Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators


Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators
Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

+6
Michael Noack
Stefan K.
Lutz Dinger
Andre Junghans
christian schulz
Siegfried Künzel
10 verfasser

Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Siegfried Künzel 10/11/2012, 12:26

Hallo,

zur Zeit bin ich dabei Vorlagen für Siebdruck-Decals zu meinen Modellen zu erstellen. Entstehen werden Polizeiliche Kennzeichen, auch für die Rückseite der LKW, Nationalitätenkennzeichen D und DDR und auch die Geschwindigkeitschilder, wie sie z.B. zur Dreikantfeile und div. Anhängern gehören. Hier stehe ich der Vielfalt der Schilder etwas hilflos gegenüber und kann mir nicht erklären welche Schilder es wann gab und unter welchen Bedingungen sie angebracht wurden. Gefunden habe ich Schilder mit km Angabe in der Zeit bis etwa 1968. Danach wurde nur noch die Ziffer angeschrieben. Gezeichnet habe ich jetzt die Schilder für 6, 16, 20, 25, 30, 40, 50 60, 70 und 80 km/h in beiden Varianten mit einem Ø von 2,5 mm. Die Frage ist, welche Schilder waren wann aktuell und welche gab es mit km Angabe?

Zur Verdeutlichung abe ich einige Bilder eingescannt.

Eine weitere Baustelle sind Firmenlogos. Die Wismut begann etwa 1975 die Bezeichnung TB für Transportbetrieb einzuführen. Die Schilder für die Wismut Loks V200 liegen mir vor und sind auch schon gezeichnet. Was nicht auffindbar ist, ist die Beschriftung der LKW und Busse.

Für jegliche Hilfe zu diesen Punkten bin ich dankbar, auch dafür, wenn noch jemand Ideen für Decals beisteuern kann. Die Zeichnung der Logos ist zwar aufwändig, aber machbar.

Viele Grüße

Siegfried

Dreiraddumper Picco I mit Ladeplattform (aus Kraftverkehr 6´70)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Anhänger Renger AW-K 2002 mit Auflaufbremse (aus Prospekt von 1964)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

T 174

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fertige Decals Ø 2,5 mm, der grüne Rand ist der Klarlack, also die Trägerschicht (0,2 mm größer als das Decal).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Siegfried Künzel
Siegfried Künzel

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  christian schulz 10/11/2012, 13:10

Hallo,
gute Sache das!
Ich meine mich zu erinnern, korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, dass es auch 52km/h Schilder gab.
Wir hatten m.E. so eines bei uns im Bahnbetriebswerk am Multicar, damit der eben auch auf Autobahnen fahren darf.
denn da gab es doch die 50 km/h Mindestgeschwindigkeit.

Christian
christian schulz
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 4319
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Gast 10/11/2012, 15:03

das mit den 52km/h schildern stimmt, an die kann ich mich auch noch entsinnen, hier ging es tatsächlich um die nutzung der autobahn für bestimmte fahrzeuge.die D kennzeichnung galt in der ddr bis in die 70er jahre ( das genaue jahr weiss ich allerdings auch nicht mehr) unmittelbar nach der einführung der ländererkennung DDR mussten die D kennzeichnung entfernt werden.
die geschwindigkeitsbegrenzeichnung waren meines wissens für alle nutz- und gewerblichgenutzte kfz vorgeschrieben, ebenso für alle kfz im personentransport mit mehr als 7 sitzen.
der barkas b1000 bildete da eine kleine ausnahme, so gab es b1000 busse mit 80er begrenzung als auch ohne. wer oder durch was definiert wurde ob ein barkas dieses schild tragen musste, da sind wir nie so richtig dahinter gestiegen. fakt war , trug das fahrzeug eine geschwindigkeitsbegrenzung war man gut beraten sich daran zu halten.
,

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Andre Junghans 10/11/2012, 20:40

Hallo mkc schau mal in meine Fotosammlung.

Gruß der Drehleiterfahrer
Andre Junghans
Andre Junghans

Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 11.09.12
Ort : im Erzgebirge

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Lutz Dinger 10/11/2012, 20:50

Was mich noch an Decals erfreuen würde wären die sogenannten Maschinennummern/Kostenstellen.Für Traktoren zBsp.
8162/73.Die 81 war der Betrieb,von 01-99 die laufende Gerätenummer,die 73 Transportbrigade.Feldbau hatte 72 usw.Die Nummern waren weiß auf den jeweiligen Fzg.angebracht.Beim Kraftverkehr existierten auch solche Nummernkombinationen,Busbereich,LKW nah,LKW fern,wer kann noch was zum Nummernsystem beitragen?
Da die Nummern die selbe Größe der Kennzeichen haben müßte sich da doch was machen lassen?

Grüße Lutz.
Lutz Dinger
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2068
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 61
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Siegfried Künzel 15/11/2012, 20:02

Vielen Dank für die Hilfe. Das 50 km/h Zeichen habe ich auf 52 Km/h geändert. Zur Wismut konnte ich auch noch einiges in Erfahrung bringen. Offen ist noch die Farbe der Logos. Ich tendiere zu schwarz mit weißem Schatten, habe jetzt aber auch ein Foto erhalten, daß auf ein dunkles blau schließen läßt. Außerdem gab es komplett weiße Logos und eine Variante in weiß mit einem blauen Strich in der Mitte.

Mit den Inventarnummern der verschiedenen Betriebe muß ich mich noch eingehender befassen. Beim Kraftverkehr gab es ja auch solche Bezeichnungen.

Viele Grüße

Siegfried
Siegfried Künzel
Siegfried Künzel

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Stefan K. 19/11/2012, 20:16

...das mit den 52 km/h war doch hauptsächlich Multicar, wie schon erwähnt wurde, damit der auf die Autobahn darf.
Ich würde mich auch noch über 60 und 70 Schilder freuen. Die DDR Kennung kam meines Wissens mit der neuen StVO 77.
Stefan K.
Stefan K.

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 11.01.12
Alter : 58
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Michael Noack 1/12/2012, 17:59

so hab mal was zum Thema Kennzeichen gefunden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
Gruß Micha
---------------------------
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Michael Noack
Michael Noack
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 3102
Anmeldedatum : 18.08.10
Alter : 64
Ort : Modellmicha aus Wilthen

http://www.modellmicha.de

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu KFZ Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Dietmar Feustel 2/12/2012, 11:23

Hallo,

kann jemand konkrete Angaben zu der Farbgebung der KFZ- Kennzeichen geben?

Punkt 2. a) Diplomatisches Korps, ovales CD Zeichen am Fahrzeug, aber Kennzeichentafelfarbe?

Punkt 2. b) Deutrans unterlag auch den Zollbestimmungen, hatten aber doch normale Kennzeichen?

Punkt 2. d) Probefahrt und Überführung (mir ist meist nur eine Beschriftung oder Schild Probefahrt oder Überführung bekannt)?

Punkt 2. c) ist klar, GST= Gelber Grund mit schwarzer Beschriftung.

Hier merkt man mal wieder, das dies alles viel zu lange her ist und das Gedächtnis doch schon Lücken aufweist.

Schönen Sonntag, Dietmar
Dietmar Feustel
Dietmar Feustel

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Waldheim Sa.

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Thomas Ballerstaedt 2/12/2012, 11:51

LKW Modelle schrieb:Hallo, kann jemand konkrete Angaben zu der Farbgebung der KFZ- Kennzeichen geben?
... Hier merkt man mal wieder, das dies alles viel zu lange her ist und das Gedächtnis doch schon Lücken aufweist.
Für's Gedächtnis gibt es Google: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2. a) Diplomatisches Korps, Kennzeichentafelfarbe? CD = rote Tafel, weiße Schrift, CC = blaue Tafel, weiße Schrift
2. b) "Deutrans..." - Es geht um Zoll- und Ausfuhr-Kennzeichen; weiße Tafel mit grünen Zahlen, guckst Du hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
2. d) Probefahrt und Überführung - weiße Tafel, rote Schrift - hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Thomas Ballerstaedt
Thomas Ballerstaedt

Anzahl der Beiträge : 1635
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : wo der W50 gebaut wurde... :)

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu KFZ Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Dietmar Feustel 2/12/2012, 13:22

Danke für die Links, nun ist die Gedächtnislücke wieder gefüllt.

Wobei ich sagen muß, das mir die Zoll- und Überführungskennzeichen nie aufgefallen sind.
Zu Probefahrten kam ein Schild "Probefahrt" vorn rein und bei Überführungen stand meist hinten dran, "Überführung ohne Licht",
dies wurde viel auf dem Bau praktiziert und mir ist nicht bekannt das beim Transport unseres Bauwagens, beim Heizungsbau, der
Fahrer dafür bestraft wurde, war eigentlich selbstverständlich das das so gehandhabt wurde.

Viele Grüße, Dietmar


Dietmar Feustel
Dietmar Feustel

Anzahl der Beiträge : 1765
Anmeldedatum : 27.01.11
Ort : Waldheim Sa.

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Björn "Rossi" Rossmeisl 4/12/2012, 01:29

Hallo!

Ich könnte mir mir vorstellen (da ich es nicht weis), das für Bauwagen und Spezialfahrzeuge und -anhänger wieder andere Vorschriften galten. Bauwagen durften, soweit ich mich erinnere, auch nur mit max. 20km/h bewegt werden.
Die roten Überführunskennzeichen waren im Bautzener Raum oft bei Überführungs- und Probefahrten der Roburwerke zusehen. Die waren auch meistens nicht angeschraubt sondern mit Draht an der Abschleppöse oder einer anderen günstigen Stelle befestigt.

der Rossi

Björn "Rossi" Rossmeisl

Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 50
Ort : Doberschau-Gaußig

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Andreas Lindner 4/10/2013, 21:04

Hallo MKC,vielleicht hilft Dir das.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Gruß Felix2
PS:So sahen die Lkw und Bus-Logos (nur das TB ohne die Fahrzeuge)aus,mindestens seit 1985,vorher wurden Sie nur mit Schablone und schwarzer Farbe aufgepinselt!Als Avatar geht es auch!cheers cheers 
Andreas Lindner
Andreas Lindner

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 11.07.13
Ort : Löbichau

Nach oben Nach unten

Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung) Empty Re: Fragen zu Kfz Kennzeichen und Firmenlogos (Decalherstellung)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten