Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators


Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators
Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Diskussion zum Skoda 706 MT

+8
Andreas Vogel
ronald beyer
christian schulz
Antonín Velecký
Lutz Dinger
Vogtlaender
BARKAS
Helmut Rebs
12 verfasser

Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Helmut Rebs So Jan 24, 2016 10:59 pm

Hallo ,
es geht nicht darum , dass Resin nicht mehr verarbeitet werden soll . Ich meinte nur , dass mir Teile aus Kunststoff lieber sind , als Teile aus Resin . Außerdem können Teile aus Kunststoff viel feiner gestaltet werden . Mir ist jedenfalls ein Modell aus Kunststoff lieber .
Gruß
Helmut

Helmut Rebs

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.03.12
Ort : Roßleben

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  BARKAS Mo Jan 25, 2016 7:09 am

Hallo
Eigentlich wollte ich nichts zu dem Modell schreiben .
Das Beste an diesem Tread ist, das hier mal über ein neues Modell dieses Skoda in Großerie von wem auch immer diskutiert wird . Mit dem vorgestellten Modell an sich kann ich nichts anfangen , das ich sag mal Fahrerhaus dazu geht gar nicht ,wenn selbst unser Jan der alles kauft dieses Fahrerhaus mit dem alten Permot Fahrerhaus kombiniert ,seh ich mich bestätigt das die alte Permot Kabine immer noch die bessere Wahl ist . Und die Pritsche des Vorbild LKW ist auch recht schnell aus Platten und Profillen gebaut .

BARKAS

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 26.02.11

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Vogtlaender Di Jan 26, 2016 9:03 am

Ich sehe wieder bestätigt was ich bereits in einem anderen Skoda Thread geschrieben hatte, das es echt Zeit für ein überarbeitetes (Großserien)Modell wird. Das Hruska/permot Modell ist wirklich zu alt und für heutige Modellansprüche nicht mehr zeitgemäß. Klar es war lange Zeit das einzige wirklich brauchbare Skoda RT/MT Modell was es am markt gab. Das Resinmodell macht (vom Fahrerhaus abgesehen) keine schlechte Figur aber ich bin kein solcher Modellspezialist der mit Resin gerne umgeht. Ich beschränke mich auf einfaches Zusammenbauen von Bausätzen, Supern und Umlackieren und eben das Sammeln.
Warum ist es nicht möglich ein neues Großserienmodell rauszubringen? Bei W50, Barkas, Jelcz, bald auch Ikarus ging es doch auch.
Vielleicht ist es ja möglich dieses wie den Jelcz in Bausatzform herauszubringen? Hauptsache jedenfalls etwas neues vom Skoda.
Vogtlaender
Vogtlaender

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 10.02.12
Alter : 54
Ort : Plauen/Vogtland

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Helmut Rebs Di Jan 26, 2016 9:18 pm

Wenn ich hier die Beiträge lese , liege ich gar nicht schlecht mit meiner Meinung ! Auch wenn das gleich welche kaputt schreiben wollten . Resin ist und bleibt Resin . Keiner kann die Dauerfestigkeit des (vor allem , wenn es sehr dünn sein muß) Materials für einen längeren Zeitraum bestätigen . Da sich die Vorbildfahrzeuge für die Spritzgußformenhersteller immer mehr verringern , kommt bald für jedes Modell in Zukunft eine Form , um Kunststoffteile herzustellen . Man muß nur warten können . Dann nimmt bestimmt die Bedeutung des Resins sowieso im 1:87 Maßstab ab . Bei größeren Maßstäben kann ich mir aber schon wegen der Dicke der Teile noch Resin vorstellen .
Mit freundlichen Grüßen
Helmut

Helmut Rebs

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.03.12
Ort : Roßleben

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Lutz Dinger Mi Jan 27, 2016 12:00 am

Hallo Helmut.

Resinmodelle werden schon noch ihre daseinsberechtigung haben,gerade im Kleinserienbereich.Dazu ist der Formenbau einfach zu billig.Bei den Sammlern sieht es schon ganz anders aus.Einige wollen oder können keine Umbauten vornehmen,auch das verstehe ich.Ein gut gemachtes Skoda Modell könnte mich auch erfreuen.Vom MMB bin ich dahingehend enttäuscht,der gefällt mir nicht.Da ist der Hruska derzeit noch die bessere Alternative.Wenn du die Zeit und Lust dazu hast dann bringe doch den Skoda noch mal aus völlig neuen Formen.In verbindung mit dem Wiewald Hänger wird die Pritsche sicher ein schönes Modell abgeben.Für den Kipper hätte ich dann gleich noch einen besonderen Wunsch.Mit HK 8 Anhänger das wäre der meistverwendete Hänger am Kipper,könnte auch noch für den H6 verwendet werden.Welche Form des Materials sich in Zukunft durchsetzt ich weiß es nicht.Spritzgussmodelle sind teurer in der Herstellung,bei sinkender Käuferzahl werden sich die Hersteller mit den Kosten bremsen.Resin wird in der Kleinserie bleiben,Guß und Teile sind mit den Jahren schon besser geworden.3D Druck wird auch verstärkt Einzug halten.Auch hier haben die Teile mittlerweile eine hohe Präzision erreicht.Solltest du Interesse an dem HK 8 Anhänger haben,bei uns in der Nähe steht noch ein guterhaltenes Orginal.Das könnte vermessen werden.

Grüße Lutz.
Lutz Dinger
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2068
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 61
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Helmut Rebs Mi Jan 27, 2016 12:44 am

Hallo Lutz ,
richtig , es gibt ja auch noch den 3D-Druck . Auch der kann vieles ersetzen , sowohl Stahlformrn als auch Resin . Und dann , wie Du schreibst , die sinkenden Käuferzahlen . Ein Betrieb , der davon leben muß , muß vorher gut kalkulieren . Bei Stefan und mir ist das anders . Wir haben noch einen Beruf , der uns unser Ein-- und Auskommen sichert . Ich bin zwar schon mehrere Jahre Rentner und habe leider noch keine Zeit gehabt , meine Rente zu beantragen . Für die nicht beantragten Monate gibt es immer noch pro Monat 0,5% zur Rente dazu . Das Geld werde ich demnächst auch für den Formenbau nehmen . Aber dann kommt noch einer dazu , der den Markt überfüllt , nämlich die Sammlungen von denen , die wegsterben . Das ist wirklich das aller größte Problem  für die Hersteller . Gut für die Kunden , dass Sie so an sehr preiswerte Modelle kommen können .
  Ich denke , egal was einer sagt , der andere weiß mehr , und der nächste weiß noch mehr . Da nehme ich mich nicht aus . Deshalb sollen alle so weitermachen wie bisher . Das wird das beste sein .
Gruß
Helmut

Das Grundproblem , was die Tschechen besser machen an deren Fahrerhaus , hat bisher keiner geschrieben ! Über die Fahrgestelle brauchen wir nicht sprechen . Da ist auch das von HRUSKA nicht das "Beste".

Helmut Rebs

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.03.12
Ort : Roßleben

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Antonín Velecký Mi Jan 27, 2016 2:11 am

Hello.

Helmut Rebs:

I accept your opinion, but I strongly disagree.

A few years ago I myself two models the company Hruska remade. I showed these models here on the forum.
With all due respect to the manufacturer, the cab companies Hruska really out of reality. Cab with 706 has no simple shapes. Every piece of sheet metal is shaped.

The first thing is the wrong scale. The cabin is too big.

The second thing is that the cabin is too angular.

The third thing is quite simple chassis resembling a toy.

I write all this with the knowledge that this model was created decades ago. But we are in 2016, and modeling and claims they are on another level. And that is a model in resin? If the resin really high quality is totally comparable with plastic! It is possible thinning and edit parts as plastic models. Time it is really somewhere else ...

I took a few photos. Here you can see how the cab from Hruska completely off the scale and shape. I attach the original layout of the car Š 706th ... The layout is 1/72.

For comparison :

The original cabin Hruska (a remake of the model PRAGA S5TTN).
The original cabin MM BRNO (model, which is now doing).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

The difference is beyond question. It's like a Trabant and Rolls Royce ...  Wink

Greetings from Czech Republic.

Tony
Antonín Velecký
Antonín Velecký

Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 53
Ort : Bohumín City, CZECH Republic

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Helmut Rebs Mi Jan 27, 2016 6:38 am

Hallo Toni ,
recht vielen Dank , dass Du geschrieben hast , was am HRUSKA-Skoda falsch ist . Auch wir wissen , dass das Fahrgestell einen "Spielzeugcharakter" hat . Über das andere bin ich jetzt sehr erstaunt . Ich denke der Formenbauer Otto Behla kann messen . Soll der sich so verrechnet haben ? Ist die Kabine (Fahrerhaus) wirklich zu groß ? Das interessiert mich . In Werdau werde ich das nachmessen . Dann können wir über den Maßstab diskutieren . Danke , dass Du geantwortet hast . So habe ich jetzt eine Aufgabe . Viele Grüße , besonders an Dich und an alle Modellbaufreunde , die das lesen , also auch an die in Polen , Tschechien und der Slowakei .
Helmut

Es ist besser , wir sagen unter Freunden Du , deshalb habe ich "hallo Toni" geschrieben . Dein Modellbaufreund Helmut .

Hier die GOOGLE-Übersetzung :

Hello ,
Helmut Rebs:

Ich akzeptiere deine Meinung, aber ich stimme überhaupt nicht.

Vor ein paar Jahren habe ich mich zwei Modelle des Unternehmens Hruska neu gemacht. Ich zeigte diese Modelle hier im Forum.
Bei allem Respekt für den Hersteller, die Taxiunternehmen Hruska wirklich aus der Realität. Fahrerhaus mit 706 hat keine einfache Formen. Jedes Stück Blech geformt wird.

Das erste, was ist der falsche Maßstab. Die Hütte ist zu groß.

Die zweite Sache ist, dass die Kabine zu eckig.

Die dritte Sache ist ganz einfach Chassis wie eine Spielzeug.

Ich schreibe all dies mit dem Wissen, dass dieses Modell wurde vor Jahrzehnten erstellt. Aber wir sind im Jahr 2016, und die Modellierung und Ansprüche sie auf einer anderen Ebene sind. Und das ist ein Modell im Harz? Wenn der Harz wirklich hohe Qualität ist völlig vergleichbar mit Kunststoff! Es ist möglich, Ausdünnung und bearbeiten Teile wie Kunststoffmodelle. Mal ist es wirklich irgendwo anders ...

Ich nahm ein paar Fotos. Hier können Sie sehen, wie das Taxi von Hruska vollständig den Umfang und die Form. Ich lege das ursprüngliche Layout des Autos Š 706. ... Das Layout ist 1/72.

Zum Vergleich :

Die ursprüngliche Kabine Hruska (ein Remake des Modells PRAGA S5TTN).
Die ursprüngliche Kabine MM BRNO (Modell, das jetzt gerade ist).

Helmut Rebs

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.03.12
Ort : Roßleben

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Vogtlaender Mi Jan 27, 2016 11:33 am

Hallo Helmut,

du kannst es gern an meinem restaurierten Skoda Fahrerhaus nachmessen. Das sitzt auf einer fahrbaren Lafette und ist von allen Seiten gut zugänglich, was von einem verbauten fahrerhaus ja leider nicht der Fall ist.
Ich habe ebenfalls großes Interesse das da endlich Bewegung in die Sache kommt.

Jedenfalls ist das was Tony geschrieben hat nicht von der Hand zu weisen. Was mich verblüfft ist das das Fahrerhaus aus Resin viel sauberer aussieht als die die man von den bisherigen Bildern kennt. Da sind die Fensterkanten ja nicht gerade sauber.

Viele Grüße
Mathias
Vogtlaender
Vogtlaender

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 10.02.12
Alter : 54
Ort : Plauen/Vogtland

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  christian schulz Mi Jan 27, 2016 9:41 pm

Hallo,

habe das Thema geteilt, da die Diskussionen hier besser aufgehoben sind.
Viel Spaß!

christian schulz
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 4319
Anmeldedatum : 23.09.10

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Helmut Rebs Di Feb 02, 2016 9:57 am

Hallo Mathias ,
danke für Deine gute Mitarbeit . Wir möchten das Angebot nutzen .
Melde mich zwecks Abstimmung .
Gruß
Helmut

Helmut Rebs

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.03.12
Ort : Roßleben

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Antonín Velecký Sa Jan 20, 2018 9:25 am

Hello to everybody.

I can see that the ŠKODA 706 from Brekina caused great emotions not only in the Czech Republic and Poland, but also in the producer's home country.

For these reasons, I compared the models of MM BRNO, BREKINA and PERMOT.

And my private opinion?

For an ordinary collector, the BREKINA model is suitable and sufficient.

For an experienced modeller who likes details and best fidelity is the ideal model from MM BRNO.

Of course, everything I show here is with the knowledge that it is a comparison of the factory model for collectors and kits for an experienced modeller.

I hope you understand me. I have no intention of bringing any conflict here. It's just a discussion and our common hobby.

Here are my photos. Unmarked photos: Book ŠKODA a LIAZ 1. and the Internet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

In all MTTN tractors, the rear drive axles were used in the LIAZ wheels. Older MTTN 3 (MTTN 3 Lux) versions had Trilex type wheels.

Newer models MTTN 5 (MTTN 5 Lux) have already used a new drive axle with LIAZ hubs. These hubs had a screw oven + one screws for the possibility of lubrication.

The Brekina wheels are flat, they are bigger and the tires are completely smooth. The rear wheels from Brekina have the RÁBA hubs!

The Hungarian RÁBA was used by LIAZ for only a few months at a time when the Czech factory was not able to produce more of its own rear axles. This was an emergency solution. They were not reliable. They were also used in Bulgaria (license LIAZ - Madara).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

And now you can discuss if you want ... :-)

Greetings from Czech Republic.

Tony

Antonín Velecký
Antonín Velecký

Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 53
Ort : Bohumín City, CZECH Republic

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  ronald beyer Sa Jan 20, 2018 10:32 am

Hallo Tony !
Danke für die Vergleichsbilder . Dieser LKW hat unser Straßenbild zu 1/4 geprägt. Die Änderungen über die Jahre , und erst recht die Feinheiten , werden deutlich. Der Modellbauer wird sich anders entscheiden als der Sammler mit 10 Daumen .
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Andreas Vogel Sa Jan 20, 2018 10:55 am

Hallo Tony
Vielen Dank für den Vergleich. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich. Wie Ronald schon schrieb so hat jeder die Wahl der Modellbauer und der Sammler.


Gruß Andreas
Andreas Vogel
Andreas Vogel

Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 19.09.17
Alter : 60
Ort : SLN

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Helmut Rebs So Jan 21, 2018 5:53 am

Hallo Toni ,
Brekina hat das beste Fahrerhaus ! Bis auf ganz kleine Abweichungen ist es sehr , sehr gut . Das Fahrgestell ist leider keines vom SKODA ! Wahrscheinlich aus Kostengründen hat man hier das Fahrgestell vom SCANIA genommen . Wenn jetzt einer noch ein richtig gutes Fahrgestell zu diesem Fahrerhaus machen würde , wäre das das wirklich beste Modell .

Helmut Rebs

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.03.12
Ort : Roßleben

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Kai Kalitzki Mo Jan 22, 2018 9:55 am

Helmut Rebs schrieb:
Wenn jetzt einer noch ein richtig gutes Fahrgestell zu diesem Fahrerhaus machen würde , wäre das das wirklich beste Modell .

Sage mal Helmut, kennst Du den der den Jelcz hergestellt hat.?? Das ist der Spezialist für das richtige Fahrgestell!! Very Happy Cool
Kai Kalitzki
Kai Kalitzki

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 44
Ort : Ettersburg/Weimar/Erfurt

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Helmut Rebs Di Jan 23, 2018 1:08 am

Hallo Kai ,
so etwas herzustellen , bzw. herstellen lassen , ist kein Problem ! Es ist auch keine Geldfrage ! Nur brauchen die Modellfreunde überhaupt noch ein sehr gutes Fahrgestell für den SKODA ? Alle haben doch immer geschrieben , daß der sehr gut ist und haben das Modell gelobt . Es war doch nur eine Idee von mir , das so zu formulieren .
Gruß
Helmut Rebs

Helmut Rebs

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.03.12
Ort : Roßleben

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Martin Krüger Di Jan 23, 2018 5:02 am

Hallo Helmut,

den passenden Rahmen aus deiner Federführung,  da kommt auf jeden Fall sehr gute Qualität bei raus.
Das Fahrerhaus von Brekina ist dass beste, was es zur Zeit gibt. Dies hast du ja am Sonntag selber geschrieben.
Und den passenden Auflieger hast du doch auch schon fast fertig?
Ich wäre wohl nicht der einzige, der sich drüber freuen würde.
Martin Krüger
Martin Krüger

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 28.11.11
Alter : 53
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Antonín Velecký Di Jan 23, 2018 7:18 am

Helmut Rebs

This is not the first time you react to my person. Here on the forum or on Facebook. You have a constant need to discuss resin designs of MM BRNO. You have a constant need to discourage people from buying MM BRNO models from resin. I will no longer read your fussy notes on resin models from Czech manufacturers ...

I recommend that you take care of the quality of your "perfect" plastic models. Models that the world has not seen and which probably only exist in your imagination. You only promise and other manufacturers produce.

You're kind and do not respond to me anymore ...
Antonín Velecký
Antonín Velecký

Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 53
Ort : Bohumín City, CZECH Republic

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Stefan Berkenkamp Di Jan 23, 2018 7:34 am

Hi Tony,

i totally agree. Thank you for showing the differences of the 3 cabins. The Resin cabin fits the most.
Keep up the good work.

Best Regards
Stefan

_________________

Stefan Berkenkamp
Stefan Berkenkamp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1858
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Ralf Poeschke Di Jan 23, 2018 9:48 am

Eine interessante Diskussion!
Ich hatte mir das neue BREKINA-Modell und ein altes Permot-Modell zur Hand genommen (Hruska, okay!), die Kleiserienkabinen daneben gelegt und diese mit Bildern verglichen. Nur so, mit den Augen... Mein Ergebnis war das gleiche: Die Brekina-Hütte ist die beste von allen. Schade ist das Großserienstandardfahrgestell, wenn auch nachvollziehbar. Ich habe auch einem Scania-Hauber das Chassis entnommen und getauscht und mir angesehen, was jetzt als Messeneuheit kommt. Vielleicht erleben wir ja noch die Entwicklung des langen Chassis mit passender Pritsche oder oder oder.... Dafür lassen sich aber die tschechischen Resinmodelle nutzen, denn deren Chassis und Aufbauten passen dazu. Ich bin gerade dabei....
Ralf Poeschke
Ralf Poeschke

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Plauen

Nach oben Nach unten

Diskussion zum Skoda 706 MT Empty Re: Diskussion zum Skoda 706 MT

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten