Busch Neuheiten 2011

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Kraftverkehr am 19/9/2011, 10:54

Der sieht irgendwie zu oliv aus oder täuscht das?

Gruß
Martin

Kraftverkehr

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 05.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  christian schulz am 19/9/2011, 11:10

Die Farbe ist noch das kleinste Übel.
Wenn man den einigermaßen vorbildgerecht bauen will, dann ist sowieso eine Neulackierung fällig.
Leider.

Christian

_________________
____________
Gruß Christian

http://www.79oktan.de/
Seit dem 1. Oktober erhältlich!
avatar
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 2757
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  heiko72 am 22/9/2011, 10:46


Hallo.

Hab mich hier gerade angemeldet. Ich suche schon länger mal ein gutes Modell von einem Robur der Volkspolizei, da ich selber einen original Robur LO 2002 a AKF/MTW -S der ehemaligen Volkspolizei besitze. Leider ist da schwer was zu finden. Bei dem auf dem Bild handelt es sich ja leider "nur" um eine grüne Feuerwehr. Gibt es da mal ein richtig gutes Modell irgendwo zu erwerben ? ( Ich bin leider kein Modellbauer )

Grüße, Heiko

avatar
heiko72

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  christian schulz am 22/9/2011, 10:50

Hallo Heiko,
wenn ich meinen demnächst fertig habe zeig ich ihn mal.
Vielleicht gefällt der dir ja!

Christian

_________________
____________
Gruß Christian

http://www.79oktan.de/
Seit dem 1. Oktober erhältlich!
avatar
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 2757
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  heiko72 am 22/9/2011, 10:53

Da bin ich gespannt ! Würde mich freuen einen originalgetreuen zu sehen, eventuell zu bekommen ?
avatar
heiko72

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Kraftverkehr am 22/9/2011, 11:09

Hallo Heiko,

da hilft wohl nur der Umbau. Ich habe mir dieser Tage bei meinem Händler Busch's VoPo-Robur angesehen und bin froh ihn mir vorher schon selbst gebaut zu haben. Der ist übrigens mittlerweile, nach Foto's, beschriftet also soweit fertig.



Gruß
Martin

Kraftverkehr

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 05.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Mario Lietz am 22/9/2011, 11:42

Hallo Martin!

Ist toll geworden, der MTW-S! Genauso so hat er ausgesehen - bis auf die Scharniere an der Frontklappe... Kleines übles Detail, das oft übersehen wird.
Aber insgesamt sehr schön, sogar die Variante mit heckseitigem Streifen (gab auch welche ohne, sogar ohne Streifen an der Hütte und, wenn auch seltener, mit BePo-Emblem!).
Richtig auch der Reservetank. Man kann aus dem Busch-Modell was machen. Ist nur halt etwas Arbeit.
Als Räder würde ich die Reifen von dkmb benutzen.

Gruß

Mario
avatar
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 48
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  heiko72 am 22/9/2011, 12:46

............. sehr schön. an der heckklappe hatten ( meines wissens ) waren zwei sterne, einen rechts und einen links. und die volkspolizei beeschriftung an der front kenn ich so auch nicht. leider hab ich nur wenige original bilder von lo`s aus der zeit. wenn mal jemand bilder braucht kann ich mal was einstellen. auf ightec.de ( interessen gemeinschaft historische technik ) findet ihr unter unsere technik ein paar bilder von meinem lo................
avatar
heiko72

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Friedrich Czogalla am 22/9/2011, 16:36

Hallo Martin,
das Modell ist gut geworden, stimmig und sauber gearbeitet.
Noch ein Tipp: der MTW-S hatte hinten Aufstiegshilfen und eine andere Kupplung. Und Spritzlappen waren Pflicht. Das könnte Dein Modell noch aufwerten.

Zur Pritsche: Ich glaube nicht, daß Busch wegen diesem Modell ein neues Werkzeug baut. Da muß man selbst rann, ist meiner Meinung nach auch nicht so schwierig (erfordet nur eine Lackierung).
Ähnlich verhält es sich beim FH mit den oberen Scharnieren am Grill. Ich habe Fotos mit und ohne Scharnier. Es wurden sicherlich auch die FW-Karossen genommen wenn Not am Mann!
Im "Typenbuch der DDR-Lastkraftwagen" von Paulitz ist auch ein LO-MTW-S in dieser Bauform.

Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5175
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  heiko72 am 22/9/2011, 17:16

.......... na an dem stimmt aber einiges nicht. fahrerhaus nva ( zu erkennen am abweiser beim arbeitsscheinwerfer, der zeite fehlt komplett ), die scharniere an der klappe zum motor. an der fahrerseite sieht man die staukästen der feuerwehr. der zweite den man von hinten sieht kommt mir da sehr viel besser vor.............

bei den scharnieren hab ich folgendes erfahren. die scharniere gab es nur bei feuerwehren dadiese zum schnellen öffnen der haube dienen, dahinter war ja die vorbaupumpe. die gab es nur bei feuerwehren und wurden nur bei diesen nachträglich verbaut. sorry wenn ich da falsch informiert bin.
avatar
heiko72

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  heiko72 am 22/9/2011, 17:24

sicher gab es verschiedene varianten, meiner ist bj 1974 und war nachweislich bis 1998 im besitz des polizeipräsidiums leipzig. bild kann ich hier leider ( noch ) nicht einstellen, geht wohl erst nach sieben tagen Rolling Eyes

avatar
heiko72

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Mario Lietz am 22/9/2011, 18:11

Jepp, Heiko hat recht, das zweite Bild zeigt eindeutig ein grünes LF 8. Es wurden lediglich beidseitig (ich kenne das Fahrzeug) je eine Klappe verschlossen (auch noch die falsche...).
Zum Astabweiser: den hatte nicht nur das Militär, die FW hatte ihn auch.
Scharniere war wegen der Pumpe dran, richtig. Aus der Werkstatt der FW, welche früher in Weißensee (Berlin) war, weiß ich, dass aber auch FW-Hütten für die Pol verwendet wurden - eben wenn wie gesagt Not am Mann war.
Aber: Während die FW-Hütten in den Ecken die großen FW-Scheinwerfer stecken hatten, hatte der MTW-S meines Wissens nach Klappsitze.

Mario
avatar
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 48
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Rainer Haas am 22/9/2011, 18:41

Als unbedarfter Wessi mit einem Hang zu Ostzonalem verfolge ich den Thread mit ein wenig Schmunzeln, scheint doch keiner so wirklich zu wissen, wie der "richtige" Polizeilaster wirklich ausgesehen hat. Besonders nachdenklich haben mich Statements gemacht, in denen der frontseitige Schriftzug angezweifelt und darauf hingewiesen wurde, dass zumindest phasenweise auch Kabinen mit nach oben schwenkbaren Frontverkleidungen, die eigentlich nur für Feuerwehren gedacht waren, verbaut worden sind.

Wenn ich mir die Bilder der Originale betrache komme ich zu dem Schluss, das der Kompromiss, den Busch aus betriebswirtschaftlichen Gründen hat wählen müssen allemal erträglich ist. Kaum jemandem wäre es aufgefallen, wenn man ein zweites Werkzeug für eine Kabine ohne Scharniere oder eine geringfügig abweichende Pritsche konstruiert hätte.. Ich freue mich jedenfalls über den formal gelungenen Allradler sehr und bin gespannt, was noch so alles kommen wird.

Gruß Rainer




avatar
Rainer Haas

Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 07.01.11
Alter : 54
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Friedrich Czogalla am 22/9/2011, 18:53

Danke Mario! Genau diese meinte ich mit "Not am Mann". Ich habe das mit der "falschen Klappe" noch garnicht gemerkt - stimmt. Das Fahrzeug habe ich 2011 in Leipzig aufgenommen. Und: Die Halterung für den Feuerwehr-Arbeitsscheinwerfer auf der rechten FH-Seite ist noch drann. Da war in Lpz ein Lautsprecher aufgesteckt.
Das hat jetzt aber nichts mehr mit dem Busch-Modell zu tun und deswegen wollte und will ich es nicht ausweiten.
Gruß Friedrich

@Rainer: So sehe ich das auch.
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5175
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Gast am 22/9/2011, 19:33

Und hier ist sie wieder die Frage:"Was ist Original und was ist später angebaut worden". Sprich wer war zuerst da, das Ei oder das Huhn?
Busch hat hier das einzig richtige gemacht. Ein zweites Werkzeug für so kleine Veränderungen wie andere Scharniere oder andere Türgravuren kann niemand bezahlen.
Auf eines möchte ich noch hinweisen. Nehmt nie Fotos zur Hilfe um Modelle nachzubauen. Hier sind Prospekte am besten.
Ich möchte sagen das 80% der Fahrzeuge in der DDR nach Jahren nicht mehr dem Originalzustand hatten.
Ein Beispiel: Als ich 1986 meinen ersten eigenen W50 bekam(Speditionspritsche), kam dieser gerade aus der GR (Generalreparatur). Er hatte dort ein Tropenfahrerhaus bekommen, da nichts anderes zu beschaffen war. Beige Farbe, Armeeluke und innen an der Rückwand die Halterungen wie bei der Armee. Außerdem bekamen alle GR Fahrzeuge bei uns eine Art Panzerstoßstange. Diese wurde bei uns in der Werkstatt aus U-Profil zusammengeschweißt.
Außerdem waren wir eine der Handelstransporte die Werbung auf den Planen und Koffern hatten. Diese wurden nach dem lackieren per Hand von einem Schlosser aufgemalt.
Was ich damit sagen möchte ist, das Fahrzeuge die von den Betrieben individuell hergerichtet wurden, immer anderst(schöner) aussahen als die normalen. DDR hieß Mangelwirtschaft und mit Beziehungen bekam man fast alles....auch W50 Fahrerhäuser.
Kurios ist auch das der Trabant die selben Scheinwerfereinsätze wie der W50, B1000 und der Multicar hatte. Dreikammerleuchten fand man an fast allen LKW und Hängern wieder. Heute alles undenkbar.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Jens Mattheß am 22/9/2011, 22:41

Man kann sich im Modellbau ja über vieles streiten. Aber sind wir auch bereit, jedes kleinste Detail zu bezahlen? Machbar ist ja schließlich alles, es verteuert aber auch den Preis ALLER weiteren Modelle.

Sicher hätte sich am ELLO noch einiges anders machen lassen können, Schanzzeug anbringen, Suchscheinwerfer oder auch ein Kupplungshaken für den sicherlich noch folgenden TSA, (hoffentlich) aber sind wir doch mal ehrlich, der überwiegende Teil der Austellungsbesucher oder auch der hier angemeldeten Nutzer kennt die Unterschiede erst nach dieser Diskussion. Ich finde den VP-Robur völlig in Ordnung. Wer das Fahrzeug weiter dem Vorbild anpassen möchte, dem legt keiner Steine in den Weg.
Über was wollen wir uns sonst in Zukunft streiten, daß die Seitenscheiben nicht zum runterkurbeln sind? Wenn jedes Modell perfekt wäre, gäbe es keine Modellbauer mehr, sondern nur noch Sammler.

Jens Mattheß

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 06.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Mario Lietz am 23/9/2011, 04:18

Jens, ganz genauso ist das. Das Basteln würde ja sonst keinen Spaß mehr machen Very Happy
Ungeachtet dessen soll aber ruhig gesagt werden, wo die Detailschwächen liegen, damit jene, die das Fahrzeug nicht kennen, wichtige Tipps für ihr Modell bekommen.
Ich denke mal, auch das ist Sinn dieses Forums, oder? Also ich möchte solche Hinweise nicht mehr vermissen, habe ich doch hier schon einige sehr wertvolle Hinweise erhalten.

In diesem Sinne

Mario
avatar
Mario Lietz

Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 48
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Gast am 23/9/2011, 06:59

der_friedrichshagener schrieb:.......
Ungeachtet dessen soll aber ruhig gesagt werden, wo die Detailschwächen liegen, damit jene, die das Fahrzeug nicht kennen, wichtige Tipps für ihr Modell bekommen.
Ich denke mal, auch das ist Sinn dieses Forums, oder? Also ich möchte solche Hinweise nicht mehr vermissen, habe ich doch hier schon einige sehr wertvolle Hinweise erhalten.
In diesem Sinne
Mario

Hallo,
dem möchte ich eigentlich nichts hinzufügen....Wenn ich mit den "Abweichungen" leben kann, kaufe ich mir das Modell, ansonsten halt nicht.
Frank & schönes Wochenende


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Peter Pichl am 23/9/2011, 07:23

Also ich hab nun auch schon viel über den VP-Ello gelernt. Ob und was ich davon umsetzte, mal sehen. Noch liegt mir das Modell nicht vor. Und ob man die allerkleinsten Details überhaupt noch sieht, wenn man ein paar cm vom Modell weg ist ? Aber so Dinge wie zweiter tank und so, dass muss ich mir dann mal genauer betrachten.

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 2242
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  heiko72 am 23/9/2011, 09:21

.... ihr habt schon recht aus sicht eines modellbauers. da ich halt lo fhrer bin käme für mich nur ein fertiges modell in frage, und das sollte eben schon dem original entsprechen. für ein derartiges modell würde ich dann eben den preis zahlen, da ich ja nich alle lo varianten haben möchte.

grüße, heiko
avatar
heiko72

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  christian schulz am 24/9/2011, 13:50

Und so sieht der VP Lo jetzt aus.
Machbar wären noch V&V Räder und evtl Blaulichtschutzbügel.

Gut, der ist schon ziemlich runtergekommen, aber 1989/90 sahen einige tatsächlich so aus.

Christian


Zuletzt von christian schulz am 24/9/2011, 20:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
____________
Gruß Christian

http://www.79oktan.de/
Seit dem 1. Oktober erhältlich!
avatar
christian schulz

Anzahl der Beiträge : 2757
Anmeldedatum : 24.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Sven T. am 24/9/2011, 14:03

Wouw...beeindruckend Shocked cyclops pale
avatar
Sven T.

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 46
Ort : Ratekau

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  heiko72 am 24/9/2011, 16:19


also der vp lo gefällt mir sehr gut !!!!!
avatar
heiko72

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 22.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Michael Noack am 24/9/2011, 16:42

Klasse gemacht !
Da hat wohl einer die Wartung nicht gemacht Very Happy

_________________
Gruß Micha
---------------------------
www.modellmicha.de
avatar
Michael Noack
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2578
Anmeldedatum : 18.08.10
Alter : 58
Ort : Modellmicha aus Wilthen

http://www.modellmicha.de

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Friedrich Czogalla am 25/9/2011, 18:36

Hallo Christian,
Du hast allen VP-LO-Schreibern wieder mal gezeigt, was machbar ist. Richtig gutes Modell geworden.
Gruß Friedrich
avatar
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5175
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Busch Neuheiten 2011

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten