz mit korrektem Fahrerhaus. Und das mit der Farbe kriege ich vielleicht doch noch hin. Dachte ich. Bin natürlich kläglich gescheitert.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Auf dem Bild sieht man rechts das von mir verunstaltet Fahrerhaus des PM Bausatzes. Dem von mir dann nicht mehr angefassten PM-Busauflieger habe ich links auf dem Bild eine schöne (nicht von mir stammende) S6 Zugmaschine vorangestellt. Die entspricht aber eher dem Prototypen des Busses.

Habe danach zwar trotzdem hin und wieder, wenn es für ein Fahrzeugtyp halt nur einen Bausatz gab, diesen beschafft. Dann aber davon abgesehen, ihn zu "vollenden". Wie z.B. den Bausatz des BVG-Busses Fleischer S3 von PM-Modellbau, über den ich ja auch hier im Forum gelandet bin.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das man daraus zweifellos ein wunderschönes Modell zaubern könnte, sieht man an dem Modell des Reisebusses Fleischer S2. Den erwarb ich so in der Bucht. Basiert ebenfalls auf einem Bausatz von PM-Modellbau.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Für genau 1.- Euro plus Versand gelangte mein aller größter Bus zu mir. Es handelt sich dabei um das begonnene Modell eines D3-Doppeldeckers der Vorkriegs-BVG. Solche Busse fuhren noch bis in die fünfziger Jahre in Ostberlin. War also auch noch DDR-Straßenverkehr. Nur H0 stimmt nicht ganz. Von der Höhe ist er etwa Maßstab 1:10. Von der Länge her weiß ich es nicht,  die Motorschnauze fehlt. Auch die Räder fehlen. Vielleicht handelt es sich um die unvollendete Umsetzung eines Serien-Bausatzes der dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts? Ähnlich wie die heutigen Partworkreihen von Hachette oder De Agostini? Nur eben aus Holz. Aber mit toller Inneneinrichtung und Beleuchtung.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Im Gegensatz zum DoSa S6 und zum Fleischer S3 besitze ich vom D3 ein wunderschönes fertiggebautes H0-Modell. Es basiert auch auf einem Bausatz. Aus Metall und von Woytnik (dieser Bausatz wurde nicht von mir zusammengebaut).


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß
Micha
Michael Frenzel
Michael Frenzel

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 68
Ort : Berlin

http://www.Doppelstockbus.de

Friedrich Czogalla, Horst Höhl, Detlef Dux, Björn "Rossi" Rossmeisl, Michael Streubig, Dietrich Friedel, René Dittmann und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Modelle, die ich nie bauen werde  Empty Re: Modelle, die ich nie bauen werde

Beitrag  christian schulz Di 16 März 2021, 10:25

Michael Frenzel schrieb:Hallo zusammen,

Seit einiger Zeit wird hier mit dem Daumen nach unten auf jene Forumsianer gezeigt, die so rein gar nichts von ihren Modellbaukünsten zeigen. .....
Gruß
Micha

Moin,

das hast du wohl falsch verstanden.
Die Daumenfunktion als solches habe ich in Frage gestellt! Wink

Sich überhaupt zu Wort zu melden, dass ist doch schon einmal ein Schritt in die richtige Richtung! Very Happy
Also gerne lese ich weitere Beiträge von dir, nur zu.

christian schulz
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 3544
Anmeldedatum : 24.09.10

Friedrich Czogalla, Horst Höhl, Ralf Braun und Andreas Vogel mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Modelle, die ich nie bauen werde  Empty Re: Modelle, die ich nie bauen werde

Beitrag  Ronny Garbe Di 16 März 2021, 13:01

Hallo Michael,
danke fürs zeigen deiner Modelle.
Sehr schöne Busse, gerade der Sattelauflieger gefällt mir sehr gut. Es wird wohl immer irgend welche Unstimmigkeiten zum Vorbild geben, aber im Modellbau kann ich auch mit gewissen Kompromissen leben. Das entscheidet man aber für sich selbst.
Die hintere fehlende Scheibe der Zugmaschine ist mir als erstes aufgefallen. Ich finde das PM Fahrerhaus allemal passender.
Ronny Garbe
Ronny Garbe

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 39
Ort : Beeskow an der schönen Spree

Nach oben Nach unten

Modelle, die ich nie bauen werde  Empty Re: Modelle, die ich nie bauen werde

Beitrag  Frank Fröbel Di 16 März 2021, 14:42

Das Modell scheint nach dem hier gebaut zu sein. Der hat die Scheibe nicht und auch der Auflieger hat diese stark geneigte Frontscheibe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das war 1956 auf der Leipziger Messe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Frank Fröbel
Frank Fröbel

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 07.04.11
Ort : Sangerhausen

https://www.pioniertechnik.de

Michael Frenzel mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Modelle, die ich nie bauen werde  Empty Re: Modelle, die ich nie bauen werde

Beitrag  Michael Frenzel Di 16 März 2021, 18:41

Hallo Frank,

ja, das war der 1953 gebaute Prototyp des DoSa S6. Die sieben bis 1956 gebauten Serienfahrzeuge hatten das Fahrerhaus mit dem großen Zielkasten, an das ich mich auch noch erinnere.

Gruß
Micha
Michael Frenzel
Michael Frenzel

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 09.01.16
Alter : 68
Ort : Berlin

http://www.Doppelstockbus.de

Nach oben Nach unten

Modelle, die ich nie bauen werde  Empty Re: Modelle, die ich nie bauen werde

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten