Resin von der Arsen-Alm

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Peter Pichl am Sa 15 März 2014, 22:37

TBC schrieb:Obgleich Arsenal-M schon seit Monaten den Firmen-Abgesang und Ausverkauf anstimmt, kommen noch vereinzelte Neuheiten.

So isser halt der Herr Fichtl. Nun hat er sein Lager leerer und mein Keller ist voller. Ob ich das je alles bauen kann ???

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2418
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am So 16 März 2014, 12:03

Mathias Bengsch schrieb:Dann lass schnell sehen!
Mathias

Na gut...



Peter Pichl schrieb:So isser halt der Herr Fichtl. Nun hat er sein Lager leerer und mein Keller ist voller. Ob ich das je alles bauen kann ???

Na, in diesem Fall denke ich mal, dass es diese aktuellen Bausätze seit längerem bei seinen tschechischen Herstellern in Auftrag hatte und die nun die Abnahme fordern. Ein wenig habe ich in den letzten Monaten auch die etwas günstigeren Angebote genutzt, aber vieles hatte ich schon bzw. gab es sowieso nicht mehr. Schauen wir mal, wie es in der Zukunft weiter gehen wird. Letztendlich gibt es keinen anderen Hersteller, der sich der Militärtechnik in dieser Qualität annimmt.
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Mathias Bengsch am So 16 März 2014, 22:39

Da bin ich echt gespannt wie ein Flitzbogen was du daraus wieder zauberst!
Mathias
avatar
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 3483
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 55
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am So 30 März 2014, 16:51

Dein Wunsch war mir dann mal ein Befehl, so auf den Sonntagnachmittag... http://ddr-modellbau.aktiv-forum.com/t2564-s-200-und-s-300#59296
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am Mo 05 Mai 2014, 21:11

Es kam soeben die E-Mail mit den aktuellen Neuheiten von Arsenal-M. Für uns DDR-Modell-Bauer ist die ZSU-23/4 "Shilka" und das Übersetzmittel PTS-M ganz interessant.  Laughing Der BAW ist auch wieder da.
http://www.arsenalm.de/PTS-M+Vollketten-Amphibienfahrzeug,i3.htm
http://www.arsenalm.de/ZSU+23-4+SHILKA+Flakpanzer+4x23mm,i4.htm
http://www.arsenalm.de/lshop,showdetail,139931675810489,de,1399317130-19674,1.3,113200291,2,0,.htm
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Peter Pichl am Mo 05 Mai 2014, 21:55

Müssten aber alles Wiederauflagen sein ????????????? Meine ich nämlich zu 2/3 im Keller und zu 1/3 schon gebaut zu haben.

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2418
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Jochen am Mo 05 Mai 2014, 23:01

sach mal Peter,gebaut ,noch net gebaut.... Razz Razz 

ne hast vollkommen recht,gabs vor Jahren alles als Rabattware...,wäre schön andere wieder aufzulegen,aber das ist wohl wie Topfschlagen im Minenfeld....

Gruß Jochen Very Happy 
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2790
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am Di 06 Mai 2014, 10:32

Peter Pichl schrieb:Müssten aber alles Wiederauflagen sein ?
Ich denke, ja. BAW und Shilka definitiv. Obwohl die Shilka eine Überarbeitung nötig gehabt hätte, denn die Rohre sind gar nicht schön. Die PTS-M kam damals direkt als Modell von CMK, auch in deren Verpackung. Ich denke mal, dass hier neu abgegossen wurde - vielleicht auch etwas überarbeitet? Die Ätzteile durch Resin ersetzt? Vermute ich mal... Lassen wir uns überraschen.

@ Jochen: Ich bin grundsätzlich erst einmal über Wiederauflagen begeistert. Ich muss mir ja nicht alles nochmal kaufen. Sonst sieht's dann bei mir so aus wie beim Peter unterm Sofa. Wobei... ist jetzt auch schon so  No Wobei Th. Fichtl alias Arsenal-M stets meinte, dass wir Wünsche zu Wiederauflagen nennen können, und sie dann in die Planung kommen würden. Was möchtest Du denn wiedersehen, und dann auch kaufen  Question 

Shilka und BAW hole ich mir nicht nochmals. Aus der Shilka - der Bausatz ist eine ZSU-23/4M - lassen sich auch andere Varianten bauen, so eine Ur-Shilka 23/4 oder das Fahrschulfahrzeug für die Shilka... Die PTS-M gab es lange nicht mehr, die wollen bestimmt einige haben. Ich möchte sie auch nochmals haben, da soll die Variante mit den Planen obendrauf gebaut werden.
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Jochen am Di 06 Mai 2014, 10:46

natürlich hast du recht Thomas ,viele suchen sicher auch noch manches Modell und günst.als die fertigen auf jeden Fall,
interessant wären die echten 813 mit der Original Kabine,nicht die mit der SDV Hütte,die waren klasse,v.a. der 6x6,


Gruß Jochen  Very Happy 


manchmal fehlt auch die Übersicht was alles gemacht wurde.....
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2790
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am Di 06 Mai 2014, 17:27

avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Peter Pichl am Di 06 Mai 2014, 19:04

TBC schrieb:Ich bin grundsätzlich erst einmal über Wiederauflagen begeistert. Ich muss mir ja nicht alles nochmal kaufen. Sonst sieht's dann bei mir so aus wie beim Peter unterm Sofa. Wobei... ist jetzt auch schon so  No [b]

Hilfe, woher weisst du dass mein Archivkeller unterm Sofa ist  Shocked Question 

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2418
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Jochen am Di 06 Mai 2014, 21:52

@Thomas,

ja und das ist das Problem,das ist ne SDV Hütte....,leider,wenn ich Zeit hab mach ich mal ein Bild von der anderen..

Gruß Jochen
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2790
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  christian schulz am Mi 17 Sep 2014, 12:28

Hallo,

neu kommen wird wohl im nächsten Monat der MAZ 543 als AA-60 Flugfeldlöschfahrzeug.
Hier gibt es erste Bilder.

Christian

_________________
____________
Gruß Christian

http://www.79oktan.de/
Seit dem 1. Oktober erhältlich!
avatar
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Thomas Balzer am Mi 17 Sep 2014, 14:49

Hallo Christian,

hab ich schon bewundert. Gab es den auch auf sowj. Flugplätzen in der DDR? Gefällt mir sehr aber noch ein neues Feuerwehr Thema mag ich nicht anfangen....

Thomas

_________________
„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
avatar
Thomas Balzer

Anzahl der Beiträge : 1689
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

http://www.tbmodelle.de

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  christian schulz am Mi 17 Sep 2014, 16:07

Hallo Thomas,

glaube eher nicht das es den bei uns gab.
Man soll aber nie nie sagen, siehe mein Kamaz, ich schaue mal nach ob ich was dazu finde.

Gruß Christian

_________________
____________
Gruß Christian

http://www.79oktan.de/
Seit dem 1. Oktober erhältlich!
avatar
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am So 17 Mai 2015, 18:19

Für den kommenden Monat kündigt Arsenal-M mal was Neues für die NVA-Sammler und -Bastler an:



Fla-Raketen-Komplex 9K33M2 Osa-AK. Mehr Bilder gibt es bei Arsenal-M in Facebook...
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Jochen am So 17 Mai 2015, 22:35

das ist ja ein echtes Highlight..... Very Happy
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2790
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am Fr 02 Okt 2015, 18:12

In der Facebook-Gruppe kündigt Arsenal-M als Modelle nach NVA-Vorbildern die 152-mm-Haubitze D-20, das Startfahrzeug für die OTR "Oka" und das Fla-Raketen-System "Krug" an. Moderne Russen wird es auch geben, und zwar die Fla-Raketen-Systeme BUK-M und TOR-M2 und den Panzer T-14 ARMATA.
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Jochen am Fr 02 Okt 2015, 18:20

...die D20 ist schon lange überfällig,das wär klasse Very Happy
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2790
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am Fr 02 Okt 2015, 18:22

Genau.  Razz

avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Jochen am Fr 02 Okt 2015, 18:27

das wird ein g....s Modell, Very Happy
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2790
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am Sa 07 Nov 2015, 13:43

Neuheiten Arsenal-M im November

- 152-mm-Haubitze D-20  ........... 23,90 €
- 152-mm-Kanonenhaubitze ML-20 (Mod. 1937, auch frühe NVA) ......... 23,90 €
- 122-mm-Kanone A-19 (WKII - ob frühe NVA als Trainingswaffe weiß ich nicht genau...) ...... 23,90 €
- Startrampe 9P71 "Oka" oder auch gern SS-23 genannt, die modernste op.-takt. Rakete der NVA ..... 49,90 €
(leider wird vorerst kein Transport-Lade-Fahrzeug für die Oka kommen.)

Von den Preisen für die Kanonen mal abgesehen bin ich erfreut Smile  Angekündigt für demnächst sind u.a. die Fla-Rakete 2K11 Krug (Startrampe und Radarfahrzeug) und moderne russische Technik BUK und T-14 Armata.
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Jochen am Mo 16 Nov 2015, 21:06

habe heute die D20 bekommen,mißerable Qualität,nicht ordentlich oder viel zu dünn ausgegossen, einiges zerbrochen,

Zitat v.Hr.Fichtl  "ist von einem neuen Lieferanten der noch einiges lernen muß." das hilft aber auch nicht weiter,

genausowenig  "Bruchteile können bei nächster Bestellung nachbestellt werden wie immer."wenn die in derselben

Qualität sind nützt das niemanden,wie kann man solchen Schr.... verschicken,sehr schade Evil or Very Mad

und das für das Geld Crying or Very sad
avatar
Jochen

Anzahl der Beiträge : 2790
Anmeldedatum : 04.11.12
Ort : Mitteldeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Frank Fröbel am Mi 16 Dez 2015, 08:11

Arsenal-M bringt jetzt die Startrampe der Buk-M1 als Neuheit. Ob die 2S3 152-mm SFL eine Neuheit oder Neuauflage ist weiss TBC bestimmt besser. :-)

http://www.arsenalm.de/Arsenal-M+-+Standardprogramm/SU-NVA-WP-Russland/

Frank Fröbel

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.11
Ort : Sangerhausen

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  TBC am Mi 16 Dez 2015, 17:25

"Besser..." ? - Keine Ahnung Razz  Aber die 2S3 Akazia ist eine Wiederauflage, die es schon mal von Arsenal-M, und davor auch mit der Verpackung von CMK gab.

Dafür ist die BUK-M ganz neu. Arsenal-M arbeitet seit einer Weile mit W-Model zusammen und übernimmt einige der dort in 1:72 angebotenen Modelle bzw. deren Datensätze, um daraus dann die Bausätze in 1:87 zu machen. Die OKA aus selber Quelle ist eine Wucht und baut sich sehr schön, und die OSA-AK war ja auch ganz fein. Es soll demnächst 2K11 Krug als Startrampe und dazu auch die Leitstation kommen - da freu' ich mich besonders drauf.
Die BUK-M wurde ab 1980 in der Sowjetarmee eingeführt, war also auch in der DDR stationiert und kann mit gutem Gewissen hier gebaut und gezeigt werden. Und der Bausatz der BUK kam gestern hier an, ist ganz feiner Resin-Guss und hat - Arsenal-M-Kenner werden die Bedeutung der folgenden Aussage zu schätzen wissen  Razz  - eine richtige Bauanleitung! Man glaubt es kaum... es geht!
avatar
TBC

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 14.09.10
Ort : 30 km vor der polnischen Grenze

Nach oben Nach unten

Re: Resin von der Arsen-Alm

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten