Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Wir haben ja kürzlich die Nutzungsbedingungen inklusive der Pflicht zur Nutzung von Klarnamen geändert.

Neuanmeldungen werden nur noch bei Angabe von Vor- und Zunamen akzeptiert. Alle anderen Anmeldungen auch mit verfälschten Namen inkl.. @ usw. werden ohne Rückmeldung gelöscht.

Wer schon Mitglied im Forum ist, bitte nutzt dieses Login und stellt Eure Namen bis Ende November auf Klarnamen um.

Der Klarname besteht aus dem Vor- und Zunamen, getrennt durch ein Leerzeichen (kein @ oder dgl.).

Danke, Eure Admins und Moderatoren
Modellfahrzeuge des DDR-Straßenbildes im Maßstab 1/87
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Neues von EsPeWe

Seite 3 von 36 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 19 ... 36  Weiter

Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Ingolf Wobst am 11/6/2012, 21:09

Hier mal ein Bild vom:
IFA LKW Thale Löwen Email - Busch Espewe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][strike]

Gruß study der Streckentroll
Ingolf Wobst
Ingolf Wobst

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 26.02.12
Alter : 48
Ort : ex. BZ / DD

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan Berkenkamp am 11/6/2012, 21:29

Moin Männers,

da werde ich mich wohl mal mit der Montageabteilung zusammensetzen müssen, um das Geklebe nach Möglichkeit zu minimieren. Die Modelle sind ja ursprünglich so konstruiert, dass auch alles ohne Kleber hält.
Blinker, Scheibenwischer usw. noch zu bedrucken ist natürlich möglich. Das schlägt sich jedoch alles auf den Preis nieder. Die W50 wurden ja Jahrzehntelang ohne bedruckte Scheibenwischer oder Blinker verkauft, ohne dass es jemanden gestört hatte. Erst mit den neueren Modellen aus China kam dann die Rundumbemalung, da dort die Arbeitskraft hält wesentlich günstiger ist bzw. war als hier in Deutschland. Also habe ich wahrscheinlich die Messlatte selbst zu hoch gehängt? Laughing
Auf alle Fälle Dankeschön für die ersten Meinungen, die hier geäußert werden. Das wird alles geprüft und berücksichtigt, versprochen! Bitte dabei aber auch fair bleiben. Wenn sich jemand erst über dicken Lack beschwert und dann bei unlackierten Modellen über den billigen Kunststoff schimpft, kann ich mit solchen Äußerungen leider nicht viel anfangen. Rolling Eyes

Beste Grüße
Stefan

_________________

Stefan Berkenkamp
Stefan Berkenkamp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1824
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Gast am 11/6/2012, 21:49

Hallo Stefan,
hallo auch an alle anderen,

die Messlatte ist mit den chinesischen Modellen tatsächlich sehr hoch gehängt worden. Dass das aus deutscher Fertigung kaum noch zu vernünftigen Preisen möglich ist war von vornherein klar und ist dem Grunde nach auch gar nicht schlimm. Verärgert war und bin ich aber über den nicht notwendigen Einsatz von Klebstoff, der mir die Möglichkeit genommen hat, die letzten Pinselstriche sauber auszuführen. Ich habe mich wirklich an lange zurück liegende Wiking-Zeiten erinnert, wo reihenweise Modelle geschreddert werden, nur weil alles heillos miteinander verklebt war. Nun habe ich nach langer Zeit mal wieder eine solche Leiche vor mir liegen.

Toll wäre es natürlich, wenn man bei künftigen Modellen weniger Klebstoff einsetzen könnte. Die Kühlergrills brauchen den aus meiner Sicht gar nicht und die Scheiben ließen sich, falls erforderlich, mit einem schmalen Streifen doppelseitigen Klebebands im Dach fixieren. Vielleicht kann man über diesen Vorschlag ja nachdenken.

Gruß Rainer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan Berkenkamp am 11/6/2012, 22:20

Hi Rainer,

das mit dem Kleben habe ich in der Zwischenzeit schon nach Schönheide geschrieben, da lässt sich bestimmt was machen.
Deine Kritik ist immer willkommen, das weißt Du ja Wink
Die Modelle aus China sind in der Tat schon von den Werkzeugen her völlig anders konstruiert als man es hier machen würde. Das hat alles Vor- und Nachteile und die Montage muss sich genau wie die Spritzgießerei erstmal auf die neuen Modelle einstellen und auch ausprobieren, wie die einzelnen Abreitsschritte am besten umgesetzt werden können. Ich bin aber guter Dinge, dass es alles Details sind, die sich mit der Zeit beheben lassen.

Beste Grüße
Stefan

_________________

Stefan Berkenkamp
Stefan Berkenkamp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1824
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Thomas Balzer am 11/6/2012, 22:52

Hallo!

Ich gebe Ronald zum Teil Recht. Es gibt Modelle, die kaufe ich und stelle sie so wie sie sind, in mein Regal.

Da ich aber gerade W50 sammle und ich dort, auch bedingt durch das Niveau der lackierten früheren Fahrzeuge, überall die Gummidichtungen, die Scheibenstege, die Gummis unter den Türen , Blinker und und und farbig behandelt habe, kommt eben kein W50 mit gelben Scheibenwischern in das Regal. Und orange Blinker ist Pflicht. (Für mich)

Zum Thema Blinker hab ich direkt mal bei älteren Fahrzeugen nachgesehen. Stimmt Blinker waren nicht bedruckt.

Habe in den letzten Tagen mehrere W50 noch von SES zerlegt. Da waren die Glaseinsätze mit schmalen Klebebandstreifen eingeklebt. Hat sich super mit dem Skalpell lösen lassen. Fand ich ne gute Lösung.

Ich verstehe ja, dass Bedrucken Geld kostet. Daher kann ich prinzipiell damit leben, dass bestimmte Details nicht bedruckt werden. Nur demontieren muss sich das Modell schon lassen. Das Verkleben des Grills und der Scheiben ist wirklich nicht zeitgemäß. Zumal 23,- kein Geld ist, wo man mal locker sagt, "Pech gehabt , Auf zum nächsten..." Damit wäre ja auch kaum noch ein Umbau möglich.

Und einen Vorschlag hätte ich noch: Es kann doch zwei Serien geben. Standardfahrzeuge ohne Zusatzbedruckung und ne "bessere " Serie mit Spoiler, Werbung auf dem Koffer und eben fertiger Bedruckung zumindest der Blinker für eben ein wenig Geld mehr.

Die Robur Brüder von Busch haben ja auch farbige Blinker und kosten keine Unsummen mehr.

Sind ja nur einige Überlegungen zum Thema. Vielleicht bei späteren Modellen umsetzbar.

Ich freu mich jedenfalls schon jetzt auf die nächten "Neuen"

Thomas

PS: Gerade gesehen, das Stefan mich beim Schreiben überholt hat. Also Alles wird gut....

_________________
Thomas

„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
Thomas Balzer
Thomas Balzer
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1805
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Ingolf Wobst am 11/6/2012, 23:16

TB_DD schrieb:
Und einen Vorschlag hätte ich noch: Es kann doch zwei Serien geben. Standardfahrzeuge ohne Zusatzbedruckung und ne "bessere " Serie mit Spoiler, Werbung auf dem Koffer und eben fertiger Bedruckung zumindest der Blinker für eben ein wenig Geld mehr.

Zwei Serien sind nicht schlecht: wie wär es denn wenn die Preisgünstigere Serie für Bastler noch nicht mal zusammen gebaut ist. scratch

Gruß study der Streckentroll
Ingolf Wobst
Ingolf Wobst

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 26.02.12
Alter : 48
Ort : ex. BZ / DD

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Kraftverkehr am 11/7/2012, 08:49

Hallo Leute,

ich habe seit dem Wochenende mit dem Löwen-Email-Koffer nun mein erstes ESPEWE-Modell von Busch und muß sagen: ich bin begeistert. Das Plaste wirkt nicht stumpf sondern ist nur nicht so glänzend wie der Lack der Chinesen und damit vorbildnäher. Außerdem sind jetzt die Gravuren an Führerhaus und Koffer plastischer (und damit Stefans gute Arbeit sichbarer). Das der Fenstereinsatz eingeklebt wurde ist unschön, wird lt. Stefan aber geprüft. Die paar Pinselstriche auf Blinker und Wischer bekomme ich selber hin, zumal die die Chinesen nie vollständig abegedeckt haben und nachgebessert werden mußten.

Noch ein Tipp an Rainer: Auch bei den alten SES-Modellen habe ich beim lackieren der Scheibenwischer und des Fenstersteges nicht das Gehäuse zerlegt, die waren zwar nicht geklebt aber sehr straff eingesetzt, sondern ein Stückchen Papier hinter den Scheibenwischer bis unter den Fensterrand geschoben, dann lackiert und das Papier wieder entfernt. Das funktioniert akurat und geht schnell.

@ Stefan: Großes Lob von mir, auch für die Schicken Pneus, und: Weiter so!

Gruß
Martin

Kraftverkehr

Anzahl der Beiträge : 443
Anmeldedatum : 05.12.10

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Gast am 11/7/2012, 14:09

Meinen ersten Beitrag habe ich geschrieben, um die Wogen etwas zu glätten. Es wird hier zu schnell ein Urteil abgegeben und ein Modell in eine Schublade gestellt wo es einfach nicht hingehört.
Irgendwie habe ich an den Schönheider W 50 sehr schnell die Lust verloren. Auf die drei noch ausstehenden Modelle werde ich jedenfalls verzichten.
Dieser Satz hatte mich doch schon etwas gestört.
Ich finde es schade, wenn ein Modell gleich so schlecht gemacht wird ohne seine guten Seiten zu zeigen. Klar sind die geklebten Sachen sehr ärgerlich. Auch die Scheibenwischer und die Blinker sind zu den anderen Modellen auch nicht mehr farblich behandelt.
Aber auch bei den alten Modellen mußte man die Scheibenwischer noch nachlackieren, da diese nur auf der vorderseite Farbe gesehen haben.
Warum verliert man da nicht ein gutes Wort über die Gummireifen oder den 3farb Druck auf den Koffer. Der neue Dachspoiler hätte auch mal erwähnt werden können.
Klar kann hier jeder seine Meinung sagen. Meine Meinung hab ich auch Kund gegeben.
Wir haben hier den "Vater" der Modelle im Forum. Mehr geht nicht. Shocked

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Gast am 11/7/2012, 14:40

Hallo Ronald,

natürlich hast Du recht und ich bin mit meinem gestrigen Kommentar - der unmittelbar nach der Zerstörung des Handelstransport-Lkw entstanden ist - deutlich über das Ziel hinausgeschossen. Natürlich gilt es zunächst zu bedenken, dass die W 50-Modelle einer völlig anderen Konstruktion entstammen als das in Schönheide sonst üblich ist. Unzulänglichkeiten bei der Montage können da vorkommen, zumal es sich um die ersten Modelle dieser Linie gehandelt hat.

Ungerecht an meinem Statement war auch das völlige Ausblenden der guten Seiten. Der Koffer ist, obwohl überall Längsriffel sitzen, absolut deckend bedruckt, weder die roten Linien noch das blaue Emblem hat irgendwelche Mängel aufzuweisen. Lupenrein auch die Türaufdrucke. Das Luftleitelement (hieß das in der DDR so?) ist eine kleine, aber wichtige Formneuheit. Auch der verwendete Kunststoff macht bei neutralem Licht eine weitaus bessere Figur als von mir zunächst angenommen. Alles in allem ein solides Modell mit großem Potential, was ich gestern nicht ganz so erkannt habe.

Nachdem wir uns glücklich schätzen können einen Insider in Person von Stefan hier im Forum zu haben und bei Busch grundsätzlich fähige Köpfe arbeiten bin ich sehr guter Dinge, dass die Kritikpunkte abgestellt werden können.

Tschau und nochmals sorry für den Schnellschuss

Rainer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Gast am 11/7/2012, 14:41

Korrektur: Der Koffer hat keine Längsriffel, die verlaufen selbstverständlich senkrecht....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Gast am 11/7/2012, 15:23

Ist schon in Ordnung Rainer. Ich verstehe das. Manchmal überwiegt die Entäuschung und man übersieht das gute. Wem ist das nicht schon so gegangen? Ich nehme mich da nicht aus. Schön das man hier diskutieren kann, ohne das der andere auf einen böse ist. Der sachliche Umgangston hier im Forum ist schon bemerkenswert. Ich kenne da andere Sachen, wo einem die Haare zu Berge stehen.
Stefan wird da schon Einfluß nehmen, das sich da was ändert. Vielleicht sind diese ersten Modelle später mal mehr Wert , weil sie noch geklebt sind. lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Sven Tegge am 11/7/2012, 20:56

Hallo,
also ich hatte beide Modelle heute in der Hand und war überzeugt von der Qualität. Kein störender dicker Lack und sauber verbaut. Bis auf einige Feinheiten die ich selbst machen kann würde ich sie mir so aufs Dio oder in die Vitrine stellen. Sie sind nur nicht mitgekommen weil ich etwas anderes kaufen wollte und nicht genug Kohle dabei hatte Embarassed
Sven Tegge
Sven Tegge

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 18.12.10

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Lutz Dinger am 11/8/2012, 21:52

Eine Möglichkeit zum befestigen der Scheibeneinsätze wäre Fixogum.Leicht rückstandsfrei lösbar,schnell aufzutragen und die Einsätze würden auch halten.

Grüße Lutz.
Lutz Dinger
Lutz Dinger

Anzahl der Beiträge : 2066
Anmeldedatum : 06.01.11
Alter : 57
Ort : Wilkau-Hasslau

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Thomas Balzer am 11/9/2012, 09:13

Hallo Ronald,

Du hast natürlich Recht mit Deiner Kritik, man soll nicht immer nur meckern, sondern auch loben.
Der neue Spoiler, die Gummireifen und die jetzt sichtbaren Details sind schon echte Highlights.
Man gewöhnt sich eben zu schnell an neue Maßstäbe, die ja Stefan mit seinen schönen Modellen gesetzt hat und mault dann schnell, wenn etwas nicht paßt.

Thomas


_________________
Thomas

„Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde.“
Aus der Mongolei
Thomas Balzer
Thomas Balzer
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 1805
Anmeldedatum : 22.08.10
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan Berkenkamp am 11/9/2012, 10:05

Na dann erstmal vielen Dank für das Lob an alle! Das hebt die Laune.
Rainer kenne ich ja nun schon eine Weile und weiß mit seinen Rückmeldungen umzugehen. Da wird sehr genau hingeschaut, aber es hat ja auch alles Hand und Fuß, was bemängelt wird. Daher ist das absolut in Ordnung und hilft ja in diesem Fall auch weiter, die Startschwierigkeiten zu verbessern.
Freue mich, dass hier im forum ein derat offener und fairer Austausch möglich ist, der im Endeffekt allen Beteiligten (Sammler, Bastler, Hersteller) hilft.

LDWH schrieb:Eine Möglichkeit zum befestigen der Scheibeneinsätze wäre Fixogum.Leicht rückstandsfrei lösbar,schnell aufzutragen und die Einsätze würden auch halten.

Grüße Lutz.


Hi Lutz,

so in der Art wird das dann tatsächlich gelöst. Der komplette Lagerbestand wurde erstmal zurück in die Montage zur Überprüfung gebracht. Es geht also voran Smile

Beste Grüße
Stefan

_________________

Stefan Berkenkamp
Stefan Berkenkamp
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1824
Anmeldedatum : 04.09.10
Ort : Berlin

http://www.espewe-modelle.de

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Stefan K. am 11/9/2012, 10:53

Ich staune welche Anregungen komplikationslos, zügig umsetzbar sind. Gratuliere.
Stefan K.
Stefan K.

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 11.01.12
Alter : 54
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Uwe Zimmermann am 11/9/2012, 14:07

Hallo, ich hab noch eine Anregung zum Thema Leim. Hab mir heute zwei Mähdrescher mit Schneidwerkswagen zugelegt grün Nr.12/blauNr.5. An diesen beiden sind nun die Aufnahmehalterungen für das Schneidwerk auch eingeklebt worden! Die Folge ist das das Schneidwerk einfach nicht mehr auf den Wagen past und runterfällt, da die Winkel nicht mehr zu einander passen!
Die ersten Modellen (1-3) waren auch geklebt aber gerade bzw. ausgerichtet! Kann man bitte diesen Zustand wiederherstellen für zusammen OVP ca 70Euro ist das ja auch sehr ergerlich.

Gruß Uwe
Uwe Zimmermann
Uwe Zimmermann

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 01.08.11
Ort : Sebnitz

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Steffen Biskup am 11/11/2012, 21:09

Ich hab nun auch den ersten aus Schönheider Produktion. Muß aber auch sagen, die Fertigungs- und Montagequalität entspricht eigentlich nicht Schönheider Maßstäben und dem Preis, Bastler hin oder her. Bei meinem waren die Räder, sprich Reifen; einfach irgendwie drauf "gemacht". Und für einen Preis von etwas unter 25€, was bei mir immerhin noch ca. 50 DM !bedeuten kann dann die Bedruckung schon (wie vorher) vollständig sein.
Hier mal ein direkter Vergleich:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das da ist übrigens mein Bastel- äh Kaostisch!:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Steffen Biskup
Steffen Biskup

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 06.07.11
Alter : 57
Ort : Cranzahl

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Peter Pichl am 11/11/2012, 21:25

Ui, Basteltisch mit Gleisanschluss. Werden dann da bei Bedarf Speisen und Getränke angeliefert ?

Peter Pichl

Anzahl der Beiträge : 3225
Anmeldedatum : 07.02.11
Ort : Mücke

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Steffen Biskup am 11/11/2012, 21:35

Eigentlich gehört das ja nicht in den Thread hier.
Das ist mein hochmodernes voll rechnergesteuertes BTBS. (BastelTeileBringeSystem)
Steffen Biskup
Steffen Biskup

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 06.07.11
Alter : 57
Ort : Cranzahl

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Andreas Thiele am 11/12/2012, 10:25

In der Schreibtischmitte: Die Uhr! Damit man pünktlich zum Essen kommt... (duck und weg... Very Happy )

(Bei mir steht die Uhr etwas abseits, so habe ich hin und wieder eine Ausrede, falls es mal länger dauert... )

_________________
Viele Grüße

Andreas
Andreas Thiele
Andreas Thiele
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 54
Ort : Stralsund

http://www.modellbahnclub-sassnitz.de

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Erik Schenk am 11/12/2012, 14:17

Das wären dann auch ziemlich kleine Speisen und Getränke - bei der Spurweite. Da müßte schon ein Gartenbahngleis her, um satt zu werden.

Erik Schenk

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 57
Ort : Eisenach

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Martin Krüger am 11/17/2012, 15:55

Hallo,

ich habe da mal eine Frage.

Warum ist der W50L BTP eine Formneuheut?
Und wenn die Form neu ist, warum wieder mit den gleichen Fehler? (Türgriff + Tritt hinten links?)

Den habe ich schon seit Jahren in der Vitrine stehen, noch aus Vertriebszeiten von SES.
Ich hatte die Info hier im Forum schon mal gelesen und heute auch in einer Modellbauzeitschrift

Ach ja, die Frage ist ernst gemeint und "ich bin kein SES-Mitarbeiter".
Ich würde mich freuen, eine verständliche Antwort zu erhalten.

Viele Grüße
Martin
Martin Krüger
Martin Krüger

Anzahl der Beiträge : 1424
Anmeldedatum : 28.11.11
Alter : 49
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Friedrich Czogalla am 11/17/2012, 16:00

Hallo Martin,
weil wir FW-Bastler dieses FH mit Türgriff und Tritt hinten links brauchen!
Gruß Friedrich
Friedrich Czogalla
Friedrich Czogalla
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6150
Anmeldedatum : 10.09.10
Ort : Verschlafene Ostseegemeinde mit Bahnanschluß

http://www.friedrich-feuerwehr.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Martin Krüger am 11/17/2012, 20:52

Mh, Friedrich,

das erklärt aber die Formenneuheit nicht.

Viele Grüße
Martin
Martin Krüger
Martin Krüger

Anzahl der Beiträge : 1424
Anmeldedatum : 28.11.11
Alter : 49
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Neues von EsPeWe - Seite 3 Empty Re: Neues von EsPeWe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 36 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 19 ... 36  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten