Wiking Juni 2015

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wiking Juni 2015

Beitrag  Stefan Hinrichs am 3/6/2015, 23:11

Als Modellpflege neu aufgelegt:

# 012905 Trabant P601 S de Luxe Limousine (hellgrau mit pastellblauem Dach)

Und wenn meine müden Augen mich nicht trüben, dann hat das Modell sogar bedruckte Fenstergummis: Link zu Wiking

Gruß

Stefan
avatar
Stefan Hinrichs

Anzahl der Beiträge : 1605
Anmeldedatum : 30.08.10
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Andreas Schoppe am 4/6/2015, 07:41

Jo, Zitat Originaltext Quelle Wiking:

"Dachflächenrahmen in silber abgesetzt. Fenster mit schwarzer Fensterumrandung sowie vordere Scheibenwischer ebenfalls in schwarz. "

Baujahr des Originalvorbildes soll 1978 sein. Aber hatte der Trabant zu der Zeit schon die "Plasteecken" an der Stoßstange ?
avatar
Andreas Schoppe

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 49
Ort : Groß Offenseth / SH, ehem. Rostock

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Jochen am 4/6/2015, 09:07

woher solln'ses denn wissen.... Shocked
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2686
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Andreas Schoppe am 4/6/2015, 17:59

Vielleicht mal Leute fragen, die Ahnung davon haben Exclamation . Solche Menschen soll es geben, habe ich irgendwann mal gehört.
avatar
Andreas Schoppe

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 07.09.10
Alter : 49
Ort : Groß Offenseth / SH, ehem. Rostock

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  der Jens am 4/6/2015, 20:12

Würd ich jetzt nicht als entscheidendes Argument sehen, das mit dem Baujahr. Umbauten finden ja nicht nur an Modellen statt Wink

der Jens

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 28.04.11
Alter : 42
Ort : Bad Frankenhausen

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Stefan Hinrichs am 4/6/2015, 21:09

Unser biberbrauner (gab es nur im Modelljahr 1978) 601 hatte die eckigen dran, allerdings hat er die Anfang 1981 bekommen.

Gruß

Stefan
avatar
Stefan Hinrichs

Anzahl der Beiträge : 1605
Anmeldedatum : 30.08.10
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  ronaldbeyer am 4/6/2015, 21:41

Hallo
Ab wann gab's denn nun die Plasteecken ? Ne Kupplung sehe ich da noch ,was hängt man da dran , derzeit auftreibbares ?
Gruß Ry
avatar
ronaldbeyer

Anzahl der Beiträge : 1240
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Andreas Thiele am 4/6/2015, 21:46

Plasteecken gab's seit 1980, soweit ich weiß.

_________________
Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2776
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Friedrich Czogalla am 4/6/2015, 21:50

Andreas Thiele schrieb:Plasteecken gab's seit 1980, soweit ich weiß.

Andreas entschuldige: Ende 1979. Vermutlich aber nicht gleich für alle...
Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5099
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Jochen am 4/6/2015, 21:57

...nee,mir hatten doch nischt Laughing
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2686
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Peter Pichl am 4/6/2015, 23:26

Jochen schrieb:...nee,mir hatten doch nischt Laughing

er nun wieder

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2208
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Mathias Bengsch am 5/6/2015, 22:18

Jochen, positv denken Very Happy .
Wir hatten wenigstens ausreichend Mangel!
M.W. waren die Plastecken ab 1980 aktuell.
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3231
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 54
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Andreas Thiele am 6/6/2015, 09:06

Eben! 79 kann nicht sein, da hatten wir den harten Winter. affraid Aber eigentlich ist mir das Pip-egal, ob 79 oder 80... Aber Wiking-78 war's bestimmt nicht...

_________________
Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2776
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Stefan Hinrichs am 9/6/2015, 18:10

Wiking hat wohl die ab 1978 verwendeten Gummipuffer mit den Plasteecken verwechselt.

Die U-Profil-Stoßstangen gab es ab 03/1980. Eine Nullserie (500 Fahrzeuge) wurde ab 01/1980 gefertigt.

Was ich bisher nicht wusste, dass auch im Jahr 1976 bereits das Stoßstangenprofil geändert wurde. Alles ist schön nachzulesen unter: www.trabant-original.de

Gruß

Stefan
avatar
Stefan Hinrichs

Anzahl der Beiträge : 1605
Anmeldedatum : 30.08.10
Alter : 39

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Friedrich Czogalla am 10/6/2015, 22:12

Ihr provoziert mich! Very Happy
Ich hatte nach einem kleinen Unfall im September 1979 eine neue Karosse in Zwickau (Rallywerkstatt von Sachsenring) bekommen und da waren die neuen Stoßstangen dran.


Habe leider keine besseren Bilder. Die Lada-Blinker und Zierstreifen habe ich erst 1980 ergänzt.

Zu den Formen der Stoßstangen: Die ersten waren spitz zulaufend, dann kamen 1976 einteilige Stoßstagen mit einem runderen Profil. Und dann die "eckigen" mit den Plasteecken.

 
Mal ein Vergleich für die Nichttrabikenner. Embarassed
Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5099
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Mathias Bengsch am 11/6/2015, 21:47

Friedrich, jetzt provozierst du mich Very Happy .
So wie du vor dem Traber stehst glaube ich nicht das es deiner war,
soviel Taschengeld hattest du bestimmt nicht Razz Razz Razz !
MAB
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3231
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 54
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Drehleiterfahrer am 12/6/2015, 10:16

Matthias , unser Friedrich ist hoch betagter Rentner Laughing denkste der war da 1979 wirklich noch so klein Evil or Very Mad

Gruß der Drehleiterfahrer
avatar
Drehleiterfahrer

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 11.09.12
Ort : im Erzgebirge

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Friedrich Czogalla am 12/6/2015, 15:37

Freut Euch lieber an den drei Formen der Stoßstangen - da habt ihr was zur Modifizierung Eurer Modelle. Very Happy

Ich habe nochmal "gekrämert" und habe die Lösung: Andreas hat recht mit 1980! In der Serienproduktion.
Ich habe sie aus der Erprobungsschmiede durch den Neuaufbau nach Unfall und hätte auch die einteilig Serienmäsigen (die leicht abgerundete Form) haben können. Dem Meister haben die "neuen eckigen" nicht gefallen, ihm missfielen vor allem die Plasteecken, die man ja "ständig verliert".

Das zufällig eins meiner vielen Kinder am Auto steht liegt daran, ich durfte die anderen nicht fotografieren und habe eben nur das eine Bild. Wie das im Leben eben so ist....Embarassed
Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5099
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Andreas Thiele am 12/6/2015, 18:38

Ich hab's gewusst, ich hab's gewusst. Trallallala... bounce bounce bounce

Very Happy:D:D

_________________
Viele Grüße

Andreas
avatar
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2776
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 51
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Re: Wiking Juni 2015

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten