Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators


Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben die Nutzungsbedingungen geändert und die Pflicht zur Nutzung von Klarnamen eingeführt.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren






We have changed the terms of use and introduced the obligation to use clear names.
New registrations will only be accepted with first and last name. All other registrations also with falsified names incl.. @ etc. will be deleted without feedback.
The clear name consists of the first name and surname, separated by a space (no @ or the like).

Thank you, your admins and moderators
Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Fragen von Ry

+23
Wolfram Erler
Thomas Ballerstaedt
Ronny Garbe
Andreas Thiele
Detlef Dux
danieljerke
Mike.Ditscher
Jens Mattheß
Udo Bischof
Peter Pichl
Stefan Hinrichs
Rico Seifert
Mirko Pfund
_Nico_
Friedrich Czogalla
Michael Noack
ronald beyer
Uwe Menzel
Steffen Thiel
Jochen Dressel
Max01
Mathias Bengsch
Lutz Dinger
27 verfasser

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Mathias Bengsch 17/9/2017, 21:07

Friedrich wird Alterspräsi und verwaltet die Modellsammlung.
Danke für die Info zu den Holzhaspelschpeichenrädern.

Mathias
Mathias Bengsch
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 4260
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 61
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 18/9/2017, 11:17

Hallo !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Diese Vielfalt bringt den Laien auf seltsame Fragen . Embarassed
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Manchmal auch auf eigenwillige Lösungen  Cool
Wasserbau :[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß Ronald

Die Idee bei den G5 ist folgende :
-Das LF15 war da ,Wallendorf ( Kohlegrube ) wurde aufgelassen. [1]
-Das Fahrzeug wird umfunktioniert um Schleusen und Stauwerke in der Gegend zu warten.[2]
-Das Fahrzeug ohne Vorbaupumpe läuft bis zum auseinanderfallen .[3]

1 gesehen live ~ 1975 in Wallendorf (Herpa etwas verändert)
2 gesehen live ~ 1980 in Merseburg ( ,ohne Plane & Beladung ). (Herpa + was sich findet ) Die Ausrüstung auf Pritsche mit Pläne erscheint mir naheliegend . Die Aufhängung für die Haspel gibt's aber noch.
3 gebaut zur Wendezeit, da ist mir die DoKa zugelaufen.
Wenn man so will die drei Leben des . . . . .


Zuletzt von ronaldbeyer am 18/9/2017, 18:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Mathias Bengsch 18/9/2017, 18:47

Wem sagst du das Ry,
hätte ich bloss die Finger von der Fw gelassen.
Je mehr ich weiss um so mehr Fragen habe ich!

Mathias
Mathias Bengsch
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 4260
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 61
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 18/9/2017, 19:02

Solange niemand mit "Aussetzen im Löschteich " oder kiehlholen droht . . . .
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Friedrich Czogalla 18/9/2017, 19:41

Was meinst du mit "eigenwilligen Lösungen" ? Ich würde es gerne beantworten...
Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7008
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 21/9/2017, 18:34

Hallo Leut !
Oh , da ist mir mit den Systemneustarts  ,was durch die Lappen gegangen . Embarassed

@ Friedrich : Wenn eine FF ein Fahrzeug aufbaut und ausrüsten , wieweit greift der Standard (von wann ist der eigendlich).
Der Ford den ich Grad in der Mache habe ist "aufgefunden in der späteren SBZ",also zerschossen grün. Stufe 2 ist dann rot ,etwa 1955, mit Scheinwerfer Blau auf Stiel. Nr 3 hat dann die Blaulichter in der Dachkante (nicht vorstehend = eigenwillige Lösung ).Dachbeladung : Trage ,Ersatzrad,Einreishaken, dreiteilige Schiebeleiter und Saugschlauch . Der liefe dann unter Fahrzeuge die es so nicht gab . Nr 4 : Feuerwehrteil  auf anderen Rahmen gesetzt,  Motorhaube Garant aber verlängert .

Die Standardbeladung für LF8 sieht Steckleitern vor ,na ja, die 3 teilige Schiebeleiter ist halt eingeübt.
Die Boje für die Saugschläuche soll noch auf Nr 2 bis 4 ,schöner Farbtupfer.

Zu Auhagen 1076

[Sie müssen
registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
sind einige Teile dabei, die keine Benennung haben.
Nr 7 ist die Kübelspritze
Nr 5 ein Stahlrohr, wird auch in der Anleitung erwähnt.
Bei den anderen mit Nr. gekennzeichneten Teilen bin ich ratlos.

Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Ronny Garbe 21/9/2017, 18:49

Hallo ich helfe dir mal.
1. Feuerwehrbeil ist am Feuerwehrmann oder im Mannschaftsraum an der Rückwand aufgehangen.
2. Atemschutzmasken wie 1.
3. Verteiler im Fahrzeugaufbau verstaut in der Regel in Fahrtrichtung rechts, oder im Einsatz mit Schläuche verbunden.
4. Stahlrohre
5. Schaumrohr
6. Stahlrohre mit stützkrümmer
Rechts daneben Standrohr für den Unterflurhydranten
Ronny Garbe
Ronny Garbe

Anzahl der Beiträge : 2103
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 42
Ort : Beeskow an der schönen Spree

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Peter Pichl 21/9/2017, 19:14

Also ich kenn den Spritzling von Preiser ?!. Nr 3 gibt mit dem Teil links davon einen Verteiler. 5 ist genau genommen ein Schwerschaumrohr, und mit Stützkrümmer wird eigentlich nur ein B-Strahlrohr eingesetzt (Nr. 6)

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 3700
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 21/9/2017, 23:27

@ Ronny & Peter : Danke für die Auflösung ! ! !
Wird umgehend in die Bau- & Malanleitung übertragen.
Zur Kübelspritze : Gehörte die Mitte der 80iger noch zum Standard oder gab es irgendwann einen "Nachfolgefeuerlöscher" ?
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Korrektur

Beitrag  Gast 22/9/2017, 02:59

Hallo,

Nr.2 ,die "Schnuffibüchsen" sind nicht typisch für die DDR Feuerwehrleute (außer vielleicht Grubenwehr).... Standard waren die alten Gasmaskenbüchsen von Wehrmacht,
Polizei,Feuerwehr,etc-sind Zurüstteile von Preiser WH Militaryfigurensätze der 16er Reihe...-soviel Zeit muß sein Razz Wink


Bis bald

Stephan

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Friedrich Czogalla 22/9/2017, 09:21

Hallo,

die sog. "Schnuffibüchse" (Atemschutzmaske 30 oder 38) war bis 1962 bei den DDR-Feuerwehren noch üblich und wurde erst durch die GTG-Masken abgelöst worden.
Und die Grubenwehr hatte eigenständige Atemschutzgeräte mit Sauerstoffversorgung ( möchte hier nicht weiter darauf eingehen ). Kannst also die Teile für die persönliche Ausrüstung der Preiserleins verwenden.

Ronald, bei dem Bau solch alter Fahrzeuge ist eigentlich alles erlaubt. Es wurde genommen was da war! Und mach es wie es DIR gefällt, laß dich nicht zu sehr beeinflussen und verwirren.......

Gruß Friedrich
Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7008
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Peter Pichl 22/9/2017, 10:50

ronaldbeyer schrieb:
Zur Kübelspritze : Gehörte die Mitte der 80iger noch zum Standard oder gab es irgendwann einen "Nachfolgefeuerlöscher" ?
Gruß Ronald

Also wir fahren die heute noch spazieren !!

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 3700
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re Friedrich

Beitrag  Gast 22/9/2017, 18:35

Hallo Friedrich,

...das mit der Grubenwehr ist klar,dass die mit (unabhängigen) Sauerstoffgeräten gearbeitet haben,aber die Filterselbstretter der Bergleute befanden sich in solchen Büchsen Wink,ebenso Tauchretter.....
Übrigens für alle "Liebhaber" von Ethylacetat (als Kleber) in kleinen Mengen, hier mal ein Tip
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Allen ein schönes Wochenende,für mich NICHT !ich habe Stress mit meinen geliebten "Enkelplagen" affraid

Stephan

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Mathias Bengsch 22/9/2017, 18:58

Es gibt auch positiven Stress!

Danke für den Link.

Mathias
Mathias Bengsch
Mathias Bengsch

Anzahl der Beiträge : 4260
Anmeldedatum : 10.05.12
Alter : 61
Ort : Wittstock

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 4/10/2017, 20:15

Hallo !
Durch meinen "Gerätesponsor" wird ein Wechsel erzwungen . Könnte paar Tage "OFF" sein . What a Face
Trotzdem ne Frage .
Hab' da einen Zirkelsatz mit Halterung für " Fremdgeräte" erbeutet. Skalpell wär das angestrebte "Fremdgerät ", da aber kein Blut fließen soll ,wär ich für Tips die in Richtung Modellbau gehen, dankbar.(Gravierstichel und Skalpell, da fehlt mir der Ansatz zur Suche im Netz).
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 24/10/2017, 21:57

Hallo !
Conrad Elektronik hat geliefert
, den Ikarus 66 in Der Stadtbus lakierung (Brekina 1587318 ) und nen Feuerwehr Lo mit Froschmaul.
Hat den Ikarus schon Jemand aufgemacht ? Die Zwichenwand zum Motorraum und die Inneneinrichtung könnten etwas Bearbeitung vertragen.
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Peter Pichl 25/10/2017, 07:21

Das Öffnen des 66ers dürfte ähnlich wie beim 55er sein. Guck doch mal dazu in den Weiten des Forums.

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 3700
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 26/10/2017, 08:01

Der Wink mit dem Zaunpfahl hat die Suche sehr verkürzt. Laughing
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Ikarus 66

Beitrag  ronald beyer 29/10/2017, 14:50

Hallo !
Der 66iger ist anders !
Die Scheiben sind gesonderte Teile, der Rumpf ist ein Teil. Einstieg von unten ! (Rastnasen)
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Peter Pichl 29/10/2017, 15:44

ääh, ist doch beim 55er auch so ?

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 3700
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 29/10/2017, 17:32

Stimmt , da war irgend was Anderes ,zwischen. Embarassed
Gruß Ronald
Die Durchsicht der Ikarus hat allerdings auch gebrochene Reifen ergeben Idea An einem bis Dato unbearbeiteten 55iger!
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Skalpell

Beitrag  ronald beyer 30/10/2017, 09:22

Hallo !
Zu Gravierstichel oder Skalpell Suche ich einen Einstieg . Was man in einem Zirkel einspannen könnte , hab da keine genauen Vorstellungen. Anfänger eben Embarassed
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  ronald beyer 12/11/2017, 19:18

Drei Wochen  1:1 im 95 % Funkloch aber nur eine Nachtschicht . Laughing Aufbau halt Twisted Evil .Ab 2.12 ist Ausstellung in Merseburg. Ein paar Bilder mit Landschaft vieleicht .
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty D 035 Landwirtschaft

Beitrag  ronald beyer 7/5/2018, 00:10

Hallo !
Fange grad an den Bausatz von Modellbau-Unikate zusammenzusetzen. Als Ackerarbeiter !
Alles was ACZ oder LPG damit auf die Felder gebracht hat, war wasserlöslich. Ein Dach also dringend zu empfehlen. (Ein Sturtzregen und die Ladung ist fest ,oder läuft als Brühe raus wo sie nicht soll.) Liege ich soweit richtig ?
Zum Beladen : Generell mit Greifer ,oder wurde da auch Schneckenförderer (Lademaschine für Saatgut [ Derivate HW 80/60 ]) benutzt ?
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty MODELLTEC GmbH (SES)

Beitrag  ronald beyer 18/5/2018, 18:06

Hallo !
In den Basteltüten ist ein Zettelchen zur Bestellung von Einzelteilen . Hat das Jemand ausprobiert ?
Gruß Ronald
ronald beyer
ronald beyer

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 02.05.14
Ort : ex Merseburg

Nach oben Nach unten

Fragen von Ry - Seite 6 Empty Re: Fragen von Ry

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten